Marvel Cinematic Universe

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30569
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Undo » 09.05.2019 08:56

Huch? Ich bin nur Fan, kein Insider wie mono und infected :engel:

Die Russos haben übrigens bestätigt, dass Loki
Spoiler:
am Leben ist. Andere Zeitdimension natürlich,
aber : alive :pommes:
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 12140
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon BlackMassReverend » 09.05.2019 09:05

infected hat geschrieben:
monochrom hat geschrieben:
BlackMassReverend hat geschrieben:So, war gestern endlich im Kino und bin gleichsam ziemlich begeistert und völlig am Ende.....Da ich bzgl. des MCU alle Filme größtenteils auch mehrfach gesehen habe, mich aber nicht wirklich als Nerd bezeichnen kann, war ich um so mehr davon überrascht, dass ich tatsächlich am Ende diverse Tränen verdrücken musste. Es war das erste mal überhaupt, dass ich bei einem Sciene Fiction Film / einer Comic-Verfilmung weinen musste. Ein mehr als würdiger Abschluss einer schlicht gigantischen Filmreihe......

Danke übrigens den absoluten Insidern hier (infected, Mono, undo), die das ganze hier immer noch mit Hintergrundwissen und Querverweisen aufgewertet und für mich schlüssiger gemacht haben !

Spoiler:
Nach dem schon hart verdaulichen Tod von Tony hat es mich völlig zerlegt, als der Cap am Schluss als alter, aber glücklicher Mann auf der Bank sitzt und sagt, dass er einfach mal das Leben ausprobiert hat, zu dem Tony ihm geraten hat...... :heul:

Frage in die Runde: Wieso taucht Vision eigentlich nach der kurzen, aber geglückten Zeitrückstellung nicht auf ? Liegt das daran, dass "sein" Infinitystein quasi die ganze Zeit über im Gebrauch ist ? Vermutlich. Aber müsste er nicht dann trotzdem im neuen Parallelzeitstrahl mit seinem Stein auftauchen ? :kratz:

Insgesamt von vorn bis hinten ein Wahnsinnsfilm


Spoiler:
Sein Stein ist ja im Szepter, sie reisen ja garnicht zu einem Zeitort, an dem Vision schon existiert. Wie und ob Vision nach der Rückgabe der Steine überhaupt zu einer Existenz kommt, wissen wir nicht. Für mich die interessanteste Frage zu Caps Steinrückführung ist ja, ob er da den Redskull trifft. Bzw wie man den Seelenstein überhaupt zurückgibt.

Spoiler:
Das mit dem Red Skull ist auch für mich die interessantere Frage.
Vision wird nicht wiederkommen, da er zu denen gehört, die vorher bereits getötet wurden (ebenso wie die Asgardianer auf dem Raumschiff, das von Thanos geentert wurde) und die Steine ja in der Zeitlinie zerstört wurden. Das Zurückbringen hat sich afaik rein auf die per Fingerschnippen Verschwundenen/Pulverisierten bezogen. Ich bin schon auf Spiderman gespannt, da die Auswirkungen dieser 5 Jahre auch thematisiert werden sollen.


Das klingt soweit schlüssig, danke.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 12140
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon BlackMassReverend » 09.05.2019 09:07

infected hat geschrieben:
BlackMassReverend hat geschrieben:
monochrom hat geschrieben:
BlackMassReverend hat geschrieben:So, war gestern endlich im Kino und bin gleichsam ziemlich begeistert und völlig am Ende.....Da ich bzgl. des MCU alle Filme größtenteils auch mehrfach gesehen habe, mich aber nicht wirklich als Nerd bezeichnen kann, war ich um so mehr davon überrascht, dass ich tatsächlich am Ende diverse Tränen verdrücken musste. Es war das erste mal überhaupt, dass ich bei einem Sciene Fiction Film / einer Comic-Verfilmung weinen musste. Ein mehr als würdiger Abschluss einer schlicht gigantischen Filmreihe......

Danke übrigens den absoluten Insidern hier (infected, Mono, undo), die das ganze hier immer noch mit Hintergrundwissen und Querverweisen aufgewertet und für mich schlüssiger gemacht haben !

