Playstation 4+5

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2087
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Silkworm »

So sollte es ja auch sein.
Hätte mich auch nicht von einem Kauf abgehalten, fand nur dieses geballte Auftreten in meinem Bekanntenkreis ein wenig merkwürdig.
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Crypt0rchild »

Wie läuft denn das eigentlich jetzt mit den verschiedenen Versionen.
Hab die PS4 Version von AC Valhalla nun mit dem PS5 Upgrade aufgepimpt (welche übrigens astrein läuft), aber fange bei den Trophies wieder bei 0% an, trotz kompatiblem Spielstand von der PS4 Version.
Da poppt auch nachträglich nichts auf.

Kann ich nun also die Trophies nicht mehr bekommen, die ich bis dato auf der Vierer bekommen habe? Trotz fortgeschrittenen Spielstands?

Irgendwie suboptimal, dass jedes PS5 Upgrade jetzt auch seine eigene Trophy-Liste hat. Dazu noch undurchsichtiges Cloud Save Gefaddel mit den Ubi-Servern, das ist alles ein Chaos.
Auch muss man im Hauptmenü der PS5 extra die entsprechende Spielversion auswählen, weil ich zur Legitimation die Disc eingelegt haben muss und er dann natürlich auch immer die PS4 Version zusätzlich installiert. Kann man das irgendwie verhindern?

Das hat Microsoft mit Smart Delivery ganz klar viel besser gelöst.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3492
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4+5

Beitrag von borsti »

Ich bin mir nicht 100-prozentig sicher, meine aber das Microsoft-Smart-Delivery ein Tool ist, das alle Entwickler auf Plattform-Ebene für Next-Gen-Spiele-Upgrades nutzen können. Alternativ können sie, glaube ich, auch eigene Lösungen dafür anbieten - aber warum sich die Arbeit machen, wenn das jemand anders schon gemacht hat?

Bei Playstation, war die Aussage glaube ich, dass man selbst nix dergleichen anbieten würde, es den einzelnen Publishern und Entwicklern aber freistünde, ihrerseits eine Mechanik für Next-Gen-Upgrades anzubieten. Das kann also je nach Entwickler immer etwas anders laufen und wahrscheinlich fehlt der Zugriff auf Dinge wie Trophy-Listen, weil Sony an der Stelle keine Hilfestellung leistet.

Mich persönlich interessieren solche Dinge wie Trophies oder Achievements aber nicht die Bohne.
Benutzeravatar
CancerOfTheSoul
Beiträge: 312
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4+5

Beitrag von CancerOfTheSoul »

So, bei mir gibt es seit gestern Abend Probleme. Vielleicht tatsächlich wegen eingesteckter USB Festplatte an den hinteren Ports.

Während Miles Morales hat sich die PS5 einfach ausgeschaltet. Konsole kühl wie eh und je. Also definitiv kein Hitzeproblem. Auch von der Lautstärke ist sie Flüsterleise. Hab sie mit dem Controller nicht mehr eingeschaltet bekommen. Vorne am Knopf nur ein „piep“ und das war’s. Also Netzstecker gezogen.
Die PS5 fuhr hoch, reparierte Systemdatenbank und externen Speicher —> danach alles schwarz. Wieder vorne auf den Knopf gedrückt. PS5 fuhr in den Standby. Wieder eingeschaltet und Fehlerbericht an Sony gesendet. Danach ging es wieder.

Gerade eben die Konsole eingeschaltet und wieder das gleiche Problem und gleiche Prozedere von vorne!

Ich werde jetzt mal die externe Festplatte ausstecken und weiter beobachten :/

Dafür gerade eben Astro platiniert und jede Minute genossen. Was da an Liebe und kleinen Details drinsteckt ist einfach nur zum niederknien!
Strike down the opponents
With wrath from below
The fallen angels' army
Will march to the throne
March!
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Crypt0rchild »

Jau, das mit der externen Festplatte hab ich jetzt auch öfter gelesen, auch auf Giant Bomb haben sie von dem Problem berichtet.
Soll man wohl erstmal lassen bis zum Patch.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Timojugend »

Verwendet ihr auch externe USB 3.0 Platten, und benutzt auch die passenden 3.0 Kabel dafür?

PS5 sowie Xbox One X können ja nur Spiele abspielen, die auf der SSD installiert sind.
Angeschlossene USB Festplatten können da lediglich nur als Datenhuren dienen, von denen man die Daten erstmal auf die SSD überspielen und installieren muss.

Idealsterweise hat man bei dieser Konsolengen also einen sauschnellen Internetanschluss, mit dem man sich die Spiele direkt auf die SSD runterlädt. Also kein Gefrickel mehr mit externen Festplatten (oder man kauft sich noch teurere SSDs für nen zusätzlichen Steckplatz dazu).

Mir persönlich gefällt diese neue Konsolengen echt noch gar nicht.
Um einen Mann zu fangen, muss man wie ein Bier denken.
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6995
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Diewaldo »

Wer die schnellen Ladezeiten einmal erlebt hat, der will nicht mehr zurück! Das ist für mich der echte Gamechanger der aktuellen Generation. Das ist ja im Prinzip so, als würde man vom Modul laden, ganz wie in der guten alten Zeit.

Und was ist dabei sich ne billige externe Festplatte als Ablagespeicher für Spiele dranzuklemmen, die man gerade nicht spielt?! DIe Spiele der vorherigen Generationen kann man übrigens sehr wohl auf der externen Platte speichern.

