Der Serien-Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 37834
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Porcupine » 14.06.2019 08:36

metalbart hat geschrieben:Einstimmung auf Stranger Things?
Ab 21. Juni kommt die 2. Staffel Dark auf Netflix
Der Trailer ist schon gut durch.
Da muss ich aber vorher auf jeden Fall nochmal die erste Staffel schauen, ansonsten blickt da ja keine Sau durch. :)
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.

Kaleun Thomsen
Beiträge: 17337
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen » 14.06.2019 14:34

Wer auf 'ne sehr geile Mystery-/Thriller-Serie Bock hat, zieht sich mal bitte "Black Spot" ( im französischen Original übrigens "Zone Blanche", lol ) rein, da ist grad die 2. Staffel raus gekommen. Hatte Frankreich als Produzent geiler Serien irgendwie nicht so auf dem Schirm, umso besser, wenn man mit "Black Spot" eines Besseren belehrt wird. Tipp.
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97861
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Thunderforce » 15.06.2019 21:54

Black Mirror Staffel 5
Spoiler:
Episode 1:
Ganz nett beim gucken, bei genauem drüber nachedenken aber eigentlich richtig schwach und doof.
Alberne bis schlechte Dialoge und ein völlig dummes Happy End. Bullshit, schwächste Folge bisher.
Gut waren lediglich die Mortal Kombat etc. nachempfundenen Hintergründe, die sahen diesbezgl. sehr überzeugend aus.

Episode 2:
Richtig guter Film, aber null Black Mirror. Das hätte tatsächlch wie hier erwähnt, ne Tatortfolge sein können.
Null BM Feeling, null BM Elemente. Aber als Film hat es mir sehr gut gefallen.

Episode 3:
Ebenefalls null BM Feeling, komplett überzeichnet und ab da, wo die Puppe aufwacht, ne reine Slapsticknummer.
Großartig aber die Idee, Miley Cyrus die ganze Folge über einen NIN Song mit neuem Text singen zu lassen.
Ich hab es ehrlich gesagt echt erst am Ende erkannt, als sie es in der Rockversion mit dem Originaltext gespielt haben *lol*

Aufgrund der Slapstick-Elemente auch hier wieder keinerlei BM Feeling.
Das mit der Puppe und dem aufkopierten Bewusstsein ging zumindest halbwegs in die Richtung, ansonsten war das halt Alexa mit Gesicht.
Die Tante war sowas von Hitler, dass es ebenfalls völlig übertrieben war und ebenfalls eher komödiantisch rüberkam.

Die BM-eigene Dystopie fehlte die komplette Staffel IMO vollkommen.
Folge 2 und 3 waren durchaus unterhaltsam, aber im Rahmen der Serie für mich völlig bis einigermaßen unpassend.
Insgesamt eher enttäuschend.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97861
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Thunderforce » 15.06.2019 21:55

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Wer auf 'ne sehr geile Mystery-/Thriller-Serie Bock hat, zieht sich mal bitte "Black Spot" ( im französischen Original übrigens "Zone Blanche", lol ) rein, da ist grad die 2. Staffel raus gekommen. Hatte Frankreich als Produzent geiler Serien irgendwie nicht so auf dem Schirm, umso besser, wenn man mit "Black Spot" eines Besseren belehrt wird. Tipp.
Black Spot und Zone Blanche meint halt das gleiche, nämlich ein Funkloch bzw. ne Gegend ohne Netzempfang *g*

Ist aber wirklich geil. Dass die zweite Staffel da ist, hatte ich noch gar nicht mitbekommen
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019

Kaleun Thomsen
Beiträge: 17337
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen » 15.06.2019 22:51

Thunderforce hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Wer auf 'ne sehr geile Mystery-/Thriller-Serie Bock hat, zieht sich mal bitte "Black Spot" ( im französischen Original übrigens "Zone Blanche", lol ) rein, da ist grad die 2. Staffel raus gekommen. Hatte Frankreich als Produzent geiler Serien irgendwie nicht so auf dem Schirm, umso besser, wenn man mit "Black Spot" eines Besseren belehrt wird. Tipp.
Black Spot und Zone Blanche meint halt das gleiche, nämlich ein Funkloch bzw. ne Gegend ohne Netzempfang *g*

Ist aber wirklich geil. Dass die zweite Staffel da ist, hatte ich noch gar nicht mitbekommen

Die Bedeutung ist mir schon klar, nur finde ich es drollig, dass "Weißer Fleck" mit "Schwarzer Punkt" übersetzt wird. Anyways. Habe die erste Folge der 2. Staffel gesehen und es geht cool weiter. Allein die ersten 5 Minuten lassen ja schon wieder Raum für Spekulationen in Turnhallengröße. Gucken!
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 52146
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von playloud308 » 16.06.2019 00:53

Bin gerade bei der 2. Staffel von Agents of S.H.I.E.L.D.. Das ist echt eine super Serie, die Spaß macht. Mit Agent Carter habe ich auch schon
begonnen, bin aber noch nicht so angetan. Mal weiterschauen. Bin ja erst bei Folge 3.

Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 4098
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Biernot » 16.06.2019 07:24

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Wer auf 'ne sehr geile Mystery-/Thriller-Serie Bock hat, zieht sich mal bitte "Black Spot" ( im französischen Original übrigens "Zone Blanche", lol ) rein, da ist grad die 2. Staffel raus gekommen. Hatte Frankreich als Produzent geiler Serien irgendwie nicht so auf dem Schirm, umso besser, wenn man mit "Black Spot" eines Besseren belehrt wird. Tipp.
La Forêt und Les Revenants sind imo auch sehr empfehlenswert.
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"

TAFKAR
Beiträge: 7169
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern des Südens

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von TAFKAR » 16.06.2019 10:51

Black Mirror S5:

Nun war die Qualität der Staffeln ja schon immer etwas durchmischt, von eher mittelmäßigem Zeug bis hin zu grandiosen Folgen, aber diese Staffel hatte leider keine tolle Folge.

"Smithereens" gute Idee trägt nicht über 60 Minuten; spannend war dabei nur, dass Social schneller alles zusammengetragen hat, was die Cops wussten.

"Striking Vipers" ist völlige Zeitverschwendung.

Die Miley Cyrus-Folge hätte auch im Disney Channel laufen können, war aber insgesamt ganz okay. Leider wurde der vielleicht spannendste Aspekt - was, wenn Ashley Too Ashley tötet, Ashleys Bewusstsein aber in Ashley Too weiterlebt? - quasi übergangen. Pluspunkt für das NIN-Cover.
“Es erfordert eine Menge Mut, anonym nette Dinge im Internet zu posten.“ (Marge Simpson, Hausfrau und Mutter)

Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 14117
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Nagrach » 16.06.2019 16:41

Wäre in etwa auch meine Zusammenfassung.

Ashley Too > Smithereen > Striking Vipers
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.

Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 24611
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Diewaldo » 18.06.2019 13:42

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Wer auf 'ne sehr geile Mystery-/Thriller-Serie Bock hat, zieht sich mal bitte "Black Spot" ( im französischen Original übrigens "Zone Blanche", lol ) rein, da ist grad die 2. Staffel raus gekommen. Hatte Frankreich als Produzent geiler Serien irgendwie nicht so auf dem Schirm, umso besser, wenn man mit "Black Spot" eines Besseren belehrt wird. Tipp.
Ah, cool. Da hatte ich schon drauf gewartet. Die erste Staffel hat mir echt gut gefallen! :)
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?

Kaleun Thomsen
Beiträge: 17337
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen » 18.06.2019 13:48

3. Staffel "Jerks" geht heute los. Wahnsinn schon wieder. Wie ich Christian Ulmen und Fahri Yardim gleichzeitig liebe, hasse und verachte, ey. Komplettpansen. Da kann man echt nur eine Folge gucken, weil man sonst an Fremdschamschmerzen stirbt. <3
Swingtime is good time, good time is better time!

Kaleun Thomsen
Beiträge: 17337
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen » 20.06.2019 22:37

Jesus hasst Netflix ( nicht wirklich ):


https://www.theguardian.com/books/2019/ ... yYnIXkO4wk

Für mehr Satanismus im Fernsehen. :D
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30827
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Undo » 21.06.2019 08:17

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Jesus hasst Netflix ( nicht wirklich ):


https://www.theguardian.com/books/2019/ ... yYnIXkO4wk

Für mehr Satanismus im Fernsehen. :D

Ich hab es so abgefeiert. Herrlich auch Gaiman´s Tweet dazu :D
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.

Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17052
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von ReplicaOfLife » 21.06.2019 10:29

Sehr geil @Christian Fundamentalist-Fail



Hat schon jemand einen Blick in 'NOS4A2' geworfen? Das Buch fand ich ziemlich gut, kann die Serie mithalten?
You look like a terrorist with a broken windscreen wiper, and your face is ridiculous.

Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 1532
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von metalbart » 21.06.2019 10:41

Undo hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Jesus hasst Netflix ( nicht wirklich ):


https://www.theguardian.com/books/2019/ ... yYnIXkO4wk

Für mehr Satanismus im Fernsehen. :D
Ich hab es so abgefeiert. Herrlich auch Gaiman´s Tweet dazu :D
20.000 Hansel sind jetzt aber auch nicht grade viel bei ca. 45 mio. geschätzten Evangelikalen.
Ich misstraue Menschen, die nicht über ihre eigenen Einstellungen lachen können.
Das ist bei amerikanischen Fundi Christen leider überpropotional oft der Fall

Antworten