Alte Stereoanlage wireless upgraden

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 3339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon Maedhros » 02.03.2019 08:38

Folgendes habe ich vor:
Ich habe bisher ein klassisches System mit Verstärker, Baujahr ca. irgendwann Anfang der 90er, und angeschlossenen CD-/Plattenspieler sowie Boxen über Kabel.
Das möchte ich auch genau so belassen, allerdings "upgraden", um von dort auch zusätzlich Boxen in anderen Räumen ansteuern zu können.

Ich suche also nach einem Adapter, der (so wie ich mir das vorstelle, korrigiert mich, wenn das der falsche Weg ist) an den Verstärker angeschlossen wird und zusätzlich per Bluetooth das Signal weiterschickt. Für die anderen Räume würde ich mir dann Lautsprecher besorgen, die das Signal empfangen können, sodass ich mich in der Wohnung bewegen kann und überall die Musik höre. Das Zimmer mit der bestehenden Stereoanlage wäre dann sozusagen der Ankerpunkt.

Ich bin was Technik angeht recht unbeholfen, aber eine erste google-Suche hat mich schonmal darin bestärkt, dass es irgendwas geben müsste, was meinen Vorstellungen entspricht :) Da habe ich einiges zu WLan-Lösungen gefunden, was mir aber nicht als der richtige Weg erscheint. Da ich auch Kopfhörer verbinden will, wäre aus meiner Sicht Bluetooth besser.

Hat jemand Erfahrungen und kann mir Tipps geben bzw. erstmal weiterhelfen, ob das so wie ich mir das vorstelle überhaupt möglich ist?


Edit: Streaming und ähnliches nutze ich nicht, als Quelle dient der CD- und der Plattenspieler, die an den Verstärker angeschlossen sind.
"I hate Illinois Nazis"
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 14309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon DerIngo » 02.03.2019 08:49

https://www.amazon.de/Advance-Acoustic- ... oustic+wtx

So etwas, ne. Läuft dann aber halt auch über W-Lan. Wobei ich bei Bluetooth Schwierigkeiten bei der Übertragung in mehrere Räume sehe. Glaube nicht, dass das unterbrechungsfrei klappt. Das hakt bei mir schon wenn in der eine Hosentasche das iPhone und in der anderen den Fiio Bluetooth Kopfhörerverstärker habe.
Ich habe von Lintech den Airlino, der funktioniert auch gut.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 3339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon Maedhros » 02.03.2019 09:00

In dem Text dazu steht jetzt nur was von Streaming. Funktioniert das dann auch normal, wenn ich Musik über meinen CD-und Plattenspieler höre, die an den Versträker angeschlossen sind, an den ich dann auch dieses Gerät hänge?
"I hate Illinois Nazis"
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 14309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon DerIngo » 02.03.2019 09:29

Maedhros hat geschrieben:In dem Text dazu steht jetzt nur was von Streaming. Funktioniert das dann auch normal, wenn ich Musik über meinen CD-und Plattenspieler höre, die an den Versträker angeschlossen sind, an den ich dann auch dieses Gerät hänge?


Keine Ahnung. Aber ich kann das heute oder morgen mal testen.
Meine kleine Musiksammlung

RH-Nordlicht-Fraktion

Bild
Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 3339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon Maedhros » 02.03.2019 14:45

DerIngo hat geschrieben:
Maedhros hat geschrieben:In dem Text dazu steht jetzt nur was von Streaming. Funktioniert das dann auch normal, wenn ich Musik über meinen CD-und Plattenspieler höre, die an den Versträker angeschlossen sind, an den ich dann auch dieses Gerät hänge?


Keine Ahnung. Aber ich kann das heute oder morgen mal testen.

Danke :)
"I hate Illinois Nazis"
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 27723
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon Feindin » 02.03.2019 16:10

Bluetooth in einen anderen Raum dürfte nicht funktionieren.
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 27723
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon Feindin » 02.03.2019 16:13

DerIngo hat geschrieben:https://www.amazon.de/Advance-Acoustic-MicroStream-Streamer-Steuerung/dp/B01MF99J5F/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1520158693&sr=8-2&keywords=advance+acoustic+wtx

Das sieht aber eher aus wie ein Gerät um Signale drahtlos ZUM Verstärker zu schicken und nicht aus dem Verstärker raus.
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10442
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon Rivers » 02.03.2019 16:48

Feindin hat geschrieben:Bluetooth in einen anderen Raum dürfte nicht funktionieren.


Das sehe ich auch so. Meine Box und mein Handy verstehen sich schon teilweise hier nicht mehr. Dafür hat die Box aber einen WLAN Treiber und einen Spotify Client, so dass ich vom Spotify Klienten von Handy aus die Box steuern kann. Dann reicht dann wegen WLAN viel weiter.

Würde bedeuten, ohne Digitales Mediencenter und WLAN Boxen geht das nicht?
Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 3339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon Maedhros » 02.03.2019 19:38

Feindin hat geschrieben:
DerIngo hat geschrieben:https://www.amazon.de/Advance-Acoustic-MicroStream-Streamer-Steuerung/dp/B01MF99J5F/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1520158693&sr=8-2&keywords=advance+acoustic+wtx

Das sieht aber eher aus wie ein Gerät um Signale drahtlos ZUM Verstärker zu schicken und nicht aus dem Verstärker raus.

Nach vermehrten googlen kommt es mir so vor, als wären alle diese Systeme so. Bin mir grad nicht mehr so sicher, ob es das, was ich suche, überhaupt gibt.
"I hate Illinois Nazis"
Benutzeravatar
gunto
Beiträge: 9700
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon gunto » 03.03.2019 08:34

Maedhros hat geschrieben:
Feindin hat geschrieben:
DerIngo hat geschrieben:https://www.amazon.de/Advance-Acoustic-MicroStream-Streamer-Steuerung/dp/B01MF99J5F/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1520158693&sr=8-2&keywords=advance+acoustic+wtx

Das sieht aber eher aus wie ein Gerät um Signale drahtlos ZUM Verstärker zu schicken und nicht aus dem Verstärker raus.

Nach vermehrten googlen kommt es mir so vor, als wären alle diese Systeme so. Bin mir grad nicht mehr so sicher, ob es das, was ich suche, überhaupt gibt.


Ich kann den Gedanken hinter Deinem Ansatz durchaus verstehen, hatte mich beim Lesen des Ausgangsposts aber auch schon gefragt, wieviel Sinn es macht, ein bereits verstärktes, analoges Signal wieder zu digitalisieren.

Der umgekehrte Fall, zentral ein digitales "Signal" über WLAN zu haben und Deinen alten Verstärker dann als einen von x Kosumenten dafür zu nutzen, macht da für mich mehr Sinn. Allerdings bräuchtest Du dann ein anderes zentrales Abspielgerät.
Benutzeravatar
Maztur
Beiträge: 819
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon Maztur » 03.03.2019 10:08

Maedhros hat geschrieben:Bin mir grad nicht mehr so sicher, ob es das, was ich suche, überhaupt gibt.

Gibt es grundsätzlich schon, die DInger nennen sich Bluetooth-Transmitter. Hier ein Artikel dazu:

https://www.digitalzimmer.de/artikel/pr ... eo-anlage/

Amazon wirft auch ne ganze Reihe von Ergebnissen für "Bluetooth-Transmitter" aus. Das Problem der sehr eingeschränken Reichweite von Bluetooth ist allerdings nicht von der Hand zu weisen (und wird auch im Artikel angesprochen, die empfehlen sich für diese Fälle nach einem Multiroom-Audio umzusehen).
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 14309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon DerIngo » 03.03.2019 11:17

Feindin hat geschrieben:
DerIngo hat geschrieben:https://www.amazon.de/Advance-Acoustic-MicroStream-Streamer-Steuerung/dp/B01MF99J5F/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1520158693&sr=8-2&keywords=advance+acoustic+wtx

Das sieht aber eher aus wie ein Gerät um Signale drahtlos ZUM Verstärker zu schicken und nicht aus dem Verstärker raus.


