Smartphones!

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8402
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Smartphones!

Beitrag von Projecto » 29.11.2018 15:26

DerIngo hat geschrieben:
kentallica hat geschrieben:
Projecto hat geschrieben:
kentallica hat geschrieben: Leistungsmäßig ist das aber eigentlich schon ein bisschen an der Grenze, vor allem unter 3 GB Ram würde ich heute nicht mehr gehen.
Wenn man sich heute ein Gerät kauft, möchte man das ja zumindest in 2 Jahren noch gut und komfortabel bedienen wollen.
Kommt drauf an was man damit machen möchte.
Ich glaube in 1,5-2 Jahren, werden selbst solche Standard Sachen wie Facebook, Youtube, Whatsapp damit keine große Freude mehr machen.
Bei Android Möhren ist das bestimmt so, ja. :D
Steve.... bist du es?

Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6518
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Smartphones!

Beitrag von Diewaldo » 30.11.2018 09:49

DerIngo hat geschrieben:
kentallica hat geschrieben:
Projecto hat geschrieben:
kentallica hat geschrieben: Leistungsmäßig ist das aber eigentlich schon ein bisschen an der Grenze, vor allem unter 3 GB Ram würde ich heute nicht mehr gehen.
Wenn man sich heute ein Gerät kauft, möchte man das ja zumindest in 2 Jahren noch gut und komfortabel bedienen wollen.
Kommt drauf an was man damit machen möchte.
Ich glaube in 1,5-2 Jahren, werden selbst solche Standard Sachen wie Facebook, Youtube, Whatsapp damit keine große Freude mehr machen.
Bei Android Möhren ist das bestimmt so, ja. :D
Unzulässige Vereinfachung.

Bei Android gibt es halt Hersteller, die auch günstige Geräte anbieten. Diese können schon per se nicht die Leistung eines aktuellen iPhones haben. Es gibt allerdings auch genügend Anbieter die Geräte anbieten, die mittlerweile dem iPhone schon technisch weit enteilt sind (gerade was die Kameratechnik angeht).

Davon mal abgesehen, dass die iPhones preislich inzwischen in absurden Preisregionen angelangt sind.
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?

Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6013
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Smartphones!

Beitrag von DerIngo » 30.11.2018 09:55

Diewaldo hat geschrieben:
Unzulässige Vereinfachung.

Bei Android gibt es halt Hersteller, die auch günstige Geräte anbieten. Diese können schon per se nicht die Leistung eines aktuellen iPhones haben. Es gibt allerdings auch genügend Anbieter die Geräte anbieten, die mittlerweile dem iPhone schon technisch weit enteilt sind (gerade was die Kameratechnik angeht).

Davon mal abgesehen, dass die iPhones preislich inzwischen in absurden Preisregionen angelangt sind.
Das bezog sich jetzt auch nur auf die Arbeitsspeicher Aussage. Mein 6s hat auch nur 2 GB und alle Apps laufen noch genauso schnell wie am ersten Tag. Und ja, ich weiß, bisschen unfair da es nur einen Entwickler von iOS und Hersteller der Geräte gibt, aber trotzdem müsste das doch bei den anderen Herstellern auch möglich sein, dass man sich nicht spätestens nach 3 Jahren ein neues Smartphone kaufen muss weil die alte Gurke zu langsam geworden ist.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Smartphones!

Beitrag von NegatroN » 30.11.2018 11:20

DerIngo hat geschrieben:
Diewaldo hat geschrieben:
Unzulässige Vereinfachung.

Bei Android gibt es halt Hersteller, die auch günstige Geräte anbieten. Diese können schon per se nicht die Leistung eines aktuellen iPhones haben. Es gibt allerdings auch genügend Anbieter die Geräte anbieten, die mittlerweile dem iPhone schon technisch weit enteilt sind (gerade was die Kameratechnik angeht).

Davon mal abgesehen, dass die iPhones preislich inzwischen in absurden Preisregionen angelangt sind.
Das bezog sich jetzt auch nur auf die Arbeitsspeicher Aussage. Mein 6s hat auch nur 2 GB und alle Apps laufen noch genauso schnell wie am ersten Tag. Und ja, ich weiß, bisschen unfair da es nur einen Entwickler von iOS und Hersteller der Geräte gibt, aber trotzdem müsste das doch bei den anderen Herstellern auch möglich sein, dass man sich nicht spätestens nach 3 Jahren ein neues Smartphone kaufen muss weil die alte Gurke zu langsam geworden ist.
Bei Apple sind die Zyklen generell schon verhältnismäßig lang. 4-5 Jahre ist normalerweise kein Problem, da bekommt man nichts von Leistungseinbußen mit. Ab dann fängt es auch da an, dass die Geräte mit den notwendigen Anforderungen nicht mehr richtig mithalten können und einerseits spürbar langsamer werden, andererseits auch nicht mehr mit Updates versorgt werden und damit nicht nur Sicherheitslücken haben können, sondern manche Apps einfach gar nicht mehr unterstützt werden. Das halte ich aber insgesamt schon für einen angemessenen Rahmen.

