XBOX One

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3467
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: XBOX One

Beitrag von Timojugend »

Defeated Hero hat geschrieben: 10.11.2020 19:44
Diewaldo hat geschrieben: 10.11.2020 15:48 Amazon scheint was mit den Vorbestellungen verbaselt zu haben. Bisher keine Lieferung und auch keine Info wann geliefert wird. :rot:
Jau, dasselbe hier. Ist nicht angekommen, keine Trackinginfo, keine XBOX heute, bei Einigen hat die Lieferung auf halbem Weg aus irgendeinem Grund wieder kehrtgemacht. Für mich persönlich kommt‘s jetzt auf einen Tag nicht an, aber für die PS5 nächste Woche habe ich mir extra freigenommen und wenn dann dasselbe passiert, wäre ich schon ein wenig pissed.
Mir kommts bei dem ganzen Next Gen Geschmiss noch nichtmals auf ein Jahr mehr oder weniger an. Ich habe mich selten so wenig für ne neue Konsolengen interessiert wie heute.

Zum Release der Xbox One musste erstmal Sunset Overdrive rauskommen, das ich dann auch exzessiv abgefeiert habe, weil das komplett meinen arcadigen Geschmack getroffen hat. Momentan haben aber weder XBOX noch PS5 zum Release irgendwas in der Pipeline, was mich nur halbwegs interessieren würde.
Um einen Mann zu fangen, muss man wie ein Bier denken.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4734
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: XBOX One

Beitrag von Defeated Hero »

Kurzes Zwischenfazit nach 2 Tagen mit der XBOX Series X: Fühlt sich derzeit in jeder Hinsicht mehr nach einem Update der letzten XBOX als nach einem Generationssprung an. Größtenteils liegt das natürlich daran, dass so ziemlich nix am Start ist, was die Hardwarepower so richtig demonstrieren kann. Die Updates älterer Spiele sind natürlich sehr willkommen und besonders bei Ori and the Will of the Wisps machen die 60 fps bei 6K-Auflösung schon einen leckeren Unterschied, beim Rest (Sea of Thieves, Forza Horizon 4, Gears 5...) fallen mir die Veränderungen bis auf die kürzeren Ladezeiten nicht ganz so stark auf. Auch die Menüführung im Dashboard ist deutlich besser, die war auf der XBOX One echt ein pain in the ass.

Assassin's Creed: Valhalla als neues Game ist nun auch kein Quantensprung, was aber eher am Spiel selbst liegt, das einfach scheisse optimiert ist. Seit frühen XBOX 360-Zeiten habe ich nicht mehr so ein krasses, allgegenwärtiges Screentearing gesehen, egal ob während des Gameplays oder in Cutscenes. Auf der PS5 soll das wohl nicht so stark, aber dennoch vorhanden sein, auch die Framerate ist dort wohl etwas stabiler. Absolut unter aller Kanone, das muss dringend gepatcht werden, wirklich richtig schlimm. HDR-Implementierung ist ebenfalls ziemlich schwach und führt besonders in Interiors zu einem vernebelndem Grauschleier. Dachte erst, es läge an meinen TV-Einstellungen, ist aber laut zahlreicher Beschwerden in Onlineforen nicht der Fall. Und dann ist es halt verbuggt ohne Ende, wirklich Glitches und merkwürdige Transitions wohin man guckt. Macht zwar dennoch Spaß und 4K/60fps machen auch was her, aber man merkt, dass das unbedingt zum Konsolenlaunch und Weihnachtsgeschäft rausgewürgt werden musste. In dem Zustand dementsprechend auch nicht unbedingt das Spiel, mit dem ich jemand anders die neue Konsole präsentieren würde.

Insgesamt machen die ganzen Quality of Life-Verbesserungen schon was her, auch bspw. Quick Resume. Trotzdem ist recht deutlich, dass der PS5-Launch nächste Woche ein ganz anderer Schnack und Next-Gen erst dann so richtig eingeläutet wird: Superbes Raytracing und quasi nonexistente Ladezeiten in Miles Morales, Astro's Playroom als Showpiece für den wirklich innovativen DualSense-Controller und Demon's Souls als DER grafische Vorzeigetitel der neuen Konsolen. XBOX wie erwartet halt erstmal 'ne Game Pass-Maschine zum Nachholen älterer, optimierter Titel, bevor dann irgendwann die ganzen aufgekauften Studios ihre Muskeln spielen lassen. Bereuen tu ich den Kauf nicht die Bohne und besonders auf lange Sicht wird die sich schon alleine aufgrund Game Pass rentieren und amortisieren, aber wenn mich heute jemand fragen würde "XBOX Series X oder PS5?", sehe ich derzeit (noch) keinen Grund, warum ich Erstere empfehlen würde.
Crypt0rchild
Beiträge: 1787
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: XBOX One

Beitrag von Crypt0rchild »

Auf der PS4 Pro läuft AC Valhalla bei mir wie ne Eins :ka:
Ein paar Clippingfehler während Kampfszenen sind mir aufgefallen, aber ansonsten ist das alles Odyssey-Niveau.
Hab aber auch erst um die fünf Stunden auf dem Tacho und kraxele noch in Rygiafylke herum.

