Nintendo Switch

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 14270
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon DerIngo » 12.12.2018 17:07

Tolpan hat geschrieben:
DerIngo hat geschrieben:Welche Taschen benutzt ihr bzw. welche Starter Sets könnt ihr empfehlen? Gibt ja gefühlt tausende.

Ich habe die hier und die reicht völlig aus:

https://www.ebay.de/itm/263611682880?ViewItem=&item=263611682880&ppid=PPX000608&cnac=DE&rsta=de_DE(de_DE)&cust=5NE98306UH807271L&unptid=cc3e146a-7f71-11e8-8227-441ea147ad04&t=&cal=e3d4f399aa381&calc=e3d4f399aa381&calf=e3d4f399aa381&unp_tpcid=email-receipt-auction-payment&page=main:email&pgrp=main:email&e=op&mchn=em&s=ci&mail=sys

Ist aber kein modischer Tragegriff dran....*aber unbrauch*


Danke. Aber die hier ist dann jetzt doch noch gekommen. Gabs beim Kauf damals für 11.
https://www.saturn.de/de/product/_bigbe ... %7Cp%7C%7C
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 44205
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon schneezi » 12.12.2018 17:53

Defeated Hero hat geschrieben:Smash Ultimate ist auch echt die spielgewordene Völlerei, du hältst es nicht aus. So vollgestopft mit Content, Spielmodi, Unlockables, Charakteren, Stages und Fanservice...schon alleine mit der Soundtrack-Funktion könnte ich Stunden verbringen. An die 1.000 Songs aus 30 Jahren Videogames in zig verschiedenen Variationen und Remixen, von Tetris, Pacman und Duck Hunt über Mario, Zelda und Donkey Kong bis hin zu Metal Gear, Castlevania und Street Fighter, die sich dann auch noch in eigenen Playlists zusammenstellen lassen.

Dann als nächste Sammelsucht die weit über 1.000 Spirits (= Sammelkarten mit Charakteren aus allen möglichen Videogames), bei denen man in die Hände klatscht, wenn man irgendeinen obskuren Charakter aus Game xy zu seiner Sammlung hinzufügt. Der umfassende Singleplayer-Modus World of Light, in dem die über 70 spielbaren Charaktere dank Modifikationen und richtig schlauer Ideen in Rollen hunderter ANDERER Videospielcharaktere schlüpfen. Die Mii Fighter-Customization, in der ich mir bereits Kämpfer wie Hitmans Agent 47, Toad und Skull Kid selbst erstellt habe. Über 100 Stages. Classic Mode. Bossfights. Spirit Challenges. Minigames. Multiplayer. Turniere. Online. Achievements inkl. Belohnungen. Selbst die Endgame-Credits des Classic Modes sind ein cooles, kleines Game für sich.

Hier feuern die Synapsen und das Dopamin echt im Sekundentakt, einen besseren Namen als Ultimate hätte man dem Spiel auch echt nicht geben können, wirklich die ultimative Zelebrierung von Nintendo-Charakteren und Videogames an sich. Dafür sind 60 € schon fast ein Witz, denn bereits für den Soundtrack alleine hätte ich in CD-Form 'nen Hunni gelatzt. Und geil aussehen tut's auch noch. Wenn sie jetzt auch noch an ihren Onlineservern ein wenig feilen, habe ich absolut nix mehr zu bemängeln.


Du törnst mich an.
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5407
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Defeated Hero » 13.12.2018 10:27

kentallica hat geschrieben:Liest sich erst mal ziemlich fantastisch, weiß ja nicht ob ich mich von dem Hype auch anstecken lasse, macht Smash Brothers auch im Singleplayer richtig Bock? Höre ja immer Multiplayer Multiplayer.

Kommt ein bißchen drauf an, was für ein Spielertyp du bist und wie viel Nostalgie die für Nintendo-Games hast, würde ich sagen. Content und Karotten für unzählige Spielstunden im Singleplayer sind jedenfalls massig vorhanden.

