Nintendo Switch

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
SMF
Beiträge: 3640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Nintendo NX

Beitrag von SMF »

LordVader hat geschrieben:
Nagrach hat geschrieben:
Rotstift hat geschrieben:
LordVader hat geschrieben:Da das Dingen ja wohl keine Hdd haben kann, sondern einen SSD ähnlichen Speicher und die Games auf Cardridges ausgeliefert werden müssen die Gamedesigner dann wohl eher wieder besser zu Ende designen, oder?
Ich mein da ja auch Spiele online runtergeladen werden sollen und das Dingen ja sicherlich nicht vierstwllig kosten soll wird der Speicherplatz ja eher begrenzt sein...

Wie gesagt, ja kann schon cool sein... Für andere...
Du klingst wie SMF.
*abklatsch* :)
*umklatsch*
*unterstütz*
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!

SMFs Adventure Thread
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9375
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Nintendo NX

Beitrag von Hyronimus »

Wenn in den Cartridges z.B. SD-Speicher verbaut ist, wäre es kein Problem, Spiele upzudaten. Außerdem passt dann auch ordentlich was drauf, ich schätze mal, dass 64 oder sogar 128 GB in Masse produziert kein Problem sein dürften. Mal auf die Specs warten, vielleicht ist der interne Speicher auch entsprechend erweiterbar.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3936
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Nintendo NX

Beitrag von Shadowrunner92 »

Defeated Hero hat geschrieben:Musste ich jetzt einfach nochmal drauf eingehen, weil einfach jeder einzelne Satz Quark ist:
Shadowrunner92 hat geschrieben:Diese Switch-Teile bringen völlig unnötigen Verschleiß ins Spiel
Niemand zwingt dich, die Switch-Dinger jeden Tag fünfzig Mal an- und abzumachen und unterwegs willst du ja anscheinend sowieso nicht damit zocken.

Und vielleicht bin ich da auch nur nicht der Typ für, aber können Konsolenfirmen diesen ganzen Handheld-Scheiß mal bitte endgültig irgendwo beerdigen?
Nintendo verdient einen Großteil seines Geldes mit Handhelds und der entsprechenden Software, die sich blendend verkauft. Sogar insbesondere in Ländern, in denen der klassische Konsolenmarkt schrumpft, wie eben genau in Japan.

Mit Smartphones und Tablets braucht das endgültig keine Sau mehr, und durch den Fokus darauf beschränkt man die Konsole bloß unnötig in der Leistung.
Wie flyingpumpkin schon sagte, du kannst also auf deinem Tablet Spiele wie Zelda, Mario, Skyrim, FIFA, Call of Duty etc. spielen? Das würde ich gerne mal sehen. Und mit welchem haptischen Interface? Mit welchem Controller? Mit wie vielen Spielern? Und zum Thema Leistung: Deswegen hat die Switch ja die Dockingstation, die über zusätzliche Rechenpower verfügt, um das Spiel mit hübscherer Grafik und besserer Performance auf den TV zu bringen.
Zum Glück fällt das Feedback andernorts zum absoluten Großteil eindeutig positiv aus.
Jo, da hab ich ganz eventuell ein bisschen zu schnell losgepöbelt. *g* Liegt vor allem daran, dass mir jegliche Form von Mobile Gaming (ob Handheld, auf Smartphone oder Tablet) vollkommen suspekt ist und keinerlei Reiz auf mich ausübt.
Wenn die Konsole aber auch als ebensolche gut funktioniert, ordentliche Leistung bringt und das Segment Couch-Multiplayer gut bedient, könnte man die tatsächlich im Auge behalten. Mein Traum wäre ja eine "abgespeckte" Variante nur für zuhause (also ohne das Tablet-Dingens, aber mit gleicher Leistung), die man dann günstiger kriegt.
HaHoHe

Euer Jürgen
Benutzeravatar
Cryptorchid
Beiträge: 7687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Nintendo NX

Beitrag von Cryptorchid »

Nintendo wird in diesem Jahr keine weiteren Details zu den kommenden Spielen, der Hardware und den Leistungsmerkmalen der gestern enthüllten Konsole Nintendo Switch verraten, heißt es in einem Bericht im Wall Street Journal via Takashi Mochizuki.
*seufz*

http://www.4players.de/4players.php/spi ... rhand.html
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9375
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Nintendo NX

Beitrag von Hyronimus »