Oder liegen die Fehler bei der Optimierung für die neuen Konsolen?
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6877
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: XBOX One

Beitrag von Diewaldo »

Ich hab jetzt meine Series S bei Amazon storniert. Die scheinen sich da irgendwie bezüglich des Kontigents an vorhandenen Konsolen komplett verhauen zu haben. Es gab jedenfalls immer noch keinen Liefertermin. :ka:

Jetzt hab ich halt stattdessen bei Otto bestellt, da ist die Konsole anscheinend noch lagernd vorhanden. :prost:
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2004
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: XBOX One

Beitrag von Silkworm »

Meine Frau hat sich schonmal ne Series S gekauft.
Destiny sieht schonmal deutlich geiler aus. Würde das jetzt gern mal auf der X sehen.
Grundsätzlich bleibe ich aber erstmal bei der PS.
Sollte irgendwann in 5 Jahren Fallout 5 oder ein neues Elder Scrolls rauskommen, die dann uU exklusiv sind, stell ich mir ne X dazu.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4734
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: XBOX One

Beitrag von Defeated Hero »

Crypt0rchild hat geschrieben: 13.11.2020 18:47 Oder liegen die Fehler bei der Optimierung für die neuen Konsolen?
Genau das isses, liegt wohl an 4K/60 fps, besonders auf der Series X. Sobald du anfängst, die Kamera zu drehen oder Charaktere in Cutscenes sich schnell bewegen, zerreißt‘s dir das Bild. Bspw. auf Reddit gibt‘s auch einen eigenen Thread dazu: https://www.reddit.com/r/xbox/comments/ ... _series_x/

Oder hier mal ein noch mildes Beispiel, so geht das quasi die ganze Zeit, erst recht bei noch schnelleren Drehungen:

Crypt0rchild
Beiträge: 1787
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: XBOX One

Beitrag von Crypt0rchild »

Puh, mies.
Heisst also erstmal konkret, es entweder auf der Pro weiterzuspielen oder, wenn man es auf der PS5 spielt, das Upgrade vorerst nicht herunterzuladen, bevor es keinen Patch gibt?
Auch etwas, das nicht vermuten würde :?
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2004
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: XBOX One

Beitrag von Silkworm »

Tearing is man in den griff bekommen.
Aber schon komisch, dass gerade das wieder ein Problem wird
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3143
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: XBOX One

Beitrag von Axe To Fall »

Defeated Hero hat geschrieben: 13.11.2020 19:49
Crypt0rchild hat geschrieben: 13.11.2020 18:47 Oder liegen die Fehler bei der Optimierung für die neuen Konsolen?
Genau das isses, liegt wohl an 4K/60 fps, besonders auf der Series X. Sobald du anfängst, die Kamera zu drehen oder Charaktere in Cutscenes sich schnell bewegen, zerreißt‘s dir das Bild. Bspw. auf Reddit gibt‘s auch einen eigenen Thread dazu: https://www.reddit.com/r/xbox/comments/ ... _series_x/
Krass. Selbst auf der normalen PS4 Slim läuft das Ding erstaunlich ordentlich.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3240
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: XBOX One

Beitrag von borsti »

Können die Tearing-Probleme vielleicht an einer Einstellung am Fernseher liegen?

Ich hab übers Wochenende eine Xbox Series X zum testen mit einer Reihe von Games zur Verfügung und bei Assassins Creed auch am 4K-Samsung-TV keine derartigen Probleme festgestellt. Läuft flüssig und sauber, vermutlich aber mit adaptiver Auflösung.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4734
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: XBOX One

Beitrag von Defeated Hero »

Jein. Wenn man einen TV mit VRR hat (was zur Zeit die wenigsten haben), wird das Tearing zwar gemindert, aber nicht vollständig eliminiert. Ist ein reines Optimierungsproblem in diesem Fall, bei allen anderen Spielen tritt es ja nicht auf. Bei Watch Dogs Legion ist es wohl plattformübergreifend sehr verbreitet, irgendwo ist da bei Ubisoft der Wurm drin.
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6877
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: XBOX One

Beitrag von Diewaldo »

Defeated Hero hat geschrieben: 14.11.2020 17:03 Jein. Wenn man einen TV mit VRR hat (was zur Zeit die wenigsten haben), wird das Tearing zwar gemindert, aber nicht vollständig eliminiert. Ist ein reines Optimierungsproblem in diesem Fall, bei allen anderen Spielen tritt es ja nicht auf. Bei Watch Dogs Legion ist es wohl plattformübergreifend sehr verbreitet, irgendwo ist da bei Ubisoft der Wurm drin.
Ist das nur bei 4k-Auflösung festzustellen, oder betrifft das auch geringere Auflösungen? Falls es nur 4k betreffen sollte, dann vermute ich hat jemand bei der Optimierung gepfuscht. Klar lässt sich bei fehlendem V-Sync Rechenzeit sparen, aber Screentearing ist nun mal wirklich nicht schön anzusehen ...
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3240
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: XBOX One