Ich spreche jetzt mal für mich persönlich: Im Spiel gibt es 76 spielbare Charaktere und die will ich natürlich alle haben, zu Anfang sind allerdings nur 8 freigeschaltet. Man kann also schonmal zig Stunden alleine auf dieses Ziel hinarbeiten. Dann hat jeder dieser 76 Charaktere einen individuell gestalteten Durchgang im Classic Mode (= 7-8 aneinandergehängte Fights inkl. Bosskampf), der für mich absolute Pflicht ist und jeweils 10-15 Minuten in Anspruch nimmt. Die richtige Singleplayer-Kampagne dauert mindestens 25 Stunden für einen kompletten Durchgang. Dann möchte ich auch ganz gerne alle Spirits haben (= jeder denkbarer Charakter aus allen im Spiel vertretenen Serien und auch noch darüber hinaus), von denen es über 1.200 gibt und für alle möglichen Aktivitäten als Belohnung rausgegeben werden oder in den alle paar Minuten aktualisierten Ingame-Shops zum Kauf bereitstehen (mit jedem Kampf verdient man auch Gold und/oder Spirit-Coins). Soundtrack umfasst über 900 Songs, aber "nur" 700 davon sind anfangs verfügbar. Plus dann halt noch Achievements (bei denen jedes auch nochmal eine Ingame-Belohnung ausschüttet) und der ganze andere Krams wie Challenges, Quick Battles, Training...selbst wenn du dir jede Stage nur mal eine einzige Minute angucken möchtest, bist du ja schon 2 Stunden beschäftigt und willst dich mit jedem Kämpfer nur 10 Minuten vertraut machen, hast du nochmal über 12 Stunden auf dem Tacho...the insanity.
Crypt0rchild
Beiträge: 1053
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Crypt0rchild » 14.12.2018 22:45

Hab mir extra für das Spiel jetzt die limitierte Smash Bros. Switch gekauft - ist schon bekannt, ob demnächst ein Patch für Online Matches anrollen soll?
Smash spiele ich fast ausschließlich online und zu Weihnachten wird der Andrang sicher noch höher, daher hab ich da noch ein paar Bedenken und möchte auf den Einstieg ein wenig warten.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Krieksfuerts
Beiträge: 2254
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Krieksfuerts » 16.12.2018 15:12

Defeated Hero hat geschrieben:Smash Ultimate ist auch echt die spielgewordene Völlerei, du hältst es nicht aus. So vollgestopft mit Content, Spielmodi, Unlockables, Charakteren, Stages und Fanservice...schon alleine mit der Soundtrack-Funktion könnte ich Stunden verbringen. An die 1.000 Songs aus 30 Jahren Videogames in zig verschiedenen Variationen und Remixen, von Tetris, Pacman und Duck Hunt über Mario, Zelda und Donkey Kong bis hin zu Metal Gear, Castlevania und Street Fighter, die sich dann auch noch in eigenen Playlists zusammenstellen lassen.

Dann als nächste Sammelsucht die weit über 1.000 Spirits (= Sammelkarten mit Charakteren aus allen möglichen Videogames), bei denen man in die Hände klatscht, wenn man irgendeinen obskuren Charakter aus Game xy zu seiner Sammlung hinzufügt. Der umfassende Singleplayer-Modus World of Light, in dem die über 70 spielbaren Charaktere dank Modifikationen und richtig schlauer Ideen in Rollen hunderter ANDERER Videospielcharaktere schlüpfen. Die Mii Fighter-Customization, in der ich mir bereits Kämpfer wie Hitmans Agent 47, Toad und Skull Kid selbst erstellt habe. Über 100 Stages. Classic Mode. Bossfights. Spirit Challenges. Minigames. Multiplayer. Turniere. Online. Achievements inkl. Belohnungen. Selbst die Endgame-Credits des Classic Modes sind ein cooles, kleines Game für sich.

Hier feuern die Synapsen und das Dopamin echt im Sekundentakt, einen besseren Namen als Ultimate hätte man dem Spiel auch echt nicht geben können, wirklich die ultimative Zelebrierung von Nintendo-Charakteren und Videogames an sich. Dafür sind 60 € schon fast ein Witz, denn bereits für den Soundtrack alleine hätte ich in CD-Form 'nen Hunni gelatzt. Und geil aussehen tut's auch noch. Wenn sie jetzt auch noch an ihren Onlineservern ein wenig feilen, habe ich absolut nix mehr zu bemängeln.


*Mit Blut unterschreib*
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1615
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Nintendo Switch

Beitragvon flyingpumpkin » 03.01.2019 15:24

Zu Weihnachten habe ich mir natürlich zwei Games für meine geliebte Switch gegönnt.

Super Smash Bros. Ultimate habe ich bisher so rund 5 Stunden gezockt und es macht wirklich richtig viel Spaß. Das ist mein erstes Smash seit dem N64 Ableger von daher ist hier für mich ziemlich vieles neu. Defeated Hero hat sicher schon das wichtigste zusammengefasst aber einen Punkt möchte ich nochmal anmerken. Die Single-Player Kampagne "Stern der irrenden Lichter" ist ganz schön knackig ausgefallen. Ich spiele auf Medium und manche Kämpfe sind super leicht, wo man den Gegner innerhalb von ner halben Minute wegfegt und einige wenige sind stellenweise richtig frustig, gerade die Kämpfe, wo man gegen mehrere Charaktere und bestimmte Stagebesonderheiten antreten muss. Die Nutzung der Geisterkarten und der Skilltree Fähigkeiten verbessern einen stetig und ermöglichen dem Charakter sich z.b. auf windigen Stages stabiler zu bewegen aber trotz alledem finde ich die Balance nicht 100% gelungen.
Abgesehen davon trägt das Spiel den Zusatz "Ultimate" vollkommen zurecht. So viele Modi, Kämpfer, Stages, Geister zum Sammeln und der abgefahrene und extrem umfangreiche Soundtrack werden mich noch Wochen vor dem Bildschirm fesseln. Der Online-Modus jedoch, Stand 30.12.2018, ist aufgrund der Lags und Ruckeleien fast unspielbar. Ich habe jetzt nur drei Online-Partien bestritten aber das Problem trat bei allen dreien auf. Da MUSS Nintendo noch patchen.

Pokemon Lets Go Pikachu stand auch schon lange auf meinem Einkaufszettel und für mich als jemand der schon seit der roten und blauen Edition damals auf dem Game Boy dabei ist, war das natürlich ein Pflichttitel. Das Spiel profitiert selbstverständich von der HD Grafik und ist dadurch das bisher schönste Pokemon-Spiel. Auch der origininale Soundtrack wurde schön arrangiert und orchestriert, das bei mir natürlich endgültig Nostalgie auslöst. Viele komfortable und sinnvolle Änderungen der Vorgänger Pokemon Sonne u. Mond wurden hier eingefügt wie das man für VMs wie Zerschneider keine Attacken-Slots mehr verschwenden muss oder das man auf Pokemon reiten kann um sich fortzubewegen (dafür gibts kein Fahrrad mehr). Eine der größten Neuerungen ist das es keine Random-Encounter mehr gibt, sondern die Pokemon auf der Oberwelt (ähnlich wie in Dragon Quest VII fürn 3ds) sichtbar sind. Das kürzt viele langatmige Passagen wie die Mondhöhle oder die Digdahöhle ab und ist ein Feature welches hoffentlich in den diesjährigen Teil der HauptGen Einzug hält. Die andere große Neuerung ist das Fangen der Pokemon. Man kann diese nicht mehr bekämpfen und fängt diese ähnlich wie in Pokemon GO, allerdings mit der Joy-Con Bewegungssteuerung und erhält für erfolgreich gefangene Pokemon EP. Für mich ist das ein zweischneidiges Schwert. Das Fangen selber profitiert davon, ist nicht nur ein stumpfes Auswählen des Pokeballs und fertig, sondern macht das ganze spannender. Auf der anderen Seite fehlt mir das Bekämpfen der wilden Pokemon um meine eigenen Pokemon zu leveln. Als Ausgleich dazu, gibt es wesentlich mehr Trainerkämpfe. Für den nächsten Teil wünsche ich mir hier die Möglichkeit eine Kombination aus beidem, das mir als Spieler die Wahl gelassen wird ob ich wilde Pokemon fangen oder klassisch bekämpfen will. Was ich aber komplett scheisse und unverzeihlich finde, ist die Nichtunterstützung des Pro-Controllers. SOWAS GEHT GAR NICHT und ich hoffe das Nintendo hier nachpatcht, ich möchte als Spieler die Wahl haben welches Eingabegerät ich nutze.
Ansonsten ist das Spiel das gute alte Pokemon welches nichts von seiner Faszination verloren hat.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5407
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Defeated Hero » 14.01.2019 10:09

Sieht so aus, als ob sich schon bald Super Nintendo-Spiele zu den bisherigen NES-Games des Online Service gesellen. Dataminer haben in der bisherigen Library (neben zwei weiteren Emulatoren mit Codenamen) nämlich einen Super Nintendo-Folder mit 22 Games gefunden:

Breath of Fire 2
Contra 3
Demon’s Crest
F-ZERO
Kirby Super Star
Kirby’s Dream Course
Kirby’s Dream Land 3
Legend of Zelda: Link to the Past
Pilotwings
Pop’n Twinbee
Star Fox
Star Fox 2
Stunt Race FX
Super Ghouls ‘n Ghosts
Super Mario All-Stars
Super Mario Kart
Super Mario World
Super Metroid
Super Punch-Out!!
Super Soccer
The Legend of the Mystical Ninja
Yoshi’s Island

Hoffentlich sind die beiden anderen Emulatoren für N64 und Gamecube und nicht Gameboy/Gameboy Advance.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5407
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Defeated Hero » 25.01.2019 15:35

Ugh, Metroid Prime 4 wurde den bisherigen Developern entrissen, da es Nintendos Qualitätsstandards nicht genügt hat. Stattdessen wird es nun wie die ersten drei Teile (und die letzten Donkey Kong Countrys) von den Retro Studios entwickelt und nochmal komplett von vorne angefangen.



War mein am heißesten erwartetes Spiel des Jahres, nun wir das nix vor 2022 oder so. Naja, dann aber lieber so als ein schlechtes MP4. Hoffentlich kommt dann dieses Jahr wenigstens die gerüchtete Prime HD Trilogy.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 5838
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Nintendo Switch

Beitragvon borsti » 26.01.2019 09:22

Schade, eine der besten Spielreihen, die Nintendo je gemacht hat. Aber warum hat man das überhaupt schon angekündigt, wenn es in so einem unfertigen Zustand war? Das wird doch jetzt noch mindestens zwei Jahre dauern.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 49753
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Tolpan » 29.01.2019 09:08

Neue Verkaufszahlen:

4Players hat geschrieben:Furukawa: "Wir hatten hervorragende Verkaufserfolge mit unserer Heimkonsole Nintendo Switch. Super Mario Party verkaufte sich innerhalb eines Monats nach dem Verkaufsstart im Oktober weltweit 1,5 Millionen Mal. Der neueste Teil der Pokémon-Reihe verkaufte sich in der ersten Verkaufswoche drei Millionen Mal. Und Super Smash Bros. Ultimate verkaufte sich in der ersten Woche fünf Millionen Mal."


5 Millionen Mal Smash Bros...krasse Sache...
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5407
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Defeated Hero » 29.01.2019 10:07

Tolpan hat geschrieben:5 Millionen Mal Smash Bros...krasse Sache...

Smash Ultimate hat in den USA sogar den besten Verkaufsstart aller Zeiten für einen Exklusivtitel hingelegt und somit alle Marios, Zelda, Halos, Uncharteds, God of Wars etc. hinter sich gelassen. Inzwischen dürften sie insgesamt schon die 10 Mio. überschritten haben, da es sich laut neuesten Zahlen schon alleine in Japan 3 Mio. Mal ohne Downloads verkauft hat.

Vor allen Dingen dank Smash (und Pokemon) war der Dezember für die Switch der erfolgreichste Monat irgendeiner Konsole seit der Wii im Dezember 2009 (mehr verkauft als PS4 und XBOX One zusammengerechnet) und noch nie wurden in den USA mehr Einheiten einer Konsole verkauft oder mehr Umsatz gemacht als mit der Switch in 2018.
In Japan wird sie die Gesamtverkaufszahlen der PS4, die fast 4 Jahre länger auf dem Markt ist, wohl noch in diesem Frühjahr einholen (verkauft sich dort im Verhältnis von ungefähr 5:1). "On fire" ist noch ein absolutes Understatement, Hauptsache Nintendo füttert mit Software immer weiter ordentlich nach.
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30863
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon monochrom » 29.01.2019 10:23

Defeated Hero hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:5 Millionen Mal Smash Bros...krasse Sache...

Smash Ultimate hat in den USA sogar den besten Verkaufsstart aller Zeiten für einen Exklusivtitel hingelegt und somit alle Marios, Zelda, Halos, Uncharteds, God of Wars etc. hinter sich gelassen. Inzwischen dürften sie insgesamt schon die 10 Mio. überschritten haben, da es sich laut neuesten Zahlen schon alleine in Japan 3 Mio. Mal ohne Downloads verkauft hat.

