The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Schmendrick
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 552
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Witten-Home of evil

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von Schmendrick » 07.01.2017 12:35

borsti hat geschrieben:Erste Hälfte der 7. Staffel war die bislang schwächste.
Spoiler:
Wir haben es kapiert: Negan ist mega Badass, trotzdem wird das die Hälfte der Staffel immer weiter ausgewalzt mit seinem blödsinnigen Gelaber, das sich auf einen Satz herunterbrechen lässt: "Ich und mein Holz".
aber das ist leider auch schon das geilste an der erste Hälfte der Staffel
finde ich bis jetzt aber auch die schwächsten Folgen von allen
1.Vorsitzender und Gründer der AOTSWTETGTMATB

Nein, ich brauche keinen Grabstein.Ihr dürft mit meiner Asche grillen!

www.draussenraus.de

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2646
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von borsti » 07.01.2017 23:36

Schmendrick hat geschrieben:
borsti hat geschrieben:Erste Hälfte der 7. Staffel war die bislang schwächste.
Spoiler:
Wir haben es kapiert: Negan ist mega Badass, trotzdem wird das die Hälfte der Staffel immer weiter ausgewalzt mit seinem blödsinnigen Gelaber, das sich auf einen Satz herunterbrechen lässt: "Ich und mein Holz".
aber das ist leider auch schon das geilste an der erste Hälfte der Staffel
finde ich bis jetzt aber auch die schwächsten Folgen von allen
Was schade ist. Zum Ende der 6. Staffel hatte die Serie mich wieder gefesselt und nach dem Auftauchen von Negan dachte man, dass es jetzt in eine ganz neue Richtung gehen könnte.
Spoiler:
Neue Gruppendynamiken zum Beispiel. Statt dessen bleibt so ziemlich alles wie immer, man druckst nur ein bisschen rum und versucht sich mit der neuen Situation zu arrangieren. Das Frustrierende ist: Als Zuschauer wusste man von Anfang an, dass es bei dieser Konstellation wieder auf eine Konfrontation hinauslaufen würde, das der Kurs zu nix führt. Die Serie walzt das Geschehen meiner Meinung nach ganz bewusst aus, hält sich mit Nebensächlichkeiten auf, und ist am Ende der 8. Folge wieder da, wo sie am Ende der 1. Folge war. Jetzt sind sie alle bereit, gegen Negan zu kämpfen und alle sind wieder vereint, sogar Daryl ist wieder da, sodass dessen Gastbesuch bei Negan handlungstechnisch auch zu nix weiter geführt hat. Wie auch der Gastbesuch von Carl zu nix geführt hat.

Wie geil wäre es gewesen, wenn Negan Daryl umgedreht hätte und ein paar andere aus der alten Gruppe sich ihm freiwillig angeschlossen hätten und die "alten" Charaktere am Ende zu erbitterten Feinden geworden wären und sich gegenseitig geschlachtet hätten. Statt dessen passiert einfach mal 8 Folgen lang nix von Relevanz.

Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 2615
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von Biernot » 08.01.2017 23:56

Das seh ich alles ziemlich genauso. Ist schon ziemlich hart, dass
Spoiler:
Negan der unbestrittene Star der Staffel ist. Man sieht ja auch, dass "sein" Merchandise sich offensichtlich extrem gut verkauft. Das "Just do it"-Shirt finde ich btw auch echt geil.
Ich setz lieber mal nen Spoiler mehr als zu wenig.
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2646
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von borsti » 09.01.2017 20:25

Biernot hat geschrieben:Das seh ich alles ziemlich genauso. Ist schon ziemlich hart, dass
Spoiler:
Negan der unbestrittene Star der Staffel ist. Man sieht ja auch, dass "sein" Merchandise sich offensichtlich extrem gut verkauft. Das "Just do it"-Shirt finde ich btw auch echt geil.
Ich setz lieber mal nen Spoiler mehr als zu wenig.
An sich wäre Negan auch ein richtig geiler Charakter...
Spoiler:
...nur zeichnet sich leider ab, dass die ganzen Monologe, die er hält, um sich als großer Gockel aufzuspielen und die anderen nieder zu halten, ebenfalls zu nix führen. Jedenfalls hat er ja anscheinend Keinen der Hauptcharaktere wirklich nachhaltig "gebrochen" und gefügig gemacht, was handlungstechnisch, wie schon erwähnt, eine verschenkte Chance ist. Dann frage ich mich aber, warum das so ausgewalzt wird. Da hatte ich halt am Ende von Staffel 6 ganz andere Hoffnungen.

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5095
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von Wishmonster » 09.01.2017 20:40

Stimmt schon, bisher hat man in der 7. Staffel einige Elfer verschossen, das hatte alles viel mehr Potential.
Spoiler:
Ich hatte ja die Hoffnung, dass die Machtverhältnisse sich komplett drehen. Mit Daryl und Carl als Überläufer zu Negan hätte man der Serie wieder richtigen Schwung geben können, die Chance ist jetzt vertan. Trotzdem bin ich gespannt wie es weiter geht, das dürfte auf jeden Fall ein ziemliches Gemetzel werden, bei dem das Ende aber wohl klar sein dürfte. Ist dann nur noch die Frage, welche Hauptdarsteller diesmal dran glauben müssen.

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2646
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von borsti » 09.01.2017 20:56

Was ähnliches haben sie ja schon mal mit Terminus gemacht. Erst eine ganze Staffel lang die Spannung aufgebaut und es dann innerhalb einer Folge ad Acta gelegt. Also wenn es um verschossene Elfer geht. Klar ist es erlaubt, mit den Erwartungen des Publikums zu spielen aber dann sollten die Twists gefälligst die Erwartungen übertreffen und nicht so schwach performen.

Chris777
Beiträge: 2595
Registriert: 12.11.2014 19:03

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von Chris777 » 10.01.2017 08:31

Spoiler:
Mit Daryl und Carl als Überläufer zu Negan hätte man der Serie wieder richtigen Schwung geben können
Spoiler:
Das hätte überhaupt nicht gepasst zu den genannten Charakteren. Einerseits über Plottholes schreiben, aber dann diese Inkonsistenz zu fordern ist auch nicht gerade logisch. Als Überläufer oder Mann zwischen den Grenzen hat nur Daryls Bruder integer gewirkt und der ist ja bekanntlich tot.
"Ive missed more than 9000 shots in my career. Ive lost almost 300 games. 26 times, Ive been trusted to take the game winning shot and missed. Ive failed over and over and over again in my life. And that is why I succeed..."

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5095
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von Wishmonster » 10.01.2017 09:11

Chris777 hat geschrieben:
Spoiler:
Mit Daryl und Carl als Überläufer zu Negan hätte man der Serie wieder richtigen Schwung geben können
Spoiler:
Das hätte überhaupt nicht gepasst zu den genannten Charakteren. Einerseits über Plottholes schreiben, aber dann diese Inkonsistenz zu fordern ist auch nicht gerade logisch. Als Überläufer oder Mann zwischen den Grenzen hat nur Daryls Bruder integer gewirkt und der ist ja bekanntlich tot.
Spoiler:
Wo habe ich mich je über Logiklöcher beschwert? Abgesehen davon hat Negan scheinbar viele auf seiner Seite, die ihn aufs tiefste verachten. Warum dann nicht auch die beiden? Rick hat sich ja auch untergeordnet, das passte auch nicht zu seinem Charakter.

Chris777
Beiträge: 2595
Registriert: 12.11.2014 19:03

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von Chris777 » 11.01.2017 11:44

Spoiler:
Sich zu untergeben um zu überleben ist was anderes als die Seite komplett zu wechseln. Und von den Haupt-Charakteren hat für mich keiner einen Grund (wenn mann die Serie von Anfang an verfolgt hat) dies zu tun.
"Ive missed more than 9000 shots in my career. Ive lost almost 300 games. 26 times, Ive been trusted to take the game winning shot and missed. Ive failed over and over and over again in my life. And that is why I succeed..."

Kaleun Thomsen
Beiträge: 9514
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von Kaleun Thomsen » 22.07.2017 13:41

Trailer zur 8. Staffel:

Hm. Was soll einem das Ende sagen? Eine Rotzauflösung wie bei "Lost"?
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
Krieksfuerts
Beiträge: 168
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von Krieksfuerts » 22.07.2017 20:14

Hoffe nach der Staffel ist endlich Schluss.

Walking Dead gehört zu den Serien von denen defintiv zu viele Staffeln gedreht wurden.
Die ersten 3- 4 Staffeln haben mir gut bis sehr gut gefallen. Alles danach fand ich weniger gut, die
7. Staffel hat mir gar nicht gefallen.

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2646
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von borsti » 22.07.2017 23:35

Rick hatte ja in der allerersten Folge einen Unfall und lag im Koma. Am Ende wacht er auf und hat alles nur geträumt.

Eigentlich wäre das so bescheuert und gleichzeitig so offensichtlich, dass ich es geil fände :D Ich denke aber, die spielen mit diesem Trailer nur mit den Zuschauern. Und ja, Staffel 7 war der bisherige Tiefpunkt einer Serie, die offensichtlich nichts mehr zu sagen hat.

Rockclown
Beiträge: 14
Registriert: 08.07.2017 22:54

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von Rockclown » 26.07.2017 05:16

Die letzte Staffel war leider echt sehr mies und das obwohl die vorherige gut endete und die nächste gut startete. Leider hat man nix draus gemacht. Bin gespannt wie es wohl weitergehen mag :hmpf:

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12301
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von Glaurung » 31.01.2018 23:12

Grundgütiger. Ich bin ja vor kurzem erst angefangen mit der Serie. Schon bei Staffel 6 angelangt. Beste Serie seit "24". Warum sagt mir das denn keiner?*g*
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Kaleun Thomsen
Beiträge: 9514
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: The Walking Dead (TV, Comic, Game)

Beitrag von Kaleun Thomsen » 27.02.2018 15:05

Spoiler:
Carl ist tot. :D
Swingtime is good time, good time is better time!

Antworten