Virtual Reality

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2659
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Virtual Reality

Beitrag von borsti » 27.07.2016 23:35

Hab hier übrigens einen interessanten Artikel gefunden, der einige meiner Bedenken bezüglich möglicher negativer Auswirkungen von Virtual Reality-Spielen behandelt.

https://vrodo.de/playstation-vr-residen ... onzipiert/

Dazu passt auch dieses Video, bei dem sich Redakteure von IGN einem Selbstversuch mit einem Horrorspiel und der HTC Vive ausgesetzt haben. Ist aber lustig anzuschauen.

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2659
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Virtual Reality

Beitrag von borsti » 13.09.2016 22:06

Nachdem ich beide nochmals ausprobieren konnte, sind Oculus Rift und Playstation VR für mich aus dem Rennen. Beide nicht wirklich schlecht und insbesondere die Oculus ist der HTC Vive in Punkto Darstellung ebenbürtig - aber eben nicht, was das Erlebnis angeht. Je cooler die Sachen sind, die man mit den "stationären" Brillen ausprobieren kann, desto mehr wünscht man sich, man könnte sie in der Vive erleben. Oculus und PS VR bieten zwar grundsätzlich die VR-Sicht, wirken jedoch im Vergleich zum Steam-VR-System schon kastriert. Ich schätze aber, zu diesem Ergebnis wird man nur kommen, wenn man den Vergleich hat. Wer die anderen beiden zum ersten Mal erlebt und ein bisschen offen für neues ist, wird auch davon ziemlich beeindruckt sein.

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2659
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Virtual Reality

Beitrag von borsti » 29.04.2017 14:48

Ich will diesen Thread mal wieder ausgraben, in der Hoffnung, dass er vielleicht als Diskussionsplattform für all Diejenigen dienen kann, die schon auf den VR-Zug aufgesprungen sind. Ich selbst bin seit einigen Wochen im besitz einer HTC Vive und auch wenn die Sturm und Drang-Phase jetzt vorüber ist, bin ich nach wie vor beeindruckt von der Technik.

Beim Content hat sich in dem einen Jahr, das die Technik nun alt ist, doch einiges getan. Es gibt jetzt nicht hunderte gute Spiele aber es gibt schon einiges, was unheimlich gut ist. Hätte ich Spiele wie "Arizona Sunshine" und "Raw Data" letztes Jahr schon gekannt, wären die definitiv in meinen Speil-des-Jahres-Listen gelandet. Beides sind echte 360-Grad-Shooter mit Roomscale-Bewegung und der Beweis, dass es auch "echte Spiele" in VR gibt und nicht nur Tech-Demos. Hinzu kommt mit "The Galery: Call of the Starseed" ein richtig gutes und atmosphärisches Adventure bei dem ich auf den Nachfolger warte und mit "Vanishing Realms" ein Dungeon-Crawler, bei dem man mit Schwert und Schild gegen Monster kämpft.

Ebenso faszinierend sind jedoch Social-Apps wie "Rec Room" oder "Altspace VR" in denen man sich als Avatar mit anderen trifft um einfach nur zu quatschen oder irgendwelchen Quatsch zu machen wie Tennis oder Paintball zu spielen oder Dart oder Basketball. Völlig irre Erfahrung. Überhaupt macht Multiplayer in VR viel Spaß, weil die Community noch recht klein ist und fast ausschließlich aus echten Enthusiasten besteht. Selbst wenn man keinen kennt, findet man meist schnell nette Leute zum zocken.

Aktuell warte ich auf "Star Trek: Bridge Crew" und vielleicht bin ich da ja nicht der Einzige. Das soll ja unter anderem einen Plattform-Übergreifenden Multiplayer bekommen :D

Benutzeravatar
Cherusker
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2163
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Virtual Reality

Beitrag von Cherusker » 29.04.2017 17:52

Was für Rechenpower brauchst Du für einen guten Betrieb der HTC Vive?

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2659
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Virtual Reality

Beitrag von borsti » 29.04.2017 18:03

Mindestens ne GTX 970. In meinem Falle ist es die etwas stärkere R9 390. Und einen guten Core i5. Die aktuellen Spiele laufen mit der Mindestanforderung ziemlich gut.

Antworten