Super Nintendo Classic Mini

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 48238
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon Tolpan » 02.07.2017 20:57

Timojugend hat geschrieben:Der Retro-Zug scheint momentan nicht aufzuhalten zu sein.

Ich sammle den ganzen Quatsch jetzt schon seit mehr als 15 Jahren, und die Preisentwicklungen sind schon derbe.

Etliche Games, für die man damals noch schmerzhaft nen Fuffi hingelegt hat, gehen heute für das 10-20fache weg. Und es gibt immer mehr Hipster Sammler und immer weniger Games auf dem Markt.

Viele Leute haben heute halt das Geld, um sich die Sachen zu kaufen, die sie selber als Kinder gerne mal gehabt hätten. Und Nachfrage & Angebot gerade bei seltenen Titeln stehen in keinem Verhältnis mehr.
Tendenz: Noch schlimmer werdend

Das fasst es ganz gut zusammen.
Ante: "Bruda, schlag der Ball lang!"
Prince: "Bruda, ich schlag der Ball lang!"
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 13990
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon DerIngo » 06.07.2017 10:05

Bei Müller online momentan für 99,99
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 24308
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon Diewaldo » 06.07.2017 18:33

Ebay geht inzwischen gegen die ganzen Weiterverkäufer vor und löscht nach und nach die Auktionen, da es gegen die Richtlinien verstößt. Artikel dürfen frühestens 30 Tage vor Erscheinungsdatum auf der Plattform gelistet sein.

Zudem hat Amazon.co.uk mittlerweile die Bestellmengen auch in bereits getätigten Bestellungen auf maximal 1 Gerät pro Person korrigiert. Ich vermute mal Amazon.de wird da noch nachziehen. Die großen Handelsketten haben sicherlich kein Interesse daran den Schwarzhandel mit den Konsolen zu fördern und stattdessen die Stammkundschaft zufrieden zu stellen.

Ich denke mal da wird dann doch noch mehr verfügbar ...
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 17420
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon infected » 06.07.2017 19:27

Tolpan hat geschrieben:
Timojugend hat geschrieben:Der Retro-Zug scheint momentan nicht aufzuhalten zu sein.

Ich sammle den ganzen Quatsch jetzt schon seit mehr als 15 Jahren, und die Preisentwicklungen sind schon derbe.

Etliche Games, für die man damals noch schmerzhaft nen Fuffi hingelegt hat, gehen heute für das 10-20fache weg. Und es gibt immer mehr Hipster Sammler und immer weniger Games auf dem Markt.

Viele Leute haben heute halt das Geld, um sich die Sachen zu kaufen, die sie selber als Kinder gerne mal gehabt hätten. Und Nachfrage & Angebot gerade bei seltenen Titeln stehen in keinem Verhältnis mehr.
Tendenz: Noch schlimmer werdend

Das fasst es ganz gut zusammen.

Ist ja letzten Endes das Gleiche wie beim Vinyl. Sachen, die man da in der Zeit bis 2006/2007 herum für nem zehner nachgeworfen bekam, bringen heute schon teilweise gute dreistellige Beträge.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Rockclown
Beiträge: 14
Registriert: 08.07.2017 22:54

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon Rockclown » 14.07.2017 15:20

Leider zielen viele genau auf diesen Effekt ab, was vermutlich auch der Grund (neben der knappen Produktionsmenge) ist weshalb die Dinger weggehen wie sonst was. Schon 1-2 Tage nach Veröffentlichung findet man diese zu völlig überbewerteten Preisen auf ebay und Co. Echt nervig, vor allem für die fairen - die es leider nicht geschafft haben eine zu kaufen.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 5625
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon borsti » 15.07.2017 10:54

[quote="Rockclown"]Leider zielen viele genau auf diesen Effekt ab, was vermutlich auch der Grund (neben der knappen Produktionsmenge) ist weshalb die Dinger weggehen wie sonst was. Schon 1-2 Tage nach Veröffentlichung findet man diese zu völlig überbewerteten Preisen auf ebay und Co. Echt nervig, vor allem für die fairen - die es leider nicht geschafft haben eine zu kaufen.[/quote

Nintendo provoziert es doch. Wenn die Nachfrage da ist, macht es ökonomisch Sinn, sie zu befriedigen.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 48238
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon Tolpan » 15.07.2017 11:03

borsti hat geschrieben:
Rockclown hat geschrieben:Leider zielen viele genau auf diesen Effekt ab, was vermutlich auch der Grund (neben der knappen Produktionsmenge) ist weshalb die Dinger weggehen wie sonst was. Schon 1-2 Tage nach Veröffentlichung findet man diese zu völlig überbewerteten Preisen auf ebay und Co. Echt nervig, vor allem für die fairen - die es leider nicht geschafft haben eine zu kaufen.[/quote

Nintendo provoziert es doch. Wenn die Nachfrage da ist, macht es ökonomisch Sinn, sie zu befriedigen.

Naja, beim NES könnte man ja noch überrascht vom Erfolg gewesen sein, aber wenn sich das beim SNES jetzt wiederholt, dann kann man sich in der Tat nur an den Kopf fassen.
Ante: "Bruda, schlag der Ball lang!"
Prince: "Bruda, ich schlag der Ball lang!"
Crypt0rchild
Beiträge: 624
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon Crypt0rchild » 15.07.2017 11:17

Wenn sie vom NES oder SNES Mini jeweils 100 Millionen Stück verkaufen würden, holt sich doch niemand mehr die Spiele in deren Online Store per Switch oder 3DS.
Aus Nintendos Sicht macht es also absolut Sinn.
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 12469
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon Hyronimus » 15.07.2017 11:40

Crypt0rchild hat geschrieben:Wenn sie vom NES oder SNES Mini jeweils 100 Millionen Stück verkaufen würden, holt sich doch niemand mehr die Spiele in deren Online Store per Switch oder 3DS.
Aus Nintendos Sicht macht es also absolut Sinn.

Kommt darauf an, womit sie mehr verdienen können :ka:
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 5625
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon borsti » 15.07.2017 11:46

Crypt0rchild hat geschrieben:Wenn sie vom NES oder SNES Mini jeweils 100 Millionen Stück verkaufen würden, holt sich doch niemand mehr die Spiele in deren Online Store per Switch oder 3DS.
Aus Nintendos Sicht macht es also absolut Sinn.


Dann machen aber diese Mini-Konsolen generell keinen Sinn.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4990
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon Defeated Hero » 15.07.2017 11:59

borsti hat geschrieben:
Crypt0rchild hat geschrieben:Wenn sie vom NES oder SNES Mini jeweils 100 Millionen Stück verkaufen würden, holt sich doch niemand mehr die Spiele in deren Online Store per Switch oder 3DS.
Aus Nintendos Sicht macht es also absolut Sinn.


Dann machen aber diese Mini-Konsolen generell keinen Sinn.

Natürlich. Gibt sicherlich mehr als genug Leute, die die Konsole/Games aus Kindheitstagen gerne nochmal zocken oder im Regal stehen haben würden (oder Nachholbedarf haben), ohne sich eine neue Konsole zulegen zu müssen.
Man darf auch nicht übersehen, dass die Produktionsmenge bereits deutlich über der des NES Classic liegt und ich wette, selbst wenn man die zum Launch nochmal verdoppeln würde, wäre es immer noch nicht genug, um die Nachfrage zu befriedigen. Da muss halt auch mal härter durchgegriffen werden, dass nicht jeder Hans Dampf sich gleich 10 Dinger bestellt und dann für das Vierfache auf ebay verscheuert. Unverständlich, warum das vielerorts immer noch nicht unterbunden wird.
Crypt0rchild
Beiträge: 624
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon Crypt0rchild » 15.07.2017 12:12

borsti hat geschrieben:
Crypt0rchild hat geschrieben:Wenn sie vom NES oder SNES Mini jeweils 100 Millionen Stück verkaufen würden, holt sich doch niemand mehr die Spiele in deren Online Store per Switch oder 3DS.
Aus Nintendos Sicht macht es also absolut Sinn.


Dann machen aber diese Mini-Konsolen generell keinen Sinn.


"Mist, keine Mini mehr abbekommen, hab aber schon mal wieder Lust auf klassisches Zelda/Mario/F-Zero, hol ich es mir halt per Download."

Wenn man so will, sind die Minis Werbeträger und wenn Weihnachten Millionen Switches unterm Baum liegen, bedienen sich dann auch viele im Onlinestore.

Zumal Nintendo ja auch nun wieder ständig im Gespräch ist.
Wie gesagt, für Fans, die Lust auf die Minis haben, ist das natürlich alles nicht so geil, aber aus unternehmerischer Sicht macht Nintendo gerade mehr richtig, als in den letzten zehn Jahren zusammen.

Ein neues DS Modell kommt diese Tage auch raus. Läuft bei denen.
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 12469
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon Hyronimus » 15.07.2017 12:15

Defeated Hero hat geschrieben:
borsti hat geschrieben:
Crypt0rchild hat geschrieben:Wenn sie vom NES oder SNES Mini jeweils 100 Millionen Stück verkaufen würden, holt sich doch niemand mehr die Spiele in deren Online Store per Switch oder 3DS.
Aus Nintendos Sicht macht es also absolut Sinn.


Dann machen aber diese Mini-Konsolen generell keinen Sinn.

Natürlich. Gibt sicherlich mehr als genug Leute, die die Konsole/Games aus Kindheitstagen gerne nochmal zocken oder im Regal stehen haben würden (oder Nachholbedarf haben), ohne sich eine neue Konsole zulegen zu müssen.
Man darf auch nicht übersehen, dass die Produktionsmenge bereits deutlich über der des NES Classic liegt und ich wette, selbst wenn man die zum Launch nochmal verdoppeln würde, wäre es immer noch nicht genug, um die Nachfrage zu befriedigen. Da muss halt auch mal härter durchgegriffen werden, dass nicht jeder Hans Dampf sich gleich 10 Dinger bestellt und dann für das Vierfache auf ebay verscheuert. Unverständlich, warum das vielerorts immer noch nicht unterbunden wird.

Nintendo könnte aber auch mal seine Produktionskapazitäten erhöhen. Egal, was Nintendo in den letzten ca. dreißig Jahren auf den Markt gebracht hat, es gab immer Lieferengpässe. Aus eigener Erfahrung: Gameboy, Wii, Wii-Software (auf "Twilight Princess" habe ich drei Monate gewartet), WiiU, Amiibos, Switch. Dass Hardware zum Release ausverkauft ist: Geschenkt! Aber nach ein paar Monaten sollten doch wieder Geräte verfügbar sein.
Zuletzt geändert von Hyronimus am 15.07.2017 16:00, insgesamt 1-mal geändert.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 12469
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon Hyronimus » 15.07.2017 12:17

Crypt0rchild hat geschrieben:
borsti hat geschrieben:
Crypt0rchild hat geschrieben:Wenn sie vom NES oder SNES Mini jeweils 100 Millionen Stück verkaufen würden, holt sich doch niemand mehr die Spiele in deren Online Store per Switch oder 3DS.
Aus Nintendos Sicht macht es also absolut Sinn.


Dann machen aber diese Mini-Konsolen generell keinen Sinn.


"Mist, keine Mini mehr abbekommen, hab aber schon mal wieder Lust auf klassisches Zelda/Mario/F-Zero, hol ich es mir halt per Download."

Wenn man so will, sind die Minis Werbeträger und wenn Weihnachten Millionen Switches unterm Baum liegen, bedienen sich dann auch viele im Onlinestore.

Zumal Nintendo ja auch nun wieder ständig im Gespräch ist.
Wie gesagt, für Fans, die Lust auf die Minis haben, ist das natürlich alles nicht so geil, aber aus unternehmerischer Sicht macht Nintendo gerade mehr richtig, als in den letzten zehn Jahren zusammen.

Ein neues DS Modell kommt diese Tage auch raus. Läuft bei denen.

Millionen Switches unterm Weihnachtsbaum? Wo sollen denn die Kapazitäten herkommen? Im Zweifelsfall liegt dann halt doch die PS4 Pro unterm Weihnachtsbaum, weil die Eltern sich das Genöle spraren wollen, wenn's das Weihnachtsgeschenk erst zu Ostern gibt.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 48238
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Super Nintendo Classic Mini

Beitragvon Tolpan » 15.07.2017 15:12

Crypt0rchild hat geschrieben:Wenn sie vom NES oder SNES Mini jeweils 100 Millionen Stück verkaufen würden, holt sich doch niemand mehr die Spiele in deren Online Store per Switch oder 3DS.
Aus Nintendos Sicht macht es also absolut Sinn.

Das ist allerdings deine Spekulation.

Genauso könnte man sagen, dass viele Ältere durch die Neuauflagen ihrer alten Systeme wieder Bock auf Konsolen bekommen und zur Switch greifen, was sie sonst nicht getan hätten.

Halte ich für ähnlich wahrscheinlich wie Dein Argument.
Ante: "Bruda, schlag der Ball lang!"
Prince: "Bruda, ich schlag der Ball lang!"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Undo und 3 Gäste