Der Serien-Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Janeck »

Janeck hat geschrieben:Aktuell plätschert The Leftovers seit drei Folgen über meine Leinwand. Hmm. Also ich weiß nicht. Irgendwie interessant und zugleich auch seltsam "billig". 2% der Weltbevölkerung ist plötzlich verschwunden und die Hinterbliebenen in einem Städtchen werden unter die Lupe genommen. Weiß nicht, ob ich da dran bleibe, für HBO schon merkwürdig mager, derbe kitschig und abgedroschen. Sieht bisher aus wie ein RTL2 Lückenfüller.
Die zweite Staffel hat dann doch noch den zähen Einstieg der ersten Staffel aufgehübscht. Ziemlich abgefahren und wirr das alles. Ich weiß nicht so recht, wie ich die Serie einordnen kann. Das ist bei einigen Folgen (weniger Staffel 1, mehr Staffel 2) ziemlich großartig, aber es gibt definitiv eine Menge (ertragbaren) Kitsch und fanatisches Sektengehampel, was ziemlich billig umgesetzt wurde. Da ist eigentlich so viel Potential in der Serie, leider ist das aus der Ferne betrachtet dann doch nur interessant aber nicht befriedigend. Es gibt auch irrsinnig viele Logikabgründe und Kopfklatscher, einiges ist extrem weit drüber.
Zudem skylern eigentlich alle Figuren ziemlich hart, mal mehr, mal etwas weniger mehr. Wo haben die denn bitte Liv Tyler ausgegraben? Wie sie mir aber auch ständig auf meinen Beutel ging. Muss doch nicht sein! Aber in Carrie Coon habe ich mich ja schon ein wenig verguckt, die kann auch was.
Ausnahme: Christopher Eccleston als lässiger Pfarrer spielt gewohnt super. Ich mag den ja extrem gerne und man merkt mit jeder Szene, in dem er auftrumpft, dass er mit einem echten Lächeln oder einem betrübten Blick alle anderen aus dem Cast auslacht. Irre guter Schauspieler und Typ halt!

Nun habe ich erfahren, dass die Serie von einem Lost-Macher stammt - die kenne ich ja gar nicht und habe die damals auch nur am Rand wahrgenommen und ignoriert. Möchte mal von den geschmackssicheren Personen hier lesen, ob ich es mal wagen sollte? Bei zu viel Action, GZSZ, Geschrei und Stereotypen schalte ich aber sehr früh ab.
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10682
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von infected »

Lass es lieber, der Auftakt ist sehr gut, die 6. Staffel versaut es aber so dermaßen, dass ich dafür bis heute die Verantwortlichen wegen der mir geraubten Lebenszeit häuten und pfählen will. Die Auflösung ist einfach nur eine unfassbare Frechheit.
Zuletzt geändert von infected am 04.08.2016 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
sprity
Beiträge: 6225
Registriert: 11.05.2010 00:39
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von sprity »

ich hab nur die ersten und die letzten folgen von Lost gesehen, aber einige Freunde, die totale Junkies waren und nach der 6. Staffel fast durchgedreht sind vor Wut.

Mir war das natürlich relativ latte, ich hab dafür keine Zeit verschwendet, aber das Serienfinale ist wirklich dermaßen blöde, das gibt es gar nicht.
"The only music debate I will ever get into is Zeppelin versus Who because one side is so clearly right and one side is so clearly wrong."‬

@Discogs - @Goodreads
Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 3034
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Mondkerz »

Wenn man bereit ist über einige gewaltige Logiklöcher hinwegzusehen und nicht erwartet das alles aufgelöst wird kann man mit LOST viel Spaß haben. Für mich war die 5. Staffel sogar die beste.
Benutzeravatar
tigerarmy
Beiträge: 2351
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von tigerarmy »

George und Frank Costanza gehören mit Sicherheit zu den Top10 der besten Comedy Serien-Charaktere.
Heute wieder festgestellt, da auf CC aktuell gerade die 4. (?) Staffel Seinfeld läuft.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10935
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen »

tigerarmy hat geschrieben:George und Frank Costanza gehören mit Sicherheit zu den Top10 der besten Comedy Serien-Charaktere.
Heute wieder festgestellt, da auf CC aktuell gerade die 4. (?) Staffel Seinfeld läuft.

George regiert auf einem goldenen Thron! Das ist so eine unfassbare Figur.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Neroon
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2549
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Total Fucking Darkness
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Neroon »

infected hat geschrieben:Lass es lieber, der Auftakt ist sehr gut, die 6. Staffel versaut es aber so dermaßen, dass ich dafür bis heute die Verantwortlichen wegen der mir geraubten Lebenszeit Häuten und Pfählen will. Die Auflösung ist einfach nur eine unfassbare Frechheit.
So. Das unterschreib ich doch mal Dick und Fett!
Das kommt dabei raus, wenn man sich anscheinend vorher keine Gedanken macht, wohin man will und wie das ganze aufzulösen ist.
Base not your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28934
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Thunderforce »

Wenn man vorgewarnt ist, dass das Ende kacka ist, dann ist es beim ansehen gar nicht mehr so schlimm *g*
Man sollte bezgl. des Endes aber wirklich einfach keine Erwartungen haben.
Bis dahin ist die Serie aber schon sehr unterhaltsam und spannend, wenn auch zunehmend verworren.

Eigentlich ist spätestens ab Staffel 4 oder so klar, dass die da Drehbuchleute da nicht mehr gescheit rauskommen KÖNNEN.

Ich hatte auf jeden Fall schon Spaß mit Lost. Kann man gut nebenher gucken.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26460
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von costaweidner »

tigerarmy hat geschrieben:George und Frank Costanza gehören mit Sicherheit zu den Top10 der besten Comedy Serien-Charaktere.
Heute wieder festgestellt, da auf CC aktuell gerade die 4. (?) Staffel Seinfeld läuft.
Ich versuch mich ja O-Ton-Nazi-technisch etwas zurückzuhalten, aber Seinfeld ist echt die einzige Serie, die ich auf Deutsch komplett scheiße finde, aber auf Englisch liebe.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
Keep your night-light burning.

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Doktor
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2634
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sun Island
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Doktor »

costaweidner hat geschrieben:Ich versuch mich ja O-Ton-Nazi-technisch etwas zurückzuhalten, aber Seinfeld ist echt die einzige Serie, die ich auf Deutsch und auf Englisch komplett scheiße finde
Ich stehe ja wirklich auf alle möglichen Sitcoms, aber ausgerechnet Seinfeld geht mich so gar nicht an, ich kann damit nichts anfangen. Ansonsten dto., ich fange auch langsam an, mehr und mehr in Deutsch zu gucken. Teils nur aus Bequemlichkeit und einfacherer Verfügbarkeit, aber so langsam gewöhne ich mich auch dran.
doktor

Gründer und 1. Vorsitzender des V.S.O.P. - Verein der Stammposter Ohne Posersignatur
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26460
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von costaweidner »

Doktor hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Ich versuch mich ja O-Ton-Nazi-technisch etwas zurückzuhalten, aber Seinfeld ist echt die einzige Serie, die ich auf Deutsch und auf Englisch komplett scheiße finde
Ich stehe ja wirklich auf alle möglichen Sitcoms, aber ausgerechnet Seinfeld geht mich so gar nicht an, ich kann damit nichts anfangen. Ansonsten dto., ich fange auch langsam an, mehr und mehr in Deutsch zu gucken. Teils nur aus Bequemlichkeit und einfacherer Verfügbarkeit, aber so langsam gewöhne ich mich auch dran.
Mooooooment.
Ich guck natürlich nix als Synchro. Ich versuche nur Menschen, die es tun nicht ganz so offensichtlich zu verteufeln. :D
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
Keep your night-light burning.

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28934
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Thunderforce »

Gestern mal mit Stranger Things angefangen. Affengeil.
Leider ja nur 8 Folgen. Bisher kann das aber alles.

Parallel die dritte Staffel Bojack Horseman.
*einnäss* @ Folge, die komplett unter Wasser spielt. Ich glaube, das war bisher die beste Folge.
Tränen! Vor allem das Ende.

"Aaaah, you gotta be kid..." *Abspann*
:traenenlach:
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26460
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von costaweidner »

Thunderforce hat geschrieben:Gestern mal mit Stranger Things angefangen. Affengeil.
Leider ja nur 8 Folgen. Bisher kann das aber alles.

Parallel die dritte Staffel Bojack Horseman.
*einnäss* @ Folge, die komplett unter Wasser spielt. Ich glaube, das war bisher die beste Folge.
Tränen! Vor allem das Ende.

"Aaaah, you gotta be kid..." *Abspann*
:traenenlach:
Die ist vollkommen großartig.
Ich finde aber, dass die Staffel mit den letzten beiden Folgen noch mal mehr auftrumpft.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
Keep your night-light burning.

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4685
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Defeated Hero »

Die Unterwasserfolge haben wir auch gestern gesehen. Klar das Staffelhighlight bisher und auch insgesamt eine der besten Bojack-Folgen. Daumen hoch :D
Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2409
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Sulfura »

Ein Leben ohne Lost ist lost.
Antworten