Spoiler:
Nach dem schon hart verdaulichen Tod von Tony hat es mich völlig zerlegt, als der Cap am Schluss als alter, aber glücklicher Mann auf der Bank sitzt und sagt, dass er einfach mal das Leben ausprobiert hat, zu dem Tony ihm geraten hat...... :heul:

Frage in die Runde: Wieso taucht Vision eigentlich nach der kurzen, aber geglückten Zeitrückstellung nicht auf ? Liegt das daran, dass "sein" Infinitystein quasi die ganze Zeit über im Gebrauch ist ? Vermutlich. Aber müsste er nicht dann trotzdem im neuen Parallelzeitstrahl mit seinem Stein auftauchen ? :kratz:

Insgesamt von vorn bis hinten ein Wahnsinnsfilm


Spoiler:
Sein Stein ist ja im Szepter, sie reisen ja garnicht zu einem Zeitort, an dem Vision schon existiert. Wie und ob Vision nach der Rückgabe der Steine überhaupt zu einer Existenz kommt, wissen wir nicht. Für mich die interessanteste Frage zu Caps Steinrückführung ist ja, ob er da den Redskull trifft. Bzw wie man den Seelenstein überhaupt zurückgibt.


Spoiler:
Das mit Cap und Red Skull ist ein interessanter Gedanke. Einerseits wird Red Skull eigentlich nicht mehr gebraucht, da der "Deal" Stein gegen Seele ja vollzogen wurde. Andererseits wäre ein Deal Stein gegen Seele vielleicht auch möglich. So in Bezug auf Black Widow. Aber: In die Zeit, in die Cap zurückreist, gibt es doch Thanos wieder..... :kratz:

Spoiler:
Den Punkt mit dem Seelenstein finde ich auch nicht ganz sauber. Eigentlich hat sich hier ja definitiv eine Parallelwelt gebildet, in dem Moment wo Nebula hier bereits auftauchte und eine Feedbackschleife auslöste, die es so vorher nicht gab. Der Thanos von diesem Zeitpunkt, welches ja dann de-facto eine Parallelwelt geworden ist, ist ja dann auch in die Zukunft gereist und wurde dort getötet.


Mit der Erklärung kann ich auch ziemlich gut leben.....
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 12993
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon acore » 09.05.2019 09:09

Mich verwirren Zeitreisen immer wieder.
Spoiler:
Als Cap in der Vergangenheit bleibt und ein Leben mit Carter verbringt, eröffnet das dann nicht eine parallele Zeitlinie? Wie kann er dann plötzlich in der regulären Zeitlinie auf der Bank als alter Mann auftauchen und sein Schild weiter geben?
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18413
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon infected » 09.05.2019 09:13

acore hat geschrieben:Mich verwirren Zeitreisen immer wieder.
Spoiler:
Als Cap in der Vergangenheit bleibt und ein Leben mit Carter verbringt, eröffnet das dann nicht eine parallele Zeitlinie? Wie kann er dann plötzlich in der regulären Zeitlinie auf der Bank als alter Mann auftauchen und sein Schild weiter geben?

Spoiler:
Japp, parallel Zeitlinie/ Welt. Ich unterstelle in dem Fall dann mal, das Cap dann dorthin gereist ist bzw. die technischen Möglichkeiten dazu hatte in der Parallelwelt. Quantum Realms ermöglichen ja nicht nur ein Reisen in der Zeit sondern auch ein Reisen zwischen den Parallel-Welten, was wohl auch beginnend mit Spiderman zunehmend mehr thematisiert wird und so den Zugriff auf weitere interessante Events/Story-Lines bei Marvel ermöglicht (und letzten Endes auch die Integration der X-Men und F4 ermöglichen wird).
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18413
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon infected » 09.05.2019 09:20

Ach ja, Gossip zu möglichen Handlungen und Perspektiven des MCU:

- der gerüchtete Thunderbolts Film ( mit Zemo, Ghost, Justin Hammer, General Ross und Abomimation., Gegner wäre dann im ersten Teil The Leader) soll wohl sogar als Trilogie angelegt werden.

- Bezüglich GOTG 3:
Rocket's creator is the High Evolutionary, Drax is in for a big surprise when he discovers his daughter is alive. Rocket also gets a love interest in the form of Lylla. Nebula and Star Lord will grow into closer friends.

Quelle: https://twitter.com/RogerWardell/status/1125921891586387968

Bezüglich Dr. Strange 2:
Doctor Strange 2: 1980's Boogaloo. Tilda Swinton is in talks to return as the Ancient One. Jericho Drumm and Clea will make their MCU debuts, Clea will likely be portrayed by an Asian actress. Most importantly the gloves will be back!

Quelle: https://twitter.com/RogerWardell/status/1125902101358546944

Von dem guten kamen immer wieder recht passende, wenn auch nicht 100% akkurate Leaks bezüglich der Filme (die aber immer noch grob genug sind, dass es einem nicht den Film versaut).
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18413
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon infected » 09.05.2019 11:12

Und wie bereits vermutet:
Marvel Plans to Announce Phase 4 Films This Summer
During a quarterly earnings call with investors, Iger hinted that Marvel Studios would officially announce its next wave of films some time this summer, potentially at Comic-Con International in San Diego this July or at D23 Expo in Anaheim this August. While Iger did not elaborate on details or specifics, he did observe that clues for the MCU's future could be found in Avengers: Endgame.


Möge das Rätselraten beginnen, welche Hinweise bei Endgame verborgen wurden. :D
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30857
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon monochrom » 09.05.2019 15:50

infected hat geschrieben:Und wie bereits vermutet:
Marvel Plans to Announce Phase 4 Films This Summer
During a quarterly earnings call with investors, Iger hinted that Marvel Studios would officially announce its next wave of films some time this summer, potentially at Comic-Con International in San Diego this July or at D23 Expo in Anaheim this August. While Iger did not elaborate on details or specifics, he did observe that clues for the MCU's future could be found in Avengers: Endgame.


Möge das Rätselraten beginnen, welche Hinweise bei Endgame verborgen wurden. :D


Unterwasserdbeben. Ganz klar.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 12140
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon BlackMassReverend » 10.05.2019 08:33

Folgende Frage treibt mich nach zwei Tagen noch um:

Spoiler:
In Infinity War ist es Thor möglich Thanos mit einem Axthieb, auch wenn es ein Überraschungsangriff war, ziemlich kampfunfähig zu machen bzw. zu killen. Und das, obwohl Thanos den Handschuh und alle Infinity Steine besitzt. In Endgame hat er zum Zeitpunkt als Thor, Cap und Iron Man angreifen keinen einzigen Stein, sie schaffen es aber zu dritt nicht annährend ihn in die Knie zu zwingen......eher komisch, oder wieder etwas übersehen.

Abgesehen davon ist mir direkt aufgefallen, dass nach der Szene als Antman & the Wasp bereits auf dem Schlachtfeld in dem Van saßen, um den Tunnel zu starten eine Bildtotale der Schlacht eingeblendet wird, in der Antman ganz links in riesig noch mitkämpft....
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30857
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon monochrom » 10.05.2019 08:56

BlackMassReverend hat geschrieben:Folgende Frage treibt mich nach zwei Tagen noch um:

Spoiler:
In Infinity War ist es Thor möglich Thanos mit einem Axthieb, auch wenn es ein Überraschungsangriff war, ziemlich kampfunfähig zu machen bzw. zu killen. Und das, obwohl Thanos den Handschuh und alle Infinity Steine besitzt. In Endgame hat er zum Zeitpunkt als Thor, Cap und Iron Man angreifen keinen einzigen Stein, sie schaffen es aber zu dritt nicht annährend ihn in die Knie zu zwingen......eher komisch, oder wieder etwas übersehen.

Abgesehen davon ist mir direkt aufgefallen, dass nach der Szene als Antman & the Wasp bereits auf dem Schlachtfeld in dem Van saßen, um den Tunnel zu starten eine Bildtotale der Schlacht eingeblendet wird, in der Antman ganz links in riesig noch mitkämpft....



Spoiler:
Wie stark genau Thanos in welcher Szene ist, finde ich auch etwas wacklig.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18413
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon infected » 10.05.2019 12:25

Übersicht über alles, was aktuell zur Zukunft des MCU im Gespräch ist:
https://www.reddit.com/r/MarvelStudiosSpoilers/comments/bmp3xb/a_round_up_of_everything_reportedleaked_in_the/?utm_medium=android_app&utm_source=share
>Black Widow, The Eternals, Black Panther 2, Shang-Chi, Doctor Strange 2, Nova and Guardians of the Galaxy Vol. 3 are in active development and there are plans for Thor 4, Ant-Man 3, Captain Marvel 2, New Avengers, Young Avengers and Dark Avengers.

>Falcon & Winter Soldier, WandaVision, Loki and Hawkeye are being developed for Disney+, but the characters will still be featured in the movies. The X-Men and the Fantastic Four will not appear until Phase 5.

>There won’t be another decade-spanning overarching storyline like the Infinity Saga, but there will be overarching “mini-arcs” spanning 3-6 films.

>There will be a clearer divide between grounded MCU and cosmic MCU going forward, each having their own core casts, specific tones and overarching storylines.

>Norman Osborn will be the main antagonists of grounded MCU and is expected to appear in several movies provided Marvel and Sony renew their contract.

>Chris Hemsworth renewed his contract for several more Marvel movies and is expected to appear in both Guardians of the Galaxy Vol. 3 and Thor 4.

>Chris Pratt also has several movies left in his contract and is expected to continue even though Guardians of the Galaxy Vol. 3 is intended as the team’s final appearance in the MCU.

>SPIDER-MAN: FAR FROM HOME - Mysterio is from a parallel dimension, but is a criminal there and is controlling the Elementals in order to masquerade as a hero and usurp Iron Man. OsCorp is revealed to have purchased Stark Tower.

>BLACK WIDOW – Florence Pugh is introduced as Yelena Belova, the new Black Widow.

>THE ETERNALS – Richard Madden is playing the main character, Ikaris. The Eternals will pivotal to cosmic MCU.

>BLACK PANTHER 2 – Killmonger will appear in the spiritual plane. Queen Divine Justice will be featured. Movie will be political.

>SHANG-CHI – The Mandarin is rumored to be Shang-Chi’s father.

>DOCTOR STRANGE 2 – Christine Palmer, Wong, Mordo and the Ancient One will appear. Lord Nightmare will be the villain. Mordo will be a complex, sympathetic antagonist like Loki. Clea and Brother Vodoo will be featured. Asian actresses eyed for Clea. Parts of the movie will be set in the 1980’s.

>GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 3 – The High Evolutionary will be the main villain and Rocket’s creator. Rocket will fall in love with another of the High Evolutionary’s experiments, Lylla. Drax will find out that his daughter is still alive. Star-Lord and Nebula will become closer as they search for Gamora. Thor will be in the movie and meet Beta Ray Bill, who might be another of the High Evolutionary’s experiments. Quasar and Adam Warlock also rumored to appear, with Zac Effron reportedly eyed for Adam.

>LOKI – Anthology chronicling how Loki shaped human historical events.

>HAWKEYE – Hawkeye has to come out of retirement (again) when troublemaker Kate Bishop begins running around claiming to be the new Hawkeye and gets into trouble with the mob. Ends up training her to take his place. Supernatural mobster The Hood and Hawkeye's evil brother Trickshot might appear.

>FALCON & WINTER SOLDIER – Falcon and Bucky have to work together with a new government-sanctioned Captain America to stop terrorists from destroying the United Nations. New Cap eventually goes psycho and they have to stop him. Seems like it'll lead to Sam becoming the new Cap after all.

>WANDAVISION - Vision gets rebuild, Wanda tries to give him a soul and he instead gets possessed by a dark force. Allegedly it's more of a psychological thriller with a 1950's aesthetic. Wanda and Vision end up living in the suburbs where the neighborhood is racist against Wanda's robosexuality. The witch Agatha Harkness might appear.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 12993
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon acore » 13.05.2019 10:50

Einspielergebnis bisher: 2.485,5 Mrd. $. Titanic ist damit vom Rang zwei gestoßen und die knapp 2,8 Mrd. von Avatar könnte Endgame auch packen.
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 28935
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon Dimebag666 » 13.05.2019 11:46

2 Billionen?
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18413
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon infected » 13.05.2019 11:53

Wahrscheinlich aus einer US Quelle kopiert, dann passt das schon mit Punkt und Kommasetzung :D
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 12993
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Marvel Cinematic Universe

Beitragvon acore » 13.05.2019 13:05

infected hat geschrieben:Wahrscheinlich aus einer US Quelle kopiert, dann passt das schon mit Punkt und Kommasetzung :D

Na wenigstens beim Einspielergebnis von Avatar habe ich es richtig gemacht :clown:.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: costaweidner und 15 Gäste