Eure neuesten Spiele

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3547
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Shadowrunner92 » 18.10.2019 16:59

Defeated Hero hat geschrieben:Return of the Obra Dinn

Nicht nur ist mit Outer Wilds seit dieser Woche endlich eines der besten Spiele dieses Jahres endlich auf Konsolen erhältlich, sondern mit Return of the Obra Dinn auch eines der besten Spiele des letzten Jahres. Anfang des 19. Jahrhunderts kehrt das Schiff Obra Dinn ohne Crew in den Hafen zurück und bewaffnet mit Notizblock und einer Taschenuhr, die einen durch die Zeit reisen lässt, erkundet man in First Person jeden Winkel des Schiffs und puzzlet in Detektivarbeit nach und nach zusammen, was mit der Crew passiert ist, wer wem und warum an die Gurgel gegangen ist und die Geschehnisse werden dabei zunehmend abgefahrener. Grandioses Spiel mit toller Atmo und fantastischem Soundtrack.
Den geilen Look hast du noch vergessen. Fantastisches Spiel, habe das mit einem Kumpel an 2 Tagen durchgekloppt (und hatte danach Kopfschmerzen *g*).
The great state of Vermont will not apologize for its cheese!

Last.fm
(vergesst den Namen, der ist, äh, alt.)

Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3077
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Timojugend » 18.10.2019 19:09

Defeated Hero hat geschrieben:Yooka-Laylee and the Impossible Lair

Ich hab dem ersten Yooka-Laylee damals auf Kickstarter Kohle zugeschachert, das Spiel war dann aber eine gandenlose Enttäuschung und kam zu keiner Sekunde an das große Vorbild/den spirituellen Vorgänger Banjo-Kazooie ran.
Umso überraschender isses, wie genial YL and the Impossible Lair geworden ist. Diesmal sind die großen Vorbilder allerdings nicht die 3D-Collectathons der 90er, sondern klassische 2D-Plattformer der letzten Jahre wie Rayman Legends und vor allen Dingen Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Und, man mag es kaum glauben, es muss sich zu keiner Sekunde hinter diesen beiden Granatengames verstecken.
Die Platforming-Stages sind genreüblich vollgestopft mit tonnenweise Secrets, Challenges und coolen Ideen, bieten ordentlich Abwechslung, was fürs Auge und der Soundtrack der beiden Großmeister Grant Kirkhope und David Wise ist natürlich eh wieder mal vom Feinsten.
Die eigentliche Riesenüberraschung ist für mich fast noch, wie umfangreich und fantastisch durchdesignt die unzweifelhaft von 2D-Zeldas inspirierte Overworld geworden ist. Hier navigiert man zwischen den Stages aus der Topdown-Perspektive durch Wälder, Wüsten, Seen etc. und löst zahlreiche Puzzles, interagiert mit NPCs, öffnet Shortcuts, manipuliert die Spielwelt, sucht nach versteckten Collectibles...fühlt sich tatsächlich fast wie ein Zelda-Game an.
Ich kann's für Fans der oben genannten Games nur allerwärmstens empfehlen, definitiv und völlig unerwartet eins der Jahreshighlights für mich.
Ich zocke grad den ersten Teil von Yooka Laylee via Gamepass, und finde es gar nicht mal übel.
Gehört zwar an einigen Stellen immer noch gehörig gepatcht, und auch die komplette Technik versetzt einen um Konsolengenerationen zurück, was aber natürlich nichts schlechtes sein muss.
Alles in allem macht das Ganze schon ein paar Stunden echt Spaß, scheitert aber dann doch oftmals hier und da an schlechtem Design.
Man verbringt dann schonmal locker ne halbe Stunde mit furchtbaren Nervstellen mit nicht endend wollenden drehenden Plattformen, und wird dann on Top mit quasi nichts belohnt, wo man eigentlich nen ultimativen Boss oder zumindest nen popligen Pagie erwartet hätte.

In Sachen 2-D Jumpn Runs hats mir momentan Yokus Island Express angetan.
Spielt sich wie ne Mischung aus Sonic ohne Geschwindigkeit und, nunja, Flippern im Metroid Style.
Der Suchtfaktor geht Richtung unendlich, aber es gibt ein ganz großes Manko:
Die ganze Welt ist schlicht zu groß!
Anfangs natürlich ganz toll, wenn man häppchenweise immer mehr und mehr Teile der Welt freischaltet, aber irgendwann dauert das ganze Backtracking von hier nach dort teilweise so ewig lange, dass es ab nem gewissen Zeitpunkt einfach nervt. Da reisst auch die Bienenlinie zur Schnellreise nichts mehr raus, die zudem auch erstmal mühsam freigespielt werden muss.
Alles in allem hat mir das Ding aber tagelang dicken Spaß beschert.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 8653
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Rotstift » 20.10.2019 12:53

Mal 'ne Frage, jetzt wo RDR2 für den PC rauskommt: Wie viel Mikromanagement gibt es in dem Spiel?
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Crypt0rchild
Beiträge: 1212
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Crypt0rchild » 26.10.2019 13:20

The Outer Worlds (PS4)
Ich segne den Regen unten in Afrika.

Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 8935
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Hyronimus » 26.10.2019 13:33

Rotstift hat geschrieben:
20.10.2019 12:53
Mal 'ne Frage, jetzt wo RDR2 für den PC rauskommt: Wie viel Mikromanagement gibt es in dem Spiel?
*kicher*
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)

Benutzeravatar
6666
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1965
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Metal Metal Land
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von 6666 » 26.10.2019 17:20

neu bei mir seit dem letzten update hier :
(und wie immer alles zum anfassen :wink: nix download)

ps4:
- god of war (für nen zwanni endlich eingepackt)
- river city girls (playasia-variante)
- ni no kuni 1
- catherine: full body (heart´s desire premium edition)
- burnout paradise
- grid
- guacamelee! 1+2 (playasia-variante)
- mad max
- nier:automata (geile scheisse...)
- shakedown hawaii
- unravel yarny bundle
- shadow of the tomb raider (für 15 neu kann man es nicht liegenlassen)
- wonder boy: the dragons trap

switch:
- the messenger (special-reserve-games-variante)

xbox360:
- prince of persia
- castlevania lords of shadow
- alpha protocol

trudelt hoffentlich bald ein:
ninja saviors (von DHL verbummelt), timespinner, celeste, slaps and beans, ultracore, blazing chrome (alles ps4)
ach und den freund pedro muss ich die tage mal für switch ordern, das sieht total cool aus
"I can't only not see light... I can't find the tunnel"
http://www.musik-sammler.de/sammlung/6666

Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3077
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Timojugend » 27.10.2019 06:44

Shadow of the Tomb Raider war für mich eine der größten Überraschungen dieses Jahr. Ohne Gamepass hätte ich mir das vermutlich nie angeschaut.

Eidos hat da wirklich das Beste aus Uncharted, Resident Evil und den alten Farcrys zusammengewürfelt, und die Inszenierung ist schlicht bombastisch.

Nervtöter wie das Jagen sind komplett optional. Wenn ich also für ein Waffenupgrade 4 Leopardenfelle brauche, kauf ich mir die einfach im nächsten Laden, anstatt dafür 2 Tage im Wald rumzulungern. Genau so gehört das.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 8653
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Rotstift » 27.10.2019 11:22

Crypt0rchild hat geschrieben:
26.10.2019 13:20
The Outer Worlds (PS4)
Dito, aber PC.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6013
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von DerIngo » 27.10.2019 12:12

Rotstift hat geschrieben:
27.10.2019 11:22
Crypt0rchild hat geschrieben:
26.10.2019 13:20
The Outer Worlds (PS4)
Dito, aber PC.
Dito, aber PS4.
Und ich habe tatsächlich auch schon mal reingeguckt. :D
Die letzten Käufe direkt zum Release, hätte ich mir irgendwann auch im Sale kaufen können :nerv:
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild

Crypt0rchild
Beiträge: 1212
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Crypt0rchild » 27.10.2019 14:13

Gestern bis in die Puppen auch noch auf dem ersten Planeten unterwegs gewesen.

Das ist ja tatsächlich einfach Fallout New Vegas, nur in schöner und "griffiger".
Fantastisch!

Und auf Schwer zu spielen ist wirklich bretthart.
Ich segne den Regen unten in Afrika.

Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3077
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Timojugend » 28.10.2019 15:08

Hier noch ne interessante Liste mit Namen, die man bei der Charaktererstellung nicht verwenden kann.

https://pastebin.com/jTDiYsAy

Und ich hab mich schon gewundert, warum ich meinen Char nicht "Gruppenvergewaltigung" nennen kann wie sonst auch immer.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.

Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 3152
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Weakling » 29.10.2019 12:07

Da jemand Fallout hier erwähnt hat: Da hab ich ja die ersten beiden Spiele gezockt, und war generell immer eher der isometrischen Perspektive zugetan, aber durch Arkham Asylum bin ich jetzt doch mal auf den Trichter gekommen, auch mal paar andere Action-Adventures zu zocken und "3D-Sicht" nicht mehr komplett auszuklammern. Durch den Gamepass hätte ich jetzt auch Teil 3, 4 und New Vegas zur Verfügung. Womit sollte ich denn da anfangen?
It's okay password, I'm insecure too.

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9419
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von LordVader » 29.10.2019 16:00

Weakling hat geschrieben:
29.10.2019 12:07
Da jemand Fallout hier erwähnt hat: Da hab ich ja die ersten beiden Spiele gezockt, und war generell immer eher der isometrischen Perspektive zugetan, aber durch Arkham Asylum bin ich jetzt doch mal auf den Trichter gekommen, auch mal paar andere Action-Adventures zu zocken und "3D-Sicht" nicht mehr komplett auszuklammern. Durch den Gamepass hätte ich jetzt auch Teil 3, 4 und New Vegas zur Verfügung. Womit sollte ich denn da anfangen?
Ich mochte die alten Teile komischer Weise nicht so sehr, das mag aber daran liegen, dass sie damals erst an mir vorbei gegangen waren....

Und 3, 4, und NV sind alle sehr gut und eigenständig, so dass es eigentlich egal ist in welcher Reihenfolge man sie spielt.
Je neuer, desto grafisch besser sehen sie aus (4 besser als NV, das besser als 3 ).
Aber vom Inhalt her sagt mir NV am meisten zu, sowohl was Story, Humor und auch in-game-management angeht.

Dennoch würde ich die in der Reihenfolge spielen, wie sie erschienen sind ;-) Also 3, NV, 4. (Und werde das auf der Ps5 dann auch machen,,wenn die wirklich abwärtskompatibel ist und die Sachen als Retro angeboten werden ;-) )
Ach so bei 3 und NV sind die DLC auch sehr, sehr gut ;-)
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2646
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von borsti » 29.10.2019 17:01

New Vegas > 3 > 4

Rein qualitativ. Wenn Die Zeit also nur für eines reicht, dann New Vegas.

Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 3152
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Weakling » 29.10.2019 17:24

Danke, ich werd wohl versuchen, mit 3 einzusteigen, und bei Nichtgefallen auf NV umsatteln :)
It's okay password, I'm insecure too.

Antworten