Eure neuesten Spiele

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Assaulter
Beiträge: 6446
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Assaulter » 07.07.2018 17:46

Crypt0rchild hat geschrieben:
Axe To Fall hat geschrieben: - alle Spielmodi machen Spaß, allen fehlt aber Transparenz. Warum hat mein Team genau verloren? Das nimmt der meist ordentlichen Spannung viel Dramatik.
Das kann ich nicht ganz nachvollziehen, bin inzwischen auf Stufe 38 und hatte derlei Gedanken noch nicht.
Das wird doch alles immer angezeigt.

Bislang ist das Game in meiner Jahres Top 3, jedes Match ein Rausch. Besonders online, da gibt es so viele haarsträubende Situationen :D
Kann man es offline zocken?

Crypt0rchild
Beiträge: 1429
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Crypt0rchild » 07.07.2018 18:24

Ja, gibt ne Single Player Kampagne, die auch recht umfangreich ist.
Ich segne den Regen unten in Afrika.

Assaulter
Beiträge: 6446
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Assaulter » 07.07.2018 19:02

Geil. :)

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4546
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Defeated Hero » 10.07.2018 09:24

Nachdem ich am Wochenende mal in den Gratistest reingeschnuppert habe, musste ich gestern anbeißen: Onrush (PS4)

Macht mir unheimlich viel Spaß, so ein reinrassiger, guter Arcade Racer hat mir in dieser Gen bisher wirklich gefehlt. Tolles Geschwindigkeitsgefühl, spaßige Strecken, irre Crashs, gute Progression...ist halt echt irgendwie Motorstorm meets Burnout. Für 60 Flocken hätte ich mir das nun auch nicht geholt, aber für die 34,99 € im PSN-Sale derzeit war das ein absolut handfester Einkauf, zumal das Game in den nächsten Wochen ja sicherlich noch mit mehr Content beliefert wird.


Dazu dann noch: Moonlighter (PS4)

Tagsüber führt man einen Shop und kümmert sich um möglichst effizienten Verkauf seiner Waren, nachts geht’s dann in die Dungeons, um Monster zu schnetzeln und Loot zu bergen, das man dann wiederum am Folgetag im Shop verhökert, um mit der gewonnen Kohle seinen Laden zu vergrößern, das Dorf auszubauen und in bessere Waffen/Rüstungen zu investieren. Spielt sich wie ’ne Mischung aus Zelda: A Link to the Past, Stardew Valley und Roguelikes und hat wohl mit die fantastischsten Pixelart-Animationen, die ich jemals gesehen habe. Dabei ist das Verkaufen fast so schweißtreibend wie das Kämpfen, weil der Shop jeden Tag nur eine gewisse Zeit offen hat und man dann, solange Kunden im Laden sind, herausfinden muss, wie hoch die Nachfrage, optimaler Preispunkt und Verkaufsmenge für jedes einzelne Item sind. Kommt bald auch auf der Switch raus, aber ich glaube, die Trophies auf der PS4 bescheren mir einfach noch etwas mehr Langzeitmotivation. Tolles Game jedenfalls soweit.

Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 3172
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Weakling » 10.07.2018 10:28

Super Mario Run

Kann man ja kostenlos antesten (sowohl iOS als auch Android), und ich werd wohl auch den Vollpreis (zehn Pfund hier) zahlen. Ist mir allemal lieber als kostenlose Spiele, bei denen man zig Upgrades kaufen muss, um ne Chance zu haben :)
It's okay password, I'm insecure too.

Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16805
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von DerHorst » 12.07.2018 20:12

Projekt Cars 2 Collector‘s Edition + Logitech G29 8)

Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3321
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Timojugend » 15.07.2018 21:20

Ich hab mir gestern mal für 4 EUR Big Buck Hunter Arcade für die Xbox gegönnt, und bin leider schwer enttäuscht.

Habe mir ne schöne Schiessbude vorgestellt, aber die Steuerung mit Analogstick geht schon in Richtung unmöglich.

So schön die neuen Flachbildglotzen auch alle sind, umso mehr vermisse ich auch klassische Lightgun-Shooter wie House of the Dead & Co.
Mit Joypad ist das jedenfalls alles nix. :rot:
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.

Crypt0rchild
Beiträge: 1429
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Crypt0rchild » 18.07.2018 10:13

Tempest 4000 (PS4)

Atari und Jeff Minter haben es getan, 18 Jahren kam nun doch endlich ein Nachfolger einer der großen Arcade Klassiker heraus.
Wermutstropfen: Leider mit 29,99€ im PSN doch ziemlich überteuert.
Gibt's auch für Xbox One und PC, aber da wird es preislich ähnlich aussehen.
Ich segne den Regen unten in Afrika.

