Far Cry-Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Chainsaw Charlie
Beiträge: 320
Registriert: 19.01.2010 13:41

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von Chainsaw Charlie »

Yeahhh, ich kann es abholen. Ich freu mich schon auf den 15Minuten "Speedrun"
Benutzeravatar
Troma
Beiträge: 276
Registriert: 24.06.2009 17:05

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von Troma »

Ich hab auch schon was von frustigen Stealth-Momenten gelesen, da freue ich mich z.B. richtig drauf :D
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4814
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von Defeated Hero »

Bin bislang ziemlich begeistert. Fühlt sich an und spielt sich natürlich wie ein Far Cry 3.5, denn die Features und Aktivitäten sind größtenteils dieselben, nur halt in anderer Umgebung, mit neuer Tierwelt und hübscherer Grafik. Letztere hat mich jedenfalls schon mehrere Male einfach innehalten und staunen lassen, denn die Vegetation ist diesmal echt üppig und wenn da alles im Wind wiegt, der Bach an einem vorbeiplätschert und überall die Tiere rumlaufen, will man manchmal schon mit Anlauf in den Bildschirm hüpfen und mag sich gar nicht ausmalen, wie einen irgendwann mal ein neues Elder Scrolls umhauen wird.

Ansonsten ist auch direkt das Erkundungsfeeling aus dem Vorgänger wieder da, überall gibt's was zu tun, zu entdecken oder einfach nur zu sehen. Macht halt schlichtweg Bock und ich bin schon auf die restlichen 95% der gigantischen Map gespannt *g*
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3221
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von Axe To Fall »

Grafisch finde ich eigentlich nicht besser als den Vorgänger. Nur durch die, schon von dir erwähnte, üppigere Vegetation und den interessanteren Aufbau, wirkt die halt deutlich stimmiger und irgendwie auch schöner. Spielerisch macht es bereits viel Spaß, was ja zu erwarten war. Außerdem bin ich heilfroh, dass es ordentlich und ruckelfrei läuft. :D

Enttäuscht bin ich (bis jetzt) aber von Pagan Min. Halt ein Vaas 2.0, nur in pinken Klamotten und nervigerweiße erzwungen witzig.
Benutzeravatar
Chainsaw Charlie
Beiträge: 320
Registriert: 19.01.2010 13:41

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von Chainsaw Charlie »

Platin ging relativ flott und leider ein bisschen zu leicht zu bekommen aber lieber so als extrem unnötigen Quatsch zu machen.
Das Spiel macht aufjedenfall verdammt viel Spaß, sieht schön aus und es gibt verdammt viel zu sehen und zu machen. Ich hab erst 64% aber die 100% geh ich ruhig an. Pagan Min fand ich etwas besser als Vaas und es ist schade das er nicht mehr Zeit bekommen hat aber die story ist leider relativ kurz. Für das nächste Far Cry wünsche ich mir aber eine Location mit etwas mehr Abwechslung. Mal sehen was noch so alles als DLC kommt.
Benutzeravatar
6666
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2025
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Metal Metal Land

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von 6666 »

das übliche erkunden macht natürlich wieder tierisch bock, aber die story und die figuren gehen mir diesmal, im vergleich zu teil 3, irgendwie total am arsch vorbei :ka:
"I can't only not see light... I can't find the tunnel"
http://www.musik-sammler.de/sammlung/6666
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4814
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von Defeated Hero »

Die anfängliche Begeisterung hat sich übrigens irgendwann verflüchtigt und das Spiel ist mir mit zunehmender Dauer immer mehr auf die Klötze gegangen. Die Charaktere und Dialoge sind einfach allesamt nervig und oberscheisse und da man Cutscenes und Gelaber nicht skippen kann, will man irgendwann nur noch JEDEM anstandslos die Rübe zerschiessen. Selten so eine Ansammlung von Arschgesichtern gesehen, ernsthaft...
Da hilft's auch nicht, dass die Missionen größtenteils langweilig sind und ich diese sich ständig wiederholenden Aktivitäten nicht mehr sehen kann, zumal hier wirklich nix vorhanden ist, das es in Teil 3 nicht auch schon gab und ich zusätzlich das Gefühl habe, dass die wirklich interessanten Entdeckungen deutlich zurückgeschraubt wurden. Umgebung und Tierwelt sind natürlich immer noch klasse und gerade die Interaktionen beeindruckend (habe einmal einen coolen Fight zwischen Tiger und Bär beobachtet oder mehrmals gesehen wie riesige Adler mit kleinen Schweinchen davongeflogen sind), insgesamt finde ich das Spiel aber enttäuschend. Vermutlich hängt mir die Ubisoft-Schablone, die mittlerweile über alle großen Releases gestülpt wird, einfach ein wenig zum Hals raus.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3221
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von Axe To Fall »

Was mich am meisten nervt: die komplett unegfüllte, reizlose Welt. Wie schon im Vorgänger ist das eine zwar hübsche aber völlig leere Kulisse. Da steckt keine Liebe drin, es gibt keine sinnvollen Belohnungen, keine spannenden Orte, absolut leer. So geht Open World NICHT. Zieht sich aber leider durch sämtliche Ubisoft-Titel, auch Unity wohl interessante Ansätze hat. Sorry, in dem Aspekt hängen die Entwickler Rockstar, zahllosen kleineren Team und selbst Bethesda meilenweit hinterher.
Benutzeravatar
Chainsaw Charlie
Beiträge: 320
Registriert: 19.01.2010 13:41

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von Chainsaw Charlie »