Nintendo mal wieder. Es ist wirklich unglaublich, wie sehr man im Bereich Marketing abkacken kann, aber die schaffen's immer wieder. Dabei war der Chef doch bei der Vorstellung des iPhone 7 auf der Bühne :nerv:
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3358
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Nintendo NX

Beitrag von Timojugend »

Ich versuche mal, Nintendo Produkte nach Erfolg aufzudröseln:

Game & Watch - Schön zu haben :)
NES -Bombe
SNES -Atombombe
Gameboy -Ultimative Atombombe
Gameboy Color- Bömbchen
Virtual Boy - Lol
Gameboy Advance / Bömbchen
N64 -Gerade so Bombe
Gamecube - Silvesterknaller
DS/DSI/ - Bombe
Wii - Atombombe
3DS - Gute Bombe
Wii-U - Tischfeuerwerk
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3000
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Nintendo NX

Beitrag von borsti »

Im Prinzip ist Switch genau das, was die Wii U hätte sein müssen. Ob das nun Jahre später ausreicht, um die Leute zu locken, bleibt abzuwarten. Bislang ist mir das Ding total egal.

Ob ich nun Spiele wie Call of Duty oder Skyrim unterwegs zocken muss und will, ist sowieso Mal ne gute Frage. Im eigenen Haus ging das ja schon mit der Wii U und es hat die Konsole nicht gerettet. Mit der Xbox geht es per In-Home-Stream auf den PC auch. Insofern :ka:

Was Nintendo braucht, sind Spiele und zwar mehr als die neunte Version von Mario Kart. Die brauchen endlich frische First Person-Titel und auch ganz viel gute Third Person-Games. Wenn ich Skyrim schon wieder sehe. Tolles Spiel aber zwei Generationen alt. Solche Remakes gab es zu Anfang der Wii U auch zuhauf. Hat keine Sau mehr interessiert, weil jeder die Games schon kannte.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3358
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Nintendo NX

Beitrag von Timojugend »

Ich fände es umso mehr interessant, inwiefern die Wii-U weiterhin unterstützt wird, oder ob damit lediglich ein Gamecube 2.0 zurückbleibt.

Für den Cube gabs ja auch final noch Zelda Twilight Princess, was (bis auf die neue Steuerung) auf der damals neuen Wii völlig identisch war.

Ich persönlich habe den Cube der Wii immer vorgezogen, weil man dort nach kurzer Eingewöhnungsphase nen ordentlichen Controller in der Hand hatte. Und die Auswahl an geilen Exclusivtiteln war auf dem Gamecube wahrlich nicht zu verachten. (Luigis Mansion, Skies of Arcadia Legends, Baten Kaitos, Ikaruga, Tales of Symphonia, Star Wars Rogue Squadron 1+2, und noch zig andere.

Für die Wii-U gabs da leider schon weitaus weniger Exclusives, und in Sachen 3d Party so gut wie gar nichts annehmbares, was man auf Xbone oder PS4 nicht besser haben könnte.

Da ich mir die Rechenleistung der Switch nicht sonderlich grösser als die der Wii-U vorstellen kann, würde ich mir weiteren Wii-U Support echt von Herzen wünschen.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8669
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Nintendo NX

Beitrag von Projecto »

Mobile Gaming? Aber klar doch....Atari Lynx :)
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6756
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Nintendo NX

Beitrag von Diewaldo »

Ich bin leider nicht besonders optimistisch, ob Nintendo damit eine Zukunft im Konsolenmarkt haben kann. Mit dem Tegra hat man zudem einen Chip gewählt, der seit Jahren von allen anderen Herstellen (zu Recht) aufgrund seine Nachteile bei Hitzeentwicklung und Stromverbrauch gemieden.

Das Konzept ist ja soweit nicht weg von der PS Vita, die ebenfalls auf einen ARM-Prozessor gesetzt hat. Ich befürchte einfach, dass sich kein Mensch den Portierungsaufwand von PS4 etc. antun wird. Das Ding wird ohne 3rd Party Support ebenso im Regal verschimmeln wie die WiiU. Konzept hin oder her. Nintendo selber bringt auch schon seit Jahren hauptsächlich nur noch halbgar und bereits zigmal aufgewärmte Altspiele in den Handel.

