resident evil Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

resident evil Thread

Beitrag von LordVader » 14.06.2016 09:19

Hmm, hatten wir nicht schon mal einen? egal, ich finde ihn nicht.

Nach der Ankündigung von RE VII und den aktuellen Remakes gibt es ja vielleicht noch mehr Leute die darüber plauschen wollen.

Der Traiker und auch die Demo machen auf jeden Fall schon mal echt heiß auf das Spiel.

Die Demo ist zwar etwas kurz, aber die Stimmung ist schon ziemlich geil.
welcome to the family!

Ich finde den Umstieg auf Ego-Perspektive echt gelungen, auch wenn ich die Nörgler (ja kann ich auch gerne mal sein, weiß ich) schon höre: Das wahre RE ist Tank....
Schön auch die Abkehr vom Schooter zurück zum Horror. Wahrscheinlich fahren sie das Franchise dann jetzt wohl komplett mindestens mit drei Gameschienen: Hauptreihe (eher Horror), Revelations (Halb-Shooter, wie bisher und 4) und als Multiplayer Shootet wie in Umbrella Corps. Finde ich eher gut.

Mich stört auch nicht, dass die Demo ziemlich nach Silent Hill p.T. Aussieht, zumal es das als fertiges Spiel ja wohl nicht geben wird.

Nur noch 7 Monate....
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitrag von LordVader » 15.06.2016 07:27

So jetzt habe ich einive Stunden in die Demo versenkt und ein bißchen die Community verfolgt.
Davon ab, dass ich, wie oben erwähnt, sowohl Stimmung als auch grundsätzliche Mechanik (inkl PoV) gut finde, ein bißchen was zum Inhalt:
Spoiler:
die Handlung mit der Vergangenheit in einem VHS Video (und das 2017!) zu verknüpfen finde ich gut. Die Axt in der Gegeneart über das aufschließen der Schublade im Video zu verknüpfen ist cool.
Auch die sich verändernden Räume (Sicherung/Schlüssel) vor und nach dem Video ist nett.
Die zahlreichen Verweise auf 7 ist auch nett.

Etwas Lame finde ich, dass es anscheinend nur ein Einde gibt. Das zwar in Varianten, aber Naja.
Man wird halt jedes Mal von dem Alten Mann bewusstlos geschlagen, auch immer mit den selben Worten.

V1: An der Hintertür wenn man Hi durchgeht.
V2: Nachdem man telefoniert hat. Da gibt es dann, je nachdem wann man ans Telefon geht drei verschiedene Gespräche.

Mehr scheint es nicht zu geben, die Axt demonstriert ein wenig den Kampfmodus (einhändig, zweihändiger Powerschlag und Blocken) und man kann ein paar Kisten und eine Puppe zerstören....

Eigentlich ein geilder Gag ist der Puppenfinger, der (nach allem was ich bisher weiß) genau gar nichts macht und auch durch das aufnehmen nichts triggert.... They litterally gave us the finger.... :D
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitrag von LordVader » 19.06.2016 09:04

Einordnung der Demo von Capcom Germany.

So habe ich dass dann während des Spielens auch gesehen/verstanden.

Cool ist halt für mich wirklich diese Aussage von Nakanishi Koushi :
Die Atmosphäre der amerikanischen Horror-Filme der 1970er- und 1980er-Jahre. Ein Haus weit draußen, umgeben von Feldern oder im Nirgendwo auf dem Land, wo man niemanden zu Hilfe rufen kann. Es fühlt sich so hilflos und isoliert an.
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitrag von LordVader » 29.06.2016 05:59

So gestern kam ja die HD Version von RE5 für die PS4 raus.
Wie erwartet, es sieht etwas besser aus, nix weltbewegendes an Änderungen, man merkt es hauptsächlich annden Figuren, es kommt mir auch etwas flüssiger vor. Die Zwischensequenzen wirken auch etwas runder und noch etwas hübscher als bei der PS3 Variante.
Aber halt nix, was man wirklixh braucht, es sei denn man ist ein RE Junkie wie ich.