Vor allen Dingen dank Smash (und Pokemon) war der Dezember für die Switch der erfolgreichste Monat irgendeiner Konsole seit der Wii im Dezember 2009 (mehr verkauft als PS4 und XBOX One zusammengerechnet) und noch nie wurden in den USA mehr Einheiten einer Konsole verkauft oder mehr Umsatz gemacht als mit der Switch in 2018.
In Japan wird sie die Gesamtverkaufszahlen der PS4, die fast 4 Jahre länger auf dem Markt ist, wohl noch in diesem Frühjahr einholen (verkauft sich dort im Verhältnis von ungefähr 5:1). "On fire" ist noch ein absolutes Understatement, Hauptsache Nintendo füttert mit Software immer weiter ordentlich nach.


Hat aber kein Netflix, und wird deshalb ein Misserfolg werden.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 14270
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon DerIngo » 29.01.2019 10:27

monochrom hat geschrieben:
Defeated Hero hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:5 Millionen Mal Smash Bros...krasse Sache...

Smash Ultimate hat in den USA sogar den besten Verkaufsstart aller Zeiten für einen Exklusivtitel hingelegt und somit alle Marios, Zelda, Halos, Uncharteds, God of Wars etc. hinter sich gelassen. Inzwischen dürften sie insgesamt schon die 10 Mio. überschritten haben, da es sich laut neuesten Zahlen schon alleine in Japan 3 Mio. Mal ohne Downloads verkauft hat.

Vor allen Dingen dank Smash (und Pokemon) war der Dezember für die Switch der erfolgreichste Monat irgendeiner Konsole seit der Wii im Dezember 2009 (mehr verkauft als PS4 und XBOX One zusammengerechnet) und noch nie wurden in den USA mehr Einheiten einer Konsole verkauft oder mehr Umsatz gemacht als mit der Switch in 2018.
In Japan wird sie die Gesamtverkaufszahlen der PS4, die fast 4 Jahre länger auf dem Markt ist, wohl noch in diesem Frühjahr einholen (verkauft sich dort im Verhältnis von ungefähr 5:1). "On fire" ist noch ein absolutes Understatement, Hauptsache Nintendo füttert mit Software immer weiter ordentlich nach.


Hat aber kein Netflix, und wird deshalb ein Misserfolg werden.


:D

Ich würde mich tatsächlich freuen, wenn die das noch implementieren. Da ich kein Tablet besitze und der Smartphone Bildschirm doch arg klein ist, wäre das für unterwegs schon nicht so ungeil.
Meine kleine Musiksammlung

RH-Nordlicht-Fraktion

Bild
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 49753
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitragvon Tolpan » 29.01.2019 10:42

monochrom hat geschrieben:
Defeated Hero hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:5 Millionen Mal Smash Bros...krasse Sache...

Smash Ultimate hat in den USA sogar den besten Verkaufsstart aller Zeiten für einen Exklusivtitel hingelegt und somit alle Marios, Zelda, Halos, Uncharteds, God of Wars etc. hinter sich gelassen. Inzwischen dürften sie insgesamt schon die 10 Mio. überschritten haben, da es sich laut neuesten Zahlen schon alleine in Japan 3 Mio. Mal ohne Downloads verkauft hat.

Vor allen Dingen dank Smash (und Pokemon) war der Dezember für die Switch der erfolgreichste Monat irgendeiner Konsole seit der Wii im Dezember 2009 (mehr verkauft als PS4 und XBOX One zusammengerechnet) und noch nie wurden in den USA mehr Einheiten einer Konsole verkauft oder mehr Umsatz gemacht als mit der Switch in 2018.
In Japan wird sie die Gesamtverkaufszahlen der PS4, die fast 4 Jahre länger auf dem Markt ist, wohl noch in diesem Frühjahr einholen (verkauft sich dort im Verhältnis von ungefähr 5:1). "On fire" ist noch ein absolutes Understatement, Hauptsache Nintendo füttert mit Software immer weiter ordentlich nach.


Hat aber kein Netflix, und wird deshalb ein Misserfolg werden.

:heul:
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1615
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Nintendo Switch

Beitragvon flyingpumpkin » 29.01.2019 10:52

Mich freut es total für Nintendo das die Switch so ein riesen Erfolg ist und das zurecht.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste