Was zockt Ihr gerade?

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
RH Jens
Moderator
Moderator
Beiträge: 272
Registriert: 18.07.2011 18:42

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von RH Jens »

Ich habe mir gestern (endlich) mal "Minit" zur Brust genommen, das gibt's noch für ein paar Tage im Game Pass. Ist schon ein bisschen älter, aufgrund der Retro-Grafik aber zeitlos. Cooles Ding für Zelda-Fans mit 'nem netten Twist. Nicht allzu schwer, nach ca. 80 Minuten war ich durch. Ist zu empfehlen!
Benutzeravatar
NiceGuyEddie
Beiträge: 90
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hemer

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von NiceGuyEddie »

Jau, Minit ist ein schönes kleines Spiel. Der Soundtrack ist auch supi.
Benutzeravatar
RH Jens
Moderator
Moderator
Beiträge: 272
Registriert: 18.07.2011 18:42

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von RH Jens »

NiceGuyEddie hat geschrieben: 12.10.2020 15:54 Jau, Minit ist ein schönes kleines Spiel. Der Soundtrack ist auch supi.
Absolut!

Und jetzt in Vorbereitung auf den baldigen Start von "Shadowlands" natürlich mal wieder viel zu viel WoW... :prost:
Benutzeravatar
NiceGuyEddie
Beiträge: 90
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hemer

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von NiceGuyEddie »

Ich habe mit Serial Cleaner begonnen. Als titelgebender Tatortreiniger muss man Verbrechensschaupläzte von Blut, Leichen und Beweisen befreien während man sich nicht von der Polizei erwischen lassen darf.

Davor habe ich The Still of the Wind gespielt. In dem ca. 3 Stunden dauernden Spiel, steuert man eine sehr alte Frau, die allein auf einem verfallenen Bauernhof lebt und ihrem Tagesgeschäft nachgeht. Sie sammelt Eier, melkt die Ziegen, stellt Käse her, pflanzt und erntet diverses Gemüse und beschützt mit einer Flinte in der Hand den Hof vor Wölfen(oder schießt so wie ich versehentlich auf die eigenen Ziegen).

Da die Frau alt ist, erledigt sie all diese Dinge sehr langsam und schafft niemals alles an einem Tag. Deswegen muss man abwägen, ob man lieber die Tiere versorgt, oder doch auf lieberPlizsuche geht, um diese mit dem täglich vorbeischauenden Händler tauschen zu können. Der Händler ist der einzige Kontakt zur Außenwelt und bringt neben Waren auch Briefe von weit entfernt lebenden Familienmitgliedern vorbei.

Und so erledigt die Frau Tag für Tag die gleichen Dinge während der Verfall langsam und anfangs unbemerkt immer weiter voran schreitet. Irgendwann vermisst man ein Huhn, die Wölfe reißen eine Ziege(falls sie nicht vorher verhungert) und die Pflanzen verwelken.

Ich kann es nur empfehlen. "Spaß" macht es nicht wirklich, aber es ist eine sehr interessante Erfahrung.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3390
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von borsti »

Watch Dogs Legion für PC ist für mich ein zweischneidiges Schwert.

Es hat eine wirklich fantastische, detailverliebte Zukunftsversion von London, die einfach eine spektakuläre Spielwelt ist. Es hat tolle grafische Effekte und wer wissen will, was Raytracing in Spielen bedeutet, sollte das einfach mal auf einer entsprechend potenten Grafikkarte laufen lassen. Außerdem bin ich persönlich ein Fan von offenen Spielwelten, die mir eine große Freiheit lassen und das ist hier größtenteilks gegeben.

Auf der anderen Seite entfaltet es längst nicht den erzählerischen Charme des Vorgängers mit seinen Hippster-Hackern, weil ein entsprechender Cast fehlt. Man kann quasi jeden NPC spielen und jeder hat ne eigene Backstory und Fähigkeiten aber insgesamt eben trotzdem nicht sehr viel Persönlichkeit. Vor allem wachsen einem als Spieler die Figuren nicht so stark ans Herz. Das ist schade, weil es die Option "Permadeth" gibt und die eigenen Rekruten dadurch schon wertvoll sind und man ein Ableben unbedingt zu vermeiden versucht. Das wäre natürlich noch dramatischer, wenn das daneben auch liebgewonnene Charaktere wären. Eine Schwäche ist auch, dass die Fähigkeiten der einzelnen Protagonisten zu wenig Bedeutung haben, denn der Fähigkeiten-Fortschritt im Spiel insgesamt ist global und damit für alle Figuren gleich. Hier hätte man individuelle Stärken und Schwächen noch besser herausarbeiten sollen.

Die Rekrutierungsmissionen selbst sind angenehm komplex und knifflig. Man baut sich also nicht im Handumdrehen eine riesige Armee auf, sondern muss dafür schon arbeiten. Insgesamt fehlen mi bislang aber ganz spezielle und besondere Highlight-Missionen, wie ich sie in Teil 2 noch erlebt hab. Vor allem aus erzählerischer Sicht sind die Missionen teilweise erschreckend belanglos. Ich kann mir vorstellen, dass viele das stören wird. Insgesamt bin ich aber auch erst 10 Stunden drin und hab von der Kampagne noch nicht sooo viel gespielt. Da könnte also durchaus noch was kommen.
Zuletzt geändert von borsti am 03.11.2020 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12354
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Schnabelrock »

*lol*

Die Uralt-Klassiker RIVEN und MYSt als misogyne Machwerke.
Was das alles gibt.

https://www.change.org/p/hulu-stop-hulu ... yst-series
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11255
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Schnabelrock hat geschrieben: 03.11.2020 14:48 *lol*

Die Uralt-Klassiker RIVEN und MYSt als misogyne Machwerke.
Was das alles gibt.

https://www.change.org/p/hulu-stop-hulu ... yst-series
Da hoffe ich, dass niemand eine Super Mario-Serie plant.
Swingtime is good time, good time is better time!
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Crypt0rchild »

Dieses Mittelerde-Game, dass es diesen Monat gratis im PS+ gibt, macht ja mal richtig Spaß :o
"Shadow Of War".
Es ist Batman Arkham plus Assassin's Creed, nur mit LOTR Figuren, da ist alles zusammengeklaut, aber mir läuft es super rein.

Hätte wohl auch mal den Vorgänger spielen sollen...
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4799
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Defeated Hero »

Crypt0rchild hat geschrieben: 03.11.2020 17:21 Dieses Mittelerde-Game, dass es diesen Monat gratis im PS+ gibt, macht ja mal richtig Spaß :o
"Shadow Of War".
Es ist Batman Arkham plus Assassin's Creed, nur mit LOTR Figuren, da ist alles zusammengeklaut, aber mir läuft es super rein.

Hätte wohl auch mal den Vorgänger spielen sollen...
Shadow of Mordor fand ich damals richtig geil, 2014 neben Dragon Age Inquisition und Bayonetta 2 mein Jahreshighlight. Halt echt ein Batman/Assassin's Creed-Crossover, und mit dem Nemesis-System und der ganzen Präsentation drumrum richtig gut gemacht. Shadow of War hatte mir dann aber zuviel Ballast mit dem ganzen Forts erobern, Basen errichten, Orks verwalten etc. Für lau aber sicherlich nicht verkehrt.
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Crypt0rchild »

Ging aus irgendwelchen Gründen an mir vorbei, das alles.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3209
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Axe To Fall »

Defeated Hero hat geschrieben: 03.11.2020 17:41
Crypt0rchild hat geschrieben: 03.11.2020 17:21 Dieses Mittelerde-Game, dass es diesen Monat gratis im PS+ gibt, macht ja mal richtig Spaß :o
"Shadow Of War".
Es ist Batman Arkham plus Assassin's Creed, nur mit LOTR Figuren, da ist alles zusammengeklaut, aber mir läuft es super rein.

Hätte wohl auch mal den Vorgänger spielen sollen...
Shadow of Mordor fand ich damals richtig geil, 2014 neben Dragon Age Inquisition und Bayonetta 2 mein Jahreshighlight. Halt echt ein Batman/Assassin's Creed-Crossover, und mit dem Nemesis-System und der ganzen Präsentation drumrum richtig gut gemacht. Shadow of War hatte mir dann aber zuviel Ballast mit dem ganzen Forts erobern, Basen errichten, Orks verwalten etc. Für lau aber sicherlich nicht verkehrt.
Für mich genau anders herum. Shadow Of War finde ich deutlich besser als den ersten Teil, einfach auch weil es teils übertriebene Fanfiction und weit mehr Abwechslung und Varianz bietet.

