Film-Trailer

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 12995
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Film-Trailer

Beitragvon acore » 24.03.2013 01:10

Das ist einfach als Sammelthread für anstehende Kinoereignisse gedacht.



Pflicht!

http://www.comingsoon.net/news/movienews.php?id=101898

Eher was fürs Heimkino.



Das sieht recht gut aus!



Hm, M. Night Shyamalan hat ja seit Jahren nichts Bewegendes zustande gebracht, deshalb bin ich skeptisch.



Sieht gut aus!



Könnte auch sehr gut werden.



Spaßig.



Hat auch was.

[youtube]W37QoSb6Oms&NR[/youtube]

Wann hat Wesley Snipes eigentlich seinen letzten guten Film abgeliefert?
Benutzeravatar
Kartoffelsuppe
Beiträge: 1162
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Laudenbach (Bergstr)

Re: Film-Trailer

Beitragvon Kartoffelsuppe » 24.03.2013 01:44

Haste schon ein paar interessante Sachen zusammengesucht. Gute Arbeit. Darf man teilweise echt gespannt sein. Da ich mich aber von Trailern nicht beeindrucken lasse, freue ich mich nur auf Star Trek so richtig. :) Aber dafür noch ein bisschen Senf:

acore hat geschrieben:Hm, M. Night Shyamalan hat ja seit Jahren nichts Bewegendes zustande gebracht, deshalb bin ich skeptisch.
Der Mann hat einen guten Film gemacht. Alles danach ist nicht in Worte zu fassen und ergibt summa summarum eine der übelsten Filmografien der Filmgeschichte. Geringer kann eine Erwartungshaltung also wohl kaum sein. :)

acore hat geschrieben:Wann hat Wesley Snipes eigentlich seinen letzten guten Film abgeliefert?
1998? :wink:
"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung." - Kaiser Wilhelm II. (1859-1941)
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 42825
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Film-Trailer

Beitragvon Sambora » 24.03.2013 09:03

Kartoffelsuppe hat geschrieben:
acore hat geschrieben:Hm, M. Night Shyamalan hat ja seit Jahren nichts Bewegendes zustande gebracht, deshalb bin ich skeptisch.
Der Mann hat einen guten Film gemacht. Alles danach ist nicht in Worte zu fassen und ergibt summa summarum eine der übelsten Filmografien der Filmgeschichte. Geringer kann eine Erwartungshaltung also wohl kaum sein. :)



Für mich sogar drei und die sogar direkt hintereinander. Erwarten tu ich nach den letzten Machwerken aber auch nix mehr.
Benutzeravatar
Nothingface666
Beiträge: 2471
Registriert: 07.07.2009 18:53
Wohnort: Landstuhl

Re: Film-Trailer

Beitragvon Nothingface666 » 24.03.2013 09:44

Sambora hat geschrieben:
Kartoffelsuppe hat geschrieben:
acore hat geschrieben:Hm, M. Night Shyamalan hat ja seit Jahren nichts Bewegendes zustande gebracht, deshalb bin ich skeptisch.
Der Mann hat einen guten Film gemacht. Alles danach ist nicht in Worte zu fassen und ergibt summa summarum eine der übelsten Filmografien der Filmgeschichte. Geringer kann eine Erwartungshaltung also wohl kaum sein. :)



Für mich sogar drei und die sogar direkt hintereinander. Erwarten tu ich nach den letzten Machwerken aber auch nix mehr.


Absolut. The Sixth Sense, Unbreakable und Signs sind auf extrem hohem Niveau. Danach ging die Kurve aber so steil bergab, das ist fast schon unheimlich.
Film-Sammlung
Musik-Sammler
last.fm

“Verdammt guter Kaffee!”
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 28937
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Film-Trailer

Beitragvon Dimebag666 » 24.03.2013 09:49

Gallowwalkers ist notiert. Western + ein anderes Genre ist meist was feines.