Bei den Android-Herstellern kann man das nicht so pauschal sagen. Bei den meisten ist der Zyklus kürzer, aber nicht bei allen.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6518
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Smartphones!

Beitrag von Diewaldo » 30.11.2018 11:37

DerIngo hat geschrieben:
Diewaldo hat geschrieben:
Unzulässige Vereinfachung.

Bei Android gibt es halt Hersteller, die auch günstige Geräte anbieten. Diese können schon per se nicht die Leistung eines aktuellen iPhones haben. Es gibt allerdings auch genügend Anbieter die Geräte anbieten, die mittlerweile dem iPhone schon technisch weit enteilt sind (gerade was die Kameratechnik angeht).

Davon mal abgesehen, dass die iPhones preislich inzwischen in absurden Preisregionen angelangt sind.
Das bezog sich jetzt auch nur auf die Arbeitsspeicher Aussage. Mein 6s hat auch nur 2 GB und alle Apps laufen noch genauso schnell wie am ersten Tag. Und ja, ich weiß, bisschen unfair da es nur einen Entwickler von iOS und Hersteller der Geräte gibt, aber trotzdem müsste das doch bei den anderen Herstellern auch möglich sein, dass man sich nicht spätestens nach 3 Jahren ein neues Smartphone kaufen muss weil die alte Gurke zu langsam geworden ist.
Mein HTC U11 bietet bisher auch keinen Grund zur Klage, alles flüssig und auch die Updates waren bisher alle komplett problemlos. Ausgeliefert wurde das Gerät mit 7.1, inzwischen bin ich auf 8.0 und laut HTC kommt auch noch die Version 9.0 nach. Das ist bei Android alles sehr stark vom Hersteller abhängig.

Inzwischen gibt es aber auch die sogenannten "Android One" Geräte von verschiedenen Herstellern, die 1:1 das Orginial-Android ohne herstellerspezifische Anpassungen auf Ihren Geräten verwenden. Da gibt es eine Updategarantie und die Basisversionen von Android läuft auch ähnlich gut wie iOS bei ähnlichem Ressourcenverbrach.
Zuletzt geändert von Diewaldo am 30.11.2018 11:51, insgesamt 1-mal geändert.
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 21505
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Smartphones!

Beitrag von Tolpan » 30.11.2018 11:51

NegatroN hat geschrieben:Bei den Android-Herstellern kann man das nicht so pauschal sagen. Bei den meisten ist der Zyklus kürzer, aber nicht bei allen.
Also mein einziges bisheriges Smartphone (Sony) hat locker 4 Jahre gehalten und würde es noch, wenn es mir ein Kollege nicht aus der Hand geschlagen hätte...*g*

Daher war für mich klar, dass auch mein zweites Smartphone ein Sony ist.

Das einzige, was wirklich nervt, sind die ganzen vorinstallierten Apps, die man auch nicht deinstallieren, sondern nur deaktivieren kann. Und selbst dann nervt zumindest eine immer noch mit Infos...(What`s New)...
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
Hampel2
Beiträge: 2135
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ricoldinchuson

Re: Smartphones!

Beitrag von Hampel2 » 30.11.2018 11:56

Tolpan hat geschrieben:Das einzige, was wirklich nervt, sind die ganzen vorinstallierten Apps, die man auch nicht deinstallieren, sondern nur deaktivieren kann. Und selbst dann nervt zumindest eine immer noch mit Infos...(What`s New)...
Benachrichtigungen kann man doch auch deaktivieren, zumindest bei meinem. Weiß nicht wie das bei der Sony-Software ist, müsste aber gehen.

https://www.netzwelt.de/tutorial/161712 ... ieren.html
Philipp II. zu den Spartanern: "Wenn ich euch besiegt habe, werden eure Häuser brennen, eure Städte in Flammen stehen und eure Frauen zu Witwen."
Antwort der Spartaner: "Wenn."

Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6013
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Smartphones!

