Marvel Cinematic Universe

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Undo » 07.04.2018 16:32

DerIngo hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:Sky kann ich knicken. Kein Bock auf noch mehr Geräte. Guck ich eben anders *trotzig guck*

Du kannst natürlich auch vom PC oder Laptop per Kabel. Dann musst du den TV aber als Primärbildschirm einstellen. Zumindest war das letztes Jahr noch so.


Habe ich beides nicht mehr. Wäre auch völlig umständlich. Aber danke!
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 51494
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon playloud308 » 07.04.2018 20:14

infected hat geschrieben:Ach ja, Finger weg von Inhumans und Iron Fist, selbst als Marvel Groupie sind die Serien absolute Lebenszeitverschwendung. Serien sind die Kür, die braucht man nicht wirklich für die


Inhumans habe ich nicht gesehen, aber bei Iron Fist verstehe ich das nicht. Ich fand die kein bisschen schlecht.
Sag du mir bitte oder jemand anderes, warum das
Lebenszeitverschwendung ist?
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 17673
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon infected » 08.04.2018 12:50

Beschissene Story, unterirdisches Drehbuch, ein Hauptdarsteller, der optisch zwar zur Vorlage passt, aber sonst nichts kann. Gegenspieler, die so schlecht sind, dass sie selbst in finstersten 80er/früh 90er Seifenopern nicht mitspielen dürften, beschissene Kampfchoreographien, nicht existentes timing der Story. Ach ja, habe ich schon die beschissene Story und das miese Drehbuch erwähnt? Dagegen macht sogar The Room mehr Sinn.
Zuletzt geändert von infected am 08.04.2018 17:54, insgesamt 2-mal geändert.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 51494
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon playloud308 » 08.04.2018 17:29

infected hat geschrieben:Beschissene Story, unterirdisches Drehbuch, ein Hauptdarsteller, der optisch zwar zur Vorlage passt, aber sonst nichts kann. Gegenspieler, die so schlecht sind, dass sie selbst in finstersten 80er/früh 90er Seifenopern nicht mitspielen dürften, beschlossene Kampfchoreographien, nicht existentes timing der Story. Ach ja, habe ich schon die beschissene Story und das miese Drehbuch erwähnt, dagegen macht sogar The Room Sinn.

Finde ich nicht. Kann dem nicht zustimmen. Mir hatte Serie auch viel Spaß gemacht. Fand weder die Darsteller schlecht und auch nicht das Drehbuch. :ka:
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Undo » 08.04.2018 18:25

playloud308 hat geschrieben:
infected hat geschrieben:Beschissene Story, unterirdisches Drehbuch, ein Hauptdarsteller, der optisch zwar zur Vorlage passt, aber sonst nichts kann. Gegenspieler, die so schlecht sind, dass sie selbst in finstersten 80er/früh 90er Seifenopern nicht mitspielen dürften, beschlossene Kampfchoreographien, nicht existentes timing der Story. Ach ja, habe ich schon die beschissene Story und das miese Drehbuch erwähnt, dagegen macht sogar The Room Sinn.

Finde ich nicht. Kann dem nicht zustimmen. Mir hatte Serie auch viel Spaß gemacht. Fand weder die Darsteller schlecht und auch nicht das Drehbuch. :ka:


Bedenke: infected und mono sind Kenner der Comics. Allerdings kenne ich die Comics auch nicht, habe aber vorher natürlich recherchiert. Fazit: infected hat Recht. Ich fand die Serie komplett mit der heißen Nadel gestrickt (was auch tatsächlich so war wie sich herausstellte).
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30358
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon monochrom » 09.04.2018 07:48

Ich kenne die "Iron Fist"-Comics eigentlich garnicht, weil ich Martial Arts generell so sacklangweilig finde. Danny kenn ich also vorrangig aus Avengers-Comics, und ein wenig "Heroes for Hire" hab ich auch mal gelesen.

Ist aber egal, diese müde Geschichte und diese dummen Dialoge kann ich auch Kenntnisse doof finden. Dazu weiß die Serie ja nie, wo sie hin will, fällt wahllos in die eine oder andere Richtung, und nicht mal der halbwegs interessante Horropapi Faramir übersteht diese öden Plots. Hey, sie versauen sogar fast Madame Gao! Und dann dieser Quatsch in China, wo man anscheinend gar kein Budget mehr hatte, und dieser komplett uncharismatische Bösewicht...

Hach, herrjehmineh.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 17673
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon infected » 09.04.2018 07:54

Die Comics bzw. die Frage, ob und inwieweit die Umsetzung der Comicfigur in eine Serie funktioniert hat, blende ich an der Stelle vollkommen aus (zumal ich, ähnlich wie Mono, Iron Fist aus Avengers/Heroes for Hire kenne, die Solo-Sachen haben mich auch nie interessiert. Es geht mir rein um die Qualität der Serie und da finde ich die Serie vom handwerklichen her einfach in jeglicher Hinsicht eine absolute Frechheit.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Undo » 09.04.2018 08:22

Ok, mea culpa. Bei euch beiden denke ich immer, ihr habt jeden Schnipsel gelesen :D

Aber wenn playloud das mag, soll er.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 12835
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon acore » 09.04.2018 10:54

Undo hat geschrieben:Ok, mea culpa. Bei euch beiden denke ich immer, ihr habt jeden Schnipsel gelesen :D

Aber wenn playloud das mag, soll er.

Dann kann ich ja froh sein, dass uns trotz aller Unzulänglichkeiten Iron Fist bisher gut unterhält.

Irgendwie bin ich insgesamt froh, dass ich außer ein paar "Spinne" Comics aus den 70ern absolut noch nie was aus dem ganzen Marvel Universum gelesen habe. Da kann man die Filme und Serien ganz unbefangen genießen. Was übrigens nicht heißt, dass ich generell keine Comics lesen würde, schließlich bringen diese es bei uns auf ein paar Regalmeter im Bücherschrank.
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Undo » 09.04.2018 11:30

acore hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:Ok, mea culpa. Bei euch beiden denke ich immer, ihr habt jeden Schnipsel gelesen :D

Aber wenn playloud das mag, soll er.

Dann kann ich ja froh sein, dass uns trotz aller Unzulänglichkeiten Iron Fist bisher gut unterhält.

Irgendwie bin ich insgesamt froh, dass ich außer ein paar "Spinne" Comics aus den 70ern absolut noch nie was aus dem ganzen Marvel Universum gelesen habe. Da kann man die Filme und Serien ganz unbefangen genießen. Was übrigens nicht heißt, dass ich generell keine Comics lesen würde, schließlich bringen diese es bei uns auf ein paar Regalmeter im Bücherschrank.



Wie gesagt: ich habe auch kaum was von Marvel gelesen. Aber wenn ich eine Serie wirklich erschreckend schlecht finde, vor allem im Vergleich zu den anderen großartigen Netflix-Marvel-Serien, dann darf man das sagen.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 17673
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon infected » 09.04.2018 13:03

Wilde Spekulationen zu Avengers 4 und eine mögliche Umsetzung von Annihilation:
https://www.cbr.com/avengers-4-annihilation-mcu/

Earlier this week, Avengers 4 directors Joe and Anthony Russo teased that the film’s title should scare fans, and we at CBR suspect we know why. In order to top Thanos and the Infinity Gauntlet from Avengers: Infinity War, Avengers 4 demands a villain that would cow even the Mad Titan — and we know just the guy: Annihilus. If Annihilus does indeed rise in Avengers 4, we can probably expect the film to be called Avengers: Annihilation.

Created by Stan Lee and Jack Kirby, Annihilus first appeared in 1968’s Fantastic Four Annual #6. The villain rules the Negative Zone, an antimatter filled parallel universe that reoccurs throughout the Fantastic Four’s adventures. Annihilus also possesses the Cosmic Control Rod, which allows him to extend his life and augment his abilities. The villain played a key role in The Annihilation Saga, a multi-title event that propelled the modern Guardians of the Galaxy to their fan-favorite status ahead of their big screen debut.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 51494
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon playloud308 » 09.04.2018 13:25

Undo hat geschrieben:
acore hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:Ok, mea culpa. Bei euch beiden denke ich immer, ihr habt jeden Schnipsel gelesen :D

Aber wenn playloud das mag, soll er.

Dann kann ich ja froh sein, dass uns trotz aller Unzulänglichkeiten Iron Fist bisher gut unterhält.

Irgendwie bin ich insgesamt froh, dass ich außer ein paar "Spinne" Comics aus den 70ern absolut noch nie was aus dem ganzen Marvel Universum gelesen habe. Da kann man die Filme und Serien ganz unbefangen genießen. Was übrigens nicht heißt, dass ich generell keine Comics lesen würde, schließlich bringen diese es bei uns auf ein paar Regalmeter im Bücherschrank.



Wie gesagt: ich habe auch kaum was von Marvel gelesen. Aber wenn ich eine Serie wirklich erschreckend schlecht finde, vor allem im Vergleich zu den anderen großartigen Netflix-Marvel-Serien, dann darf man das sagen.


Das es die schlechteste der Marvel Serien ist, steht glaube ich außer Frage, aber so schlecht ist es dann auch wieder nicht.
Ich mag Martial Arts und Jessica Henwick. *g*
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 17673
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon infected » 09.04.2018 13:27

playloud308 hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:
acore hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:Ok, mea culpa. Bei euch beiden denke ich immer, ihr habt jeden Schnipsel gelesen :D

Aber wenn playloud das mag, soll er.

Dann kann ich ja froh sein, dass uns trotz aller Unzulänglichkeiten Iron Fist bisher gut unterhält.

Irgendwie bin ich insgesamt froh, dass ich außer ein paar "Spinne" Comics aus den 70ern absolut noch nie was aus dem ganzen Marvel Universum gelesen habe. Da kann man die Filme und Serien ganz unbefangen genießen. Was übrigens nicht heißt, dass ich generell keine Comics lesen würde, schließlich bringen diese es bei uns auf ein paar Regalmeter im Bücherschrank.



Wie gesagt: ich habe auch kaum was von Marvel gelesen. Aber wenn ich eine Serie wirklich erschreckend schlecht finde, vor allem im Vergleich zu den anderen großartigen Netflix-Marvel-Serien, dann darf man das sagen.


Das es die schlechteste der Marvel Serien ist, steht glaube ich außer Frage, aber so schlecht ist es dann auch wieder nicht.
Ich mag Martial Arts und Jessica Henwick. *g*

Bist halt ein sehr genügsamer Mensch. :D
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 12835
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon acore » 09.04.2018 13:51

Bei den Meachums habe ich übrigens immer den Eindruck, dass man bei den Schauspielern an Christian Bale und Keira Knightley bei der Besetzung gedacht hat. Optisch zumindest...
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 51494
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon playloud308 » 09.04.2018 13:54

acore hat geschrieben:Bei den Meachums habe ich übrigens immer den Eindruck, dass man bei den Schauspielern an Christian Bale und Keira Knightley bei der Besetzung gedacht hat. Optisch zumindest...

Ich habe Anfangs in dem Iron Fist Schauspieler immer Leonardo DiCaprio gesehen. :D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Thunderforce und 15 Gäste