Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Neroon
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2580
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Total Fucking Darkness
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Neroon »

Thunderforce hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:
Nach Gähn Bill 0 & 00 sein schwächstes Werk.
Wahnsinn, WIE scheiße Du bist *g*
Ich kann mich an ähnliche Aussagen deinerseits über Kill Bil erinnern. :D
Base not your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.
Benutzeravatar
Wenjucktdas
Beiträge: 337
Registriert: 29.03.2012 11:41
Wohnort: Fern der Heimat

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Wenjucktdas »

My Friend Of Misery hat geschrieben:Im Kino fand ich "Django Unchained" geil, die Zweitsichtung ein paar Monate später hat mich deutlich weniger begeistert. Wirklich für den Film spricht die schauspielerische Leistung von DiCaprio (der den Oscar eher verdiente gehabt hätte), Waltz und Jackson und das eher gemächliche Erzähltempo. Das dran geklatschte Ende kommt halt leider auch genauso rüber und einen richtigen Spannungsbogen gibt es auch nicht. Da wird mMn deutlich, dass Tarantinos Rohfassung deutlich länger war und er den Film irgendwie auf eine halbwegs (für das Filmstudio) annehmbare Laufzeit trimmen musste.

Nach Gähn Bill 0 & 00 sein schwächstes Werk.
Da bist nicht alleine mit deiner Meinung. Was haben meine Kumpels den Film im Kino abgefeiert und beim 2. Durchlauf auf DVD/BR festgestellt, dass "Django Unchained" eben doch ne ziemliche Mogelpackung ist. Na mir egal. Nach "Kill Bill 1" fand ich seine Werke immer schlechter. Man vergleiche nur einmal IB mit dem Original aus den 70er. Da reisst es auch De Caprio und Waltz nicht raus.
Life Is A Long Song
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11268
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen »

costaweidner hat geschrieben:DiCaprio verdient eigentlich spätestens sein "Aviator" mal 'nen Oscar. Aber das ist wieder ein anderes Thema.
!!!
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27432
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von costaweidner »

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:DiCaprio verdient eigentlich spätestens sein "Aviator" mal 'nen Oscar. Aber das ist wieder ein anderes Thema.
!!!
Eigentlich vor allen Dingen für "Aviator", wie ich finde.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Janeck »

costaweidner hat geschrieben:DiCaprio verdient eigentlich spätestens sein "Aviator" mal 'nen Oscar. Aber das ist wieder ein anderes Thema.
Ist wirklich ein anderes Thema. *g*

edit: hackt dem Kaleun doch mal die Finger ab und bemalt seinen Penickel (versteht ihr? hihi) mit Ausrufezeichen!

!!!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27432
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von costaweidner »

Janeck hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:DiCaprio verdient eigentlich spätestens sein "Aviator" mal 'nen Oscar. Aber das ist wieder ein anderes Thema.
Ist wirklich ein anderes Thema. *g*
Den tieferen Sinn der Markierung raff ich jetzt nur begrenzt. *g*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Janeck »

Ja, bist halt wohl immer noch auf Klebstoff, Wickelkind.
Zuletzt geändert von Janeck am 07.11.2013 13:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Thunderforce »

Neroon hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:
Nach Gähn Bill 0 & 00 sein schwächstes Werk.
Wahnsinn, WIE scheiße Du bist *g*
Ich kann mich an ähnliche Aussagen deinerseits über Kill Bil erinnern. :D
Ja, aber da war ich 10 oder so :D
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Neroon
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2580
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Total Fucking Darkness
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Neroon »

Thunderforce hat geschrieben:
Neroon hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:
Nach Gähn Bill 0 & 00 sein schwächstes Werk.
Wahnsinn, WIE scheiße Du bist *g*
Ich kann mich an ähnliche Aussagen deinerseits über Kill Bil erinnern. :D
Ja, aber da war ich 10 oder so :D
Also gerade mal 5 Jahre her oder so. *g*
Base not your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Thunderforce »

Neroon hat geschrieben: Also gerade mal 5 Jahre her oder so. *g*
Du bist bös'
*g*
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10347
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Rotstift »

Django Unchained ist wirklich derbe mittelmäßig.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7142
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von My Friend Of Misery »

Thunderforce hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:
Nach Gähn Bill 0 & 00 sein schwächstes Werk.
Wahnsinn, WIE scheiße Du bist *g*
Fernostmartialartsquatsch halt. Es gibt keine Filmnische, die mich mehr anödet. Is für andere Menschen. *g*
Perfektion ist Langeweile.

"If you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Thunderforce »

My Friend Of Misery hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:
Nach Gähn Bill 0 & 00 sein schwächstes Werk.
Wahnsinn, WIE scheiße Du bist *g*
Fernostmartialartsquatsch halt. Es gibt keine Filmnische, die mich mehr anödet. Is für andere Menschen. *g*
Aber sich (zu Recht natürlich) einen auf Story of Ricky wichsen, ne?
*g*
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7142
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von My Friend Of Misery »

Thunderforce hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:
Nach Gähn Bill 0 & 00 sein schwächstes Werk.
Wahnsinn, WIE scheiße Du bist *g*
Fernostmartialartsquatsch halt. Es gibt keine Filmnische, die mich mehr anödet. Is für andere Menschen. *g*
Aber sich (zu Recht natürlich) einen auf Story of Ricky wichsen, ne?
*g*
Da geht es ja nur um sinnlose Gewaltverherrlichung. Wäre der nur halb so explizit in seinen Darstellungen, wäre das natürlich völlig langweilige Minderwichse. Der punktet allein über seine Hemmungslosigkeit. Und evtl. noch durch das grandios schlechte Overacting. :D
Perfektion ist Langeweile.

"If you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)
Benutzeravatar
Nahemah
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3976
Registriert: 12.10.2009 07:25
Wohnort: Hollywoo

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Nahemah »

My Friend Of Misery hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben: Wahnsinn, WIE scheiße Du bist *g*
Fernostmartialartsquatsch halt. Es gibt keine Filmnische, die mich mehr anödet. Is für andere Menschen. *g*
Aber sich (zu Recht natürlich) einen auf Story of Ricky wichsen, ne?
*g*
Da geht es ja nur um sinnlose Gewaltverherrlichung. Wäre der nur halb so explizit in seinen Darstellungen, wäre das natürlich völlig langweilige Minderwichse. Der punktet allein über seine Hemmungslosigkeit. Und evtl. noch durch das grandios schlechte Overacting. :D
Der Sohn von dem Gefängnisleiter! :heul:
Antworten