Prepaid-Telefonanbieter

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20665
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Prepaid-Telefonanbieter

Beitrag von NegatroN » 17.10.2018 16:14

Tolpan hat geschrieben:Ich hänge mich hier mal dran:

Ich habe aktuell einen Vertrag über 2 GB (womit ich derzeit locker auskomme) im normalen "D-Netz" für 13 Euro.

Angeboten wird mir als "heißer Scheiß" beim gleichen Anbieter (1&1) ein Vertrag über 4 GB mit LTE im "E-Netz" für 10 Euro (ab 2. Jahr 15 Euro).

Nun die Frage:

Was ist netztechnisch denn besser? Normales D-Netz (Vodafone) oder LTE-E-Netz (Telefonica)?

Ich hatte früher E-Plus und das Netz war ne Katastrophe. Das aktuelle D-Netz ist in Städten okay, ansonsten auch eher mal hanebüchen... :ka:
Keine einfache Frage. Solange du nur surfst und keine großen Daten wie Video oder Ton streamst, ist die Geschwindigkeit egal. Es geht also IMO nur um die Netzabdeckung. Die ist im D-Netz immer noch besser als im E-Netz. Andererseits investieren alle Anbieter nur noch in den LTE-Ausbau. Während das LTE-Netz also konstant besser wird, bleibt 3G so wie es ist. Damit kann es also durchaus sein, dass du mit LTE im E-Netz Internet hast, während du das mit dem (an sich besseren) D-Netz und 3G nicht hast. Gerade auf dem Land. Das hängt aber sehr davon ab, wo du gerade bist.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 21495
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Prepaid-Telefonanbieter

Beitrag von Tolpan » 17.10.2018 16:21

NegatroN hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:Ich hänge mich hier mal dran:

Ich habe aktuell einen Vertrag über 2 GB (womit ich derzeit locker auskomme) im normalen "D-Netz" für 13 Euro.

Angeboten wird mir als "heißer Scheiß" beim gleichen Anbieter (1&1) ein Vertrag über 4 GB mit LTE im "E-Netz" für 10 Euro (ab 2. Jahr 15 Euro).

Nun die Frage:

Was ist netztechnisch denn besser? Normales D-Netz (Vodafone) oder LTE-E-Netz (Telefonica)?

Ich hatte früher E-Plus und das Netz war ne Katastrophe. Das aktuelle D-Netz ist in Städten okay, ansonsten auch eher mal hanebüchen... :ka:
Keine einfache Frage. Solange du nur surfst und keine großen Daten wie Video oder Ton streamst, ist die Geschwindigkeit egal. Es geht also IMO nur um die Netzabdeckung. Die ist im D-Netz immer noch besser als im E-Netz. Andererseits investieren alle Anbieter nur noch in den LTE-Ausbau. Während das LTE-Netz also konstant besser wird, bleibt 3G so wie es ist. Damit kann es also durchaus sein, dass du mit LTE im E-Netz Internet hast, während du das mit dem (an sich besseren) D-Netz und 3G nicht hast. Gerade auf dem Land. Das hängt aber sehr davon ab, wo du gerade bist.
Diese Antwort hatte ich befürchtet...*g*
Aber auf jeden Fall neigt sich die Waagschale immer mehr Richtung LTE, richtig?

*überleg*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20665
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Prepaid-Telefonanbieter

Beitrag von NegatroN » 17.10.2018 16:25

Tolpan hat geschrieben:Aber auf jeden Fall neigt sich die Waagschale immer mehr Richtung LTE, richtig?
Wie gesagt, 3G ist quasi tote Technik, in die nichts mehr investiert wird. Wenn was ausgebaut wird, dann LTE.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20665
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Prepaid-Telefonanbieter

Beitrag von NegatroN » 17.10.2018 16:30

Wenn du nach "netzabdeckung lte" googelst, kommen diverse Seite mit Karten. Wie gut die sind, kann ich nicht sagen. Aber das wäre zumindest ein Anhaltspunkt.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2187
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Prepaid-Telefonanbieter

Beitrag von Master_of_Insanity » 17.10.2018 16:49

@Tolpan: Du redest von einem "normalen" D-Netz von Vodafone. Das müsste doch aber eigentlich auch LTE beinhalten, oder nicht? Vielleicht surfst du eh schon auf LTE Geschwindigkeit ohne es zu wissen, oder übersehe ich was?
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20665
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Prepaid-Telefonanbieter

Beitrag von NegatroN » 17.10.2018 17:41

Bei Vodaphone bekommt man LTE nicht für den Preis, das kann nur 3G sein.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2187
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Prepaid-Telefonanbieter

Beitrag von Master_of_Insanity » 17.10.2018 19:43

OK, ich hielt es für schwer vorstellbar dass es noch Non-LTE Angebote gibt, aber dann wird es wohl so sein.
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 21495
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Prepaid-Telefonanbieter

Beitrag von Tolpan » 17.10.2018 20:00

Master_of_Insanity hat geschrieben:OK, ich hielt es für schwer vorstellbar dass es noch Non-LTE Angebote gibt, aber dann wird es wohl so sein.
Mein Vertrag ist 4 Jahre alt... :)
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6013
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Prepaid-Telefonanbieter

Beitrag von DerIngo » 17.10.2018 20:33

NegatroN hat geschrieben:Bei Vodaphone bekommt man LTE nicht für den Preis, das kann nur 3G sein.
Vodafone Callya Smartphone Special - 2 GB LTE und 200 Einheiten Minuten/SMS, 9,99 für 4 Wochen. Nutze ich mittlerweile seit fast 2 Jahren.
Wobei das mit 1,5 anfing und mittlerweile auf 2 hochgestuft wurde.
Reicht mir dicke und möchte auch nicht mehr auf LTE verzichten. Selbst die 3G Abdeckung ist hier in der Gegend sehr bescheiden.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild

Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 7930
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Prepaid-Telefonanbieter

Beitrag von Feindin » 17.10.2018 23:04

Gibts denn überhaupt Tarife, die die Geschwindigkeit innerhalb des freien Volumens beschränken?
Ich dachte immer bis zu den X? GB die frei sind, kommt das mit der Geschwindigkeit, die das Telefon kann.
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.

Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6013
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Prepaid-Telefonanbieter

Beitrag von DerIngo » 18.10.2018 06:17

Feindin hat geschrieben:Gibts denn überhaupt Tarife, die die Geschwindigkeit innerhalb des freien Volumens beschränken?
Ich dachte immer bis zu den X? GB die frei sind, kommt das mit der Geschwindigkeit, die das Telefon kann.
Ja, gibt es.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20665
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Prepaid-Telefonanbieter

Beitrag von NegatroN » 18.10.2018 06:37

DerIngo hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Bei Vodaphone bekommt man LTE nicht für den Preis, das kann nur 3G sein.
Vodafone Callya Smartphone Special - 2 GB LTE und 200 Einheiten Minuten/SMS, 9,99 für 4 Wochen. Nutze ich mittlerweile seit fast 2 Jahren.
Wobei das mit 1,5 anfing und mittlerweile auf 2 hochgestuft wurde.
Reicht mir dicke und möchte auch nicht mehr auf LTE verzichten. Selbst die 3G Abdeckung ist hier in der Gegend sehr bescheiden.
Ah, OK. Als ich letztens mal für die Schwiegermutter geschaut hatte, waren Telekom und Vodaphone bei LTE deutlich teurer als das, den Rahmen gab es nur bei O2. Aber vielleicht war ich auch zu doof zum Schauen.

LTE gab es da aber bei allen nur mit den „Highspeed“-Veträgen, ansonsten war das immer deutlich drunter.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Antworten