E3 2017

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4399
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: E3 2017

Beitrag von Defeated Hero » 13.06.2017 03:33

Meine 3 Highlights der Sony-Konferenz:

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4399
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: E3 2017

Beitrag von Defeated Hero » 13.06.2017 16:55

Jetzt Nintendo. Das bereits bei Ubisoft gezeigte Mario & Rabbids Kingdom Battle ist bisher eins meiner E3 Highlights, Mario Odyssey wird auf jeden Fall groß präsentiert, ansonsten ist meine Wunschliste geradezu unendlich lang und ich halte meine Erwartungen lieber im Zaum, gerade bei einer 30 Minuten-Präsentation. Metroid, Animal Crossing, F-Zero oder Wave Race wären aber schon nice, mit Smash Bros rechne ich fest. Hauptsache so wenig wie möglich 3DS und ganz viele Switch-Games.

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4399
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: E3 2017

Beitrag von Defeated Hero » 13.06.2017 17:10

Rocket League on the go ist natürlich cool, Xenoblade 2 ist ein Pflichtkauf, Kirby ist natürlich eine Überraschung und sah sehr traditionell aus.

Edit: Metroid Prime 4 angekündigt :pommes: :sabber: :pommes:

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3586
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: E3 2017

Beitrag von Shadowrunner92 » 13.06.2017 17:19

Defeated Hero hat geschrieben:Metroid Prime 4
Geil. :o ich hab zwar mangels Hardware schon den dritten Teil ausgelassen, aber Teil 1 und 2 sind bei den ganz großen Meilensteinen meiner Spielehistorie dabei.
Die Wahrscheinlichkeit, dass ich Teil 4 irgendwann mal spielen werde, ist zwar konsolenbedingt sehr gering, aber trotzdem freut es mich, dass diese tolle Serie weitergeht. Und für mich fällt bestimmt wenigstens irgendwo ein Let's Play ab.
The great state of Vermont will not apologize for its cheese!

Last.fm
(vergesst den Namen, der ist, äh, alt.)

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4399
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: E3 2017

Beitrag von Defeated Hero » 13.06.2017 17:39

Zusammenfassung:

- Mario Odyssey mit einem 10/10-Trailer
- Metroid Prime 4 angekündigt
- Xenoblade 2 kommt im Herbst
- Fire Emblem Warriors kommt im Herbst
- Mario & Rabbids Kingdom Battle ist im Prinzip Mario-XCOM und sieht unglaublich gut aus
- Ein Switch-exklusives Pokemon-RPG befindet sich in Entwicklung
- Neues Yoshi angekündigt
- Neues Kirby angekündigt, das back to the roots aussah
- Zelda-DLC wurde gezeigt

Insgesamt solide, besonders wenn man bedenkt, dass sie sie sich auf Titel beschränken wollten, die im nächsten halben Jahr rauskommen.

Edit: Krass, Nintendo zeigt gerade in der Aftershow ein neues 2D-Metroid namens Samus Returns und das sieht richtig geil aus :o

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2669
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: E3 2017

Beitrag von borsti » 13.06.2017 18:28

In meinen Augen ein solides Nintendo-Lineup. Besser, als die letzten Jahre. Das einzige, was mich reizt, ist zwar Metroid aber die Zielgruppe ist bekanntlich eine andere.

Insgesamt bin ich ganz angenehm überrascht von der E3 dieses Jahr. Es gab ne Menge guter Spiele und vor allem eine gute Bandbreite an Genres und Stilen. Von den großen PKs hat mich keine geflasht aber auch keine enttäuscht (Ausnahme EA). Wobei Sony ja nicht wirklich eine PK abgehalten, sondern eher ein Publikum aufgefahren hat, um eine Trailer-Show zu beklatschen.

Eine Gewinner-Plattform gibt es trotzdem und das ist der PC, an dem so gut wie kein Spiel mehr vorbeikommt. Selbst die PKs von Microsoft und Sony waren ja für PC-Spieler super, weil so viele gute Titel einfach für mehrere Plattformen erscheinen. Die einzigen gezeigten Titel, deren Konsolen-Exklusivität mich noch wurmt, sind Detroit und Spiderman von Sony und das erwähnte Metroid von Nintendo. Bei Skyrim VR bin ich guter Dinge, dass es auch noch auf den Rechner kommt.

Und ich bin mir absolut sicher, dass es abseits der großen Pressekonferenzen noch einiges mehr an spannenden Spielen zu entdecken gibt.
Zuletzt geändert von borsti am 13.06.2017 19:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4399
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: E3 2017

Beitrag von Defeated Hero » 13.06.2017 18:59

Insgesamt eine komische E3, wenig Überraschungen und kaum neue IPs, da habe ich mehr erwartet. Meine 5 Gameplay-Highlights waren wohl Mario Odyssey, Spider-Man, God of War, Mario & Rabbids Kingdom Battle und Sea of Thieves (irrerweise alles Exklusivtitel).

Absolute Hype-Ankündigungen: Metroid Prime 4 und Beyond Good and Evil 2 (<- da gehen tatsächlich meine zwei größten Wünsche in Erfüllung) sowie Metro Exodus.

Ansonsten interessant: Anthem, The Last Night, Need for Speed: Payback, A Way Out, Life Is Strange-Prequel, Ni No Kuni 2, Xenoblade Chronicles 2, Assassin’s Creed Origins, Far Cry 5, Wolfenstein: The New Colossus, Evil Within 2 und das Shadow of the Colossus-Remake.

