Der Serien-Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23169
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Tolpan »

My Friend Of Misery hat geschrieben:Wie sehr das die dumpfbackige Hauptzielgruppe angepisst hätte. *LOL*
Spoiler:
Naja, die Serie hat sich ja auch sonst vieles "getraut": Lügende Präsidenten, vertuschende Präsidenten, sterbende Präsidenten (als Palmer so mir nichts dir nichts zu einem Staffelstart erschossen wurde, stand mein Mund aber mal sowas von sperrangelweit offen, ey), explodierende Atombomben auf amerikanischem Gebiet etc.

Da hätte ein dreckiger Tod des Protagonisten jetzt nicht komplett außerhalb des Möglichen gelegen.

Immerhin hatte Charles Logan einen ordentliche Abgang...*g*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10927
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen »

So, endlich die 3. Staffel von Dexter beendet. Das Finale war ja nur :o
Staffel 4 muss umgehend in's Haus. Wie soll das alles nur weitergehen ????
Und der Trinity-Killer ist der gruseligste Typ ever.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Janeck »

Carnivale beendet. Völlig großartige Serie, super Schauspieler, fantastischer Soundtrack, grandiose Bilder, hypnotisierendes Setting. Wie gerne ich jetzt die 3. Staffel sehen würde. Alle bitte sofort diese Serie ansehen und den restlichen Pipifax hier vergessen!
Im neuen Jahr dann endlich The Wire.
Benutzeravatar
Izzu
Beiträge: 256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Izzu »

Gerade mit der 5. Staffel von Sons Of Anarchy angefangen. Abgesehen davon, dass bisher jede Staffel absolut großartig war und die Serie mich nur noch begeistert, sind die ersten paar Folgen der 5. Staffel das emotional heftigste, was ich bisher in einer Serie erlebt habe.
Spoiler:
Der Tod von Opie kam absolut überraschend und schmerzt besonders, da es mein absoluter Lieblingscharakter in der Serie war. Wie das dann noch in der nächsten Folge mit der Totenwache aufbereitet wird ist einfach nur noch pure Gänsehaut...
Clay's Verfall beschäftigt mich komischerweise auch. In der letzten Staffel wollte ich ihn nur noch tot sehen, aber wenn ich sehe wie hilflos und verkümmert er mittlerweile ist, löst das sogar fast Mitleid aus.
Einfach nur fantastisch, wie man bei dieser Serie hin und hergerissen wird.
Falling from grace cause I've been away too long
Leaving you behind with my lonesome song
Now I'm lost in oblivion
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2588
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von HannibalLecter91 »

Watt? Die Serie gibbet tatsächlich schon seit 4 Jahren? Und die kam in Good Ol' Germany erst dieses Jahr an? :o
Benutzeravatar
MHlunatic
Beiträge: 673
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von MHlunatic »

HannibalLecter91 hat geschrieben:Watt? Die Serie gibbet tatsächlich schon seit 4 Jahren? Und die kam in Good Ol' Germany erst dieses Jahr an? :o

Lieber CSI Alabama die 400. :kratz:
Der deutsche Fernsehgucker braucht normal kein Zeug, bei dem man auch mal mitdenken muss oder die Handlungsstränge ein wenig verzwickt sind und sich nicht alles nach 5 Minuten aufklärt. Sopranos und The Shield sind die besten Beispiele...

Bin aktuell mitten in der 3.Staffel von Oz und das was im Forum gepostet wurde, stimmt soweit auch ein. Einfach wie Prison Break bloß viel wirklicher. Serie überzeugt. Und auch immer wieder witzig zu sehen wenn man alte Seriendarsteller wie Edie Falco als Carmela Soprano oder Lauren Vélez als Maria LaGuerta von Dexter in anderen Rollen sieht, wie jetzt hier bei Oz.
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2588
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von HannibalLecter91 »

MHlunatic hat geschrieben:
HannibalLecter91 hat geschrieben:Watt? Die Serie gibbet tatsächlich schon seit 4 Jahren? Und die kam in Good Ol' Germany erst dieses Jahr an? :o
Lieber CSI Alabama die 400. :kratz:
Und Law And Order wird bis auf einen Ableger abgesetzt. Guck ich auch viel lieber als CSI Wnne-Eickel. :(
Benutzeravatar
tigerarmy
Beiträge: 2349
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von tigerarmy »

Kaleun Thomsen hat geschrieben:So, endlich die 3. Staffel von Dexter beendet. Das Finale war ja nur :o
Staffel 4 muss umgehend in's Haus. Wie soll das alles nur weitergehen ????
Und der Trinity-Killer ist der gruseligste Typ ever.
in der Tat, das Finale war wirklich ganz großartig, wie überhaupt die komplette Staffel.

