Der Serien-Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Dimebag666 »

Weil sie gemerkt haben, dass der neue Plot nicht zieht? :ka:
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2588
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von HannibalLecter91 »

Auf was beziehst du dich? Masters? Das neue Team aus Staffel 4? Die zwei Blunsen aus Staffel 8?
Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 4349
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Doctor_Wasdenn »

Die neuen Blunsen kenn ich bislang noch nicht, aber das Masters wieder weg war, fand ich gut und passend. Sie war imo auch thematisch aufgebraucht. Das Spielchen "Ich sag immer die Wahrheit" <=> "Jeder Mensch lügt" noch über eine zweite Staffel? Hätte nicht sein müssen.

Und die Exzesse von House nach der Trennung waren natürlich extrem, aber wie ich finde, passten sie hunderprozentig zu ihm. Hätte House einen auf "Wir können doch gute Freunde bleiben" gemacht, das hätte nicht gepasst.
Zuletzt geändert von Doctor_Wasdenn am 25.12.2007 17:11, insgesamt 154-mal geändert.

Kaufen!
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2588
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von HannibalLecter91 »

Ich hätte mich über Masters als festes Teammitglied gefreut. Im gegensatz zu den andern, die später immer mehr wie House wurden (besonders Foreman) ist sie wirklich konstant ihren Überzeugungen treu geblieben. Auch wenns eben scheiße war. Sie hat sich von House nicht beeinflussen lassen. Ich hätte mich gefreut, wenn man ihren Charakter weiter ausgebaut hätte. Das sie langsam selbstbewuster wird und House auch mal Paroli bietet. So jemanden hätte man gebraucht. Aber wahrscheinlich wäre das dann auf Cameron 2.0 rausgelaufen. Jedenfalls mochte ich den Charakter und hätte ihn gerne länger dabei gehabt anstatt kurz vor Schluss 13 wieder zu holen (Wenn die Olle unbedingt in Hollywood Karriere machen will, dann soll sie gefälligst da bleiben).

Und ein "wir können freunde bleiben" hatte ich auch nicht erwartet. Aber ich fand es zu übertrieben. Und wie erwähnt das Wilson und Cuddy ihm das alles haben durchgehen lassen. Besonders dass der Drogenrückfall, nachdem dieses Thema ja am Ende der 5ten und am Anfang der 6ten Staffel so schön aufgearbeitet wurde, von den beiden mehr oder weniger ignoriert wurde und wir wieder beim verhalten der ersten Staffel waren hat mich gestört.
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10678
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von infected »

Wie toll war denn die Fringe Folge von letztem Samstag. Klar, es geht stramm auf das Serien-Ende zu, aber dennoch war das, was sie hier präsentierten nochmal eine ecke abgedrehter als ohnehin schon und dennoch bin ich mir da sicher, dass es nachher im Kontext alles vollkommen Sinn macht. Ohne jetzt zuviel zu verraten: Einige weitere (kleinere) Handlungsbögen wurden stimmig abgeschlossen, manchmal auch nur in einem Nebensatz, aber dennoch wirkte es nicht, als würde man mit einer Checkliste offene Punkte abarbeiten. Und dann der Höhepunkt überhaupt: Walter durchgehend während der gesamten Folge auf Acid am trippen und dazu diese vollkommen überraschende, skurile und liebevolle Monty Python Hommage? Wie grandios war das denn? 4 Folgen noch und dann ist leider alles vorbei :(
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
MHlunatic
Beiträge: 673
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von MHlunatic »

Dexter Staffelfinale 7:
Spoiler:
Staffel fand ich v.a. im Mittelteil mal wieder hochgradig spannend, wie immer :)
Meiner Meinung nach wurde aber einige Punkte zu schnell abgearbeitet. In Staffel 6 gabs die ganze Staffel Travis Marshall als Gegner, in der 7. waren es zu anfangs Louis Greene, dann Isaak Sirko und natürlich LaGuerta v.a. Sirko wurde mir zu schnell abgehandelt. Der schien zwischendurch echt übermächtig geworden zu sein.
:pommes: @ Doakes in der letzten Folge. Seine Rolle war schon klasse.

9 Monate warten jetzt. Kein Bock werd ich auf das Rumgeheule und Selbstvorwürfen von Deb haben. Den Job hätte ja schließlich Dex auch selber machen können. Freuen tu ich mich, dass Hannah MacKay wohl wieder am Start ist. Ansonsten wirds wohl evtl Matthews oder FBI/CIA und co gegen Dex geben. Das Verschwinden eines Captains muss ja ne große Sache sein.

Spontan würd ich die 7. Staffel eher weiter hinten einordnen. An Staffel 1 und 4 kommt eh nichts ran.
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10678
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von infected »

infected hat geschrieben:Wie toll war denn die Fringe Folge von letztem Samstag. Klar, es geht stramm auf das Serien-Ende zu, aber dennoch war das, was sie hier präsentierten nochmal eine ecke abgedrehter als ohnehin schon und dennoch bin ich mir da sicher, dass es nachher im Kontext alles vollkommen Sinn macht. Ohne jetzt zuviel zu verraten: Einige weitere (kleinere) Handlungsbögen wurden stimmig abgeschlossen, manchmal auch nur in einem Nebensatz, aber dennoch wirkte es nicht, als würde man mit einer Checkliste offene Punkte abarbeiten. Und dann der Höhepunkt überhaupt: Walter durchgehend während der gesamten Folge auf Acid am trippen und dazu diese vollkommen überraschende, skurile und liebevolle Monty Python Hommage? Wie grandios war das denn? 4 Folgen noch und dann ist leider alles vorbei :(
Besagte Monty Python Szene gibt es jetzt auch bei Youtube zu sehen:
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Izzu
Beiträge: 256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Izzu »

MHlunatic hat geschrieben:Dexter Staffelfinale 7:
Spoiler:
Staffel fand ich v.a. im Mittelteil mal wieder hochgradig spannend, wie immer :)
Meiner Meinung nach wurde aber einige Punkte zu schnell abgearbeitet. In Staffel 6 gabs die ganze Staffel Travis Marshall als Gegner, in der 7. waren es zu anfangs Louis Greene, dann Isaak Sirko und natürlich LaGuerta v.a. Sirko wurde mir zu schnell abgehandelt. Der schien zwischendurch echt übermächtig geworden zu sein.
:pommes: @ Doakes in der letzten Folge. Seine Rolle war schon klasse.

9 Monate warten jetzt. Kein Bock werd ich auf das Rumgeheule und Selbstvorwürfen von Deb haben. Den Job hätte ja schließlich Dex auch selber machen können. Freuen tu ich mich, dass Hannah MacKay wohl wieder am Start ist. Ansonsten wirds wohl evtl Matthews oder FBI/CIA und co gegen Dex geben. Das Verschwinden eines Captains muss ja ne große Sache sein.

Spontan würd ich die 7. Staffel eher weiter hinten einordnen. An Staffel 1 und 4 kommt eh nichts ran.
Spoiler:
Mir hats die Socken ausgezogen! Kaum denkt man, LaGuerta wurde der Stecker gezogen, packt sie die Überwachungs-CD von der Tankstelle aus und dann das Ende - spannender ging's fast nicht!
Stimme dir allerdings zu, dass vieles zu schnell und lückenhaft abgehandelt wude. Isaak Sirko war der perfekte Gegenspieler, der Erste der seit Trinity eine echte Bedrohung für Dexter war. Schade, dass er so schnell das Zeitliche segnen musste. Hatte sogar kurz gehofft, dass die 2 noch Freunde werden. Tolle schauspielerische Leistung von Ray Stevenson, könnte Craig als nächsten Bond ablösen :D
Was die Nebenhandlung mit Quinn und seiner Stripperin sollte, verstehe ich allerdings nicht. Das lief ja am Ende total ins Nichts.
Dexter ist mir in dieser Staffel allerdings etwas zu verweichlicht, wurde dadurch unkonzentriert und hat Fehler gemacht. Hätte ja sein können, dass Deb die Pillen selber in ihrem Wasser aufgelöst hat um Dexter so zu beeinflussen. War dann zwar nicht so, aber früher wäre Dexter der Sache wesentlich sorgfältiger nachgegangen und hätte nicht sofort den Stift rausgerückt.

Ich denke nicht, dass direkt gegen Deb und Dex ermittelt wird, immerhin wollte Dexter es ja so aussehen lassen, als ob die 2 sich im Container gegenseitig umgebracht haben. Da LaGuerta und Deb die selbe Dienstwaffe haben, dürfte das nicht auffallen, wenn dann eher die Tatsache, dass Deb LaGuertas Standort wissen wollte und ihr Auto demnach auch verfolgt werden kann. Außerdem denke ich, dass Batista seine Zweifel haben und ähnlich wie LaGuerta privat ermitteln wird.

Wie auch immer: absolut gelungene Staffel, an diese Sendung kommt für mich momentan eh nichts ran. Schade, dass die 8. die letzte Staffel sein wird. Kann es allerdings auch kaum erwarten, wie das alles endet - kann ja nur Worst Case werden!
Falling from grace cause I've been away too long
Leaving you behind with my lonesome song
Now I'm lost in oblivion
Benutzeravatar
Stepfather
Beiträge: 6432
Registriert: 13.10.2008 08:32
Wohnort: 2. Division, soon

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Stepfather »

Heute gibts das Serienfinale von CSI: Miami im TV.
Die erste Staffel fand ich noch richtig gut, spätestens beim Abgang von
Speed immer der gleiche Einheitsbrei. *trotzdem guck* :?
Die Toten Hosen, Bremen
Threshold, Rheine
Fünf kleine Jägermeister, Villa im Park
Ray Wilson, Villa im Park
Benutzeravatar
SMF
Beiträge: 3640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von SMF »

Die ersten fünf Folgen der fünften Staffel True Blood haben mir gezeigt dass die vierte Staffel nur ein Versehen war.
Das geht ja richtig gut weiter und is nicht mehr so weichgespült wie die letzte Staffel.
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!