Durch die Downloadvariante iat natürlich alles auf der HDD, weshalv die Ladezeiten auch erträglicher sind als bei der PS3, und der bessere Controller tut auch etwas gutes.
Leider iat die hakelige Steuerung dieselbe... Und damit meine ich nicht die damalige Entscheidung nicht gleichzeitig Zielen und laufen zu können, was zwar altbacken ist, aber zu diesem Spiel gehört....
Aber das Umachalten zwischenndiesen beiden "Modi" ist immer noch zu träge, ebenso die Umschaltung in den "Betrachtungsmodus" und zurück. Da wäre eine Modernisierung echt nett gewesen.
Ebenso ein freies Konfigurieren der Buttonbelegung. Es ist für mich einfach nicht schön wie die vier Vorganben sind.

Also ebenso wie das vor ein paar Monaten erschienene RE6 nur für Leute die diese beiden Spiele mögen oder sie noch nocht haben, weil für 20€ bekommt man doch eine ganze Menge Spiel.

Wer mit dieser eher 3rd Person-Shooter ähnlichen RE Variante nix anfamgen kann wird natürlich durch diese Neuauflagen nicht glücklicher als damals, als sie neu war.
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2662
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: resident evil Thread

Beitrag von borsti » 29.06.2016 19:36

Resident Evil 5 war ein tolles Spiel damals Coop an der Xbox 360. Einmal zocken reicht mir aber. Teil 6 fand ich hingegen furchtbar. Wer kann sollte sein Geld lieber für Revelations 2 ausgeben.

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitrag von LordVader » 30.06.2016 07:14

borsti hat geschrieben:Resident Evil 5 war ein tolles Spiel damals Coop an der Xbox 360. Einmal zocken reicht mir aber. Teil 6 fand ich hingegen furchtbar. Wer kann sollte sein Geld lieber für Revelations 2 ausgeben.
Sooooo unterirdisch wie es bei den meisten wegkommt finde ich auch 6 nicht. Klar definitiv der schlechteste Teil der Serie, aber doch nicht unspielbar (oder "nur unter quälen ohne Spaß spielbar").
Aber dennoch richtig: beide Revelations sind besser als 6 und Revelations 2 finde ich richtig gut. Selbst der Raid Modus ist irgendwie nett, schön da mal ab und an, wenn man ein paar Minuten über hat zu raiden ;-) Nix weltbewegendes, klar.
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 2939
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: resident evil Thread

Beitrag von Mondkerz » 30.06.2016 07:27

Puh, ich war damals nach dem überragenden vierten Teil vom Nachfolger so dermaßen entäuscht, das ich danach gar nichts mehr angerührt habe. Auch die ersten beiden Teile, die ich bei erscheinen geliebt habe, sind für mich kaum noch spielbar. Trotzdem hätte ich mal wieder richtig Lust auf ein Spiel, dass die Atmosphäre von damals einfängt, aber mit relativ moderner Grafik daherkommt. Wenn ich das (nicht nur) hier so lese, scheint Teil 6 ja noch schlimmer gewesen zu sein.

Wie war eigentlich Teil 0 auf lange Sicht? Denn hate ich damals nur angezockt und mangels Zeit nie gekauft.
Zuletzt geändert von Mondkerz am 30.06.2016 10:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitrag von LordVader » 30.06.2016 10:28

Zero fehlt mir eigentlich noch in meiner Sammlung merke ich gerade... kann ich also nichts zu sagen.

Ja die ersten Teile sind heute nicht mehr so gut... klar merkt man denen an, wie groundbraking sie waren, aber eben weil sie so einflussreich waren, sind sie selbst heute doch deutlich "altbacken", auch in den Remakes. Das soll nicht heißen, dass ich sie "im nachhinein schlechter finde", sondern eher, dass ich sie heute nicht mehr spielen mag... (Das ist dann auch der Grund warum ich das Remake von Zero noch vor mir her schiebe).

Ich konnte ja auch den Railshootern, also den Chronicles was abgewinnen, auch wenn sie objektiv betrachtet "eher so mittel, ne" sind... ;-) (Wobei ich ein bischen das Problem habe, dass die Teile die ich für die PS3 habe halt zT mit japanischen Menüpunkten sind und deshalb etwas hmmm... random zu bedienen sind ;-) )

Ansonsten ich freue mich halt auf das Remake von RE4 für die PS4 (September) und hoffe, nachdem die Indizierung wegefallen ist, dass dann endlich auch mal der geschnittene Rest (Assignment Ada) dabei ist, nicht wie bei Gamecube, PS3 und Wii
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2662
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: resident evil Thread

Beitrag von borsti » 30.06.2016 11:52

LordVader hat geschrieben:
borsti hat geschrieben:Resident Evil 5 war ein tolles Spiel damals Coop an der Xbox 360. Einmal zocken reicht mir aber. Teil 6 fand ich hingegen furchtbar. Wer kann sollte sein Geld lieber für Revelations 2 ausgeben.
Sooooo unterirdisch wie es bei den meisten wegkommt finde ich auch 6 nicht. Klar definitiv der schlechteste Teil der Serie, aber doch nicht unspielbar (oder "nur unter quälen ohne Spaß spielbar").
Aber dennoch richtig: beide Revelations sind besser als 6 und Revelations 2 finde ich richtig gut. Selbst der Raid Modus ist irgendwie nett, schön da mal ab und an, wenn man ein paar Minuten über hat zu raiden ;-) Nix weltbewegendes, klar.
Es gab da schon Passagen, die eine echte Pein waren. Zum Beispiel der erste Endgegner, der sich munter zwischen Mensch, Dinosaurier, Rieseninsekt und was weiß ich nicht alle hin und her verwandelt hat und der geführte 15 Mal an Stück besiegt werden musste. Spieldesign aus der Hölle.

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitrag von LordVader » 30.06.2016 13:20

borsti hat geschrieben:
LordVader hat geschrieben:
borsti hat geschrieben:Resident Evil 5 war ein tolles Spiel damals Coop an der Xbox 360. Einmal zocken reicht mir aber. Teil 6 fand ich hingegen furchtbar. Wer kann sollte sein Geld lieber für Revelations 2 ausgeben.
Sooooo unterirdisch wie es bei den meisten wegkommt finde ich auch 6 nicht. Klar definitiv der schlechteste Teil der Serie, aber doch nicht unspielbar (oder "nur unter quälen ohne Spaß spielbar").
Aber dennoch richtig: beide Revelations sind besser als 6 und Revelations 2 finde ich richtig gut. Selbst der Raid Modus ist irgendwie nett, schön da mal ab und an, wenn man ein paar Minuten über hat zu raiden ;-) Nix weltbewegendes, klar.
Es gab da schon Passagen, die eine echte Pein waren. Zum Beispiel der erste Endgegner, der sich munter zwischen Mensch, Dinosaurier, Rieseninsekt und was weiß ich nicht alle hin und her verwandelt hat und der geführte 15 Mal an Stück besiegt werden musste. Spieldesign aus der Hölle.
Ja... aber das ist bei 5 ja auch nicht anders.... und bei 4 ansatzweise auch schon so... (Krauser und auch der EndEndgegner).
Aber wie gesagt: Auch für mich bisher der schlechteste Teil.

Und solche Ableger, die mir sicherlich nicht gefallen, wie aktuell Umbrella Corps teste ich halt gar nicht erst... trotz Fanboybrille wird das wohl zu scheiße sein ;-) Coop-Shooter sind für mich per se nichts, da ist die Wahrscheinlichkeit, dass es für mich brauchbar auch sowieso nahe Null, selbst wenn es gut gemacht wäre (was es wohl nicht ist, wenn man so den Stimmen im Netz trauen kann)
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2662
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: resident evil Thread

Beitrag von borsti » 30.06.2016 15:14

Stimmt, bei der 5 haben sie es beinahe geschafft, das geile Spiel mit einem endlos nervigen Endgegner zu versauen.

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitrag von LordVader » 04.07.2016 11:50

Ok, es scheint noch was mit dem dummy-finger zu kommen...

https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/ ... 3560_o.jpg

ich vermute mal da kommt ein Patch für eine Demo... lol, aber dennoch cool ;-)
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitrag von LordVader » 17.08.2016 09:15

Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitrag von LordVader » 11.09.2016 13:44

Ach so:: Resident Evil 4 für die PS4 ist tatsächlich endlich mit Assignment Ada und The Merchenaries...

Hatte ich ja gehofft, aber kaum zu glauben gewagt.
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: resident evil Thread

Beitrag von LordVader » 15.11.2016 04:20

So, auch wenn ich das nach dem Reinfall von NoMansLand ja nie, nie wieder machen wollte.... Ich habe die digitale Deluxe Edition von Resident Evil VII vorbestellt, zwar für flockige 95€, aber ich erwarte auch großes.... :D

Was gehen mich meine Reden von geatern an...
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Antworten