N64 Classic Mini

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5406
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

N64 Classic Mini

Beitragvon Defeated Hero » 01.11.2018 09:15

Heute um 15 Uhr findet eine Nintendo Direct zum nächsten Monat erscheinenden Smash Bros Ultimate statt und es mehren sich die Gerüchte, dass im Anschluss daran das N64 Classic Mini angekündigt wird.

Es soll 2 Controller und 30 Games beinhalten, davon sind für den westlichen Markt 4 durchgesickert: Mario 64, Zelda: Ocarina of Time, Zelda: Majora's Mask und Banjo-Kazooie.

Letzteres ist besonders interessant, da B-K ja ein Rare-Game ist, die inzwischen zu Microsoft gehören. Das würde dann auch Spielen wie Perfect Dark, Diddy Kong Racing, Conker's Bad Fur Day und Jet Force Gemini Tür und Tor öffnen, GoldenEye wäre ich aufgrund der Lizenz erstmal vorsichtig. Ohne die würde ein N64 Classic imo auch kaum funktionieren. Bin gespannt, ob und was da nachher noch angekündigt wird.
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27400
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon DerHorst » 01.11.2018 09:35

Goldeneye wäre in Deutschland ein Problem, oder ist das vom Index genommen worden?
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5406
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon Defeated Hero » 01.11.2018 10:21

DerHorst hat geschrieben:Goldeneye wäre in Deutschland ein Problem, oder ist das vom Index genommen worden?

Tatsache, hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm und dachte, das wäre hierzulande nur nicht veröffentlicht worden, wurde aber tatsächlich dennoch auf den Index gesetzt. Nach heutigem Standard natürlich ein Witz, aber aufgrund der schwierigen Lizenzlage glaube ich sowieso nicht so recht, dass es irgendwo dabei sein wird.
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27400
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon DerHorst » 01.11.2018 11:47

Bei einem N64 könnte ich aber echt schwach werden, weil mein RetroPie mit der Emulation überfordert ist.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon Timojugend » 01.11.2018 20:31

Wenns die gleiche Architektur wie beim Mini NES oder SNES ist (die quasi völlig identisch sind), sollte es kein Problem sein da auch nachträglich fleissig Roms draufzuschaufeln.

Dann wäre es für mich auf jeden Fall ein Kaufgrund, weil der N64 Controller halt so einzigartig ist.

Aufs Mini NES und SNES kann man ja sogar auch N64 Games emulieren, aber die machen halt ohne Analogstick keinen Spass oder sind schlicht unspielbar.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5406
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon Defeated Hero » 01.11.2018 20:36

Tjoa, das war wohl ein Satz mit X, aber die Leaker meinen nun, dass mit "nach der Direct" halt "in nächster Zeit" gemeint war :clown:
Also abwarten...
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon Timojugend » 01.11.2018 20:41

Naja. Da ich in Sachen Original Hard- und Software schon ziemlich gut ausgestattet bin, trauere ich da momentan auch nichts hinterher. Lediglich Anschluss über HDMI wäre schon sehr praktisch.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.
Crypt0rchild
Beiträge: 1053
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon Crypt0rchild » 01.11.2018 20:46

Hier meine Liste an N64 Games, die ich heute noch zocken würde:
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon Timojugend » 01.11.2018 21:01

Mir machen Mario Party 1-3 tatsächlich immer noch Spass, und auch Sachen wie Wave Race oder Pilotwings finde ich immer noch absolut spielbar. Ebenso wie Zelda OoT und MM.

Viele Sachen wie Banjo Kazooie/Tooie gibts aber allein durch die Rare Collection schon längst auf anderen Plattformen in besser, und viele Sachen kann man natürlich heutzutage nicht mehr ertragen. (Turok!)

Dennoch das letzte Nintendo System, bei dem man noch Cartridges in Pappschachteln sammeln konnte, und wird daher unverzichtbarer Teil meiner Sammlung bleiben.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5406
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon Defeated Hero » 01.11.2018 21:07

Crypt0rchild hat geschrieben:Hier meine Liste an N64 Games, die ich heute noch zocken würde:

Ocarina of Time, Majora's Mask, die beiden Banjos, Conker, Perfect Dark und GoldenEye würde ich auf jeden Fall nochmal spielen, aber vernünftige HD-Varianten und ein zweiter Analogstick müssten es da eigentlich schon sein.
Crypt0rchild
Beiträge: 1053
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon Crypt0rchild » 01.11.2018 21:15

Wenn man ganz ehrlich ist, gab es damals für die Konsole genau ein einziges Spiel, bei dem einen die Kinnlade unten stand: Mario 64.

Das war einer der prägendsten Momente, die komplette 3D Freiheit zum ersten Mal zu spüren.
Danach Ocarina.