Mal schauen, was auf der Messe an sich in den nächsten Tagen noch gezeigt wird.

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2669
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: E3 2017

Beitrag von borsti » 13.06.2017 19:07

Defeated Hero hat geschrieben:Insgesamt eine komische E3, wenig Überraschungen und kaum neue IPs, da habe ich mehr erwartet.
Das könnte aber auch daran liegen, dass sich fast alle Publisher auf Spiele konzentriert haben, die in den nächsten 12 Monaten das Licht der Welt erblicken sollen.

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4399
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: E3 2017

Beitrag von Defeated Hero » 13.06.2017 19:31

Den Zusammenhang versteh ich jetzt nicht. Gerade in der Mitte eines Konsolenzyklus' ist normalerweise die Hochphase für neue IPs.

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2669
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: E3 2017

Beitrag von borsti » 13.06.2017 21:19

Defeated Hero hat geschrieben:Den Zusammenhang versteh ich jetzt nicht. Gerade in der Mitte eines Konsolenzyklus' ist normalerweise die Hochphase für neue IPs.
Ich meinte es eher im Sinne von: Fast alle Spiele, die gezeigt wurden, waren schon länger bekannt: God of War, Spiderman, Battlefront 2, Sea of Thieves, Detroit, Crackdown oder State of Decay gab es zum Großteil auch letztes Jahr schon zu sehen. Sie nähern sich jetzt aber endlich der Release-Phase - oder haben nun zumindest ein Release-Fenster. Alles, was über die nächsten 12 Monate hinausgeht, wurde hingegen größtenteils ausgeblendet. Vermutlich, weil die Publisher mittlerweile lieber auf eigene Events setzen, um ihre Spiele anzukündigen. Vielleicht, weil sie die ungeteilte Aufmerksamkeit dafür wollen?

Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 2858
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: E3 2017

Beitrag von Axe To Fall » 14.06.2017 11:39

Defeated Hero hat geschrieben:Insgesamt eine komische E3, wenig Überraschungen und kaum neue IPs...
Gerade in Bezug auf Sony war das imo aber die absolut richtige Entscheidung. Man hat erst vor 12 Monaten geradezu eine Lawine an Ankündigungen rausgehauen und jetzt wurden die ganzen CGI-Trailer-Spiele endlich mit vernünftigen Gameplay gefüttert. Noch mehr Ankündigungen für 2019/2020 wie Death Stranding oder TLOU2 braucht atm ja nicht.

Die einzige wirklich schwache Konferenz war (mal wieder) EA. Nix spannendes, Anthem sieht trotz coolem Artdesign wenig interessant aus, der Rest naja. Kein berauschendes Line-Up.

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4399
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: E3 2017

Beitrag von Defeated Hero » 14.06.2017 14:31

Crypt0rchild hat geschrieben:Sorry, aber ich finde dieses Rumgeprolle, auf das MS inzwischen setzt, grundauf unsympathisch.
Das ist so fremdschämig und schmierig ich weiss auch nicht.

"I witnessed the most powerful console ever!" Weinender Jesus am Kreuz...

Kann ja gern jedem einer drauf abgehen auf die geballte Megapower from outer space, ist null mehr meine Welt.
https://youtu.be/7o8IcA66K9A?t=3m36s :D

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2669
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: E3 2017

Beitrag von borsti » 14.06.2017 17:40

Axe To Fall hat geschrieben:
Defeated Hero hat geschrieben:Insgesamt eine komische E3, wenig Überraschungen und kaum neue IPs...
Gerade in Bezug auf Sony war das imo aber die absolut richtige Entscheidung. Man hat erst vor 12 Monaten geradezu eine Lawine an Ankündigungen rausgehauen und jetzt wurden die ganzen CGI-Trailer-Spiele endlich mit vernünftigen Gameplay gefüttert. Noch mehr Ankündigungen für 2019/2020 wie Death Stranding oder TLOU2 braucht atm ja nicht.

Die einzige wirklich schwache Konferenz war (mal wieder) EA. Nix spannendes, Anthem sieht trotz coolem Artdesign wenig interessant aus, der Rest naja. Kein berauschendes Line-Up.
Das Ding ist, dass sie mit FIFA und Madden allein halt trotzdem Millionen und Abermillionen scheffeln. Für die sind das die wichtigsten Titel und ich wette, es gibt da draußen eine riesige Zahl an Leuten, die eine Xbox oder Playstation nur und ausschließlich dastehen haben, um jedes Jahr das neue FIFA zu zocken. Aber ja, fand ich auch lahm, deren PK.

Benutzeravatar
gunto
Beiträge: 3638
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: E3 2017

Beitrag von gunto » 14.06.2017 18:37

Für mich die wichtigste Nachricht der E3: Es kommt ein XCOM 2 - Add On. :pommes:

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9464
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: E3 2017

Beitrag von LordVader » 15.06.2017 09:30

Nicht verwunderlich: Ich merke gerade bei solchen Events immer wieder, wie weit ich von der ganzen Szene weg bin und wie wenig mich von den Ankündigungen auch nur ein bisschen reizt...

Das gone habe ich schon länger auf meiner Liste, aber sonst... klar werde ich da auch das ein oder andere von zocken und bei einigen sicherlich auch Fun haben (FarCry5 wahrscheinlich) aber heiß bin ich als nächstes maximal auf RDR2 und ich fürchte auch da, dass die Entwicklung da "von mir weg" geht (online). Aber mal sehen.
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Antworten