Der Serien-Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 1347
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon metalbart » 26.01.2019 21:58

@Judasmaidenozzyslayer
was wären denn die anderen ganz großen Serien?
TAFKAR
Beiträge: 7104
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern des Südens

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon TAFKAR » 26.01.2019 22:16

Punisher S2 (Netflix)

Frank Castle ist zurück und bricht wieder Knochen und erschlägt und erschießt Leute. Für einen atemberaubend limitierten Schauspieler wie Jon Bernthaler ist so eine simple Figur wie der Punisher natürlich ideal.
Nach meinem Empfinden wurde das Bloodshed-Level im Vergleich zu S1 etwas gesenkt. S1 lief auch mit "ab 18"-Wertung, glaube ich. Jetzt gibt es dafür ein paar schöne medizinische Eingriffe an eigenen Körpern, das finde ich immer sehr lehrreich. Falls man selbst mal in so eine Situation kommt, dass man sich Gelenke einrenken muss.
Storymäßig wie S1 eher so lala, der neue Gegenspieler "Pilgrim" ist eine Art Abklatsch von Chigurh und Harry Powell; E3 ist eine Hommage an "Assault on Precinct 13" (oder halt dort geklaut).
Songtechnisch wartete S1 mit "Hell Broke Luce" mit einem absoluten Übersong auf, das schafft man in S2 leider nie. Das Ende ist ganz gelungen, insgesamt zog es sicher aber auch wie S1.
“Es erfordert eine Menge Mut, anonym nette Dinge im Internet zu posten.“ (Marge Simpson, Hausfrau und Mutter)
Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 4070
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Biernot » 27.01.2019 15:01

Ich habe mal ne Frage zu Die Brücke. Wir sind jetzt fast mit der dritten Staffel durch und wirklich angetan. Mich stört eigentlich nur, dass es doch sehr viele Szenen gibt, in denen es um Sekunden geht, ob sich die Protagonisten begegnen oder nicht usw.
Die Frage wäre:
Spoiler:
Hab ich am Ende der zweiten Staffel irgendwas verpasst oder ist der Fall zum Ende der Staffel noch nicht abgeschlossen?
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 52035
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon playloud308 » 28.01.2019 03:28

TAFKAR hat geschrieben:Punisher S2 (Netflix)

Frank Castle ist zurück und bricht wieder Knochen und erschlägt und erschießt Leute. Für einen atemberaubend limitierten Schauspieler wie Jon Bernthaler ist so eine simple Figur wie der Punisher natürlich ideal.
Nach meinem Empfinden wurde das Bloodshed-Level im Vergleich zu S1 etwas gesenkt. S1 lief auch mit "ab 18"-Wertung, glaube ich. Jetzt gibt es dafür ein paar schöne medizinische Eingriffe an eigenen Körpern, das finde ich immer sehr lehrreich. Falls man selbst mal in so eine Situation kommt, dass man sich Gelenke einrenken muss.
Storymäßig wie S1 eher so lala, der neue Gegenspieler "Pilgrim" ist eine Art Abklatsch von Chigurh und Harry Powell; E3 ist eine Hommage an "Assault on Precinct 13" (oder halt dort geklaut).
Songtechnisch wartete S1 mit "Hell Broke Luce" mit einem absoluten Übersong auf, das schafft man in S2 leider nie. Das Ende ist ganz gelungen, insgesamt zog es sicher aber auch wie S1.


Assault on Precinct 13 Ist eine Hommage an Rio Bravo oder
Doch einfach nur geklaut.

Mir gefällt die Serie von allen Netflix Marvel Serien neben
John Cage am Besten. Jessica Jones, besondere die 2. Staffel hatte für mein Empfinden zu viele Längen.
Mir gefällt durch Pilgrim der Westernanstrich sehr gut.
Fand ich cool. Den Soundtrack fand ich im Gegensatz zu dir nicht wirklich schlechter. Marilyn Manson passte ganz gut darein.
Benutzeravatar
McFly
Beiträge: 51
Registriert: 25.07.2017 19:00

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon McFly » 28.01.2019 07:31

Biernot hat geschrieben:Ich habe mal ne Frage zu Die Brücke. Wir sind jetzt fast mit der dritten Staffel durch und wirklich angetan. Mich stört eigentlich nur, dass es doch sehr viele Szenen gibt, in denen es um Sekunden geht, ob sich die Protagonisten begegnen oder nicht usw.
Die Frage wäre:
Spoiler:
Hab ich am Ende der zweiten Staffel irgendwas verpasst oder ist der Fall zum Ende der Staffel noch nicht abgeschlossen?


Spoiler:
Ja, das hat mich auch beschäftigt, dass Anfang der 3. Staffel da kein Bezug genommen wurde. Ich kann es mir nur so erklären, dass man die Dimension der Verschwörung nochmal extra betonen wollte.
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 28929
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Dimebag666 » 30.01.2019 12:49

Gestern Abend die 3. (und letzte Staffel) "The Following" beendet.

Dem Showdown ist anzumerken, dass man zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste, dass die Sendung abgesetzt wird und man eine eigentlich interessante Prämisse für die 4. Staffel eingeführt hat.

Die ersten zwei Staffeln leben vom Psychokampf Ryan Hardy vs. Joe Carroll. Da man mit JC einen hervorragenden, vielschichtigen Bösewicht aufgebaut hat und in den ersten zwei Staffeln immer weiter das Eskalsrionsrad dreht, versucht man in Staffel 3 erstmal einen etwas anderen Ansatz, was evtl. auch die zurückgegangenen Einschaltquoten erklären kann.

Absolute Empfehlung.
TAFKAR
Beiträge: 7104
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern des Südens

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon TAFKAR » 02.02.2019 16:12

Matrjoschka (Russian Doll) (Netflix)

2. Februar, liebe Mit-Foristen. Ihr wisst, was das bedeutet. Groundhog Day!

Und das kann man nicht besser feiern als mit den acht Folgen (zu je 25 Min) dieser Serie, in der eine Frau ihren 36. Geburtstag immer wieder erlebt, bis sie kurz darauf stirbt. Fängt witzig an, wird dann gleichermaßen traurig, verwirrend und kafkaesk.
“Es erfordert eine Menge Mut, anonym nette Dinge im Internet zu posten.“ (Marge Simpson, Hausfrau und Mutter)
Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 721
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Twinhilde » 02.02.2019 17:28

TAFKAR hat geschrieben:Matrjoschka (Russian Doll) (Netflix)

2. Februar, liebe Mit-Foristen. Ihr wisst, was das bedeutet. Groundhog Day!

Und das kann man nicht besser feiern als mit den acht Folgen (zu je 25 Min) dieser Serie, in der eine Frau ihren 36. Geburtstag immer wieder erlebt, bis sie kurz darauf stirbt. Fängt witzig an, wird dann gleichermaßen traurig, verwirrend und kafkaesk.

Hah! Das passt ja wirklich... Lustig auch, dass ich die Serie gerade erst entdeckt, Nicky aus Orange Is The New Black erkannt habe und nun einfach mal im Forum nachlesen wollte, ob irgendwer schon was dazu geschrieben hat...
Maaagic... *bling* :D

Schaun mer mal...
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30422
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Undo » 02.02.2019 21:36

TAFKAR hat geschrieben:Matrjoschka (Russian Doll) (Netflix)

2. Februar, liebe Mit-Foristen. Ihr wisst, was das bedeutet. Groundhog Day!

Und das kann man nicht besser feiern als mit den acht Folgen (zu je 25 Min) dieser Serie, in der eine Frau ihren 36. Geburtstag immer wieder erlebt, bis sie kurz darauf stirbt. Fängt witzig an, wird dann gleichermaßen traurig, verwirrend und kafkaesk.



Fein, fang ich morgen an. Bin gerade bei Titans
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 14040
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Nagrach » 02.02.2019 22:16

Ich hab noch die letzte Folge Daredevil vor mir... danach dann wohl erstmal Punisher S2.
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30422
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Undo » 02.02.2019 22:41

Nagrach hat geschrieben:Ich hab noch die letzte Folge Daredevil vor mir... danach dann wohl erstmal Punisher S2.


Punisher 2 zieht sich wie Patafix...
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 14266
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon DerIngo » 03.02.2019 01:00

Undo hat geschrieben:
Nagrach hat geschrieben:Ich hab noch die letzte Folge Daredevil vor mir... danach dann wohl erstmal Punisher S2.


Punisher 2 zieht sich wie Patafix...

Daredevil genauso. Habe bei beiden Serien nach 2 Folgen aufgehört. Irgendwie bin ich gerade mit dem Defenders Kram komplett durch. Interessiert mich alles überhaupt nicht mehr.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 52035
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon playloud308 » 03.02.2019 01:40

DerIngo hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:
Nagrach hat geschrieben:Ich hab noch die letzte Folge Daredevil vor mir... danach dann wohl erstmal Punisher S2.


Punisher 2 zieht sich wie Patafix...

Daredevil genauso. Habe bei beiden Serien nach 2 Folgen aufgehört. Irgendwie bin ich gerade mit dem Defenders Kram komplett durch. Interessiert mich alles überhaupt nicht mehr.

Daredevil S3 ja, Punisher S2 nein! Jessica Jones fand ich sehr langweilig.
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30422
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon Undo » 03.02.2019 09:24

DerIngo hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:
Nagrach hat geschrieben:Ich hab noch die letzte Folge Daredevil vor mir... danach dann wohl erstmal Punisher S2.


Punisher 2 zieht sich wie Patafix...

Daredevil genauso. Habe bei beiden Serien nach 2 Folgen aufgehört. Irgendwie bin ich gerade mit dem Defenders Kram komplett durch. Interessiert mich alles überhaupt nicht mehr.


Geht mir ähnlich, allerdings fand ich DD3 absolut gut. Und JJ sowieso. Aber das trübt schon die Lust am gucken, wenn gute Serien mitten im Lauf von Netflix gekickt werden.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27319
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Der Serien-Thread

Beitragvon DerHorst » 03.02.2019 14:18

Ich habe gerade die ersten beiden Folgen von Nightflyer gesehen und bisher gefällt mir die Serie richtig gut. Hoffentlich können die die Stimmung halten.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste