Seite 2 von 5

Re: No Man's Sky

Verfasst: 11.08.2016 12:36
von LordVader
Thunderforce hat geschrieben:Kenne mich zwar nicht aus, aber kommt für so einen derben Fehler nicht normalerweise in kurzer Zeit ein Patch?
Möglich.


Ich habe bisher aucb das Raumschiff noch nicht gewechselt (mir fehlte das Geld, da alles im Exoanzug stecke ;-) ) aber die bisherigen, die ich mir angesehen hatte hatten alle kein Hyperqntrieb...
Im Prinzip ist das natürlich recht einfach zu beheben per Patch, einfach flaggen, dass alle zu verkaufenden Raumschiffe Hyperantrieb haben (wie sollten Sie auch sonst ins System gekommen sein)....

Was mich gerade nervt ist halt wirklich, dass dieses Spiel ja genau darauf abzielt, dass man möglichst wenig erklärt bekommt und dass es super Spaß macht halt NICHT im Netz zu schauen was so kommt.... Und dann zeigt es einem genau damit den Mittelfinger... Und beweist halt auch wieder mal, das Vorbestellen halt nur was für Idioten und Masochisten ist.... Zwei bis vier Wochen abwarten ist halt klug, meist sind dann die groben Sachen durch und billiger ist es dann auch schon...

Edit: Anscheinend haben aber jetzt die meisten Schiffe die mir angeboten werde doch Hyperdrive... Dann ist es doch kein Gamebreaker für mich, anscheinend Glück gehabt...l

Re: No Man's Sky

Verfasst: 11.08.2016 12:55
von DerHorst
An dem Spiel hatte ich nach Ankündigung riesen Interesse, aber durch die Meldungen danach (wird nicht fertig, so toll soll es dann doch nicht sein, etc. pp.) keine Lust mehr. Nun bekomme ich meine Ausgabe am Montag :?

Re: No Man's Sky

Verfasst: 11.08.2016 13:22
von LordVader
DerHorst hat geschrieben:An dem Spiel hatte ich nach Ankündigung riesen Interesse, aber durch die Meldungen danach (wird nicht fertig, so toll soll es dann doch nicht sein, etc. pp.) keine Lust mehr. Nun bekomme ich meine Ausgabe am Montag :?
Also wenn man auf ruhige Erkundung steht ist das Spiel an sich ziemlich genial.
Wenn man auf Interaktionen steht... Eher nicht so, spielerkontakte sind ja wohl nicht vorgesehen (für mich: zum Glück), aber auch die Npcs wirken wie aus dem letzten Jahrhundert... Also von cer Art her. Stört mich gar nicht, im Gegenteil. Aber ich kann verstehen, dass einige das richtig abhassen werden....

Re: No Man's Sky

Verfasst: 11.08.2016 14:06
von DerHorst
LordVader hat geschrieben:
DerHorst hat geschrieben:An dem Spiel hatte ich nach Ankündigung riesen Interesse, aber durch die Meldungen danach (wird nicht fertig, so toll soll es dann doch nicht sein, etc. pp.) keine Lust mehr. Nun bekomme ich meine Ausgabe am Montag :?
Also wenn man auf ruhige Erkundung steht ist das Spiel an sich ziemlich genial.
Wenn man auf Interaktionen steht... Eher nicht so, spielerkontakte sind ja wohl nicht vorgesehen (für mich: zum Glück), aber auch die Npcs wirken wie aus dem letzten Jahrhundert... Also von cer Art her. Stört mich gar nicht, im Gegenteil. Aber ich kann verstehen, dass einige das richtig abhassen werden....
Ich erwarte ein sehr entspannendes Spiel, bei dem der Weg das Ziel ist. So etwas wie Harvest Moon auf dem DS.

Re: No Man's Sky

Verfasst: 11.08.2016 14:27
von LordVader
Ja entspannend ist es... Das ist auch was mir gut gefällt. Richtig schlecht ist eigentlich nur das Inventarsystem... Vor allem weil auch nicht zuende gedacht...

Re: No Man's Sky

Verfasst: 12.08.2016 08:40
von Defeated Hero
LordVader hat geschrieben:Edit: Anscheinend haben aber jetzt die meisten Schiffe die mir angeboten werde doch Hyperdrive... Dann ist es doch kein Gamebreaker für mich, anscheinend Glück gehabt...l
Gibt anscheinend auch einen Workaround und es kommt wohl schon bald ein Patch: http://www.polygon.com/2016/8/12/124498 ... orkarounds

Re: No Man's Sky

Verfasst: 12.08.2016 12:27
von LordVader
Defeated Hero hat geschrieben:
LordVader hat geschrieben:Edit: Anscheinend haben aber jetzt die meisten Schiffe die mir angeboten werde doch Hyperdrive... Dann ist es doch kein Gamebreaker für mich, anscheinend Glück gehabt...l
Gibt anscheinend auch einen Workaround und es kommt wohl schon bald ein Patch: http://www.polygon.com/2016/8/12/124498 ... orkarounds
Hört sich doch gut an.
Ich hab auch weiterhin Spaß...
Schön wäre es halt, wenn die für das Inventar noch ein paar mehr Sachen Stapelbar machen würden (überbrücker!!einself)
Aber letztlich ist es halt wie es ist.... Laune macht es dennoch :D

Re: No Man's Sky

Verfasst: 13.08.2016 08:13
von DerHorst
Das ist aber eine ganz schöne Ruckelorgie bei mir.

Re: No Man's Sky

Verfasst: 13.08.2016 08:24
von DerIngo
DerHorst hat geschrieben:Das ist aber eine ganz schöne Ruckelorgie bei mir.
Zockst du auf PC? Was für Hardware hast du denn? Ich bin noch am überlegen weil ich befürchte, dass meine dafür auch nicht mehr ausreicht.

Re: No Man's Sky

Verfasst: 13.08.2016 09:44
von borsti
DerIngo hat geschrieben:
DerHorst hat geschrieben:Das ist aber eine ganz schöne Ruckelorgie bei mir.
Zockst du auf PC? Was für Hardware hast du denn? Ich bin noch am überlegen weil ich befürchte, dass meine dafür auch nicht mehr ausreicht.
Bei mir auf Laptop mit Core i5 und GTX 940M ist es nicht sinnvoll spielbar. Da ich bis Mitte nächster Woche unterwegs bin und nur den dabei hab, kann ich es also erst später zocken.

Ich bin ja mal auf die Verkäufe gespannt, nachdem die ersten Reviews den Hype jetzt wieder einerden. Ich hoffe, die Entwickler lassen sich nicht beirren und entwickeln und patchen das Ding fleißig weiter.

Re: No Man's Sky

Verfasst: 13.08.2016 09:58
von DerHorst
DerIngo hat geschrieben:
DerHorst hat geschrieben:Das ist aber eine ganz schöne Ruckelorgie bei mir.
Zockst du auf PC? Was für Hardware hast du denn? Ich bin noch am überlegen weil ich befürchte, dass meine dafür auch nicht mehr ausreicht.
PC.

CPU AMD FX-6300
GPU ASUS R7 290X OC
16 GB RAM

Darauf läuft Fallout 4 in FULL HD auf höchster Einstellung ruckelfrei. Du merkst halt, wenn er Landschaft generiert. Wenn du Dich einmal im Kreis gedreht hast geht es einigermaßen, wenn du dann aber über eine Bergkuppe gehst, oder noch besser in einen Abgrund stürzt, dann steht es sogar still. Außerdem habe ich eine. Vegetationssichtweite von so 20m, der Rest ploppt lustig aus dem Nichts auf die nur spärlich bewachsenen Felsen. Die Grafikkarte wird aber kaum gefordert, da geht der Lüfter und die Temperatur kaum hoch. Liegt also wohl eher am Prozessor.

Bisher hat Gamestar noch keinen Technikcheck mit Tuningempfehlungen, vielleicht lässt sich da ja noch was machen.

Re: No Man's Sky

Verfasst: 13.08.2016 12:15
von DerHorst
Okay, die PC Version hat massive Performanceprobleme, auch auf High End Systemen:

http://www.golem.de/news/no-man-s-sky-f ... 22679.html

Re: No Man's Sky

Verfasst: 13.08.2016 13:36
von borsti
Auch auf Konsole soll es laut einigen Reviews wohl zu häufigen Abstürzen kommen. Anscheinend wurde da zum Release mit ganz heißer Nadel gestrickt. Ist halt kein AAA-Titel. Mich wundert eh, warum man so ganz ohne Beta einen Kaltstart gewagt hat. War ja sicher abzusehen, dass es zum Release eng werden würde, alles zu optimieren.

Re: No Man's Sky

Verfasst: 13.08.2016 13:51
von DerHorst
Es ruckelt deutlich weniger, wenn man die FPS nicht begrenzen lässt, sondern auf max stellt und V-Sync ausschaltet. Hab ich eben getestet, dann stockt es nur noch hin und wieder. Dafür bauen die Texturen sich mit einem Raster auf, aber das stört erstmal nicht so, sieht halt nur manchmal nach Holodeck aus :D

Re: No Man's Sky

Verfasst: 13.08.2016 13:56
von LordVader
Ja nachdemes die ersten Stunden ganzgut lief ist bei mir jetztauch bugfest galore....
Prakrisch nichts was einen "handlungstechnisch" weiterbringt funktioniert...
Ich bekomme einen Bauplan, der Hilfstexte triggert... Und die regieren nicht, wenn ich sie ausführe...
Ich bekomme einen Notruf...Und die Stelle ist leer.... Wenn ich dann weiter reise im nächsten System dasselbe.
Und seitgestern Mittag auch vier Komplettabstürze...