Was zockt Ihr gerade?

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4838
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Defeated Hero »

Ich habe letzte Woche übrigens mit Horizon angefangen, habe jetzt um die 10 Stunden auf dem Tacho und bin bisher ziemlich begeistert. Vieles im Spiel fühlt sich einfach total gut an und hat irgendwie genau den richtigen Punch. Die Kämpfe bleiben stets fordernd, man kann viel Eigeninitiative ergreifen und taktieren, Sound Design und Feedback sind top, (Back-) Story und Dialoge bei weitem über dem, was ich erwartet habe, die Welt ist interessant, abwechslungsreich und sieht hammer aus, die Präsentation ist insgesamt absolute Spitzenklasse…mir fällt es echt jedes Mal schwer, den Controller aus der Hand zu legen. Hätte ich nicht direkt vorher Breath of the Wild gespielt, würde mich Horizon sicherlich noch ein wenig mehr flashen, da es im direkten Vergleich trotz offener Spielwelt doch etwas rigide wirkt und ich mir regelmäßig wünsche, ich könnte überall hochklettern (und nicht nur an gelb markierten Stellen oder innerhalb von "Levelbegrenzungen"), von einem hohen Berg einfach runtersegeln oder dass es noch etwas mehr und vor allen Dingen Unerwartetes zu entdecken gäbe. Das ist aber natürlich schon ziemlich kleinlich, denn sonst macht es soweit vieles richtig und bockt ziemlich hart.
Zuletzt geändert von Defeated Hero am 18.04.2017 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11331
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Shadowrunner92 hat geschrieben: Gestern Abend habe ich aber erstmal Skyrim weitergespielt. Mit einem Spielstand von 2014, ich wollte nämlich endlich die Add-Ons spielen. Das Reinkommen war schwerer als gedacht, ein neuer Charakter wäre eigentlich auch nicht verkehrt gewesen. Aber ich wollte nicht nochmal durch das komplette Spiel latschen. *g*
Machte dann auch schnell wieder Spaß, gleich am Anfang von Dawnguard gibt es ja dieses Vampir-Dungeon, wo ich sofort mehrmals gestorben bin. Hab Bock, weiterzuspielen. Ist schon ein irre cooles Spiel - nur optisch halt sehr trist. Aber dafür gibt es ja dann im Anschluss Enderal.

Dank Angebot bei Steam und dem Generve von Kumpelmenschen habe ich mir am WE "TESO: Tamriel Unlimited" zugelegt. Ist halt ein MMO, macht aber irre Spaß bisher und fühlt sich auch angemessen skyrimesk an. Ich glaube, da bleibe ich länger dran. Tschö, WoW. :D
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von borsti »

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
Shadowrunner92 hat geschrieben: Gestern Abend habe ich aber erstmal Skyrim weitergespielt. Mit einem Spielstand von 2014, ich wollte nämlich endlich die Add-Ons spielen. Das Reinkommen war schwerer als gedacht, ein neuer Charakter wäre eigentlich auch nicht verkehrt gewesen. Aber ich wollte nicht nochmal durch das komplette Spiel latschen. *g*
Machte dann auch schnell wieder Spaß, gleich am Anfang von Dawnguard gibt es ja dieses Vampir-Dungeon, wo ich sofort mehrmals gestorben bin. Hab Bock, weiterzuspielen. Ist schon ein irre cooles Spiel - nur optisch halt sehr trist. Aber dafür gibt es ja dann im Anschluss Enderal.

Dank Angebot bei Steam und dem Generve von Kumpelmenschen habe ich mir am WE "TESO: Tamriel Unlimited" zugelegt. Ist halt ein MMO, macht aber irre Spaß bisher und fühlt sich auch angemessen skyrimesk an. Ich glaube, da bleibe ich länger dran. Tschö, WoW. :D
Überhaupt nicht meine Baustelle. Hatte es auch mal probiert aber es hat für mich die gleichen Probleme, wie alle MMORPGs. Die Tatsache, dass in jeder Situation noch 800 andere um mich herum sind und gerade die gleichen Quests machen, killt für mich einfach jede Atmosphäre und nimmt der Spielwelt ihre Glaubwürdigkeit. Während ich derartige Spiele im Single-Player verschlinge, funktionieren sie als Online-Titel überhaupt nicht für mich.
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2080
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Silkworm »

Habe mir ein paar Lets Plays von Persona angeschaut. Ist momentan gar nicht meins.
Wird wohl Sniper Elite 4 und Nier werden
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Crypt0rchild »

:ka:

Sind echt so lebhafte Diskussionen hier, macht mega Bock.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11331
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Kaleun Thomsen »

borsti hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:
Shadowrunner92 hat geschrieben: Gestern Abend habe ich aber erstmal Skyrim weitergespielt. Mit einem Spielstand von 2014, ich wollte nämlich endlich die Add-Ons spielen. Das Reinkommen war schwerer als gedacht, ein neuer Charakter wäre eigentlich auch nicht verkehrt gewesen. Aber ich wollte nicht nochmal durch das komplette Spiel latschen. *g*
Machte dann auch schnell wieder Spaß, gleich am Anfang von Dawnguard gibt es ja dieses Vampir-Dungeon, wo ich sofort mehrmals gestorben bin. Hab Bock, weiterzuspielen. Ist schon ein irre cooles Spiel - nur optisch halt sehr trist. Aber dafür gibt es ja dann im Anschluss Enderal.

Dank Angebot bei Steam und dem Generve von Kumpelmenschen habe ich mir am WE "TESO: Tamriel Unlimited" zugelegt. Ist halt ein MMO, macht aber irre Spaß bisher und fühlt sich auch angemessen skyrimesk an. Ich glaube, da bleibe ich länger dran. Tschö, WoW. :D
Überhaupt nicht meine Baustelle. Hatte es auch mal probiert aber es hat für mich die gleichen Probleme, wie alle MMORPGs. Die Tatsache, dass in jeder Situation noch 800 andere um mich herum sind und gerade die gleichen Quests machen, killt für mich einfach jede Atmosphäre und nimmt der Spielwelt ihre Glaubwürdigkeit. Während ich derartige Spiele im Single-Player verschlinge, funktionieren sie als Online-Titel überhaupt nicht für mich.

Bei mir ist's genau andersrum. So sehr ich Skyrim geliebt habe, so sehr fehlte mir da 'ne Online- oder zumindest 'ne Koop-Funktion. Spiele, die ausschließlich auf Single-Player ausgelegt sind, sind irgendwie fast gar nix mehr für mich. Aber ich kann deinen Standpunkt gut nachvollziehen. In WoW war es ja auch so, dass sich im Endgame gefühlte 2000 Leute permanent um um einen herrum befanden, egal wo man grad war. Das war dann schon etwas too much.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2080
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Silkworm »

Hm ja, ich sehe was du meinst, Busch.
Horizon hab ich ja auch noch nicht gezockt, könnte ja auch was sein.
Ich glaub ich zock erstmal Gravity Rush 2 und überlege mal weiter
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4838
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Defeated Hero »

Crypt0rchild hat geschrieben::ka:

Sind echt so lebhafte Diskussionen hier, macht mega Bock.
Persona finde ich halt von Style und Präsentation her interessant, beim Gameplay gibt's aber zu viele Sachen, die mich derzeit einfach abschrecken. Erstmal viel zuviel Gelaber, das schon einer der Gründe war, warum ich Yakuza 0 aufgegeben habe, dann dass man jeden Tag entscheiden muss, welchen Aktivitäten man nachgeht und dementsprechend andere Sachen hinten runterfallen, und zu guter Letzt die Aussicht auf einen weiteren 50-100 Stunden Brocken, von denen ich derzeit schon mindestens 3 hier liegen habe und in meiner Gunst alle höher stehen. Später vielleicht mal, im Sommer ist bisher ja noch nicht viel los.
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2080
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Silkworm »

Das Artdesign sieht halt sehr geil aus bei Persona. Ich persönlich habe keinen Bock auf eine Life-Sim. Da habe ich privat schon genug zu tun, als dass ich das noch nachspielen wollen würde.
Benutzeravatar
Chainsaw Charlie
Beiträge: 320
Registriert: 19.01.2010 13:41

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Chainsaw Charlie »

Ich bin ja auch die ganze Zeit am überlegen ob ich mir Persona 5 zulege, irgendwas muss ja an den Lobgesängen dran sein. Aber das Zeitding hält mich noch immer davon ab. Wenn ich etwas nicht leiden kann dann sind es limitierungen durch Zeit, das ist noch schlimmer als "beschütze xy"-Level. Wenn sich der Hype gelegt hat und man das Ding für wenig Geld hinterher geworfen bekommt landet es aber mit Sicherheit in der Konsole, wenn nicht vorher doch die Neugier gesiegt hat (ich kenn mich ja) :D

Zurzeit zock ich warum auch immer Kingdom Hearts, irgendwie werde ich nicht fündig bei der Spielsuche. Seltsam das ich mich mehr auf FFXII im Juli und Yakuza Kiwami im August freue. Ich hoffe die E3 macht mich wieder glücklich, schließlich munkelt man über ein GOW Release 2017
Defeated Hero hat geschrieben:dass man es 4-5 Mal durchspielen muss
Du musst das Ding nur 3 mal durchspielen um die 5 relevanten Enden zu bekommen, einmal einfach am Ende neu laden. Die 30 Stunden sind doch echt nicht zuviel verlangt :D
Defeated Hero hat geschrieben:...gegen ... Horizon macht das bei mir derzeit keinen Stich.
Ich hab ja vor Nier mit Horizon angefangen und war total begeistert, dann kam Nier und seitdem werde ich mit Horizon einfach nicht mehr warm. Immer wenn ich es mal wieder starte bin ich nach 5 Minuten gelangweilt und ich weiß noch nichtmal warum, schließlich hatte ich meinen Spaß aber Nier war einfach zu gut.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3242
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Axe To Fall »

Defeated Hero hat geschrieben:...welchen Aktivitäten man nachgeht und dementsprechend andere Sachen hinten runterfallen...
Du mochtest doch auch Stardew Valley? Einen ähnlichen Effekt hat das IMO auch bei Persona. Diese klassische "nur noch ein Tag" Suchtwirkung.
Silkworm hat geschrieben:Das Artdesign sieht halt sehr geil aus bei Persona. Ich persönlich habe keinen Bock auf eine Life-Sim. Da habe ich privat schon genug zu tun, als dass ich das noch nachspielen wollen würde.
Es ist auch imo nicht wirklich eine life sim. Man muss etwas geschickt mit Time Management umgehen, aber das hält sich in imo erträglichen Grenzen.
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Janeck »

Crypt0rchild hat geschrieben:Ich war über Ostern in Leipzig, 0/10
Beim nächsten Mal sagst du bitte Bescheid! :x
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27655
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Sambora »

Janeck hat geschrieben:
Crypt0rchild hat geschrieben:Ich war über Ostern in Leipzig, 0/10
Beim nächsten Mal sagst du bitte Bescheid! :x
Bei der Wertung wäre es verwunderlich, wenn es ein nächstes Mal gäbe. :D
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Janeck »

Die Wertung stammt von mir und bezieht sich auf Cryptos Stealth Mission in der Metropole. Bin wohl dann doch nicht seine angeblich große Liebe.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4838
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Defeated Hero »

Chainsaw Charlie hat geschrieben:Ich hab ja vor Nier mit Horizon angefangen und war total begeistert, dann kam Nier und seitdem werde ich mit Horizon einfach nicht mehr warm. Immer wenn ich es mal wieder starte bin ich nach 5 Minuten gelangweilt und ich weiß noch nichtmal warum, schließlich hatte ich meinen Spaß aber Nier war einfach zu gut.
Ist bei mir genau andersrum. Sämtliche Open World-Sektionen in Nier finde ich komplett langweilig, überflüssig und obendrein hässlich, die fügen dem Spiel wirklich so gut wie überhaupt keinen Mehrwert hinzu, zumal es so gut wie überhaupt nichts zu entdecken gibt (nebenbei bemerkt habe ich mich während meines gesamten Durchgangs nicht einmal motiviert oder aufgefordert gefühlt, mich mit Skills, Equipment, Pods und dem ganzen anderen Schnickschnack zu beschäftigen, weshalb auch Loot für mich größtenteils völlig irrelevant war). Die wahren Stärken werden fast immer nur dann ausgespielt, wenn man sich mit der Hauptstory beschäftigt und die Struktur linear wird, da die Sidequests nämlich zu mindestens 80% aus sinnloser Backtracking-Scheisse bestehen. Im Verbund damit, dass der zweite Durchgang dann auch noch zu ca. 60% eine Wiederholung des ersten Playthroughs ist, fühle ich meine nur begrenzt zu verfügende Spielzeit einfach nicht respektiert genug, um mich da noch weiter durchzubeißen und irgendwann nach 25-30 Stunden zum anscheinend besten und relevantesten Teil des Spiels vorzudringen. Bin da echt richtig enttäuscht, gerade weil mich die Demo gnadenlos umgehauen hat und das Potenzial ja durchaus vorhanden ist, aber da kommen für mich einfach zu viele Kritikpunkte zusammen (bspw. finde ich es auch technisch eher unsauber).
Antworten