Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
FW
Beiträge: 3153
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: FFM

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von FW »

:engel:

Eden Lake 9,5/10
Descent 8,5/10
REC 9/10
Chained, Snowtown *unkenn*
I Saw The Devil 9,5/10
High Tension 9/10
Martyrs 9/10
Frontiers 9/10
Inside 8/10
Menschenfeind 9,5/10
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29149
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Thunderforce »

Janeck hat geschrieben:Martyrs gibt es in Deutschland glaube ich gar nicht zu kaufen. Und wenn, dann nur in der Disney-Fassung.

edit: "Chained" ist von der Lynch-Tochter. Sehr ruhig, sehr intim, sehr drückend, tolle Bilder, wunderbare Stimmung. Kommt auch fast ohne Splatter, Blut und sichtbare Gewalt aus, wie man es aus anderen Filmen kennt. Deswegen war ich auch sehr begeistert, auch wenn die Geschichte nichts Neues bietet.
Ah, von der hatte ich "Surveillance" (Unter Kontrolle) gesehen. Der war auch gut, wenn auch noch etwas unrund.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11042
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen »

FW hat geschrieben::engel:

Eden Lake 9,5/10
Descent 8,5/10
REC 9/10
Chained, Snowtown *unkenn*
I Saw The Devil 9,5/10
High Tension 9/10
Martyrs 9/10
Frontiers 9/10
Inside 8/10
Menschenfeind 9,5/10
Frontiers besser als Inside und Descent? Nicht in diesem Universum.
Chained fand ich auch super, echt fiese Atmosphäre. Ebenso Eden Lake. Aber Frontiers... im Leben nicht. Ziemlicher Dreck sogar. *g*
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
FW
Beiträge: 3153
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: FFM

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von FW »

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
FW hat geschrieben::engel:

Eden Lake 9,5/10
Descent 8,5/10
REC 9/10
Chained, Snowtown *unkenn*
I Saw The Devil 9,5/10
High Tension 9/10
Martyrs 9/10
Frontiers 9/10
Inside 8/10
Menschenfeind 9,5/10
Frontiers besser als Inside und Descent? Nicht in diesem Universum.
Chained fand ich auch super, echt fiese Atmosphäre. Ebenso Eden Lake. Aber Frontiers... im Leben nicht. Ziemlicher Dreck sogar. *g*

habe ich lange nicht mehr gesehen, fand ich aber damals richtig geil *g*
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11042
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Thunderforce hat geschrieben:
Ah, von der hatte ich "Surveillance" (Unter Kontrolle) gesehen. Der war auch gut, wenn auch noch etwas unrund.
Jep. Auch ein guter Film. Die beiden leicht psychopathischen Cops, ey. Denen mag ich nicht bei 'ner Verkehrskontrolle begegnen.:
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
logos
Beiträge: 1695
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Printenhausen

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von logos »

Also Martyrs hat bei mir ganz klar 10/10 und gehört mit zu den schlimmsten Filmen, die ich je gesehen habe. Den möchte ich auch nie wieder sehen. Gilt übrigens auch für Funny Games.
"Halte dich fern von Idioten!", Lemmy
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29149
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Thunderforce »

logos hat geschrieben:Also Martyrs hat bei mir ganz klar 10/10 und gehört mit zu den schlimmsten Filmen, die ich je gesehen habe. Den möchte ich auch nie wieder sehen. Gilt übrigens auch für Funny Games.
Das war bei mir "Inside". Höchstnote, aber ein einziger Albtraum, den ich eigentlich nicht nochmal mitmachen möchte.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Nahemah
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3964
Registriert: 12.10.2009 07:25
Wohnort: Hollywoo

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Nahemah »

logos hat geschrieben:Also Martyrs hat bei mir ganz klar 10/10 und gehört mit zu den schlimmsten Filmen, die ich je gesehen habe. Den möchte ich auch nie wieder sehen. Gilt übrigens auch für Funny Games.
Kann ich bei Funny Games absolut unterschreiben.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Sambora »

logos hat geschrieben:Also Martyrs hat bei mir ganz klar 10/10 und gehört mit zu den schlimmsten Filmen, die ich je gesehen habe.
*zustimm*

Was für ein Albtraum!

Aber mehr als 7/10 bekommt der wegen des Wannabe-Faktors nicht. Der Streifen tut mit seinen Pseudo-Philosophischen Ansätzen viel cleverer als er ist. Am Ende ist es halt doch nur ein stumpfer Gewaltporno.
I don't give a penny
FCK 2020!
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23276
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Tolpan »

Nahemah hat geschrieben:
logos hat geschrieben:Also Martyrs hat bei mir ganz klar 10/10 und gehört mit zu den schlimmsten Filmen, die ich je gesehen habe. Den möchte ich auch nie wieder sehen. Gilt übrigens auch für Funny Games.
Kann ich bei Funny Games absolut unterschreiben.
*sign*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Janeck »

freu @ Weicheierversammlung :D
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11042
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Schlimmster Film aller Zeiten ist der zweite Human Centipede. Ich glaube, ich kann schon was ab, aber hier war meine Grenze kilometerweit überschritten. Unnötigster Film ever. :rot:
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Nahemah
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3964
Registriert: 12.10.2009 07:25
Wohnort: Hollywoo

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Nahemah »

Vom 2. Human Centipede war ja sogar Schmendrick geschockt, und der hat glaube ich schon so einiges gesehen im Leben. :D
Ich will keinen von beiden Filmen sehen, da ist meine persönliche Ekelgrenze eindeutig überschritten. Obwohl die South Park-Parodie lustig ist. *g*
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11042
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Och, der erste ist schon cool und auch augenzwinkernd komisch. Vor allem Dr. Heider ist schon 'ne Messe. :D
Splatter gibt es da keinen, aber die Idee an sich ist schon sehr grotesk und verstörend.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
SMF
Beiträge: 3640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative "One and Only"-Film-Thread

Beitrag von SMF »

Nach Frontiers ist auch der letzte grosse Franzosen Horror "Die Meute" kompletter Müll.
Guter Ansatz aber alles so unnötig in die Länge gezogen. Und dann auch noch viel zu wenig heftige Szenen.
Also nicht vom Werbetext der Verpackung blenden lassen.

Edit: Stimmung oder Atmo hat das Ding auch nicht. Also überhaupt kein Ausgleich für anständiges und fehlendes Gemetzel.

@Jutta
Story of Ricky hab ich bestellt. Auch mir kann mal was durchrutschen. :wink:
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!

SMFs Adventure Thread
Antworten