Eure neuesten Spiele

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Chris777
Beiträge: 2595
Registriert: 12.11.2014 19:03

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Chris777 » 22.02.2019 05:03

Festellung1:
16 GB RAM machen schon einen feinen Unterschied gegenüber 8 GB in diesem Spiel.

Feststellung2:
Sieht graphisch auch auf mittleren Preset noch sehr gut aus. Mir reicht das, habe durchgehend 60 FPS in Full HD.

Festellung3:
Der etwas offenere Ansatz funktioniert!
"Ive missed more than 9000 shots in my career. Ive lost almost 300 games. 26 times, Ive been trusted to take the game winning shot and missed. Ive failed over and over and over again in my life. And that is why I succeed..."

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9450
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von LordVader » 24.02.2019 13:30

Vostok Inc. (Ps4)
Unexplored (Ps4)
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4390
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Defeated Hero » 08.03.2019 17:17

Hab Metro Exodus nun seit dem letzten Wochenende durch, definitiv einer der besten Singleplayer-Shooter der letzten 5 Jahre für mich. Half-Life, die neuen Wolfenstein-Games, Deus Ex...von allem ein bißchen was drin und trotzdem fühlt es sich noch (weitestgehend) nach Metro an. Allen voran das Worldbuilding, die Atmosphäre und die Exploration sind allererste Sahne, ich hab da echt ziemlich oft einfach mal innegehalten, jeden Stein umgedreht und mich durchgeschlichen, wann immer es möglich war.
Grafisch auch eine richtige Granate, selbst auf der PS4 (Pro). Bei Mondschein durch die Wüste zu watscheln oder an der Wolga 'ne Sturmfront heranrauschen zu sehen, das sieht schon alles richtig mächtig und teilweise schon fast fotorealistisch aus. Mag ich mir gar nicht auf höchster Stufe auf einem Monster-PC mit Raytracing und allem Pipapo vorstellen.
Natürlich hat das Spiel auch seine Schwächen (veraltete Charaktermodelle, miese Audio-Abmischung, teilweise ziemlich schwache Dialoge), hat mir insgesamt aber trotzdem unglaublich viel Spaß gemacht und ist bisher mein Jahreshighlight.

Heute dann neu im Briefkasten: Devil May Cry 5

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 8679
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Rotstift » 11.03.2019 12:44

Defeated Hero hat geschrieben:Hab Metro Exodus nun seit dem letzten Wochenende durch, definitiv einer der besten Singleplayer-Shooter der letzten 5 Jahre für mich. Half-Life, die neuen Wolfenstein-Games, Deus Ex...von allem ein bißchen was drin und trotzdem fühlt es sich noch (weitestgehend) nach Metro an. Allen voran das Worldbuilding, die Atmosphäre und die Exploration sind allererste Sahne, ich hab da echt ziemlich oft einfach mal innegehalten, jeden Stein umgedreht und mich durchgeschlichen, wann immer es möglich war.
Grafisch auch eine richtige Granate, selbst auf der PS4 (Pro). Bei Mondschein durch die Wüste zu watscheln oder an der Wolga 'ne Sturmfront heranrauschen zu sehen, das sieht schon alles richtig mächtig und teilweise schon fast fotorealistisch aus. Mag ich mir gar nicht auf höchster Stufe auf einem Monster-PC mit Raytracing und allem Pipapo vorstellen.
Natürlich hat das Spiel auch seine Schwächen (veraltete Charaktermodelle, miese Audio-Abmischung, teilweise ziemlich schwache Dialoge), hat mir insgesamt aber trotzdem unglaublich viel Spaß gemacht und ist bisher mein Jahreshighlight.

Heute dann neu im Briefkasten: Devil May Cry 5
Kann ich so unterschreiben.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 2856
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Axe To Fall » 12.03.2019 11:29

Kommt auf jeden Fall ins Haus. Nach Sekiro.

Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 581
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Henry169 » 17.03.2019 06:27

Wegen Metro Exodus:

Im Steam-Shop steht bei Metro Exodus folgender Text:

Hinweis: Der Verkauf von Metro Exodus auf Steam wurde aufgrund einer Entscheidung des Publishers, das Spiel exklusiv in einem anderen PC-Shop anzubieten, eingestellt.

Entwickler und Publisher haben uns versichert, dass alle bisherigen Verkäufe des Spiels auf Steam auch über Steam abgewickelt werden und Steam-Besitzer auf das Spiel und zukünftige Updates oder Zusatzinhalte über Steam zugreifen können.

Wir sind der Meinung, dass die Entscheidung, das Spiel zu entfernen, Steam-Kunden gegenüber nicht gerecht ist, insbesondere nach der langen Vorverkaufsphase. Wir möchten uns bei unseren Steam-Kunden entschuldigen, die erwartet hatten, dass das Spiel bis zu seiner Veröffentlichung am 15. Februar zum Kauf verfügbar sein würde. Wir wurden jedoch sehr kurzfristig über die Entscheidung informiert und hatten nur wenig Zeit, unsere Kunden darüber zu informieren.

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4390
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Defeated Hero » 17.03.2019 23:57

Henry169 hat geschrieben:Wegen Metro Exodus:

Im Steam-Shop steht bei Metro Exodus folgender Text:

Hinweis: Der Verkauf von Metro Exodus auf Steam wurde aufgrund einer Entscheidung des Publishers, das Spiel exklusiv in einem anderen PC-Shop anzubieten, eingestellt.
Ja, gibt's exklusiv im Epic Games Store und nicht auf Steam, zumindest 12 Monate lang. Epic zieht sich ja immer mehr Exklusivtitel an Land, wie bspw. auch das gerade veröffentlichte The Division 2, das bald kommende Rage 2 von Bethesda/id Software, die finale Staffel von Telltales The Walking Dead, Phoenix Point (spiritueller XCOM-Nachfolger vom Macher des Originals), Super Meat Boy Forever, Hades, Journey, Ashen, Rebel Galaxy Outlaw uvm.
Haben halt viel Kohle mit Fortnite gemacht und nutzen die nun, um Steam/Valve ein bißchen zu ärgern.

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4390
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Defeated Hero » 21.03.2019 11:10

Sekiro: Shadows Die Twice (PS4)

Gestern Abend die ersten 2-3 Stunden gespielt. Der Fokus auf deutlich mehr Agilität (springen, Walljumps, hangeln und natürlich der Enterhaken) und die Stealth-Mechaniken sorgen für wesentlich mehr Eigeninitiave und Freiheit als in Dark Souls, Bloodborne oder auch Nioh, so dass es sich nochmal deutlich anders anfühlt. Springe den Gegnern echt in Scharen mit dem Katana von oben in den Nacken, um mich direkt wieder mit dem Enterhaken aufs Dach zu ziehen, oder komme flugs aus dem Gebüsch gehuscht, um kurzen Prozess von hinten zu machen.
Die Spielwelt inkl. Charakteren und Items ist hingegen genau so obskur wie in den Vorbildern und das Kampfsystem wie immer fordernd, da das Vorhersehen und Parieren gegnerischer Attacken sowie das geschickte Runterbringen des Stamina-Meters absolute Schlüssel zum Erfolg sind.
Insgesamt fühlt es sich vom Setting über Movement und Exploration bis zum Combat von der ersten Sekunde einfach richtig geil an (nur das Button-Mapping musste ich erstmal gründlich abändern) und ich musste auch schon ein paar Mal auf den Screenshot-Button hämmern. Die Dark Souls-Games haben mich nie ganz so gekickt wie Bloodborne oder Nioh, und soweit hat Sekiro definitiv Potenzial in meinem Pantheon neben den beiden Letztgenannten aufgenommen zu werden.

Benutzeravatar
Mountain King
Beiträge: 492
Registriert: 29.04.2011 13:30

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Mountain King » 21.03.2019 12:47

Defeated Hero hat geschrieben:
Henry169 hat geschrieben:Wegen Metro Exodus:

Im Steam-Shop steht bei Metro Exodus folgender Text:

Hinweis: Der Verkauf von Metro Exodus auf Steam wurde aufgrund einer Entscheidung des Publishers, das Spiel exklusiv in einem anderen PC-Shop anzubieten, eingestellt.
Ja, gibt's exklusiv im Epic Games Store und nicht auf Steam, zumindest 12 Monate lang. Epic zieht sich ja immer mehr Exklusivtitel an Land, wie bspw. auch das gerade veröffentlichte The Division 2, das bald kommende Rage 2 von Bethesda/id Software, die finale Staffel von Telltales The Walking Dead, Phoenix Point (spiritueller XCOM-Nachfolger vom Macher des Originals), Super Meat Boy Forever, Hades, Journey, Ashen, Rebel Galaxy Outlaw uvm.
Haben halt viel Kohle mit Fortnite gemacht und nutzen die nun, um Steam/Valve ein bißchen zu ärgern.
Die ärgern nicht nur Valve, sondern auch die Backer von Phoenix Point, mich eingeschlossen. Die Entscheidung, das erste Jahr exklusiv im Epic Store verfügbar zu sein und damit auch die Backer des Projektes damit dazu zu zwingen, entweder den Epic Launcher zu installieren oder ein Jahr zu warten, bis man seinen ursprünglich versprochenen Steam/GOG-Key erhält, hat für einen dezenten Shitstorm gesorgt.
Ich hätte an deren Stelle die Kohle von Epic mit Sicherheit auch angenommen, aber aus Kundensicht ist es schon ein ziemlicher dick move, mich erst für das Produkt zahlen zu lassen und mich anschließend zum Produkt zu machen, das an Epic verschachert wird. Und Epics Strategie, sich Spiele exklusiv zu sichern, die bereits eine Fanbase haben, weil sie mit der Funktionalität und dem Service von Steam nicht konkurrieren können, finde ich auch eher nervig als überzeugend.
Nutzen werden ich den Launcher gezwungenermassen, aber ich werde großen Wert darauf legen, nichts in deren Store zu kaufen.
Weltuntergangnam-Style!

Chris777
Beiträge: 2595
Registriert: 12.11.2014 19:03

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Chris777 » 21.03.2019 23:57

The Division 2 ist richtig gut geworden. Alleine die Spielwelt macht sehr viel richtig und ist noch mal ne Ecke überzeugender als im Vorgänger, der beleibe nicht schlecht war. Die ganze Endgame Krempel interessiert mich zwar nicht aber bis dahin hat man auch Value for Money-Material. Und wenn man sein Gear regelmäßig anpasst und genügend Ressourcen farmt ist der Solo-Modus jederzeit fair. Die Kombi aus Drohne und Geschütz ist schon ziemlich mächtig. Überhaupt ist dieses Jahr schon sehr vielversprechend gestartet. Resident Evil 2, Metro Exodus, Trials Rising, Enderal - Forgotten Stories, alles Titel die in einen anderen Jahr mindestens Top 10 wären. Von Sekiro ganz zu schweigen.
"Ive missed more than 9000 shots in my career. Ive lost almost 300 games. 26 times, Ive been trusted to take the game winning shot and missed. Ive failed over and over and over again in my life. And that is why I succeed..."

Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 1939
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Silkworm » 22.03.2019 07:37

Ich bin ja kein PC Spieler, aber eine ernsthafte Frage:

Was ist denn das Problem daran, einen weiteren Launcher zu installieren? Ist doch kostenlos und kaum Aufwand.

Ich sehe ja das Problem, wenn Konsolen-mäßig Exklusives erscheint und man neue Hardware anschaffen müsste, aber hier?
Würde ich noch am PC zocken, hätte ich nur ohnehin den Epic Launcher installiert...falls es dort bessere Angebote geben sollte.

Zu Division 2:
Macht echt Laune. Gegner KI ist seitlich besser, als im ertasten Teil. Die flankieren sofort und laufen nicht blind in Sperrfeuer rein
Schwierigkeitsgraden ist dadurch deutlich nach oben gegangen, aber endlich ist es ein Deckungsshooter und kein "Ich habe super hohes Gearlevel und gehe zum Gegner (langsam), um ihn in den Kopf zu schießen"

Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6328
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Nagrach » 22.03.2019 08:49

Waaaaah! Cyberpunk2077 hat gerade MÄCHTIG Konkurrenz um meine Spielzeit 2020 bekommen... ich brech ab, das ich das noch erlebe:

https://www.bloodlines2.com/
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 21572
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Tolpan » 22.03.2019 09:02

Nagrach hat geschrieben:Waaaaah! Cyberpunk2077 hat gerade MÄCHTIG Konkurrenz um meine Spielzeit 2020 bekommen... ich brech ab, das ich das noch erlebe:

https://www.bloodlines2.com/
Sieht natürlich geil aus, aber ich konnte mit der ganzen World of Darkness noch nie groß was anfangen...
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 2856
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Axe To Fall » 25.03.2019 11:51

Defeated Hero hat geschrieben:Sekiro: Shadows Die Twice (PS4)
Hab übers Wochenende jetzt auch die ersten Stunden versenkt und bin ziemlich begeistert. Das smoothe Movement, das selbst für From Verhältnisse absolut herausragende Level Design und ein schön eigenständiges Kampfsystem. Und ich bekomme regelmäßig richtig schön auf die Fresse, Frustresistenz ist also umso wichtiger als sogar bei Dark Souls. Nur wer auf die Idee gekommen den Itemschnellzugriff auf den oberen Button des Steuerkreuzes zu legen, puh...aber kann man ja zum Glück ändern.

Btw ist das mit Abstand das bisher technisch sauberste From Software Release, vor allem die erstaunlich gute Framerate auf der Standard PS4 ist positiv anzumerken.

Benutzeravatar
Mountain King
Beiträge: 492
Registriert: 29.04.2011 13:30

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Mountain King » 25.03.2019 17:46

Silkworm hat geschrieben:Ich bin ja kein PC Spieler, aber eine ernsthafte Frage:

Was ist denn das Problem daran, einen weiteren Launcher zu installieren? Ist doch kostenlos und kaum Aufwand.

Ich sehe ja das Problem, wenn Konsolen-mäßig Exklusives erscheint und man neue Hardware anschaffen müsste, aber hier?
Würde ich noch am PC zocken, hätte ich nur ohnehin den Epic Launcher installiert...falls es dort bessere Angebote geben sollte.
a) Bequemlichkeit. Ich hab quasi alle Spiele in meiner Steam-Bibliothek abrufbar. Blizzard, EA, Ubisoft haben inzwischen eigene Launcher/Stores, aber da mich deren Spiele inzwischen kaum noch interessieren, macht das effektiv keinen Unterschied mehr.

b) Resourcen. Jeder Launcher braucht Speicherplatz und bleibt gerne im Hintergrund aktiv. Ersteres spielt bei aktuellen Festplatten keine sonderliche Rolle mehr (Pi mal Daumen schätze ich, daß sich auf meinem alten PC der Speicherplatz der Launcher sicherlich irgendwo bei 1GB+ eingependelt hat), letzteres kann man deaktivieren.

c) Datenschutz/Sicherheit. All Launcher sind ziemlich nah an Spyware dran und durchleuchten den kompletten PC. Selbst wenn man davon ausgeht, daß die Anbieter selber keinen Schabernack mit den gesammelten Daten treiben, sind sie oft genug nicht davor gefeit, selbst Opfer von Datendiebstahl zu werden. Je mehr Anbieter sensible Daten über einen haben, desto größer ist die Chance, daß einer davon Opfer von entsprechenden Angriffen wird. Fortnite/Epic haben den Ruf von besonders vielen gehackten Accounts, aber das kann genausogut daran liegen, daß Fortnite-Spieler gefühlt alle 8 Jahre alt sind und sich demzufolge wesentlich unvorsichtiger verhalten :-D Unabhängig davon hat Epic aktuell noch nicht die Erfahrung mit entsprechenden Angriffen und steht zudem grade besonders im Fokus. Das Risiko, daß Verwundbarkeiten des Launchers gefunden und ausgenutzt werden ist also definitiv höher als bei den etablierteren Anbietern.

d) Aus Prinzip. Steam/GOG/Humble Store lassen mir als Kunden die Wahl, wo ich mein Spiel kaufe und registriere. Im Humble Store einkaufen und dann den Key auf Steam einlösen? Kein Problem. Epic dagegen besticht Developer von Spielen mit einer existierenden Fanbase zu Exklusivdeals, die mir als Kunden diese Wahlfreiheit vorenthalten (Und das übrigens in vollem Bewußtsein, daß man seine Spieler damit verärgert. Phoenix Point hat mit 3% bis 6% an Stornierungen kalkuliert). Und ich unterstütze lieber Anbieter, die sich aktiv Mühe geben, meinen Bedürfnissen entgegenzukommen, als Anbieter, die mir zusätzliche Software aufzwingen und in Kauf nehmen, daß mich das höchstwahrscheinlich abfuckt.
Weltuntergangnam-Style!

Antworten