Das mit der 4. Staffel hat bei uns nicht so ganz hingehauen
Erst hatten meine Freundin und ich beide die Staffel zu Weihnachten für den anderen besorgt.
Zum Glück noch rechtzeitig festgestellt, ich dann meine umgetauscht.
An Heiligabend dann festgestellt, dass meine Freundin die BluRay erwischt hat (wir haben aber keinen BR-Player :clown: )
Zu allem Überfluß hab ich dann statt der 1. Staffel Wire aufgrund der Hektik die 2. eingesackt :klatsch:
Supershitty to the max

Wird aber nach Neujahr alles korrigiert, dann geht's mit Dexter 4 weiter und im Anschluss wird mit The wire gestartet.
Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2409
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Sulfura »

Und schenkt euch mal 'nen BluRay-Player :)
Benutzeravatar
tigerarmy
Beiträge: 2349
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von tigerarmy »

Sulfura hat geschrieben:Und schenkt euch mal 'nen BluRay-Player :)
passiert erst, wenn der DVD-Player den Geist aufgibt
Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7104
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von My Friend Of Misery »

Tolpan hat geschrieben:
Spoiler:
Naja, die Serie hat sich ja auch sonst vieles "getraut": Lügende Präsidenten, vertuschende Präsidenten, sterbende Präsidenten (als Palmer so mir nichts dir nichts zu einem Staffelstart erschossen wurde, stand mein Mund aber mal sowas von sperrangelweit offen, ey), explodierende Atombomben auf amerikanischem Gebiet etc.

Da hätte ein dreckiger Tod des Protagonisten jetzt nicht komplett außerhalb des Möglichen gelegen.

Immerhin hatte Charles Logan einen ordentliche Abgang...*g*
Spoiler:
Ja, andererseits sind die Feindbilder doch sehr einseitig: Moslems, (drogendealende) Südamerikaner, (Ex-)Kommunisten, etc., und alle wurden sie vom weißen Vorzeigepatrioten Bauer in heroischem Kampf nieder gerungen.

Logan war eh der beste Gegenspieler Bauers in der kompletten Serie. Was für ein Widerling. :D
Perfektion ist Langeweile.

"If you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2588
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von HannibalLecter91 »

Sulfura hat geschrieben:Und schenkt euch mal 'nen BluRay-Player :)
Hab ich. Werd mir die Serien aber trotzdem weiterhin auf DVD holen bis das nicht mehr möglich ist.
Benutzeravatar
Headbanger75
Beiträge: 152
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schweizerländle

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Headbanger75 »

Grad Spartacus -Vengeance bestellt, bin mal saumässig gespannt auf den neuen Spartacus Darsteller. Aber eigentlich egal bei der Serie, hautpsächlich es spritzt richtig Blut und man sieht ein paar schöne Frauenbilder :D
Benutzeravatar
sprity
Beiträge: 6225
Registriert: 11.05.2010 00:39
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von sprity »

Gerade alle 6 Staffeln OZ beendet.
Was für eine großartige Serie mit fantastischen Darstellern. Unglaublich, wie man manche Charaktere mag, obwohl sie Serienmörder, Vergewaltiger o.ä. sind und sie dann 3 Folgen später plötzlich hasst und ihnen wünscht, dass sie von einer Gang abgestochen werden, nur um dann 3 Folgen später, wenn das wirklich passiert, wieder Mitleid mit ihnen zu haben.
Ich glaube die einzigen drei, denen ich im Verlauf der sechs Staffeln keinen "Unfall" gewünscht habe, sind Rebadow, Agamemnon und Cyril.

Eine der besten Szenen war vermutlich der WTF Auftritt von Jericho
"The only music debate I will ever get into is Zeppelin versus Who because one side is so clearly right and one side is so clearly wrong."‬

@Discogs - @Goodreads
Benutzeravatar
Neroon
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2548
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Total Fucking Darkness
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Neroon »

So, hier. Fringe! 3.Staffel durch.
Mal ein gepflegtes "Habt ihr sie noch alle?" an die Drehbuchschreiber. :D
Spoiler:
William Bells Bewusstsein nistet sich mal eben ein paar Tage in Olivia ein?
Am Ende der Staffel ist Peter Bishop quasi nicht mehr existent, weil er erst gar nicht existiert hat?
Und die Maschine bringt quasi die beiden Universen an einem Punkt zusammen?
Oder wie oder was?
Mittlerweile komme ich zu dem Schluss, dass es wohl ganz gut ist, wenn sich die Serie nicht ewig hinzieht und nach 5 Staffeln Schluss.
Wobei, wer weiss was in der 4. und 5. noch so alles passiert. *g*
Base not your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.
Antworten