Dazu dann halt noch Wave Race und Mario Kart 64 als Racer und Goldeneye als jahrelanger Multiplayerstandart mit Freunden.
Als brettharter Nischentitel noch Blast Corps, dann war es das auch.

Ernsthaft zocken würde ich noch Mario 64 und das gibt es bereits, genau wie Ocarina, als schönere Version für den 3DS.

An kaum einer anderen "modernen" Konsole hat, ausser am Jaguar, der Zahn der Zeit mehr genagt.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon Timojugend » 01.11.2018 21:19

Defeated Hero hat geschrieben:
Crypt0rchild hat geschrieben:Hier meine Liste an N64 Games, die ich heute noch zocken würde:

Ocarina of Time, Majora's Mask, die beiden Banjos, Conker, Perfect Dark und GoldenEye würde ich auf jeden Fall nochmal spielen, aber vernünftige HD-Varianten und ein zweiter Analogstick müssten es da eigentlich schon sein.


Als HD Varianten kannste all diese Games aber jedenfalls sicherlich nicht auf nem N64 Mini erwarten, der genau wie NES und Mini SNES nichts anderes sein wird als ein abgespeckter Raspi in nem Minikonsolengehäuse.

Viele Sachen davon wurden aber doch schon technisch aufgemotzt neu aufgelegt.

Perfekt Dark wurde mal remastert für die 360 aufgelegt, Conker ist mal aufgearbeitet für die allererste Xbox Classic erschienen, und die beiden Banjos kann man imho auch beide im MS Store erwerben.

Goldeneye wurde für die Wii auch mal neu aufgelegt, war für mich aber nicht mehr das gleiche Spiel. Bin aber auch mit der Wii nie so richtig warm geworden.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 5838
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon borsti » 01.11.2018 21:21

Crypt0rchild hat geschrieben:Wenn man ganz ehrlich ist, gab es damals für die Konsole genau ein einziges Spiel, bei dem einen die Kinnlade unten stand: Mario 64.

Das war einer der prägendsten Momente, die komplette 3D Freiheit zum ersten Mal zu spüren.
Danach Ocarina.

Dazu dann halt noch Wave Race und Mario Kart 64 als Racer und Goldeneye als jahrelanger Multiplayerstandart mit Freunden.
Als brettharter Nischentitel noch Blast Corps, dann war es das auch.

Ernsthaft zocken würde ich noch Mario 64 und das gibt es bereits, genau wie Ocarina, als schönere Version für den 3DS.

An kaum einer anderen "modernen" Konsole hat, ausser am Jaguar, der Zahn der Zeit mehr genagt.


Stimmt vollkommen. Ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass das N64 von allen erfolgreichen Konsolen vielleicht die wenigsten zeitlosen Klassiker hervorgebracht hat.
Crypt0rchild
Beiträge: 1053
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon Crypt0rchild » 01.11.2018 21:22

Defeated Hero hat geschrieben:
Crypt0rchild hat geschrieben:Hier meine Liste an N64 Games, die ich heute noch zocken würde:

Ocarina of Time, Majora's Mask, die beiden Banjos, Conker, Perfect Dark und GoldenEye würde ich auf jeden Fall nochmal spielen, aber vernünftige HD-Varianten und ein zweiter Analogstick müssten es da eigentlich schon sein.


Bis vor Kurzem dachte ich das auch.
Dann guck dir mal auf Youtube Goldeneye Footage an, ohne dir die Augen auskratzen zu wollen *g*
Ähnlich wie bei Perfect Dark. Da sollten sie zumindest die Xbox 360 Version draufziehen, aber das bezweifle ich.

Dieses Early 3D Zeug geht, bei allen nostalgischen Gefühlen, echt kaum noch klar.

Oder Turock! Damals der Knaller, heute wortwörtlich nicht mehr spielbar.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: N64 Classic Mini

Beitragvon Timojugend » 01.11.2018 21:34

2D ist einfach besser gealtert, weil man das heutzutage teilweise noch nichtmals besser machen kann.

Ich sammle Videogames nicht erst seit gestern, und die wirklich teuren Titel quer durch alle Systeme sind 2D Shooter wie Parodius, Galactic Attack, Metal Slug, Gradius, R-Type, oder 2D Prügelgames wie Streets of Rage, Castlevania oder Final Fight.

Es gibt zwar auch ne handvoll alter 3D Games die hoch gehandelt werden, aber die sind eigentlich ne absolute Ausnahme.
Conker fürs N64 geht zB für den Preis von Malta weg, ist aber wohl der Tatsache geschuldet, dass es eines der letzten Spiele fürs N64 überhaupt war, und daher schlicht selten ist.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste