Der Holo-Deck-Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27938
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von costaweidner »

Ich würde Crypto eine für den Di'Anno-Spruch reinhauen. *g*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11357
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen »

costaweidner hat geschrieben: 01.12.2020 00:02 Ich würde Crypto eine für den Di'Anno-Spruch reinhauen. *g*
Historische Ereignisse gehen nicht. *g*
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6092
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von Quertreiber »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 01.12.2020 00:11
costaweidner hat geschrieben: 01.12.2020 00:02 Ich würde Crypto eine für den Di'Anno-Spruch reinhauen. *g*
Historische Ereignisse gehen nicht. *g*
Schade, sonst würde ich Crypto kein Geld für nicht gelieferte Ware überweisen.
Das Leben war real.

Just One Fix.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27695
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von Sambora »

Ich würde wohl mal nachschauen, ob es Sophie Scholl wirklich so schwer hatte wie Jana aus Kassel. :?
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von NegatroN »

Was ist das Problem bei seltsamen Pornogeschichten?
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7923
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von monochrom »

NegatroN hat geschrieben: 01.12.2020 07:29 Was ist das Problem bei seltsamen Pornogeschichten?
Das war jetzt auch mein erster Gedanke. Man möchte doch unbedingt sofort in alle möglichen Werke der Weltliteratur oder an Höhepunkte der Menschheitsgeschichte gehen, um dort schön zu bumsen. "Herr Franklin, wenn sie sich jetzt bitte bücken würden, es geht um ein wichtiges Experiment! Zwischen uns knistert es ja schon länger ganz elektrisch, jetzt heißt es die Hosen fallen lassen! Für Freiheit und Unabhängigkeit!"
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8983
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von Porcupine »

Das sind aber nur Hologramme. Da kann man nur zuschauen, nicht anfassen.
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2607
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Black Hill Sanitarium

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von Master_of_Insanity »

Was geschichtliche Ereignisse angeht, so wäre ich gerne an dem Abend in Berlin gewesen, als die Mauer fiel. Jetzt einfach draufgeschissen, was das alles für Konsequenzen in den Jahren und Jahrzehnten danach mit sich brachte, aber nur dieser Abend... Das muss einfach die Mega-Party gewesen sein, verbunden mit einem unendlichem Freiheitsgefühl für viele Leute in dem Moment.

Ich war damals Student in Belgien, konnte kein deutsches Fernsehen empfangen, und bekam es eher so nebenbei mit. In unserer WG gab es noch nicht mal ein Telefon, so dass auch keiner meiner Verwandten aus Thüringen mich erreichen konnte. Dieser Abend führte dann dazu, dass ich diese mir sehr geliebten Leute viel öfter sehen konnte...
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15392
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von Apparition »

Porcupine hat geschrieben: 01.12.2020 08:18 Das sind aber nur Hologramme. Da kann man nur zuschauen, nicht anfassen.
Klar doch. Auf der Enterprise kann man sich im Holodeck sogar richtig prügeln.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15392
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von Apparition »

London in den späten Sechzigern / frühen Siebzigern wäre ein Traumziel. Den Vibe der Zeit mitnehmen, massenweise Konzerte von allen wichtigen Bands sehen, alle Drogen ausprobieren, die da so rumschwirrten. Wobei, kann man im Holodeck high werden?

Ansonsten die Welt im Pleistozän bereisen. Fast wie heute, aber mit allerlei seltsamen Riesensäugetieren, die geologisch quasi gestern erst ausgestorben sind. Oder überhaupt eine Reise durch die Erdzeitalter. Durch Karbonsümpfe waten, Tauchen im Kambrium, Wüstentour in der mittleren Trias und an der Grube Messel in der Sonne liegen und Urpferdchen füttern.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
logos
Beiträge: 1792
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Printenhausen

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von logos »

Erstmal ein Queen Konzert besuchen (Wembley), mich im antiken Rom amüsieren, anschließend im Wien des 18JH ein wenig rumlungern und zum Finale im Millennium Falcon mit Prinzessin Leia durchs Dagobah-System düsen.
"Halte dich fern von Idioten!", Lemmy
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10234
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von LordVader »

Porcupine hat geschrieben: 01.12.2020 08:18 Das sind aber nur Hologramme. Da kann man nur zuschauen, nicht anfassen.
Auf der Enterprise ist das vom Replikator generierte echte Materie.
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von NegatroN »

Ich hätte ja Bock auf so Sachen wie Woodstock. Aber andererseits hätte ich Bedenken, dass das eine Illusion im Kopf kaputtmacht.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15392
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von Apparition »

NegatroN hat geschrieben: 01.12.2020 09:29 Ich hätte ja Bock auf so Sachen wie Woodstock. Aber andererseits hätte ich Bedenken, dass das eine Illusion im Kopf kaputtmacht.
Gerade deswegen. Dass das eine völlige Katastrophe war, die man nur unter Drogen wirklich ausgehalten hat, ist ja gut dokumentiert. Ich würde mir die 10 km Fußmarsch auf dieser engen Zufahrtsstraße sparen iund immer wenn ich aufs Klo muss, kurz aus der Simulation rausgehen. :D
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Der Holo-Deck-Thread

Beitrag von NegatroN »

Apparition hat geschrieben: 01.12.2020 09:32
NegatroN hat geschrieben: 01.12.2020 09:29 Ich hätte ja Bock auf so Sachen wie Woodstock. Aber andererseits hätte ich Bedenken, dass das eine Illusion im Kopf kaputtmacht.
Gerade deswegen. Dass das eine völlige Katastrophe war, die man nur unter Drogen wirklich ausgehalten hat, ist ja gut dokumentiert. Ich würde mir die 10 km Fußmarsch auf dieser engen Zufahrtsstraße sparen iund immer wenn ich aufs Klo muss, kurz aus der Simulation rausgehen. :D
*lol*

Ich denke aber trotzdem, dass das als Illusion im Kopf besser ist als wenn man es jetzt tatsächlich nochmal erleben könnte. Andererseits gilt das aber sehr wahrscheinlich auch für die seltsamen Pornogeschichten.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Antworten