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4546
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Defeated Hero » 18.07.2018 12:40

Zweimal Futter für die Switch:

- Octopath Traveler, das neue Final Fantasy VI-mäßige RPG des Teams bei Square-Enix, das auch Bravely Default gemacht hat. Bin extrem gespannt, das Spiel räumt ja gerade ziemlich ab und die Demo fand ich damals schon stark.

- Captain Toad's Treasure Tracker. Zwar nur ein Port der WiiU-Version mit einigen technischen Verbesserungen und ein paar zusätzlichen Stages aus Mario Odyssey, aber halt ein origineller und unterhaltsamer Puzzle-Platformer.

Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3321
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Timojugend » 22.07.2018 04:21

Super Luckys Tale.

Das wohl beste 3-D Mario, das es jemals ohne Mario gab.

Sagenhaft gut, süchtigmachend und zuckersüss gestaltet.
Spielt sich wie ne Mischung aus Super Mario 3D, Pikmin, und hat dank der implementierten 2-D Levels auch noch nen Hauch von Donkey Kong Country und sogar noch ein paar Metal Gear Like Passagen aufzufahren.

Kann. Nicht. Aufhören. Damit.

Allein die pinke Maulwurfsmama mit Lockenwicklern in den Haaren, die mir eben gesagt hat dass ich ihren Söhnen mal Respekt beibringen soll. Unvergesslich.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.

Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 1947
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Silkworm » 22.07.2018 07:08

@Busch

Hab dich bisher nur einmal beim Moonlighter zocken gesehen.
Was sagst zu dem Spiel?

Mich interessiert das generell auch, hätte da aber gern mal die ein oder andere User-Meinung aus erster Hand zu.

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4546
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Defeated Hero » 22.07.2018 20:28

Timojugend hat geschrieben:Super Luckys Tale.

Das wohl beste 3-D Mario, das es jemals ohne Mario gab.

Sagenhaft gut, süchtigmachend und zuckersüss gestaltet.
Spielt sich wie ne Mischung aus Super Mario 3D, Pikmin, und hat dank der implementierten 2-D Levels auch noch nen Hauch von Donkey Kong Country und sogar noch ein paar Metal Gear Like Passagen aufzufahren.

Kann. Nicht. Aufhören. Damit.

Allein die pinke Maulwurfsmama mit Lockenwicklern in den Haaren, die mir eben gesagt hat dass ich ihren Söhnen mal Respekt beibringen soll. Unvergesslich.
Da hast du anscheinend ein anderes Super Lucky's Tale gezockt als ich, denn meins hat sich absolut grauenhaft gespielt. Schlechte, unpräzise Steuerung, miese Kamera, langweiliges Level Design, null herausfordernd, komplett uninspiriert...die VR-Version für Oculus hat bei mir wenigstens nochmal für den ein oder anderen Aha-Moment gesorgt, aber das hier wirkte auf mich wie die ganzen Shovelware-Platformer für Kids zu PS1/2-Zeiten. Ich mein, ist ja schön, wenn es dir Spaß macht, aber da gibt es auch abseits von Mario zig bessere 3D-Platformer als Super Lucky's Tale, aus dem Kopf sicher mal Banjo-Kazooie, Conker, Ratchet and Clank, Psychonauts, Jak & Daxter, Spyro, A Hat in Time, Tearaway Unfolded oder Snake Pass.

Silkworm hat geschrieben:@Busch

Hab dich bisher nur einmal beim Moonlighter zocken gesehen.
Was sagst zu dem Spiel?

Mich interessiert das generell auch, hätte da aber gern mal die ein oder andere User-Meinung aus erster Hand zu.
Hm, joa, uneingeschränkt empfehlen kann ich's jedenfalls nicht, flasht mich nicht so wie erwartet, obwohl die Zutaten (Zelda, Stardew Valley, Roguelites) eigentlich genau meins sind. Das Konzept ist von der Grundidee geil, aber der Combat ist einfach zu simpel und lahm (nach jedem Schwertschlag ist man 1 Sekunde immobil, was sich völlig falsch anfühlt), das Gameplay dafür zu grindy, die zufallsgenerierten Dungeons sind sowohl von der Struktur als auch vom Aussehen her viel zu repetitiv und den ersten von 4 Bossen habe ich im ersten Anlauf völlig problemlos erlegt. Am meisten Spaß macht eigentlich das Shopkeeping und Erhöhen des Kontostandes, Kapitalismus pur :D Ich bleib noch ein bißchen dran, aber für 'nen Zwanni kann ich dir das wohl nicht bedenkenlos empfehlen, vielleicht aber im Sale mal 'nen Blick wert. Bspw. Enter the Gungeon finde ich 'ne ganze Ecke besser, aber das hat halt nicht das Shopkeeping als zweite Gameplay-Ebene.

Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 1947
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Silkworm » 23.07.2018 08:24

Ach schade, das mit der Inmobilität würde mich auch kolossal nerven, glaube ich.
Für unter 10 Euro (also 9,99) werde ich es aber mal einsacken.
Danke dir

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4546
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Defeated Hero » 23.07.2018 12:49

Defeated Hero hat geschrieben:
Crypt0rchild hat geschrieben:Onrush ist seit heute für 35€, bzw. 43€ für die Digital Deluxe im Sale.
Für 60 Flocken hätte ich mir das nun auch nicht geholt, aber für die 34,99 € im PSN-Sale derzeit war das ein absolut handfester Einkauf...
Well, there it is, großte Teile des Studios wurden nun abgesägt und die Zukunft der restlichen Angestellten ist ungewiss: https://www.eurogamer.net/articles/2018 ... shy-let-go

Sehr schade, dass das Spiel so dermaßen gefloppt ist, aber so wirklich überraschend war das nun auch wieder nicht. Marketing, Preispunkt und bisher auch der Post Launch-Content waren einfach für die Füße. Zock's aber immer noch sehr gerne und eigentlich täglich für ein paar Runden, an sich ein echt spaßiges Game.

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22413
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Tolpan » 23.07.2018 13:20

Defeated Hero hat geschrieben:
Timojugend hat geschrieben:Super Luckys Tale.

Das wohl beste 3-D Mario, das es jemals ohne Mario gab.

Sagenhaft gut, süchtigmachend und zuckersüss gestaltet.
Spielt sich wie ne Mischung aus Super Mario 3D, Pikmin, und hat dank der implementierten 2-D Levels auch noch nen Hauch von Donkey Kong Country und sogar noch ein paar Metal Gear Like Passagen aufzufahren.

Kann. Nicht. Aufhören. Damit.

Allein die pinke Maulwurfsmama mit Lockenwicklern in den Haaren, die mir eben gesagt hat dass ich ihren Söhnen mal Respekt beibringen soll. Unvergesslich.
Da hast du anscheinend ein anderes Super Lucky's Tale gezockt als ich, denn meins hat sich absolut grauenhaft gespielt. Schlechte, unpräzise Steuerung, miese Kamera, langweiliges Level Design, null herausfordernd, komplett uninspiriert...die VR-Version für Oculus hat bei mir wenigstens nochmal für den ein oder anderen Aha-Moment gesorgt, aber das hier wirkte auf mich wie die ganzen Shovelware-Platformer für Kids zu PS1/2-Zeiten. Ich mein, ist ja schön, wenn es dir Spaß macht, aber da gibt es auch abseits von Mario zig bessere 3D-Platformer als Super Lucky's Tale, aus dem Kopf sicher mal Banjo-Kazooie, Conker, Ratchet and Clank, Psychonauts, Jak & Daxter, Spyro, A Hat in Time, Tearaway Unfolded oder Snake Pass.

Silkworm hat geschrieben:@Busch

Hab dich bisher nur einmal beim Moonlighter zocken gesehen.
Was sagst zu dem Spiel?

Mich interessiert das generell auch, hätte da aber gern mal die ein oder andere User-Meinung aus erster Hand zu.
Hm, joa, uneingeschränkt empfehlen kann ich's jedenfalls nicht, flasht mich nicht so wie erwartet, obwohl die Zutaten (Zelda, Stardew Valley, Roguelites) eigentlich genau meins sind. Das Konzept ist von der Grundidee geil, aber der Combat ist einfach zu simpel und lahm (nach jedem Schwertschlag ist man 1 Sekunde immobil, was sich völlig falsch anfühlt), das Gameplay dafür zu grindy, die zufallsgenerierten Dungeons sind sowohl von der Struktur als auch vom Aussehen her viel zu repetitiv und den ersten von 4 Bossen habe ich im ersten Anlauf völlig problemlos erlegt. Am meisten Spaß macht eigentlich das Shopkeeping und Erhöhen des Kontostandes, Kapitalismus pur :D Ich bleib noch ein bißchen dran, aber für 'nen Zwanni kann ich dir das wohl nicht bedenkenlos empfehlen, vielleicht aber im Sale mal 'nen Blick wert. Bspw. Enter the Gungeon finde ich 'ne ganze Ecke besser, aber das hat halt nicht das Shopkeeping als zweite Gameplay-Ebene.
Ist aktuell im Switch-Sale und habe ich für 7,50 Euro mal eingesackt.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Antworten