Playstation 4+5

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6931
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Diewaldo »

Gerade gesehen:

https://www.notebookcheck.com/Playstati ... 797.0.html

Über 90 Grad ... das ist schon grenzwertig und wird wahrscheinlich zu lasten der Lebensdauer gehen. Inweiweit das tatsächlich zu Ausfällen führt muss man denke ich mal abwarten ...
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Crypt0rchild »

War diese Angstoffensive eigentlich bei jedem Konsolenlaunch so?
Ich tue das alles nur noch als Clickbait ab.

Panik, niemand bekommt mehr eine PS5 oder Xbox!
Panik, die Discs werden nicht angenommen!
Panik, da kommt Rauch raus!
Panik, alles wird 100 Grad heiss!
Panik, alles schmiert ab, niemand hat ein heiles Gerät, am besten gar nicht erst kaufen????Fragezeichen

Was ist denn das, das ist doch nicht mehr normal.
Ausschließlich Hiobsbotschaften.

Für den Fall, dass was passiert, wird die Möhre halt eingeschickt und es gibt ne Neue. War schon immer so und wird auch immer so sein.
Wenn es dann vor Weihnachten nicht mehr klappt, fällt es kaum ins Gewicht, weil eh "Härteste Weihnachten seit 1945".

EDIT: Ist jetzt nicht direkt auf Diewaldo bezogen, sondern über die generelle Berichterstattung beider Konsolen.
Kann offensichtlich von Glück reden, dass meine noch nicht explodiert und zu einer Supernova geworden ist.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29562
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Thunderforce »

Crypt0rchild hat geschrieben: 24.11.2020 19:21
Kann offensichtlich von Glück reden, dass meine noch nicht explodiert und zu einer Supernova geworden ist.
[Körschgen] Müsste noch kommen. [/Körschgen]

:D
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6931
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Diewaldo »

Crypt0rchild hat geschrieben: 24.11.2020 19:21 War diese Angstoffensive eigentlich bei jedem Konsolenlaunch so?
Ich tue das alles nur noch als Clickbait ab.

Panik, niemand bekommt mehr eine PS5 oder Xbox!
Panik, die Discs werden nicht angenommen!
Panik, da kommt Rauch raus!
Panik, alles wird 100 Grad heiss!
Panik, alles schmiert ab, niemand hat ein heiles Gerät, am besten gar nicht erst kaufen????Fragezeichen

Was ist denn das, das ist doch nicht mehr normal.
Ausschließlich Hiobsbotschaften.

Für den Fall, dass was passiert, wird die Möhre halt eingeschickt und es gibt ne Neue. War schon immer so und wird auch immer so sein.
Wenn es dann vor Weihnachten nicht mehr klappt, fällt es kaum ins Gewicht, weil eh "Härteste Weihnachten seit 1945".

EDIT: Ist jetzt nicht direkt auf Diewaldo bezogen, sondern über die generelle Berichterstattung beider Konsolen.
Kann offensichtlich von Glück reden, dass meine noch nicht explodiert und zu einer Supernova geworden ist.
Ich tue meine Xbox über Nacht sichheitshalber in eine Luftdichte Stahlkiste mit Trockeneisfüllung und Halogenlöschanlage. Man weiß ja nie ... dieser Bill Gates versprüht damit Nachts bestimmt Impfstoff wenn man schläft!
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3388
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4+5

Beitrag von borsti »

Crypt0rchild hat geschrieben: 24.11.2020 19:21 War diese Angstoffensive eigentlich bei jedem Konsolenlaunch so?
Ich tue das alles nur noch als Clickbait ab.

Panik, niemand bekommt mehr eine PS5 oder Xbox!
Panik, die Discs werden nicht angenommen!
Panik, da kommt Rauch raus!
Panik, alles wird 100 Grad heiss!
Panik, alles schmiert ab, niemand hat ein heiles Gerät, am besten gar nicht erst kaufen????Fragezeichen

Was ist denn das, das ist doch nicht mehr normal.
Ausschließlich Hiobsbotschaften.

Für den Fall, dass was passiert, wird die Möhre halt eingeschickt und es gibt ne Neue. War schon immer so und wird auch immer so sein.
Wenn es dann vor Weihnachten nicht mehr klappt, fällt es kaum ins Gewicht, weil eh "Härteste Weihnachten seit 1945".

EDIT: Ist jetzt nicht direkt auf Diewaldo bezogen, sondern über die generelle Berichterstattung beider Konsolen.
Kann offensichtlich von Glück reden, dass meine noch nicht explodiert und zu einer Supernova geworden ist.
Berufsbedingt begleite ich ziemlich viele Produktlaunches - und dieser Panik-Modus ist heutzutage absolut nichts besonderes. Wie ja auch sonst in der Berichterstattung über so ziemlich alles. - Das ist die eine Sache.

Die andere ist, dass man als Early-Adopter wirklich immer häufiger Betatester ist und ich persönlich deshalb auch kein Fan davon bin, irgendwas sofort haben zu müssen. Es fällt mir aber manchmal auch schwer, wenn ich etwas wirklich cool finde. Wahrscheinlich gibt es all diese Probleme, die genannt werden, tatsächlich vereinzelt aber Aussagen über die Quantität des Ganzen lassen sich noch nicht treffen. Wahrscheinlich bewegt sich das Ganze in einem erwartbaren Rahmen und wird wie so vieles durch soziale Medien unendlich aufgeblasen.

Die von Diewaldo zuletzt verlinkte Quelle ist nun aber ausnahmsweise kein Beispiel für eine Clickbait-Klitsche. Gamers Nexus, die das getestet haben, sind zwar super nerdig aber auch ziemlich geerdet und seriös, bei dem, was sie tun.

Davon mal abgesehen: Temperaturen jenseits der 90 Grad gehen definitiv gegen die Lebensdauer. Das heißt jetzt aber trotzdem nicht, dass man in Panik verfallen muss. Es bedeutet nämlich keineswegs zwangsläufig, dass die Kiste in zwei Jahren abschmiert oder in fünf. Es heißt lediglich, dass die betroffenen Teile letztlich nicht so lange durchhalten werden, wie sie es bei niedrigeren Temperaturen würden. Ist keine neue Erkenntnis und noch nicht mal selten. Diverse Macbooks und Ultrabooks der letzten Jahre, die ein vielfaches der PS5 kosten, haben ganz ähnliche Probleme: Zu viel Leistung bei zu wenig Kühlung auf zu wenig Raum.
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2042
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Silkworm »

Habe generell nicht so viele Spiele gleichzeitig installiert, weil den Kram nur nicht immer neu runterladen müssen.
Dann eben doch extern, zumindest zum kopieren.
Sehe da jetzt auch kein größeres Problem.

Die Xbox bereitet mir momentan keinerlei Freude, aber zumindest meiner Frau.
Keine der Gamepass Spiele interessiert mich da, wobei das Lineup der PS5 auch nix ist für mich.
Da ich also eh den alten Kram weiterzocken muss, stört es mich auch nicht warten zu müssen.
Werde aber definitiv bei der PS als Main konsole bleiben
Benutzeravatar
Lazyking
Beiträge: 93
Registriert: 19.08.2020 07:19

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Lazyking »

Diewaldo hat geschrieben: 24.11.2020 16:40
Silkworm hat geschrieben: 24.11.2020 13:27 Jo eben, sobald man weiß welche passen, tauscht kann die einfach aus.
Evtl gibt's da ja schon Infos im februar, dann kauf ich den Kram einfach zusammen
Das wird so nicht gehen. Der "eingebaute" SSD-Speicher ist auf dem Board verlötet. Es gibt allerdings einen Erweiterungssteckplatz der frei zugänglich ist. Allerdings ist dieser derzeit nicht nutzbar, weil Sony den Schacht in seiner Software noch nicht freigeschaltet hat. Zudem lässt Sony durch das Übertakten des Systems den Speicher nicht innerhalb der normalen PC-Spezifikationen laufen. Es ist also (wahrscheinlich) nicht davon auszugehen, dass jeder Speicher in der Konsole funktionieren wird.

Über USB wird man den Speicher nicht anbinden können, der USB-Port ist dafür nicht schnell genug.
Der Nvme M2 SSd Slot ist auch deswegen noch nicht nutzbar weil es bislang noch keine NVme M2 SSD im Handel gibt die die notwendige Schreib- und Lese- Geschwindigkeit mitbringt. Ohne diese würden manche Spiele nicht richtig laufen.
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2042
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Silkworm »

Dann muss man eben lernen, mit dem verfügbaren Platz auszukommen, indem man alle vorhandenen Möglichkeiten nutzt.
Wird schon gehen, denke ich.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4798
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Defeated Hero »

Crypt0rchild hat geschrieben: 21.11.2020 16:34 Wie läuft denn das eigentlich jetzt mit den verschiedenen Versionen.
Hab die PS4 Version von AC Valhalla nun mit dem PS5 Upgrade aufgepimpt (welche übrigens astrein läuft), aber fange bei den Trophies wieder bei 0% an, trotz kompatiblem Spielstand von der PS4 Version.
Da poppt auch nachträglich nichts auf.

Kann ich nun also die Trophies nicht mehr bekommen, die ich bis dato auf der Vierer bekommen habe? Trotz fortgeschrittenen Spielstands?
Ubisoft hat's jetzt übrigens gepatcht und nun sollten alle PS4-Trophies auf der PS5 aufploppen.
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Crypt0rchild »

Geil, jetzt, wo ich extra ganz von vorne angefangen habe :D

Deine sind ja jetzt auf Privat und ich kann dich nicht mehr stalken :(
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4798
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Defeated Hero »

Crypt0rchild hat geschrieben: 27.11.2020 16:54 Deine sind ja jetzt auf Privat und ich kann dich nicht mehr stalken :(
Echt? Hab ich nicht bewusst so eingestellt, ändere ich nachher mal.

Nach einer Woche mit der PS5 kann ich übrigens immer noch (oder erst recht) sagen, dass ich mit der Möhre sehr zufrieden bin und schon alleine aufgrund der Ladezeiten ist an eine Rückkehr zu irgendwas auf den "alten" Konsolen undenkbar.
Astro ist inzwischen platiniert, Spider-Man bin ich bei 60% Fortschritt, Demon's Souls ca. 4 Stunden und The Pathless/Bugsnax jeweils 2. Das einzige Problem, das ich bisher hatte, war ein Crash in Miles Morales, der mich ins Dashboard zurückgeschmissen hat, sonst alles komplett reibungslos. Zum Glück eine der wenigen PS5s erwischt, die nicht völlig kaputt sind :)
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29562
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Thunderforce »

Habe Urlaub und Zeit und will mal wieder zocken.

Im PS Store gibts gerade ein pasr ganz coole Angebote, derzeit habe ich folgendes im Visier:

Metro Exodus
Death Stranding
Gran Turismo Sport
The Crew 2
Assassins Creed Odyssey oder Origins

Alles für je 15 bis 20 Tacken zu haben.

Was lohnt denn davon als dummbaddeliger Gelegenheitsgamer?
Rafft man zb Assassins Creed, wenn man noch nie ein Spiel der Reihe gespielt hat?
Ist Death Stranding überhaupt was für Gelegenheitszocker?
Ist Gran Turismo immer noch so eine reine Simulation im Fiat 500 wie in dem Teil, den ich zuletzt gespielt habe (Teil 1)?

Erzählt mal Eure Meinungen. :)
Gerne auch sonstige Tips zu anderen Spielen.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10940
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Playstation 4+5

Beitrag von infected »

Thunderforce hat geschrieben: 13.12.2020 16:57 Habe Urlaub und Zeit und will mal wieder zocken.

Im PS Store gibts gerade ein pasr ganz coole Angebote, derzeit habe ich folgendes im Visier:

Metro Exodus
Death Stranding
Gran Turismo Sport
The Crew 2
Assassins Creed Odyssey oder Origins

Alles für je 15 bis 20 Tacken zu haben.

Was lohnt denn davon als dummbaddeliger Gelegenheitsgamer?
Rafft man zb Assassins Creed, wenn man noch nie ein Spiel der Reihe gespielt hat?
Ist Death Stranding überhaupt was für Gelegenheitszocker?
Ist Gran Turismo immer noch so eine reine Simulation im Fiat 500 wie in dem Teil, den ich zuletzt gespielt habe (Teil 1)?

Erzählt mal Eure Meinungen. :)
Gerne auch sonstige Tips zu anderen Spielen.
Assassins Creed Origins habe ich auch nur mit minimalen Vorkenntnissen gespielt und bin vorzüglich reingekommen.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Cherusker
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Cherusker »

Thunderforce hat geschrieben: 13.12.2020 16:57 Was lohnt denn davon als dummbaddeliger Gelegenheitsgamer?

Rafft man zb Assassins Creed, wenn man noch nie ein Spiel der Reihe gespielt hat?
Da gibt es nicht viel zu raffen. Sind aber keine Spiele, die man mal eben an zwei gemütlichen Abenden durchspielt. Das sind recht große Spielewelten.
Ist Death Stranding überhaupt was für Gelegenheitszocker?
Habe ich nie gespielt, aber weil es mir zu "künstlerisch" ist. Wird gerne als Postboten-Simulator verballhornt.
Ist Gran Turismo immer noch so eine reine Simulation im Fiat 500 wie in dem Teil, den ich zuletzt gespielt habe (Teil 1)?
Die Gran Turismo Reihe war glaube ich immer schon mehr SImulation als Arcade-Racer. Das kann man sich aber so realistisch einstellen wie man möchte, meine ich. Da das PS-exklusiv ist, habe ich nicht die Gelegenheit gehabt mal reinzuschauen.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4798
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Defeated Hero »

Thunderforce hat geschrieben: 13.12.2020 16:57 Habe Urlaub und Zeit und will mal wieder zocken.

Erzählt mal Eure Meinungen. :)
Gerne auch sonstige Tips zu anderen Spielen.
Uncharted: The Lost Legacy für 9,99 € wäre für dich auch 'nen Blick wert, schön Indiana Jones in Spieleform und gute Blockbuster-Unterhaltung.

Ansonsten würde ich dir von denen da oben am ehesten zu Assassin‘s Creed raten, je nachdem welches Setting dir mehr zusagt (Origins = Ägypten, Odyssey = antikes Griechenland). Mir persönlich hat Odyssey besser gefallen, schon alleine weil Kassandra als Hauptprotagonistin zigmal besser ist.
Metro Exodus ist zwar geil, bin mir aber nicht sicher, ob das was für dich ist.
Antworten