Selbst ne lahme Festplatte als Zwischenspeicher ist immer noch besser als stundenlang drauf zu warten, dass die 40 - 70 GB für ein aktuelles Spiel aus der Leitung getröpfelt sind, weil man es neu runterladen will.

Bei der neuen Playstation gibt es halt wie hier schon beschrieben blöderweise einen Bug mit externen Platten und zudem ist der Speichererweiterungsslot noch nicht freigeschaltet von Sony. Aber das ist ja nur eine Frage der Zeit ...
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2087
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Silkworm »

Was steckt da bei der PS5 nun genau drin als HD?
Anders gefragt, was würde es kosten auf 2TB aufzurüsten?
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Timojugend »

Silkworm hat geschrieben: 24.11.2020 09:41 Was steckt da bei der PS5 nun genau drin als HD?
Anders gefragt, was würde es kosten auf 2TB aufzurüsten?
Ps5 und die neue Xbox haben keine HDs mehr, sondern nur noch SSDs verbaut. Und da beide Hersteller sehr gerne ihr eigenes Zeug verkaufen, kann man da leider nicht einfach ne X-beliebige SSD zum nachrüsten dranklemmen. Das muss dann son Ding in USB-Stick Größe von Microsoft oder Sony sein, das locker 3x so teuer ist wie ne gleichgroße SSd für nen PC.

Wer es also gerade nicht total eilig hat, wartet besser mal noch 6 Monate, und schaut dann, ob es da irgendwelche kompatiblen Mods oder etwas von Fremdherstellern gibt.
Um einen Mann zu fangen, muss man wie ein Bier denken.
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2087
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Silkworm »

Sony hat doch im Vorfeld schon gewagt, dass man die Festplatte tauschen können wird, wenn mich nicht alles täuscht.
Ich brauch ja gar nicht soviel Platz, aber 825gb erscheint mir etwas zu wenig

PS: ja sicher sind das SSDs, für mich bleibts nen Harddrive :wink:
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17249
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Playstation 4+5

Beitrag von DerHorst »

Silkworm hat geschrieben: 24.11.2020 11:56 Sony hat doch im Vorfeld schon gewagt, dass man die Festplatte tauschen können wird, wenn mich nicht alles täuscht.
Ich brauch ja gar nicht soviel Platz, aber 825gb erscheint mir etwas zu wenig

PS: ja sicher sind das SSDs, für mich bleibts nen Harddrive :wink:
Sony sagt momentan, man soll noch keine Platten kaufen, sie geben die genauen Specs noch bekannt. Ansonten ist es halt eine M.2 SSD.
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2087
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Silkworm »

Jo eben, sobald man weiß welche passen, tauscht kann die einfach aus.
Evtl gibt's da ja schon Infos im februar, dann kauf ich den Kram einfach zusammen
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Timojugend »

DerHorst hat geschrieben: 24.11.2020 13:05

Sony sagt momentan, man soll noch keine Platten kaufen...
Das hätten die schon vor 40 Jahren mal sagen sollen!
Um einen Mann zu fangen, muss man wie ein Bier denken.
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10228
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: Playstation 4+5

Beitrag von LordVader »

Also ich hab ja (noch) keine, und das wird ja dieses Jahr wohl auch nix mehr... aber ich sehe das Problem nicht.
Ja die interne SSD ist besonders schnell, Sony scheint ja da auch eine besondere SSD-Speicher-CPU/GPU Verknüpfung zu haben (so wie ich es verstanden habe, da ist ja auch bei den PCs was in der Entwicklung, dass die Daten direkt von SSD in die GPUs geschrieben werden). Das das nicht so ohne weiteres über den alten und umständlichen USB geht, auch wenn es 3.x oder USB-C ist ist doch klar.

Auch das das nciht mit den SATA SSDs funktioniert (und eine M.2 SSD mit 3,84 TB kostet halt auch flockige 600 Schleifen...)
Da werde ich halt eine meiner 4TB Externen HDDs als Auslagerung für die heruntergeladenen Spiele nehmen, oder mit eine externe SSD zulegen... denn immer neu herunterladen ist bei mir dann doch zu langsam, aber mehr als 5, 6 Spiele gleichzeitig konkret spielbar brauche ich dann auch nicht...
(Und wenn die m.2 SSD dann in ein paar Jahren doch bezahlbarer werden kann man sie ja immer noch tauschen, habe ich bei meiner PS3 und der ersten PS4 ja auch gemacht....)
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6995
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4+5

Beitrag von Diewaldo »

Silkworm hat geschrieben: 24.11.2020 13:27 Jo eben, sobald man weiß welche passen, tauscht kann die einfach aus.
Evtl gibt's da ja schon Infos im februar, dann kauf ich den Kram einfach zusammen
Das wird so nicht gehen. Der "eingebaute" SSD-Speicher ist auf dem Board verlötet. Es gibt allerdings einen Erweiterungssteckplatz der frei zugänglich ist. Allerdings ist dieser derzeit nicht nutzbar, weil Sony den Schacht in seiner Software noch nicht freigeschaltet hat. Zudem lässt Sony durch das Übertakten des Systems den Speicher nicht innerhalb der normalen PC-Spezifikationen laufen. Es ist also (wahrscheinlich) nicht davon auszugehen, dass jeder Speicher in der Konsole funktionieren wird.

Über USB wird man den Speicher nicht anbinden können, der USB-Port ist dafür nicht schnell genug.
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Antworten