Ich glaube, du hast Recht. :hmpf:
Mit meinem Airlino kann ich aber zumindest das Signal zu einem 2ten weiterschicken und damit Multiroom realisieren.

Vielleicht soll der TE dann doch eher bei Sonos, Heos oder Multicast gucken. Ist dann aber halt nicht mehr ganz so günstig, je nachdem was gebraucht wird.
Meine kleine Musiksammlung

RH-Nordlicht-Fraktion

Bild
Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 3339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon Maedhros » 03.03.2019 13:23

gunto hat geschrieben:
Maedhros hat geschrieben:
Feindin hat geschrieben:
DerIngo hat geschrieben:https://www.amazon.de/Advance-Acoustic-MicroStream-Streamer-Steuerung/dp/B01MF99J5F/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1520158693&sr=8-2&keywords=advance+acoustic+wtx

Das sieht aber eher aus wie ein Gerät um Signale drahtlos ZUM Verstärker zu schicken und nicht aus dem Verstärker raus.

Nach vermehrten googlen kommt es mir so vor, als wären alle diese Systeme so. Bin mir grad nicht mehr so sicher, ob es das, was ich suche, überhaupt gibt.


Ich kann den Gedanken hinter Deinem Ansatz durchaus verstehen, hatte mich beim Lesen des Ausgangsposts aber auch schon gefragt, wieviel Sinn es macht, ein bereits verstärktes, analoges Signal wieder zu digitalisieren.

Der umgekehrte Fall, zentral ein digitales "Signal" über WLAN zu haben und Deinen alten Verstärker dann als einen von x Kosumenten dafür zu nutzen, macht da für mich mehr Sinn. Allerdings bräuchtest Du dann ein anderes zentrales Abspielgerät.

Zentrales Abspielgerät hieße dann aber PC/Tablet mit mp3s oder Streaming? Nutze ich beides derzeit daheim nicht und wollte ich eigentlich auch weiterhin so beibehalten. Und Schallplatten könnt ich dann wohl gar nicht damit verbinden?

DerIngo hat geschrieben:Vielleicht soll der TE dann doch eher bei Sonos, Heos oder Multicast gucken. Ist dann aber halt nicht mehr ganz so günstig, je nachdem was gebraucht wird.

Werd ich mal machen. Bzw. bei Sonos hab ich schonmal geschaut, aber nach kurzer Suche erstmal nichts gefunden
"I hate Illinois Nazis"
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17832
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon KingFear » 04.03.2019 19:59

Wenn du eine Plattenspieler anschließen und wireless streamen willst, ist wahrscheinlich der Sonos Amp das Richtige für dich. Ist grad ein sauteures, neues Modell rausgekommen, vielleicht kriegt man die Vorgängerversion noch irgendwo günstig?
Mein Sonos-Setup ist hier irgendwo beschrieben, und ich bin sehr zufrieden: viewtopic.php?f=20&t=105120
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 14309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Alte Stereoanlage wireless upgraden

Beitragvon DerIngo » 05.03.2019 08:33

KingFear hat geschrieben:Wenn du eine Plattenspieler anschließen und wireless streamen willst, ist wahrscheinlich der Sonos Amp das Richtige für dich. Ist grad ein sauteures, neues Modell rausgekommen, vielleicht kriegt man die Vorgängerversion noch irgendwo günstig?
Mein Sonos-Setup ist hier irgendwo beschrieben, und ich bin sehr zufrieden: viewtopic.php?f=20&t=105120


Oder man legt sich diesen hier zu:

https://de.yamaha.com/de/products/audio ... index.html

:D
Meine kleine Musiksammlung

RH-Nordlicht-Fraktion

Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: monochrom und 28 Gäste