RH-Lebenshilfe: Externe HDD macht nicht was sie soll

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Doktor
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 14389
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sun Island
Kontaktdaten:

RH-Lebenshilfe: Externe HDD macht nicht was sie soll

Beitragvon Doktor » 23.02.2019 11:05

Tach, brauche Hilfe. Ich habe ca. 300 GB Dateien auf einer 1 TB grossen externen Festplatte. Die hatte ich vor einiger Zeit entweder mit dem Firmen-Laptop (Windows 10) oder mit meinem MacBook als exFAT formatiert. Jetzt hängt die an meinem "neuen" Heim-Laptop (Windows 7 Ultimate) und ich kann auf der Festplatte keine Ordner oder Dateien mehr löschen oder ausschneiden oder kopieren. Nach einigem gegoogel denke ich wohl, dass es an den Besitzerrechten hängt. Aber alle Ratschläge laufen leider ins Leere. Ich soll mit Rechtsklick in den Eigenschaften "Sicherheit" aufruden und mich dort als neuen Besitzer eintragen. Ich habe unter dem Kontextmenü aber keinen Punkt "Sicherheit" und bei allen anderen Punkten ist nichts dabei, dass mich da am Zugriff etwas ändern lassen würde. Ausser es würde über die "Freigaben" gehen, da habe ich einigermassen ahnungslos mit herumgespielt, bringt mich aber auch nicht weiter.

Was tun? :kratz:
doktor

Gründer und 1. Vorsitzender des V.S.O.P. - Verein der Stammposter Ohne Posersignatur
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10341
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: RH-Lebenshilfe: Externe HDD macht nicht was sie soll

Beitragvon Rivers » 23.02.2019 16:31

Bei Formatierung über MacOS: Extfat und MacOS scheinen wohl nicht so gut zu funktionieren. Vielleicht ist da der Fehler entstanden.

Bei Formatierung am Firmenrechner: Ich würde da versuchen, zu schauen was die Platte macht und zum Rechte anpassen wäre das dann der richtige Ort, weil es die Herkunft der Formatierung ist

Im Notfall Eventuell mal über ein Live-Linux draufschauen, soweit ich weiß kümmert es da nicht, wer Rechte hat. Dann die Daten mal wegsichern.

Generell empfehle ich auch dringend, Dein Windows 7 auf Windows 10 updaten. Ob Du es magst oder nicht, so wirst Du nicht lange weitermachen können.
Benutzeravatar
Doktor
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 14389
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sun Island
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Externe HDD macht nicht was sie soll

Beitragvon Doktor » 25.02.2019 09:49

Da habe ich mal schön selbst ins Abseits manöveriert. Die Festplatte "gehört" wohl dem Firmenrechner, zumindest kann ich alles machen, wenn ich sie da dranhänge. Nur Rechte kann ich nicht managen, das geht nur mit Admin-Passwort, das natürlich nur die IT hat, denen ich natürlich nicht von meinen Schandtaten berichten kann. Also, alles schön langsam runterkopieren (das geht zumindest) und die Platte neu formatieren und dann wieder draufpacken.

Gibt es eigentlich wirklich keine Möglichkeit Dateien >4GB auf FAT32-Datenträger zu verschieben? Ich würde die Platte gerne an den Fernseher hängen und da sind ein paar Videos drauf, die deutlich größer sind und der Fernseher kann kein NTFS und auch kein exFAT.
doktor



Gründer und 1. Vorsitzender des V.S.O.P. - Verein der Stammposter Ohne Posersignatur
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 73835
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Externe HDD macht nicht was sie soll

Beitragvon NegatroN » 25.02.2019 09:55

Mit einem Linux, das von DVD ode USB startet, kommst du da ran (sofern die Daten nicht verschlüsselt sind). Dem sind die Windowsrechte egal.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 27549
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Externe HDD macht nicht was sie soll

Beitragvon Feindin » 25.02.2019 09:59

Doktor hat geschrieben:Gibt es eigentlich wirklich keine Möglichkeit Dateien >4GB auf FAT32-Datenträger zu verschieben? Ich würde die Platte gerne an den Fernseher hängen und da sind ein paar Videos drauf, die deutlich größer sind und der Fernseher kann kein NTFS und auch kein exFAT.

Nein.
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
Doktor
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 14389
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sun Island
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Externe HDD macht nicht was sie soll

Beitragvon Doktor » 25.02.2019 10:09

NegatroN hat geschrieben:Mit einem Linux, das von DVD ode USB startet, kommst du da ran (sofern die Daten nicht verschlüsselt sind). Dem sind die Windowsrechte egal.


Das überfordert mich. Vermutlich würde ich das mit ein bisschen Anleitung hinbekommen, aber das erstmal besorgen und dann anwenden ist vermutlich deutlich aufwändiger als jetzt ein paar Hundert GB hin- und her zu kopieren.
doktor



Gründer und 1. Vorsitzender des V.S.O.P. - Verein der Stammposter Ohne Posersignatur
Benutzeravatar
Doktor
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 14389
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sun Island
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Externe HDD macht nicht was sie soll

Beitragvon Doktor » 25.02.2019 10:09

Feindin hat geschrieben:Nein.


Na gut.
doktor



Gründer und 1. Vorsitzender des V.S.O.P. - Verein der Stammposter Ohne Posersignatur
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 73835
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Externe HDD macht nicht was sie soll

Beitragvon NegatroN » 25.02.2019 11:08

Doktor hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Mit einem Linux, das von DVD ode USB startet, kommst du da ran (sofern die Daten nicht verschlüsselt sind). Dem sind die Windowsrechte egal.


Das überfordert mich. Vermutlich würde ich das mit ein bisschen Anleitung hinbekommen, aber das erstmal besorgen und dann anwenden ist vermutlich deutlich aufwändiger als jetzt ein paar Hundert GB hin- und her zu kopieren.


Das stimmt wohl. Der Weg, den du jetzt gehst, ist zwar lästig, aber er funktioniert ohne weiteres Reindenken.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: judetheobscure und 16 Gäste