Der Serien-Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
McFly
Beiträge: 51
Registriert: 25.07.2017 19:00

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon McFly » 18.02.2019 19:48

Porcupine hat geschrieben:
ego hat geschrieben:Weiß vielleicht jemand warum die 4. Staffel von "Die Brücke" auf einmal aus der Mediathek verschwunden ist?

Stecke mitten in Staffel 3 und bin völlig begeistert. Würde ungern auf das Ende verzichten. Kann man das evtl noch woanders anschauen?

Netflix

Leider die 4. noch nicht.
Musste mich beeilen in der ZDF Mediathek, bevor sie wieder rausgenommen wurde. So ging es mir nämlich mit Babylon Berlin.
Ist wohl so ein Rechte-/Verwertungsding.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 37506
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Porcupine » 18.02.2019 22:14

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Ich werde sicher gleich von den Nerds und Kennern ausgelacht, aber als jemand, der kaum etwas mit Superhelden anfangen kann, habe ich ziemlich viel Spaß an "Titans". Keine Ahnung warum, gefällt mir einfach. Fand allerdings DC schon immer cooler als Marvel, auch wenn ich da nicht wirklich in der Materie stecke.

*aufzeig*
Ich musste nach der ersten Folge erstmal ein paar Basisfakten zu Batman bei Wikipedia nachlesen um die Handlung besser zu verstehen, weil ich das bisher immer mit voller Absicht ignoriert habe. Und ich wusste bis vor ein paar Wochen nicht einmal dass die Superhelden nicht alle von Marvel sind.
Aber Titans find ich toll.
Zuletzt geändert von Porcupine am 19.02.2019 11:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 14262
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon DerIngo » 19.02.2019 10:00

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Ich werde sicher gleich von den Nerds und Kennern ausgelacht, aber als jemand, der kaum etwas mit Superhelden anfangen kann, habe ich ziemlich viel Spaß an "Titans". Keine Ahnung warum, gefällt mir einfach. Fand allerdings DC schon immer cooler als Marvel, auch wenn ich da nicht wirklich in der Materie stecke.


Dann könnte Umbrella Acacdemy auch was für dich sein.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30336
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Undo » 19.02.2019 10:44

DerIngo hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Ich werde sicher gleich von den Nerds und Kennern ausgelacht, aber als jemand, der kaum etwas mit Superhelden anfangen kann, habe ich ziemlich viel Spaß an "Titans". Keine Ahnung warum, gefällt mir einfach. Fand allerdings DC schon immer cooler als Marvel, auch wenn ich da nicht wirklich in der Materie stecke.


Dann könnte Umbrella Acacdemy auch was für dich sein.


Ohja, auf jeden Fall!
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 16835
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Kaleun Thomsen » 19.02.2019 10:59

"Titans" hat auch schon wieder 'ne Fortsetzungsserie namens "Doom Patrol". Wer soll denn da noch durchblicken?
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30336
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Undo » 20.02.2019 09:02

Kaleun Thomsen hat geschrieben:"Titans" hat auch schon wieder 'ne Fortsetzungsserie namens "Doom Patrol". Wer soll denn da noch durchblicken?


What?

*nachguck*

Edit: achso. Läuft eventuell im Sommer.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
McFly
Beiträge: 51
Registriert: 25.07.2017 19:00

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon McFly » 20.02.2019 10:32

hellj hat geschrieben:
Disbeliefer hat geschrieben:Wie genial großartig ist denn bitte Future Man? :traenenlach:

Macht mir auch gerade viel Freude!


Hier auch :D
"Zwischen Hommage und Parodie irrlichternde Popkultur-Parade" (Zitat: http://thehowlingmen.de/future-man-popk ... nd-sperma/)
Teilweise derb, aber Zeitreise-Zeug geht bei mir immer.

Ansonsten hab ich mir die erste Folge von "Kingdom" angesehen (Koreanische Zombieserie im Mittelalter-Setting). Fand ich durchaus ansprechend und bleibe dran.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 37506
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Porcupine » 20.02.2019 13:10

Kaleun Thomsen hat geschrieben:"Titans" hat auch schon wieder 'ne Fortsetzungsserie namens "Doom Patrol". Wer soll denn da noch durchblicken?

Das ist aber keine wirkliche Fortsetzung, sondern eine Serie aus dem selben Universum mit den Typen, die die Titans-Charaktere bei diesem komischen Arzt getroffen haben.
Könnte interessant werden.
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 14262
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon DerIngo » 20.02.2019 18:12

Undo hat geschrieben:
DerIngo hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Ich werde sicher gleich von den Nerds und Kennern ausgelacht, aber als jemand, der kaum etwas mit Superhelden anfangen kann, habe ich ziemlich viel Spaß an "Titans". Keine Ahnung warum, gefällt mir einfach. Fand allerdings DC schon immer cooler als Marvel, auch wenn ich da nicht wirklich in der Materie stecke.


Dann könnte Umbrella Acacdemy auch was für dich sein.


Ohja, auf jeden Fall!


Und durch. War super. Hoffentlich gibt es eine 2te Staffel.
Meine kleine Musiksammlung

RH-Nordlicht-Fraktion

Bild
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30336
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Undo » 20.02.2019 19:30

DerIngo hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:
DerIngo hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Ich werde sicher gleich von den Nerds und Kennern ausgelacht, aber als jemand, der kaum etwas mit Superhelden anfangen kann, habe ich ziemlich viel Spaß an "Titans". Keine Ahnung warum, gefällt mir einfach. Fand allerdings DC schon immer cooler als Marvel, auch wenn ich da nicht wirklich in der Materie stecke.


Dann könnte Umbrella Acacdemy auch was für dich sein.


Ohja, auf jeden Fall!


Und durch. War super. Hoffentlich gibt es eine 2te Staffel.


Ich habe noch 2,5 Folgen. Bin auch sehr angetan!
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 21551
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon hellj » 21.02.2019 13:39

Undo hat geschrieben:
DerIngo hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:
DerIngo hat geschrieben:
Dann könnte Umbrella Acacdemy auch was für dich sein.


Ohja, auf jeden Fall!


Und durch. War super. Hoffentlich gibt es eine 2te Staffel.


Ich habe noch 2,5 Folgen. Bin auch sehr angetan!

Hab 1,5 Folgen geschafft, und finde es ziemlich langweilig...

Gleicher Stand bei Titans, auch vielleicht 2 Folgen und nicht gepackt...
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 14262
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon DerIngo » 21.02.2019 13:58

hellj hat geschrieben:
Gleicher Stand bei Titans, auch vielleicht 2 Folgen und nicht gepackt...


Bei Titans ging es mir dann auch so. Aber Umbrella Academy hat mich gleich gepackt.
Meine kleine Musiksammlung

RH-Nordlicht-Fraktion

Bild
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97080
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Thunderforce » 25.02.2019 07:55

Die letzten beiden Abende haben wir "Kingdom" durchgeguckt, koreanische Zombie-Serie auf Netflix (6 Folgen)

Spielt irgendwann vor ein paar 100 Jahren, an Technik gibt es jedenfalls noch nicht viel, außer vereinzelter Gewehre.
Wie bei Sachen aus Asien üblich, bild- und kostümtechnisch der Wahn, sehr detailverliebt und die Kostüme sind schon echt wirklich toll (auch wenn man teilweise denkt, wie unpraktisch man eigentlich in einer Zombie-Apokalypse gekleidet sein kann *lol*)
Die Zombies haben die Besonderheit, dass sie nur nachts zum "Leben" erwachen und die Menschen tagsüber vor ihnen sicher sind. Dafür sind sie äußerst aggressiv und bewegen sich in der Regel rennend fort.

Wer schonmal asiatische Produktionen gesehen hat, weiß, dass man die nicht unbedingt mit dem vergleichen kann, was man als "westlicher" Zuschauer gewohnt ist. So auch hier.
Die ersten beiden Folgen sind ziemlich ruhig, sehr dialoglastig. Über manche aus unserer Sicht ziemlich overactete Szene muss man auch hier und da mal lachen (während der gesamten Serie). Die Zombies selber sehen schick aus, dafür, dass die Serie ab 16 ist, geht es zumindest in den Spitzen auch ordentlich zur Sache.
Was teilweise hart zu ertragen ist, ist die Synchro. Besonders der Figur des stotternden Magistrats will man eigentlich irgendwann nur noch die Zähne einhauen *g* - Die Synchro ist oft so übertrieben und irgendwie auch "overactet", schwer zu beschreiben. Zumindest bei manchen Figuren.
Von den Darstellern kannte ich bis auf Bae Doona (Sense 8, Cloud Atlas) niemanden, sind aber alle gut.