Die WiiU ist doch auch nicht wegen dem fehlerhaften Konzept, sondern einfach wegen der fehlenden Spieleunterstützung gescheitert.
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3000
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Nintendo NX

Beitrag von borsti »

Diewaldo hat geschrieben:Ich bin leider nicht besonders optimistisch, ob Nintendo damit eine Zukunft im Konsolenmarkt haben kann. Mit dem Tegra hat man zudem einen Chip gewählt, der seit Jahren von allen anderen Herstellen (zu Recht) aufgrund seine Nachteile bei Hitzeentwicklung und Stromverbrauch gemieden.

Das Konzept ist ja soweit nicht weg von der PS Vita, die ebenfalls auf einen ARM-Prozessor gesetzt hat. Ich befürchte einfach, dass sich kein Mensch den Portierungsaufwand von PS4 etc. antun wird. Das Ding wird ohne 3rd Party Support ebenso im Regal verschimmeln wie die WiiU. Konzept hin oder her. Nintendo selber bringt auch schon seit Jahren hauptsächlich nur noch halbgar und bereits zigmal aufgewärmte Altspiele in den Handel.

Die WiiU ist doch auch nicht wegen dem fehlerhaften Konzept, sondern einfach wegen der fehlenden Spieleunterstützung gescheitert.
Hmm, die Tegra-Chips kommen unter anderem in Tablets zum Einsatz und dort sind Hitzeentwicklung und Stromverbrauch ungleich kritischer als bei einer Konsole. Ich gehe sogar soweit und sage, dass das Nvidia Shield-Tablet das beste 8-Zoll-Tablet auf dem Markt ist. Klar ist da nicht der leistungsfähige Chip drin, der in eine Konsole müsste aber grundsätzlich sehe ich das Problem nicht bei den Tegra-Prozessoren. Mein Hauptbedenken ist eher, ob Jemand heutzutage noch einen Handheld will - ob Nintendo nicht am Markt vorbei entwickelt. Ich weiß es nicht und will mir deshalb kein vorschnelles Urteil erlauben aber das bisher vorgestellte haut mich null um. Kann aber alles noch kommen.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4571
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitrag von Defeated Hero »

Neuesten Gerüchten zufolge wird die Switch wohl ca. 249 € kosten (wurde nahezu zeitgleich sowohl von der britischen Handelskette GAME als auch vom kanadischen Toys 'R Us geleakt), bei dem neuen Mario-Teil aus der Präsentation handelt es sich um Mario Galaxy 3 (mit etwas offenerer Spielwelt als in den Vorgängern) und zudem wird im Laufe des Jahres noch ein HD-Remake von Mario Sunshine veröffentlicht. Drei gute Nachrichten IMO.
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9375
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Nintendo Switch

Beitrag von Hyronimus »

Defeated Hero hat geschrieben:Neuesten Gerüchten zufolge wird die Switch wohl ca. 249 € kosten (wurde nahezu zeitgleich sowohl von der britischen Handelskette GAME als auch vom kanadischen Toys 'R Us geleakt), bei dem neuen Mario-Teil aus der Präsentation handelt es sich um Mario Galaxy 3 (mit etwas offenerer Spielwelt als in den Vorgängern) und zudem wird im Laufe des Jahres noch ein HD-Remake von Mario Sunshine veröffentlicht. Drei gute Nachrichten IMO.
Das ist ein Preis, bei dem ich schwach werden könnte. Kommt dann wohl ins Haus.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6756
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Nintendo Switch

Beitrag von Diewaldo »

Defeated Hero hat geschrieben:Neuesten Gerüchten zufolge wird die Switch wohl ca. 249 € kosten (wurde nahezu zeitgleich sowohl von der britischen Handelskette GAME als auch vom kanadischen Toys 'R Us geleakt), bei dem neuen Mario-Teil aus der Präsentation handelt es sich um Mario Galaxy 3 (mit etwas offenerer Spielwelt als in den Vorgängern) und zudem wird im Laufe des Jahres noch ein HD-Remake von Mario Sunshine veröffentlicht. Drei gute Nachrichten IMO.
Endlich mal wieder eine Konsole die mit einem echten und vor allem komplett neuen Mario Titel startet! Das wurde aber auch verdammt noch mal Zeit.

Das Remake von Sunshine hätte ich jetzt nicht gebraucht.

Der Preis ist der schwachen Hardware einigermaßen angemessen. Mal abwarten ...
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
Cherusker
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2203
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch

Beitrag von Cherusker »

Bei Jimmy Fallon wurde erst Super Mario Run gezeigt und dann die Switch zum ersten Mal als Hardware in Action. Fallons Performance wirkt zwar ziemlich (gespielt) Fanboy, aber die Konsole hat was:
Antworten