Der STAR WARS-Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Disbe
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10815
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von Disbe »

Ich bin da nach den ganzen Vorschuss-Lorbeeren auch eher enttäuscht.
Sieht geil aus, ja. Aber is halt sacköde gemacht. Spannung eher null und viel zu wenig Zusammenhang.
Wenn das alles weiterhin darauf aufbaut, dass er Yodas Großneffen durch die Galaxis bugsiert, kann er noch Hundert Mini-Abenteuer mitmachen, aber ich werd sie mir dann wohl nicht mehr anschauen.
-13
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von BlackMassReverend »

Disbeliefer hat geschrieben: 13.05.2020 11:49 Ich bin da nach den ganzen Vorschuss-Lorbeeren auch eher enttäuscht.
Sieht geil aus, ja. Aber is halt sacköde gemacht. Spannung eher null und viel zu wenig Zusammenhang.
Wenn das alles weiterhin darauf aufbaut, dass er Yodas Großneffen durch die Galaxis bugsiert, kann er noch Hundert Mini-Abenteuer mitmachen, aber ich werd sie mir dann wohl nicht mehr anschauen.
Vor allem muss das im Hinblick auf die Gesamtzeitachse ja alles VOR Episode 7 - 9 stattgefunden haben. Somit muss Baby-Yoda ja noch umkommen, da er sonst ab Episode 7 alle im Alleingang gef***t hätte..... :D

Stimmungsvoll von den Bildern und dem Setting her ist das alles schon, stimmt. Aber nur mit den kleinen "Erinnerungsstücken" wie der Bar in Mos Eisley, dem ein oder anderen Druiden oder Seitenhieb auf alte Glanztaten kann das halt ohne Story nix werden.

Edit: Dass und wie der Ugnaught eine Rolle bekam bzw. mit unausgesprochenem Querverweis auf Bespin (Ep 5) erklärte auf der "falschen Seite gestanden" zu haben, war allerdings cool.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7276
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von playloud308 »

BlackMassReverend hat geschrieben: 13.05.2020 13:00
Disbeliefer hat geschrieben: 13.05.2020 11:49 Ich bin da nach den ganzen Vorschuss-Lorbeeren auch eher enttäuscht.
Sieht geil aus, ja. Aber is halt sacköde gemacht. Spannung eher null und viel zu wenig Zusammenhang.
Wenn das alles weiterhin darauf aufbaut, dass er Yodas Großneffen durch die Galaxis bugsiert, kann er noch Hundert Mini-Abenteuer mitmachen, aber ich werd sie mir dann wohl nicht mehr anschauen.
Vor allem muss das im Hinblick auf die Gesamtzeitachse ja alles VOR Episode 7 - 9 stattgefunden haben. Somit muss Baby-Yoda ja noch umkommen, da er sonst ab Episode 7 alle im Alleingang gef***t hätte..... :D
Die Serie spielt 5 Jahre nach Die Rückkehr der Jedi Ritter.


Serie übrigens 9/10
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7276
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von playloud308 »

BlackMassReverend hat geschrieben: 13.05.2020 11:43
Feindin hat geschrieben: 13.05.2020 10:11 Ich fands ganz OK, konnte man Sonntags abends im Bett gut gucken.
Allerdings fühlt es sich an, als wenn die nur eine halbe Staffel gedreht hätten.
Die neue soll ja bereits im Oktober 2020 an den Start gehen. Die Story gibt halt irgendwie nix her und ist obendrein sacklahm erzählt.
Ich fand die Story OK und anstatt sacklahm eher angenehm ruhig erzählt, im Gegensatz zum Overkill bei SW9.

Ein Highlight war am Ende das schwarze Laserschwert. *huld*

EDIT: Ich hoffe mal auf Ahsoka in der zweiten Staffel. Gemunkelt wird ja schon.
Benutzeravatar
Disbe
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10815
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von Disbe »

playloud308 hat geschrieben: 13.05.2020 14:28
BlackMassReverend hat geschrieben: 13.05.2020 13:00
Disbeliefer hat geschrieben: 13.05.2020 11:49 Ich bin da nach den ganzen Vorschuss-Lorbeeren auch eher enttäuscht.
Sieht geil aus, ja. Aber is halt sacköde gemacht. Spannung eher null und viel zu wenig Zusammenhang.
Wenn das alles weiterhin darauf aufbaut, dass er Yodas Großneffen durch die Galaxis bugsiert, kann er noch Hundert Mini-Abenteuer mitmachen, aber ich werd sie mir dann wohl nicht mehr anschauen.
Vor allem muss das im Hinblick auf die Gesamtzeitachse ja alles VOR Episode 7 - 9 stattgefunden haben. Somit muss Baby-Yoda ja noch umkommen, da er sonst ab Episode 7 alle im Alleingang gef***t hätte..... :D
Die Serie spielt 5 Jahre nach Die Rückkehr der Jedi Ritter.
That's life.

Kaum rettet man ne Galaxis, kennt einen 5 Jahre später keine alte Sau mehr und weiss nicht mal woher man die Macht (...) dazu hatte.
Aber nen Spacko, der sich die Jacke als Headhunter aufpoliert, kennt jeder.