Beitrag von borsti »

Diewaldo hat geschrieben: 14.11.2020 18:15
Defeated Hero hat geschrieben: 14.11.2020 17:03 Jein. Wenn man einen TV mit VRR hat (was zur Zeit die wenigsten haben), wird das Tearing zwar gemindert, aber nicht vollständig eliminiert. Ist ein reines Optimierungsproblem in diesem Fall, bei allen anderen Spielen tritt es ja nicht auf. Bei Watch Dogs Legion ist es wohl plattformübergreifend sehr verbreitet, irgendwo ist da bei Ubisoft der Wurm drin.
Ist das nur bei 4k-Auflösung festzustellen, oder betrifft das auch geringere Auflösungen? Falls es nur 4k betreffen sollte, dann vermute ich hat jemand bei der Optimierung gepfuscht. Klar lässt sich bei fehlendem V-Sync Rechenzeit sparen, aber Screentearing ist nun mal wirklich nicht schön anzusehen ...
Also ich hab es in Full HD und 4K getestet und jeweils kein Tearing gehabt. Ein Kollege konnte in Full HD mit der Series S testen und meinte ebenfalls, dass das fantastisch läuft. Angesichts der unterschiedlichen Berichte und der Erfahrungen von Defeated Hero würde ich meine Hand allerdings nicht dafür ins Feuer legen, dass es überall so ist. Ich kann mir aber keinen Reim draus machen, warum das Ergebnis so inkonsistent ist.

Dass die Performance und die Optimierung plattformübergreifend nicht so pralle ist, kann ich im Hinblick auf die PC-Version bestätigen. Dort gibt es mit einigen Setups richtig krasse Probleme. Ich selbst konnte es mittlerweile aber bändigen, nachdem ich kapiert hatte, welche Einstellungen ich tunen musste. Es läuft jetzt super und sieht fantastisch aus.

Im Hinblick auf die Xbox Series X ist nach meinen bisherigen Tests Watch Dogs Legion das unrundere Spiel. Da ist zwar Raytracing an, was massig Performance frisst, aber die Framerate leidet deutlich darunter. Ich kann es zwar nicht messen, aber es sind definitiv nur 30 Bilder pro Sekunde, die vom Gefühl her auch nicht stabil sind. Einen Performance-Modus, der flüssigere Bildraten anpeilt, hab ich zumindest nicht gesehen.

Man muss allerdings dazu sagen, dass 4K mit Raytracing enorm leistungshungrig ist. Allein, dass wir bei einer 500-Euro-Konsole überhaupt davon sprechen, ist schon beeindruckend. Persönlich denke ich dennoch, dass jeder ein besseres Spielerlebnis hätte, wenn die Entwickler stattdessen eine Auflösung wie 1440p anpeilen würden und die restlichen Ressourcen in Performance investieren würden. Das ändert sich auch mit den neuen Konsolen nicht, denn es kommen ja leistungshungrige neue Effekte wie eben Raytracing dazu.
Zuletzt geändert von borsti am 14.11.2020 19:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6877
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: XBOX One

Beitrag von Diewaldo »

Hier ist ein ganz interessantes Review zur Rückwärts-Kompatibilität der XKiste Serie S:
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6877
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: XBOX One

Beitrag von Diewaldo »

So, ich habe meine Series S gestern auch in Betrieb genommen ... und leider kriege ich die an meinem WLAN zum verrecken nicht angemeldet. Anscheinend gibt es da Kompatibilitätsprobleme mit einigen FritzBoxen. :(

Hatte glücklicherweise noch ein LAN-Kabel, dass quer durchs Wohnzimmer gelegt gerade so hin ging von der Länge.

Zu Spielen kann ich noch nicht viel sagen, ich habe gestern nur die Amazon Prime App getestet (weil das auch einer der Haupteinsatzzwecke der Box bei mir sein wird = Streaming von Inhalten). Das Bild das die Box rausgibt ist jedenfalls 1A mit Sternchen. Die Schärfe ist erkennbar besser als alles was der PrimeTV-Stick bisher geliefert hat. Über die App im LG-Fernseher hülle ich hier mal komplett den Mantel des Schweigens, die hatte zwar ein gutes Bild, war aber so zäh und ruckelig in der Bedienung, dass man sie wirklich niemals verwenden wollte.

Zu Spielen kann ich hoffentlich heute oder morgen was schreiben. Forza Horizons 4 und Streets of Rage 4 stehen gerade in der Warteschlange ... :)
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Antworten