Eure neuesten Spiele

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3994
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Eure neuesten Spiele

Beitragvon Axe To Fall » 31.05.2019 10:23

Neu:
- Days Gone (PS4)
- A Plague Tale: Innocence (PS4)
Crypt0rchild
Beiträge: 1053
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Eure neuesten Spiele

Beitragvon Crypt0rchild » 31.05.2019 16:44

Bisschen was für PS VR:

- Wipeout Omega Collection
- EVE Valkyrie
- Battlezone

Wobei ich Wipeout echt nicht packe bislang :sick: Da ist der Grad zum echten Achterbahnfahren schon überschritten. Gottogott...

Und dazu noch den Japan-Import der "Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy" via Play-Asia.
Gibt hierzulande leider keinen Disc-Release, aber das muss ins Klassikerregal.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
6666
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10531
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Metal Metal Land
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitragvon 6666 » 02.06.2019 08:18

u.a. mal wieder ein paar schöne schnäppchen abgegriffen. neu bei mir:

discs:
- warhammer: space marine (xbox360)
- lumines (ps4/limited run games)
- injustice 2 (ps4)
- red dead redemption 2 (ps4 >> ja, ich habe auf so ein angebot gewartet)
- mario tennis (wii u)
- guitar hero: van halen (xbox360)
- rocksmith 2014 (xbox360)
- lego die unglaublichen (ps4)
- lego marvel super heroes 2 (ps4)
- yakuza kiwami 2 (ps4)
- trials rising (ps4)
- flipping death (ps4)

digital:
- neue williams-tische bei pinball-fx
"I can't only not see light... I can't find the tunnel"
http://www.musik-sammler.de/sammlung/6666
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5406
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitragvon Defeated Hero » 02.06.2019 17:04

Outer Wilds (PC)

Letzte Woche rausgekommen (leider bisher nur auf PC und XBOX Game Pass) und derzeit dank des derzeitigen Sales + zusätzlichen 10 € Epic-Discounts für geradezu lachhafte 10,99 € im Epic Games Store zu haben. Absoluter Diebstahl, denn das ist locker mein bisheriger Sleeper-Hit des Jahres. Im Grunde genommen eine Mischung aus Und täglich grüßt das Murmeltier, Zelda, The Witness, Myst und No Man's Sky und eigentlich Pflichtprogramm für Fans von Space Exploration und Adventures. Je weniger man über das Spiel weiß, desto besser eigentlich, daher nur ein kurzer Abriss:

Man beginnt das Spiel an dem Tag, an dem der Hauptprotagonist - ein außerirdischer Weltraumabenteurer - zum ersten Mal ins All starten soll, um mehr über eine untergegangen Alien-Zivilisation in Erfahrung zu bringen. Grundsätzlich kann man ein komplettes, handgemachtes Sonnensystem (10-12 Planeten inkl. Monde, Schwarze Löcher...) erkunden, allerdings kommt es alle 20 Minuten zu einer völlig unvorhergesehenen Supernova, die sämtliches Leben auslöscht. Mysteriöserweise erwacht man anschließend aber wieder am Lagerfeuer auf seinem Heimatplaneten als ob nichts geschehen wäre, nur der Hauptprotagonist ist sich der Geschehnisse bewusst und alle gefundenen, relevanten Infos sind in seinem Space-Logbuch gespeichert. Diese macht man sich dann im nächsten Durchgang zunutze, sprintet schnell wieder zu seinem Raumschiff, um ein Rätsel jetzt im Handumdrehen zu lösen, an vorher unzugängliche Orte zu gelangen oder schlicht zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein, da sich viele der Planeten im Laufe der 20 Minuten drastisch verändern (bspw. gibt es zwei Zwillingsplaneten, durch deren Gravitation im Laufe der 20 Minuten sich eine Planetenoberfläche mit Sand füllt und so alles unter sich begräbt, während der andere sich leert, Planeten nähern sich der Sonne und dementsprechend schmelzen die Pole, Schwerkraft ändert sich etc.). In jedem Durchgang setzt man sich ein neues Ziel, nur um auf dem Weg wieder völlig überrascht zu werden, auf neue Mysterien zu stoßen oder neue Infos zu sammeln, die einen wieder in eine gänzlich andere Richtung führen.