Fazit: Man muss sich in das asiatische Format ein wenig reinarbeiten, aber es lohnt sich. Besonders die zweite Hälfte fand ich richtig gut und allein bildtechnisch (z.B. Folge 4, diese ganzen Szenen im Nebel und Pulverdampf oder Folge 6, sämtliche Nachtszenen) macht es schon echt richtig was her.

Zweite Staffel ist in Planung bzw. wird jetzt gedreht, Staffel 1 endet folgerichtig auch mit einem schönen Cliffhanger, bzw. eigentlich sogar mehreren.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 745
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Bloody_Sandman » 25.02.2019 10:34

Thunderforce hat geschrieben:Die letzten beiden Abende haben wir "Kingdom" durchgeguckt, koreanische Zombie-Serie auf Netflix (6 Folgen)

Spielt irgendwann vor ein paar 100 Jahren, an Technik gibt es jedenfalls noch nicht viel, außer vereinzelter Gewehre.
Wie bei Sachen aus Asien üblich, bild- und kostümtechnisch der Wahn, sehr detailverliebt und die Kostüme sind schon echt wirklich toll (auch wenn man teilweise denkt, wie unpraktisch man eigentlich in einer Zombie-Apokalypse gekleidet sein kann *lol*)
Die Zombies haben die Besonderheit, dass sie nur nachts zum "Leben" erwachen und die Menschen tagsüber vor ihnen sicher sind. Dafür sind sie äußerst aggressiv und bewegen sich in der Regel rennend fort.

Wer schonmal asiatische Produktionen gesehen hat, weiß, dass man die nicht unbedingt mit dem vergleichen kann, was man als "westlicher" Zuschauer gewohnt ist. So auch hier.
Die ersten beiden Folgen sind ziemlich ruhig, sehr dialoglastig. Über manche aus unserer Sicht ziemlich overactete Szene muss man auch hier und da mal lachen (während der gesamten Serie). Die Zombies selber sehen schick aus, dafür, dass die Serie ab 16 ist, geht es zumindest in den Spitzen auch ordentlich zur Sache.
Was teilweise hart zu ertragen ist, ist die Synchro. Besonders der Figur des stotternden Magistrats will man eigentlich irgendwann nur noch die Zähne einhauen *g* - Die Synchro ist oft so übertrieben und irgendwie auch "overactet", schwer zu beschreiben. Zumindest bei manchen Figuren.
Von den Darstellern kannte ich bis auf Bae Doona (Sense 8, Cloud Atlas) niemanden, sind aber alle gut.

Fazit: Man muss sich in das asiatische Format ein wenig reinarbeiten, aber es lohnt sich. Besonders die zweite Hälfte fand ich richtig gut und allein bildtechnisch (z.B. Folge 4, diese ganzen Szenen im Nebel und Pulverdampf oder Folge 6, sämtliche Nachtszenen) macht es schon echt richtig was her.

Zweite Staffel ist in Planung bzw. wird jetzt gedreht, Staffel 1 endet folgerichtig auch mit einem schönen Cliffhanger, bzw. eigentlich sogar mehreren.


Hab mir gerade mal den Trailer angeguckt. Macht echt was her und ist selbst in diesem einminütigen Zeitraffer sehr opulent und bildgewaltig. Meiner einer als Nicht-Netflixer wird zwar noch ne Weile warten müssen, bis es das Ding dann auch mal auf DVD gibt, aber die werde ich mir ganz sicher nicht durch die Lappen gehen lassen.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 51996
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon playloud308 » 05.03.2019 14:01

Passt ja irgendwie in den Serienthread:

R.I.P. Luke Perry

In der Serie Beverly Hills 902010 war er schon allein wegen des Porsches für mich der
coolste der Serie, die ich nie wirklich gesehen habe. War halt ne Mädchen Serie. :D
Nur immer mal kurz reingezappt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste