resident evil Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17952
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitragvon LordVader » 03.02.2019 06:21

Resident Evil 2 Remake

Was für ein geiles Remake. An dem Spiel stimmt für mich fadt alles. Ich war ja sowieso in der Reihe am meisten von RE4 angetan und mag auch die Revelations. Und da war eigentlich schon vorher klar, dass ich diese Neuauflage mögen würde.... aber sie ist richtig klasse geworden.
Leider merkt man da noch mehr was für Möglichkeiten es beim Aufhübschen schon des ersten Teils gegeben hätte. Andererseits ist es vielleicht ganz gut, da der Originalsteuerung/Perspektive ähnlicher zu bleiben und erst bei RE2 mit Leon auf die RE4 Perspektive zu wechseln...

Fühlt aich jedenfalls gut an, macht Laune und katapultiert sich bei mir auf jeden Fall in die Top3 der Resident Evil Reihe....
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8331
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: resident evil Thread

Beitragvon JudasRising » 03.02.2019 12:36

LordVader hat geschrieben:Resident Evil 2 Remake

Was für ein geiles Remake. An dem Spiel stimmt für mich fadt alles. Ich war ja sowieso in der Reihe am meisten von RE4 angetan und mag auch die Revelations. Und da war eigentlich schon vorher klar, dass ich diese Neuauflage mögen würde.... aber sie ist richtig klasse geworden.
Leider merkt man da noch mehr was für Möglichkeiten es beim Aufhübschen schon des ersten Teils gegeben hätte. Andererseits ist es vielleicht ganz gut, da der Originalsteuerung/Perspektive ähnlicher zu bleiben und erst bei RE2 mit Leon auf die RE4 Perspektive zu wechseln...

Fühlt aich jedenfalls gut an, macht Laune und katapultiert sich bei mir auf jeden Fall in die Top3 der Resident Evil Reihe....

Also muss man da jetzt auch punktgenau zielen und die Kamera selber drehen? Weil dann brauche ich gar nicht erst reinschauen.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17952
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitragvon LordVader » 03.02.2019 12:50

Ja im Prinzip schon. Mit dem Linken Stick halt bewegen und mit dem rechten zielen, mit Fadenkreuz. Aber man kann sich im Begensatz zu RE 4 weiter bewegen (langsam) während man zielt.
Es gibt einen Noob-Modus mit Zielassistent.
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5406
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: resident evil Thread

Beitragvon Defeated Hero » 03.02.2019 14:14

Nochmal zu den Headshots: Was mich eigentlich eher stört als die schiere Anzahl, die teilweise benötigt wird, ist die Inkonsistenz. Ich hab das Spiel nun zweimal durch (Chris in der A-Route, mit Claire dann B) und mir ist immer noch nicht klar, ob es da eine richtige Herangehensweise gibt (Gibt es einen Weakspot? Mehrere Schüsse schnell hintereinander? Einen in den Kopf und dann schnell einen unters Kinn?). Manchmal fliegt nach ein bis zwei Schüssen schon die komplette Rübe auseinander und man denkt, nun hat man den Bogen raus, beim nächsten Zombie bekommt man dann nach dem achten Schuss aber wieder das Gefühl, man würde irgendwas falsch machen. Hab für mich nun beschlossen, dass das völlig random sein muss. Generell kann man das natürlich als Mechanik durchgehen lassen, weil sich hier tatsächlich jeder einzelne Zombie nach einer Gefahr anfühlt und einem (besonders im zweiten Durchgang) nix Anderes übrig bleibt als die Beine in die Hand zu nehmen.
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17952
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitragvon LordVader » 03.02.2019 15:13

Ich denke das ist Absicht. Eben dass man es nicht 100%ig ausrechnen kann, sich also nie sicher sein kann.

Und ja, ich verdtehe dass einen "klassischen" Spieler stören kann ;-) Hat aber was von ausgewürfelten Zufallsbegegnungen von Rollenspielen ;-)
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Chris777
Beiträge: 2758
Registriert: 12.11.2014 19:03

Re: resident evil Thread

Beitragvon Chris777 » 06.02.2019 04:53

Ich bin ja Franchise-Neuling und schon schwer begeistert. Eine sehr dichte, bedrückende Atmosphäre die ich SO noch in (fast) keinen Spiel erlebt habe. Bisher habe ich dreimal zwei Stunden geschafft und "erst" in dem Bereich wo Mr. X zum ersten Mal auftaucht.

Von ReEv 7 hatte ich mir ein komplettes Lets Play angeschaut und finde den "neueren" Teil (ReEv 2 Remake) etwas mehr klassisch als Action-Adventure. Vielleicht komme ich aber mit der indirekteren Kamera-Position hinter dem Charakter etwas besser klar als der Ego-Perspektive.

ReEV 4 und 5 hatte ich kurz mal angespielt und habe bedingt durch den aktuellen Teil nun mehr Zugang und werde diese auch irgendwann weiter zocken.
"Ive missed more than 9000 shots in my career. Ive lost almost 300 games. 26 times, Ive been trusted to take the game winning shot and missed. Ive failed over and over and over again in my life. And that is why I succeed..."
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17952
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitragvon LordVader » 06.02.2019 07:49

RE4 und 5 habe ich auch mal wieder installiert (Es gibt ja PS4 Versionen, die ich digital hab, so dass ich die immer mal draufpacke... ) Aktuell habe ich RE 1 Remake (das mir nicht so ganz zusagt), RE2 Remake (wie gesagt, ich finde es geil), RE0, RE4. RE5, RE6, RE7 auf der Platte und die Disk von Revelations 2 im Slot 8)

Ich mag die Perspektive von 4-6, Revelations und 2Remake auch am liebsten.
7 War mir auch hmm zu intensiv , auch wenn es ein klasse Spiel ist, ich mag das 2Remake lieber. Kommt mir und meiner Art zu spielen einfach näher.

Schade das 5 und (v.a.) 6 so "shootermäßig" wurden, aber ich mag die Revelations ja auch gerne und RERev2 ist ja noch mehr Shooter... aber irgendwie dadurch dass es nicht die Hauptreihe ist... ach ich weiß auch nicht, manchmal verstehe ich meinen Geschmack selbst nicht so richtig ;-)
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8331
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: resident evil Thread

Beitragvon JudasRising » 06.02.2019 09:12

Das Remake von Teil 1 fand ich super, bis auf diese tolle Neuerung, das man die Zombies verbrennen musste und deswegen noch mehr Rennerei und Platzmangel hatte.

Was gibt es denn nach Teil 3 noch mit der alten Ansicht und Steuerung?
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17952
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitragvon LordVader » 08.02.2019 20:40

Meine Güte beim gefühlt 400. Durchlauf bei RE4 noch was neues entdeckt. Es war mir bisher nicht aufgefallen, dass Ashley bei der Abfahrt mit der Seilbahn in Akt 2 jedesmal eine Beckerfaust macht wenn man einen Gegner von der Seilbahn schießt... lol
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: resident evil Thread

Beitragvon Timojugend » 09.02.2019 16:53

JudasRising hat geschrieben:Was gibt es denn nach Teil 3 noch mit der alten Ansicht und Steuerung?


Code Veronica und RE Zero.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8331
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: resident evil Thread

Beitragvon JudasRising » 09.02.2019 19:21

Danke, RE Zero habe ich sogar hier in der Origins Collection für PC, wird dann demnächst mal getestet.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8331
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: resident evil Thread

Beitragvon JudasRising » 09.02.2019 20:20

LordVader hat geschrieben:Meine Güte beim gefühlt 400. Durchlauf bei RE4 noch was neues entdeckt. Es war mir bisher nicht aufgefallen, dass Ashley bei der Abfahrt mit der Seilbahn in Akt 2 jedesmal eine Beckerfaust macht wenn man einen Gegner von der Seilbahn schießt... lol

Ich hab mir gerade mal ein paar Minuten von der HD Neuaflage auf YT angeguckt. Sieht ja schon geil aus, aber was ich mich genauso wie vor ein paar Jahren beim spielen gefragt habe: Warum kann man den Leuten da aus einem Meter Entfernung mitten in den Kopf ballern, die schütteln sich kurz und machen dann einfach weiter??
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 7276
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: resident evil Thread

Beitragvon Silkworm » 09.02.2019 22:19

Weil das keine “Leute“ sind
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8331
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: resident evil Thread

Beitragvon JudasRising » 10.02.2019 09:20

Ja schon klar, die sind mit nem Virus befallen und deshalb stärker als normale Menschen, so hab ich das zumindest verstanden. Aber das ein Kopfschuss so gut wie keinen Schaden anrichtet und man die anschließend mit 'nem Fußtritt (!) komplett ausschalten kann, finde ich doch etwas seltsam. Kann mir aber auch egal sein, weil ich das Spiel damals nach dem zweiten Quick Time Event abgebrochen hatte.
BLASPHEMER!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Shadowrunner92 und 8 Gäste