Was mich bei den Trailern nervt ist, dass sie jetzt wohl alle dieses "Brummen" zum Spannungsaufbau verwenden. Das erste Mal hat das auch noch super funktioniert, jetzt ist es ermüdend.
Benutzeravatar
Nothingface666
Beiträge: 2471
Registriert: 07.07.2009 18:53
Wohnort: Landstuhl

Re: Film-Trailer

Beitragvon Nothingface666 » 24.03.2013 10:01

Von mir am meisten erwartet obwohl ein Remake:

Evil Dead

Greenband Trailer



Redband Trailer :o



Die ersten Kritiken waren äußerst positiv. Das wird ein Fest!
Film-Sammlung
Musik-Sammler
last.fm

“Verdammt guter Kaffee!”
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 3369
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Film-Trailer

Beitragvon HannibalLecter91 » 24.03.2013 10:58

Nothingface666 hat geschrieben:
Sambora hat geschrieben:
Kartoffelsuppe hat geschrieben:
acore hat geschrieben:Hm, M. Night Shyamalan hat ja seit Jahren nichts Bewegendes zustande gebracht, deshalb bin ich skeptisch.
Der Mann hat einen guten Film gemacht. Alles danach ist nicht in Worte zu fassen und ergibt summa summarum eine der übelsten Filmografien der Filmgeschichte. Geringer kann eine Erwartungshaltung also wohl kaum sein. :)



Für mich sogar drei und die sogar direkt hintereinander. Erwarten tu ich nach den letzten Machwerken aber auch nix mehr.


Absolut. The Sixth Sense, Unbreakable und Signs sind auf extrem hohem Niveau. Danach ging die Kurve aber so steil bergab, das ist fast schon unheimlich.

Bei Sixth Sense und Unbreakable stimme ich dir zu. Aber Signs? Wirklich? Mit den Aliens die es schaffen auf unserem Planeten zu landen aber Ende an Holztüren und Brettern scheitern? Deren tödliche Schwäche Wasser ist und die dann trotzdem auf einen Planeten kommen der zu ca. 70 % damit bedeckt ist? Mit Mel Gibson, der um sich herum nichts mitbekommt aber ne Grille auf 50 km Entfernung furzen hört? Und nein, dass ist mir nicht erst alles durch den Nostalgia Critic aufgefallen. Den Film fand ich schon vor dessen Review übelst scheiße.
Benutzeravatar
Nothingface666
Beiträge: 2471
Registriert: 07.07.2009 18:53
Wohnort: Landstuhl

Re: Film-Trailer

Beitragvon Nothingface666 » 24.03.2013 11:40

HannibalLecter91 hat geschrieben:Bei Sixth Sense und Unbreakable stimme ich dir zu. Aber Signs? Wirklich? Mit den Aliens die es schaffen auf unserem Planeten zu landen aber Ende an Holztüren und Brettern scheitern? Deren tödliche Schwäche Wasser ist und die dann trotzdem auf einen Planeten kommen der zu ca. 70 % damit bedeckt ist? Mit Mel Gibson, der um sich herum nichts mitbekommt aber ne Grille auf 50 km Entfernung furzen hört? Und nein, dass ist mir nicht erst alles durch den Nostalgia Critic aufgefallen. Den Film fand ich schon vor dessen Review übelst scheiße.


Deine Kritikpunkte mögen alle stimmen aber darum geht es mir in dem Film nicht. Ich mag die Stimmung/Atmosphäre. Das Alien nachts auf dem Haus, das Geburtstagsvideo und die allgemein sehr ruhige Inszenierung gruseln mich 10x mehr als übliche Kram. Außerdem hab ich bei den ersten 3 Shyamalan-Filmen irgendwie das Gefühl, dass ich genau weiß was der Regisseur mir sagen will.
Kann aber verstehen, wenn man den Film nicht mag.

Was dieser Wasser-Sache angeht. Ein Planet mit Leben zu finden auf dem sich kein Wasser befindet, dürfte ziemlich unwahrscheinlich sein.
Eine Lebensform für die Wasser tödlich ist allerdings auch *g*.
Film-Sammlung
Musik-Sammler
last.fm

“Verdammt guter Kaffee!”
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 42825
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Film-Trailer

Beitragvon Sambora » 24.03.2013 11:50

Nothingface666 hat geschrieben:
HannibalLecter91 hat geschrieben:Bei Sixth Sense und Unbreakable stimme ich dir zu. Aber Signs? Wirklich? Mit den Aliens die es schaffen auf unserem Planeten zu landen aber Ende an Holztüren und Brettern scheitern? Deren tödliche Schwäche Wasser ist und die dann trotzdem auf einen Planeten kommen der zu ca. 70 % damit bedeckt ist? Mit Mel Gibson, der um sich herum nichts mitbekommt aber ne Grille auf 50 km Entfernung furzen hört? Und nein, dass ist mir nicht erst alles durch den Nostalgia Critic aufgefallen. Den Film fand ich schon vor dessen Review übelst scheiße.