Beitrag von DerIngo » 30.11.2018 12:48

Tolpan hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Bei den Android-Herstellern kann man das nicht so pauschal sagen. Bei den meisten ist der Zyklus kürzer, aber nicht bei allen.
Also mein einziges bisheriges Smartphone (Sony) hat locker 4 Jahre gehalten und würde es noch, wenn es mir ein Kollege nicht aus der Hand geschlagen hätte...*g*

Daher war für mich klar, dass auch mein zweites Smartphone ein Sony ist.
Das Z1 compact von meiner Freundin läuft auch noch. Frag aber lieber nicht, wie. :D
Aber stimmt schon, man kann da auch nicht alle Hersteller über einen Kamm scheren.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild

Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7570
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Smartphones!

Beitrag von Porcupine » 30.11.2018 12:54

Mein Galaxy S3 Neo läuft nach mittlerweile 4 Jahren auch immer noch problemlos und flüssig. Klar, das letzte Update ist ca. 1 Jahr her und die Akkulaufzeit lässt langsam nach. Aber mein nächstes Handy wird bestimmt wieder ein Samsung werden. Die J-Serie ist bezahlbar und gut, mehr braucht man IMO nicht.
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.

Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5180
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Smartphones!

Beitrag von JudasRising » 20.12.2018 20:01

Meine Suche hat erstmal ein Ende, gerade das Sony XZ2 Compact für etwas über 300 ersteigert, ist zwar deutlich über dem, was ich eigentlich ausgeben wollte, dafür hoffe ich jetzt mal möglichst lange Ruhe zu haben. Und bin vor allem gespannt auf den Unterschied zu meiner Medion-Gurke :)
BLASPHEMER!

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5096
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Smartphones!

Beitrag von Wishmonster » 19.02.2019 13:35

Ich hätte mal eine Frage zu Updates und Sicherheitslücken. Für das Android meines Galaxy S4 gibt es keine Updates mehr, das letzte ist von 2016. Wie gravierend ist das? Sollte ich mich dringend nach einem neuen Gerät umschauen, oder reicht der Schutz durch einen Virenschutz aus?

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Smartphones!

Beitrag von NegatroN » 19.02.2019 14:07

Wishmonster hat geschrieben:Ich hätte mal eine Frage zu Updates und Sicherheitslücken. Für das Android meines Galaxy S4 gibt es keine Updates mehr, das letzte ist von 2016. Wie gravierend ist das? Sollte ich mich dringend nach einem neuen Gerät umschauen, oder reicht der Schutz durch einen Virenschutz aus?
Ein Virenscanner auf dem Smartphone bringt wenig bis gar nichts. Durch das Sandbox-Modell für Apps darf der eh nicht auf andere Apps oder gar relevante Teile des Betriebssystems zugreifen. Im schlimmsten Fall macht er selber Sicherheitslücken auf, die es ohne ihn gar nicht geben würde.

Solange die aktuelle Versionen der Apps bekommst, die du verwendest, sind die selber sicher. Allerdings bist du nicht mehr gegen Sicherheitslücken in Adroid selber geschützt, die nach 2016 gefixt wurden. Ich hab das im Detail nicht im Kopf, aber wenn ich mich recht entsinne, waren da schon kritische Sachen dabei. Manches kann man vielleicht durch Deaktiveren bestimmter Funktionen ausgleichen, anderes bleibt dann ein Risiko, mit dem man leben muss, wenn man das Gerät weiter verwenden will. Aber was genau das ist und wie hoch dein Risiko da ist, kann man nicht pauschal sagen. Das müsste man sich im Detail anschauen.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5096
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Smartphones!

Beitrag von Wishmonster » 19.02.2019 14:50

Danke, dann werde ich mich mal nach einem aktuellen Modell umschauen.

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2647
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Smartphones!

Beitrag von borsti » 23.06.2019 16:58

Weil ich weiß, dass es einige User hier gibt die das interessiert:

Beruflich habe ich gerade die Leute von Shiftphone kennengelernt, die einen ähnlichen Ansatz wie Faiphone verfolgen, dabei aber auch ziemlich gute Smartphones bauen. Es geht also um Smartphones, die mit einem Höchstmaß an Nachhaltigkeit und unter sozial-verträglichen Arbeitsbedingungen gefertigt werden. Modulare Geräte, leicht zu reparieren, Austauschprogramme mit Gerätepfand und Inzahlungnahme von Altgeräten, um die Komponenten weiter zu nutzen. Das ganze geht sowei, dass selbst die Gewinne, die erwirtschaftet werden, wieder in soziale Projekte investiert werden.

https://www.shiftphones.com/

norestfordawicked
Beiträge: 8
Registriert: 06.06.2019 10:37

Re: Smartphones!

Beitrag von norestfordawicked » 11.07.2019 09:59

Kann mir jemand ein relativ schmales Smartphone empfehlen, Android? Möchte nicht so nen Totschläger in der Hosentasche :D

Antworten