Aber gut, für mich ist Inquisition auch eins der ödesten RPGs die ich je gespielt habe. :wink:
Benutzeravatar
Cherusker
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2270
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Cherusker »

Bin gerade ganz schwer in die Total War: Warhammer 2 Sucht verfallen. Teilweise bis tief in die Nacht. Der Lockdown und damit fehlende Aktivitäten wie Muckibude werden in den nächsten Wochen nicht helfen.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11255
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Cherusker hat geschrieben: 03.11.2020 23:16 Bin gerade ganz schwer in die Total War: Warhammer 2 Sucht verfallen. Teilweise bis tief in die Nacht. Der Lockdown und damit fehlende Aktivitäten wie Muckibude werden in den nächsten Wochen nicht helfen.
Nicht schlimm. ;) Ist ja auch mega, das Spiel. Was ist denn aktuell deine Lieblingsfraktion? Wenn endlich der 3. Teil kommt, explodiert eh das Internet.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Cherusker
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2270
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Cherusker »

Tja, bis jetzt habe ich mich nur mit Imperium und Norsca bzw. in Teil 2 heißen die ja Weltenwandler beschäftigt.

Nach dem Free Weekend für WH2 hatte ich mir ja erst nur WH1 besorgt, da ich mir dachte, dass mich eh erst einmal nur diese Völker interessieren werden. Dann fand ich meine Imperiumskampange so gut, dass ich beim nächsten Sale noch WH2 eingesammelt habe. Da wollte ich dann Wulfrik den Wanderer spielen, da ich Bock auf die Mammuts hatte. War ja in Rome schon von den Elefanten der Karthager begeistert. Aber nach einem guten Start der Kampange wurde ich dann wohl übermütig und habe Kislev und Nordland angegriffen. Dabei hatte ich Couronne und die Hochelfen schon an den Hacken, die dauernd auf Albion und dann auch noch im Südwesten von Norsca eingefallen sind. Zwar konnten meine Mammut-Stacks vielleicht ein oder zwei Armeen in einer Schlacht auf einmal vernichten, aber das Imperium hat mir irgendwann so viele Truppen entgegen geworfen, dass ich die Kampange aufgeben musste. Vielleicht hätte ich Norsca halten können, aber das wäre ein unendlicher Grind geworden. Habe dann mal recherchiert, dass dieses Phänomen bei Warhammer als Order Tide bekannt ist. Hatte dann zum Vergleich nochmal WH 1 angeworfen, ob ich es da besser kann, da die Hochelfen ja nicht nerven können. Das lief fiel besser und ich habe das einigermaßen schnell durchgeboxt.

In meinen WH 1 Kampangen mit dem Imperium und Norsca hatte ich den Schieberegler für die Schwierigkeit auf Standard (also hart) gelassen. In WH 2 ist er ja geteilt in Kampange und Schlacht und da habe ich normal/hart gehabt. Sollte da so viel schwieriger sein? Habe dann als ich erfahren habe, dass das Imperium umgebaut wurde noch eine Kampange mit denen auf normal/hart gespielt. War recht easy, Chaos-Invasion im 2. Teil auch ein Witz. Habe dann gedacht, dass ich die Mechanik kann und wollte die Weltenwandler nochmal auf hart/hart spielen. Das ist kein großer Problem, wenn man sich nicht gleich auf alle stürzt. Diesmal auch keine Order Tide. Die Vampire haben das Imperium schon zerlegt bevor ich ankam.

Wenn ich den langen Sieg mit den Weltenwandlern drin habe, will ich Clan Skyre spielen.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11255
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Ah, das klingt echt nach abtauchen. Ich finde auch die Imperiums-Kampagne mit am besten, vor allem dieses coole System mit den Kurfürsten hat mir gefallen. Auch geil: Orks. Vor allem die "Bloody Hands", die haben gleich zum Start coole Wildork-Einheiten. Ebenfalls super: Tomb Kings, vor allem Khemri und Lybaras. Ach, irgendwie alles geil. Nur mit Skaven bin ich nie so warm geworden, da noch am ehesten Clan Pestilence. Auch Echsenmenschen sind nicht so meins. Der Rest ist top und macht immer wieder Spaß. Mit den zig Völkern und Unterfraktionen ist der Wiederspielwert enorm.
Swingtime is good time, good time is better time!
Antworten