Ein wirklich supergeiles Game und so einen Erkundungsdrang haben in den letzten Jahren nur Breath of the Wild und Subnautica ausgelöst, zu denen ich hier auch einige Parallelen sehe (Zelda im Allgemeinen). Dazu ist auch noch der Soundtrack richtig super, die Atmosphäre fantastisch und selbst nach einem Dutzend Loops ist jeder Raketenstart, Space Walk und Planetenerkundung noch eine (teils auch beklemmende) Wucht.

Und wer mir nicht glaubt, schaut sich einfach den Launch-Trailer an:



Oder RockPaperShotguns "6 Reasons Outer Wilds Is One Of The Best Adventure Games Ever Made":
https://youtu.be/4kYtnjmpPg4


Außerdem vorletzte Woche bereits geholt: Observation (PS4)

Noch ein Space Game, allerdings kein Adventure, sondern ein Sci-Fi-Thriller: Man übernimmt die Kontrolle über die AI einer internationalen Raumstation nicht unähnlich der ISS, nachdem es auf dieser zu einem unerklärlichen Vorfall gekommen und der Großteil der Besatzung verschwunden ist. Durch die Übernahme von Drohnen, Kameras, Sicherheitssystemen und sonstigem Technik-Klimbim hilft man den restlichen Überlebenden dabei, durch die Raumstation zu navigieren, rauszufinden, was genau passiert und wo die Crew abgeblieben ist, stellt dabei immer mehr die Absichten der Überlebenden (inkl. der AI selbst) infrage...
Richtig cooles, innovatives Konzept, eine audiovisuelle Wucht und für Fans von 2001, Moon, Event Horizon oder auch Dead Space definitiv einen Blick wert, zumal es ebenfalls im Epic Sale auf dem PC als Neuerscheinung für unter 10 € zu haben ist.

Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1613
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Eure neuesten Spiele

Beitragvon flyingpumpkin » 06.06.2019 09:00

Divinity - Original Sin 2 Definitive Edition (PS4)
Dragons Dogma Dark Arisen (Switch)

Divinity fesselt mich gerade Abend für Abend an den Fernseher und macht irre viel Spaß. Auch wenn ich eigentlich lieber Action RPGs mag, finde ich das rundenbasierte Kämpfen bei Divinity super umgesetzt.

Dragons Dogma dagegen konnte mich noch nicht so wirklich packen, vor allem stören mich diese wirklich ekelhaft hässlich aufploppenden Grafiken. Ja, es ist ein Port von einem Xbox360/PS3 Spiel aber da scheint mir das laut Videos auf Youtube nicht so extrem zu sein.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5406
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitragvon Defeated Hero » 14.06.2019 16:01

3 Mal Futter für die Switch

Cadence of Hyrule
Rhythmusbasiertes Action-Adventure/Roguelike im Zelda-Universum von den Crypt of the Necrodancer-Machern. Das Spiel sieht aus wie A Link to the Past und die Spielwelt hat auch ein ähnliches Layout, allerdings wird sich stets zum Takt der Musik bewegt, gekämpft und Rätsel gelöst. Dementsprechend muss man sich vom Gameplay her erstmal umgewöhnen, aber schon allein Spielwelt, Nostalgiefaktor und der Soundtrack mit 25 Remixen bekannter Zelda-Stücke waren die Investition wert.


Just Shapes and Beats
Demo angespielt, sofort verliebt und direkt gekauft. Auch hier steht Musik im Fokus, allerdings handelt es sich um einen Bullethell-Shooter, in dem es ausschließlich darum geht, Gegnern und Objekten auszuweichen, die genau passend zur Hintergrundmucke spawnen, morphen und attackieren. Sieht total simpel aus, ist aber völlig genial gemacht und man ist superschnell "in the zone". Zudem ist der Soundtrack schlicht überragend. Besonders für Crypto wäre Just Shapes and Beats das Spiel des Jahrhunderts.


Secret of Mana Collection
Das hierzulande als Mystic Quest (Gameboy) veröffentlichte Secret of Mana, dann das bekannt hervorragende Secret of Mana vom Super Nintendo (das in Japan wiederum Seiken Densetsu 2 heißt) und dann noch der Nachfolger Secret of Mana 2/Trials of Mana, das nun erstmals im Westen erhältlich ist und frisch lokalisiert wurde, alle zusammen in einem Paket.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste