Playstation 4+5

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17119
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Playstation 4

Beitrag von DerHorst »

Ich kann mich nicht einloggen, weil man Passwort mit einem ^ beginnt, womit die Seite wohl nicht klar kommt :?
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3467
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Playstation 4

Beitrag von Timojugend »

Thunderforce hat geschrieben: 16.01.2020 14:04 RDR2 mit 131 Stunden

Platz 2 dann schon nur noch 25 Stunden *g*

Insgesamt angeblich 614 Stunden, das kann ich mir fast gar nicht vorstellen, da ich insgesamt nur 5 Spiele gespielt habe und wenn 131 und 25 schon die Top-Plätze sind.... :kratz:
Oder zählt da auch rein, wenn die PS4 an war wegen Netflix/Spotify oder so? Dann könnte es hinkommen, da wir das mal ne zeitlang dadrüber gemacht haben.
Normalerweise sollte da eigentlich nur die Zeit gerechnet werden, in der du das Spiel geöffnet hattest. Ähnlich wie die Zeit einer geöffneten App aufm Smartphone.

Ich drück aber zB auch mal gerne bei meiner Xbox auf Pause, und schau dann stundenlang TV oder penn sogar ein. Diese Zeit wird dann auf jeden Fall als Spielzeit gewertet, obwohl man das oftmals überhaupt nicht wollte.
Um einen Mann zu fangen, muss man wie ein Bier denken.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29155
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4

Beitrag von Thunderforce »

Timojugend hat geschrieben: 16.01.2020 21:48
Thunderforce hat geschrieben: 16.01.2020 14:04 RDR2 mit 131 Stunden

Platz 2 dann schon nur noch 25 Stunden *g*

Insgesamt angeblich 614 Stunden, das kann ich mir fast gar nicht vorstellen, da ich insgesamt nur 5 Spiele gespielt habe und wenn 131 und 25 schon die Top-Plätze sind.... :kratz:
Oder zählt da auch rein, wenn die PS4 an war wegen Netflix/Spotify oder so? Dann könnte es hinkommen, da wir das mal ne zeitlang dadrüber gemacht haben.
Normalerweise sollte da eigentlich nur die Zeit gerechnet werden, in der du das Spiel geöffnet hattest. Ähnlich wie die Zeit einer geöffneten App aufm Smartphone.

Ich drück aber zB auch mal gerne bei meiner Xbox auf Pause, und schau dann stundenlang TV oder penn sogar ein. Diese Zeit wird dann auf jeden Fall als Spielzeit gewertet, obwohl man das oftmals überhaupt nicht wollte.
Das könnte sein. Normalerweise beende ich das Spiel tatsächlich nicht wirklich, sondern drücke nur die PS-Taste und strte dann halt Netflix oder Spotify oder was auch immer. So lange man kein anderes Spiel startet, geht das ja und so kann man sich die Zeit sparen, das Spiel jedes Mal endlos neu zu starten.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3467
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Playstation 4

Beitrag von Timojugend »

Dann passt das wohl schon, und ist auf ner Xbox auch nicht anders als auf ner PS4.

Um ein Spiel zu schließen, musst du das wirklich manuell schließen und verlassen, ansonsten läuft das auch im Hintergrund stundenlang weiter wenn du über die Konsole Netflix schaust oder einpennst.
Um einen Mann zu fangen, muss man wie ein Bier denken.
Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 2750
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: Playstation 4

Beitrag von Biernot »

Interessante Seite.
1. PES 2019 mit 140 Stunden
2. Assassin's Creed Odyssee mit 62 Stunden
3. Gar Cry New Dawn 32 Stunden

Hauptspielzeit am Mittwoch Abend.
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2000
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4

Beitrag von Silkworm »

Höhö...

1869h Warframe
475h Destiny 2
141h Dragon Quest 11

PS: Ich arbeite Vollzeit, also mal ein bisschen weniger "mimimi, ich hab keine Zeit" - mehr zocken!
Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 795
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4

Beitrag von FTS »

Zu Hülf... ich weiß zum ersten Mal seit Jahren nicht mehr was ich zocken soll.

Bin leider ein schnöseliger Gourmet mit vielen Kriterien:

- nur Single Player
- soll 'ne tolle Story haben
- nicht zu schwer
- 3rd Person (keine Egoshooter)
- ballern ist schön, kloppen noch besser

Könnte ich mir ein Spiel basteln, das ich gerade gerne spielen würde, dann wäre das Sleeping Dogs. Die obligatorischen Hits wie GTA V, TLOU, Uncharted 4 etc. habe ich natürlich durch.

Heute kam ja die Yakuza Remastered Reihe raus, aber hab davon schon zuviel in den letzten Jahren gezockt :/

Meh... Tipps bitte!
https://mirroredinsecrecy.bandcamp.com - Dark Rock / Gothic Metal
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4722
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4

Beitrag von Defeated Hero »

FTS hat geschrieben: 12.02.2020 10:22
Bin leider ein schnöseliger Gourmet mit vielen Kriterien:

- nur Single Player
- soll 'ne tolle Story haben
- nicht zu schwer
- 3rd Person (keine Egoshooter)
- ballern ist schön, kloppen noch besser
God of War passt doch perfekt auf diese Beschreibung. Ansonsten:

- Horizon: Zero Dawn
- Spider-Man
- Days Gone
- Star Wars Jedi: Fallen Order
- A Plague Tale: Innocence
- Nier Automata
- eines der Batman Arkham-Games
- Assassin's Creed Odyssey
- Life Is Strange (natürlich kein Gekloppe/Geballer)
- The Evil Within 2
- ...und Resident Evil 4 geht natürlich immer
Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 795
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4

Beitrag von FTS »

Merci!

Bei God Of War bin ich komisch. Hab mir immer wieder mal Videos angeguckt, weil es mir auf dem Papier eigentlich gefallen müsste. Irgendwas passt da aber nicht. Der Junge nervt, das Juggling der Gegner ist komisch, der orangene Effekt wenn man sie platthaut... alles Kleinigkeiten einerseits, aber irgendwie kommt da nichts bei mir an.

Days Gone ist bestimmt nochmal einen zweiten Blick wert. Das fand ich bei erscheinen recht unoriginell, aber das hat trotzdem die Mischung die ich mag.

Wie ist Assassins Creed Odyssey bzgl. schleichen? Ist das Pflicht? Ansonsten gefiele mir das ganz gut und deutlich besser als alles andere nach Teil 4.

Oder doch die Yakuza Remaster... hmm. Geld wie Heu müsste man haben ;)
https://mirroredinsecrecy.bandcamp.com - Dark Rock / Gothic Metal
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10758
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Playstation 4

Beitrag von infected »

FTS hat geschrieben: 12.02.2020 11:14 Merci!

Bei God Of War bin ich komisch. Hab mir immer wieder mal Videos angeguckt, weil es mir auf dem Papier eigentlich gefallen müsste. Irgendwas passt da aber nicht. Der Junge nervt, das Juggling der Gegner ist komisch, der orangene Effekt wenn man sie platthaut... alles Kleinigkeiten einerseits, aber irgendwie kommt da nichts bei mir an.

Days Gone ist bestimmt nochmal einen zweiten Blick wert. Das fand ich bei erscheinen recht unoriginell, aber das hat trotzdem die Mischung die ich mag.

Wie ist Assassins Creed Odyssey bzgl. schleichen? Ist das Pflicht? Ansonsten gefiele mir das ganz gut und deutlich besser als alles andere nach Teil 4.

Oder doch die Yakuza Remaster... hmm. Geld wie Heu müsste man haben ;)
Nachdem ich sehr exzessiv Origins inklusive der beiden Add ons und jetzt Odyssey gespielt habe, muss ich sagen, dass mir Origins deutlich besser gefällt. Atmosphäre und Spielfluss aber auch das ganze Setting haben da für mich deutlich besser gepasst als bei Odyssey. Schleichen ist da definitiv auch keine Pflicht.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4722
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4

Beitrag von Defeated Hero »

Bei mir isses genau andersrum, Odyssey finde ich in jeder Hinsicht besser als Origins, das Kampfsystem ist flüssiger, die Spielwelt nicht von soviel Wüste gefüllt, besonders der weibliche Hauptcharakter ist viel interessanter...Geschmackssache eben. Gut sind jedenfalls beide.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3123
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Playstation 4

Beitrag von Axe To Fall »

Origins hat mmn die wesentlich bessere Spielwelt und sieht auch ein gutes Stück hübscher aus. Odyssey hat dafür flüssigeres Gameplay aber auch eine völlige Gaga-Story. Beides gute Spiele.
Benutzeravatar
Sixx72
Beiträge: 191
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Angry Town

Re: Playstation 4

Beitrag von Sixx72 »

FTS hat geschrieben: 12.02.2020 11:14 Days Gone ist bestimmt nochmal einen zweiten Blick wert. Das fand ich bei erscheinen recht unoriginell, aber das hat trotzdem die Mischung die ich mag.
Days Gone ist einfach mega und hat mich total süchtig gemacht es bis zum bitteren Ende durchzuspielen.
Ein Erfolg (44 von 45 Fertigkeiten) fehlt mir noch für die 100%. :pommes:
Die ersten Stunden fand ich extrem zäh, aber nach und nach zog die Story an und das Game hatte mich in seinem Bann.
Klar, die Videos sind nicht Hollywood und die Szenen wo Boozer dauerhaft vor seiner Hütte in der Kutte im Schneesturm sitzt ist auch nicht gerade der Burner,
und auch die Ladezeiten sind ne Qual, aber alles egal...dem Spiel muss man eine Chance geben.
Ich hoffe das es einen Nachfolger geben wird...
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17119
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Playstation 4

Beitrag von DerHorst »

Witcher 3 schon gespielt?
Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 795
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4

Beitrag von FTS »

Jo, war damals bei einer neuen Grafikkarte dabei. Wahrscheinlich war ich deshalb auch nicht so geduldig, als wenn ich extra Geld dafür ausgegeben hätte. Irgendwo ging es im Main Plot nicht weiter, weil ich Level XY nicht erreicht hatte. Das war mir dann zu nerdig, weil ich einfach nicht gerne grinde und befand, dass die RPG-Dogmen den Spielfluss störten.

Denk mal ich werde mir dann wirklich die Yakuza Remastered Collection holen. Oder ich zock Retrokram bis TLOU II rauskommt ;)
https://mirroredinsecrecy.bandcamp.com - Dark Rock / Gothic Metal
Antworten