Wenn man es genau nimmt habt ihr Recht. Die Charaktere und deren Dialoge sind echt fürn Arsch (ausser Pagan Min und Hurk). Sabal und Amita sind beides totale Idioten und ich wollte eigentlich ab dem ersten treffen auf Mins Seite kämpfen, der wusste wenigstens was er wollte und man hatte eher das Gefühl das die beiden Pfad Spinner die größere Bedrohung sind. Was auch sehr schade war, waren die Nebenmissionencharaktere, die Filmalte, der Modealte, der Radioalte usw. total langweilige und viel zu lange cutscenes. Was hatten eigentlich die beiden Drogentypen für einen Zweck? Ich hatte zwar wirklich meinen Spaß aber als ich die 100% angehen wollte, war die Lust verflogen. Mein vorheriger Post klingt eigentlich eigentlich viel zu nett aber so ist das wenn einem die Platin auf dem Silbertablett serviert wird und was interessiert es mich was ich letzte Woche erzählt habe als ich noch kein GTA hatte.
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von LordVader »

Mir gefällt es bisher besser als 3. Da waren die Charaktere doch nur nervig, allen voran der Protagonist... Dieses andauernden Rumgeflenne zu Beginn alleine...
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1537
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von flyingpumpkin »

Also den einzigen Kritikpunkt den ich dem Game bisher ankreiden kann, ist das Ajay etwas zu plump eingeführt wird. Der Beginn ist noch klasse, bis dann Ajay zum goldenen Pfad kommt und es auf einmal heißt.....du musst das und das machen und ajay dabei 1.000 Gegner abknallt ohne mit der Wimper zu zucken. Entweder gibt es im Laufe der Story noch eine Aufklärung warum er so talentiert im Umgang mit Schusswaffen und dem Erledigen von Gegnern ist oder es ist einfach nur zu plump. Das hat Far Cry 3 schon wesentlich besser hinbekommen. Jason hat sich richtig vom 0815 Teenager zum Krieger entwickelt. Auch ist die Motivation (Verstreuung der Asche seiner toten Mutter) ein etwas komischer Aufhänger, dass ganze Chaos mitzumachen. Das hat man in far Cry 3 wesentlich besser nachvollziehen können. (Entführte Freunde retten.)

Abgesehen davon macht Far Cry 4 wieder genau so viel Spaß wie sein Vorgänger. Leute die den Vorgänger kennen, könnten allerdings wesentliche Neuerungen vermissen. Die ganze Spielmechanik entspricht dem Vorgänger. Es gibt nur kleine Neuerungen oder Verfeinerungen (z.b. Ritt auf Elefanten, Gyrokopter, Seilhaken zum Klettern) Mich persönlich stört das aber jetzt nicht. Die Grafik hat nochmal einen sehr deutlichen Sprung nach vorne gemacht und ist super gelungen. Man fühlt sich mittendrin im Geschehen und auch die Texturen sind zum größten Teil Knackscharf. Auch die Performance (PS4) ist durchgängig flüssig, Framerateeinbrüche gibt es keine. Die 30 FPS bleiben stets konstant.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von LordVader »

LordVader hat geschrieben:Mir gefällt es bisher besser als 3. Da waren die Charaktere doch nur nervig, allen voran der Protagonist... Dieses andauernden Rumgeflenne zu Beginn alleine...
Bleibt für mich dabei: nicht nur grafisch besser als 3. Allein das es die ganzen nervigen typischen reiche US-Kids weg sind ist ein riesiges Plus. Deshalb habe ich bei drei ja dann doch recht zeitig die segel gestrichen...
Ich kann aber verstehen, wenn man 3 geliebt und komplett gespielt hat, ist 4 schon nur more of the Same, inetwas hübscher...
Ich hingegen habe jetzt schon mehr als doppelt so viel Zeit auf der Uhr als bei 3.
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Benutzeravatar
SMF
Beiträge: 3640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von SMF »

Welcher Süchtige ist eigentlich auf die Idee gekommen bei den Fahrzeugen Gas geben/rückwärts brettern auf den linken Stick zu legen???
Das kann ich ja gleich noch weniger als das fahren ider First Person Sicht an sich schon.

*haare rauf*
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!

SMFs Adventure Thread
Benutzeravatar
Chainsaw Charlie
Beiträge: 320
Registriert: 19.01.2010 13:41

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von Chainsaw Charlie »

Du kannst die Fahrzeugsteuerung in den Optionen auf "anständig" ändern
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: Far Cry-Thread

Beitrag von casta »

LordVader hat geschrieben:
LordVader hat geschrieben:Mir gefällt es bisher besser als 3. Da waren die Charaktere doch nur nervig, allen voran der Protagonist... Dieses andauernden Rumgeflenne zu Beginn alleine...
Bleibt für mich dabei: nicht nur grafisch besser als 3. Allein das es die ganzen nervigen typischen reiche US-Kids weg sind ist ein riesiges Plus. Deshalb habe ich bei drei ja dann doch recht zeitig die segel gestrichen...
Ich kann aber verstehen, wenn man 3 geliebt und komplett gespielt hat, ist 4 schon nur more of the Same, inetwas hübscher...
Ich hingegen habe jetzt schon mehr als doppelt so viel Zeit auf der Uhr als bei 3.
Stimmt, die gehen einem doch etwas aufn Sack. Finds aber ganz geil, dass da 2/3 der Sprecher von Point Whitmark dabei sind (Protagonist und Keith). Habe erst letztens mit dem dritten Teil angefangen, den ich irgendwann mal für n Appel undn Ei gekauft hab. Glaube mit Far Cry 4 warte ich dann auch noch etwas, wenn das nicht derart unterschiedlich zum 3ten ist. Sobald ich da mal durch sein sollte, reichts mir auch fürs erste.
Antworten