Deine Kritikpunkte mögen alle stimmen aber darum geht es mir in dem Film nicht. Ich mag die Stimmung/Atmosphäre. Das Alien nachts auf dem Haus, das Geburtstagsvideo und die allgemein sehr ruhige Inszenierung gruseln mich 10x mehr als übliche Kram. Außerdem hab ich bei den ersten 3 Shyamalan-Filmen irgendwie das Gefühl, dass ich genau weiß was der Regisseur mir sagen will.
Kann aber verstehen, wenn man den Film nicht mag.

Was dieser Wasser-Sache angeht. Ein Planet mit Leben zu finden auf dem sich kein Wasser befindet, dürfte ziemlich unwahrscheinlich sein.
Eine Lebensform für die Wasser tödlich ist allerdings auch *g*.


So geht es mir auch.
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10341
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Film-Trailer

Beitragvon Rivers » 24.03.2013 12:09

In einer Welt - wo über Freiwild seitenlang diskutiert wird...
- wo The Devils Blood sich auflösen
- wo das neue, nicht erschienene Metallica seit über 200 Seiten diskutiert wird

- braucht die Welt einene Thread
- in dem aktuelle Film Trailer diskutiert werden.

[Musik]
PAM---------- PAM---------- PAM---------- PAM---------- PAM------- PAM------- PAM---- PAM---- PAM-PAM-PAM-PAM-PAM-PAM-PAM-PAM-PAM-PAM-PAM-PAM
[/Musik]
Benutzeravatar
Wenjucktdas
Beiträge: 519
Registriert: 29.03.2012 11:41
Wohnort: Fern der Heimat

Re: Film-Trailer

Beitragvon Wenjucktdas » 26.03.2013 04:41

Dimebag666 hat geschrieben:Gallowwalkers ist notiert. Western + ein anderes Genre ist meist was feines.

Was mich bei den Trailern nervt ist, dass sie jetzt wohl alle dieses "Brummen" zum Spannungsaufbau verwenden. Das erste Mal hat das auch noch super funktioniert, jetzt ist es ermüdend.


"Gallowwalkers" könnte in der Tat was taugen.Vielleicht wird das Genre Dank Tarantinos Western jetzt doch wiederbelebt? Gab die letzten Jahre ja durchaus brauchbare.Die allerdings fast alle gefloppt sind.
Life Is A Long Song
Benutzeravatar
samba-tonne
Beiträge: 2408
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: Film-Trailer

Beitragvon samba-tonne » 26.03.2013 08:01

Sind schon ein paar nette Trailer dabei.
Mal sehen ob's bei mir dann für den Kinogang reicht?
Meistens bewegen mich diese Filme doch nur ins Heim-Kino.
100% WERDER BREMEN FAN
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97445
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Film-Trailer

Beitragvon Thunderforce » 26.03.2013 13:00

Signs: Von der Atmosphäre her mag ich den auch, mich stören auch weniger die dummen ALiens, sondern eher die christliche Erweckungspropaganda gegen Ende.

Unbreakable war meiner Ansicht nach hingegen GANZ übeler Scheiß. Meine Fresse. Da habe ich echt erwartet, dass am Ende "April April" im Abspann steht.

Genau wie bei "The Happening", dem wohl übelsten Filmabschiß der letzten 20 Jahre *g*
Der war aber zumindest unfreiwillig (sehr) komisch.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Benutzeravatar
MetalManni
Beiträge: 17722
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Film-Trailer

Beitragvon MetalManni » 26.03.2013 13:06

Aufgrund des Komikfaktors finde ich mittlerweile nur noch The Happening super. Der ist echt total ulkig.

Signs fand ich mal ganz nett und irgendwie ist er auch fast so komisch wie The Happening, aber dröger. Aber stimmt, die christliche Botschaft stört mich hier auch ziemlich.

Unbreakable fand ich total öde und unnütz. Zu viel Konzept, zu wenig daraus gemacht.

The Sixth Sense bleibt uns natürlich noch als halbwegs originell in Erinnerung. An sich auch nicht übel, aber ich steh insgesamt nicht so auf die Art Film.
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 12995
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Film-Trailer

Beitragvon acore » 27.03.2013 00:28

Neuer Trailer zu "World War Z":


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: monochrom und 21 Gäste