Wie auf Twitter...
-13
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7276
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von playloud308 »

Disbeliefer hat geschrieben: 13.05.2020 15:30
playloud308 hat geschrieben: 13.05.2020 14:28
BlackMassReverend hat geschrieben: 13.05.2020 13:00
Disbeliefer hat geschrieben: 13.05.2020 11:49 Ich bin da nach den ganzen Vorschuss-Lorbeeren auch eher enttäuscht.
Sieht geil aus, ja. Aber is halt sacköde gemacht. Spannung eher null und viel zu wenig Zusammenhang.
Wenn das alles weiterhin darauf aufbaut, dass er Yodas Großneffen durch die Galaxis bugsiert, kann er noch Hundert Mini-Abenteuer mitmachen, aber ich werd sie mir dann wohl nicht mehr anschauen.
Vor allem muss das im Hinblick auf die Gesamtzeitachse ja alles VOR Episode 7 - 9 stattgefunden haben. Somit muss Baby-Yoda ja noch umkommen, da er sonst ab Episode 7 alle im Alleingang gef***t hätte..... :D
Die Serie spielt 5 Jahre nach Die Rückkehr der Jedi Ritter.
That's life.

Kaum rettet man ne Galaxis, kennt einen 5 Jahre später keine alte Sau mehr und weiss nicht mal woher man die Macht (...) dazu hatte.
Das habe ich mich allerdings auch gefragt. Is aber jetzt nichts woran ich andauernd denken muss, wenn ich The Mandalorian gucke. :ka:
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von BlackMassReverend »

playloud308 hat geschrieben: 13.05.2020 14:33
Ein Highlight war am Ende das schwarze Laserschwert. *huld*
Ein Lowlight war rein filmisch schon, dass er den Absturz überlebt hat. Zudem meiner Meinung nach
einer der lachhaftesten Bösewichte, die ich je gesehen habe.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4172
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von Shadowrunner92 »

BlackMassReverend hat geschrieben: 15.05.2020 06:18
playloud308 hat geschrieben: 13.05.2020 14:33
Ein Highlight war am Ende das schwarze Laserschwert. *huld*
Ein Lowlight war rein filmisch schon, dass er den Absturz überlebt hat. Zudem meiner Meinung nach
einer der lachhaftesten Bösewichte, die ich je gesehen habe.
Würde es euch was ausmachen, sowas wie gewohnt in Spoilertags zu verpacken?
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von BlackMassReverend »

Shadowrunner92 hat geschrieben: 15.05.2020 08:53
BlackMassReverend hat geschrieben: 15.05.2020 06:18
playloud308 hat geschrieben: 13.05.2020 14:33
Ein Highlight war am Ende das schwarze Laserschwert. *huld*
Ein Lowlight war rein filmisch schon, dass er den Absturz überlebt hat. Zudem meiner Meinung nach
einer der lachhaftesten Bösewichte, die ich je gesehen habe.
Würde es euch was ausmachen, sowas wie gewohnt in Spoilertags zu verpacken?
Oh, Verzeihung....my bad….. :gelb:
*Abbitte leist*
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7276
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von playloud308 »

BlackMassReverend hat geschrieben: 15.05.2020 10:29
Shadowrunner92 hat geschrieben: 15.05.2020 08:53
BlackMassReverend hat geschrieben: 15.05.2020 06:18
playloud308 hat geschrieben: 13.05.2020 14:33
Ein Highlight war am Ende das schwarze Laserschwert. *huld*
Ein Lowlight war rein filmisch schon, dass er den Absturz überlebt hat. Zudem meiner Meinung nach
einer der lachhaftesten Bösewichte, die ich je gesehen habe.
Würde es euch was ausmachen, sowas wie gewohnt in Spoilertags zu verpacken?
Oh, Verzeihung....my bad….. :gelb:
*Abbitte leist*
+1
Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7149
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von My Friend Of Misery »

The Mandalorian

Die dünne Story in Kombination mit der uninteressanten Hauptfigur hat mir das schöne Setting und die guten Nebenfiguren leider ein bisschen vergällt. Richtig langweilig wurde es zwar nie, Höhepunkte, sowohl visuelle als auch erzählerische, gab es dafür aber auch keine. Knappe 7/10
Perfektion ist Langeweile.

"If you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2304
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von metalbart »

Ich hab jetzt mal mit Deep Space Nine angefangen. Die erste Staffel kann deutlich mehr als die erste Staffel TNG.
Ist ja auch nicht schwer, weil man nicht so trashige Außenkulissen zeigen musste.
Quark find ich glaub ich bisher am besten, bei der Folge mit dem großen Nago hab ich nur gekreischt vor lachen.
Bombe, weiß aber schon, dass es irgendwann deutlich düsterer wird.
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 14036
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von Glaurung »

metalbart hat geschrieben: 29.06.2020 22:04 Ich hab jetzt mal mit Deep Space Nine angefangen. Die erste Staffel kann deutlich mehr als die erste Staffel TNG.
Ist ja auch nicht schwer, weil man nicht so trashige Außenkulissen zeigen musste.
Quark find ich glaub ich bisher am besten, bei der Folge mit dem großen Nago hab ich nur gekreischt vor lachen.
Bombe, weiß aber schon, dass es irgendwann deutlich düsterer wird.
Star Wars oder Star Trek... Hauptsache Raumschiffe.

*scnr*
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2304
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von metalbart »

Lol ich dachte Hauptsache Sterne :D
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11359
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der STAR WARS-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen »

metalbart hat geschrieben: 29.06.2020 22:04 Ich hab jetzt mal mit Deep Space Nine angefangen. Die erste Staffel kann deutlich mehr als die erste Staffel TNG.
Ist ja auch nicht schwer, weil man nicht so trashige Außenkulissen zeigen musste.
Quark find ich glaub ich bisher am besten, bei der Folge mit dem großen Nago hab ich nur gekreischt vor lachen.
Bombe, weiß aber schon, dass es irgendwann deutlich düsterer wird.
Sehr gut. DS9 ist die beste ST-Serie. Alle Charaktere geil, Story geil, alles geil. Viel Spaß.
Swingtime is good time, good time is better time!
Antworten