SMFs Adventure Thread
Benutzeravatar
Neroon
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2548
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Total Fucking Darkness
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Neroon »

Fringe!
Hab jetzt ein paar Folgen der 3.Staffel gesehen. Geht ja gut weiter.
Spoiler:
Ich glaube 5.Folge. Das mit den Zahlensendern, die die Position der Maschinenteile angeben.
Mir ist aber etwas aufgefallen was evtl. unlogisch, aber zumindest diskussionswürdig ist.
Spoiler:
Olivia 2 hat ja den Platz der "Original"-Olivia eingenommen. Der Besuch im Paralleluniversum hat ja anscheinend nur ein paar Stunden, max. 1 Tag gedauert, bis der Austausch passiert ist. Warum fällt niemanden auf, dass Olivia anders ist? Ok, Peter hat schon Andeutungen gemacht, aber Olivia hat ja bestimmt auch andere Freunde. Diese werden zwar nicht in der Serie gezeigt, aber es gibt sie bestimmt. Man kann sich zwar anhand von Dossiers die Beziehungen zu anderen Menschen draufschaffen, aber bei Freunden gibt es IMMER etwas, was nicht in Akten steht, gemeinsame Erlebnisse, Erinnerungen o.ä.
Und was ist überhaupt mit Olivias Schwester und Ihrer Nichte? Die haben doch bei ihr gewohnt. Seit dem Austausch wurden sie nicht mehr gezeigt, aber wenn sie noch bei Oliva wohnen MUSS ihnen auch etwas auffallen.
Kann natürlich sein, dass das im Laufe der Staffel noch erklärt/dargestellt wird. Ging mir aber letztens so durch den Kopf
Base not your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23179
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Tolpan »

Spoiler:
Olivia ist mit der Arbeit verheiratet, sonstige Freunde (außer ihrem Ex, der getötet wurde) wurden nicht erwähnt und scheint es nicht zu geben. Wie es mit ihrer Nichte ist, weiß ich nicht. AFAIK ist die mit ihrer Schwester in eine andere Stadt gezogen
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10678
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von infected »

Neroon hat geschrieben:Fringe!
Hab jetzt ein paar Folgen der 3.Staffel gesehen. Geht ja gut weiter.
Spoiler:
Ich glaube 5.Folge. Das mit den Zahlensendern, die die Position der Maschinenteile angeben.
Mir ist aber etwas aufgefallen was evtl. unlogisch, aber zumindest diskussionswürdig ist.
Spoiler:
Olivia 2 hat ja den Platz der "Original"-Olivia eingenommen. Der Besuch im Paralleluniversum hat ja anscheinend nur ein paar Stunden, max. 1 Tag gedauert, bis der Austausch passiert ist. Warum fällt niemanden auf, dass Olivia anders ist? Ok, Peter hat schon Andeutungen gemacht, aber Olivia hat ja bestimmt auch andere Freunde. Diese werden zwar nicht in der Serie gezeigt, aber es gibt sie bestimmt. Man kann sich zwar anhand von Dossiers die Beziehungen zu anderen Menschen draufschaffen, aber bei Freunden gibt es IMMER etwas, was nicht in Akten steht, gemeinsame Erlebnisse, Erinnerungen o.ä.
Und was ist überhaupt mit Olivias Schwester und Ihrer Nichte? Die haben doch bei ihr gewohnt. Seit dem Austausch wurden sie nicht mehr gezeigt, aber wenn sie noch bei Oliva wohnen MUSS ihnen auch etwas auffallen.
Kann natürlich sein, dass das im Laufe der Staffel noch erklärt/dargestellt wird. Ging mir aber letztens so durch den Kopf
Spoiler:
Es werden schon unterschiede bemerkt, aber ich denke mal das ist auch normal, nur weil jemand mal ein Tag "seltsam" unterwegs ist, das man da noch nicht dírekt den Worst Case annimmt. Aber das klärt sich schon relativ zeitig auf.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Neroon
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2548
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Total Fucking Darkness
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Neroon »

infected hat geschrieben:
Spoiler:
Es werden schon unterschiede bemerkt, aber ich denke mal das ist auch normal, nur weil jemand mal ein Tag "seltsam" unterwegs ist, das man da noch nicht dírekt den Worst Case annimmt. Aber das klärt sich schon relativ zeitig auf.
Spoiler:
Ich meinte auch nicht die Arbeitskollegen von Olivia. Das die es nicht sofort merken ist klar. Ich meinte halt schon (hypthethische) Freunde oder die Schwester. So komplett kann man ja eine Persönlichkeit nicht imittieren, dass das dem engeren Kreis (ausser denen, die wissen, dass sie "drüben" war) nicht auffällt. Aber evtl. gibts solche Freunde auch gar nicht, wie Tolpan erwähnt. Das die Schwester weggezogen ist, hab ich wohl verpasst.
Aber was solls, das ist schon ein bischen Haarspalterei und macht die Serie für mich jetzt nicht weniger toll. *g*
Base not your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6163
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von DerIngo »

Bin gestern auch mit der 3. Staffel angefangen. Am besten, ich bestelle mir direkt mal die 4. *g*
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Antworten