DC Comics' shared universe

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30827
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von Undo » 22.07.2018 15:48

monochrom hat geschrieben:
infected hat geschrieben:Na, wenn sich Warner/DC jetzt auch noch James Gunn schnappt, dann könnte das doch noch was werden.
Passiert das gerade? Hätte Disney verdient, ich bin echt richtig sauer auf die.
Same here. Ich bin seit Freitag Abend unfassbar giftig. Das wäre sehr fein, wenn DC ihn holen würde. Einfach um Disney den Mittelfinger zu zeigen.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von infected » 22.07.2018 15:49

Sambora hat geschrieben:
infected hat geschrieben:Na, wenn sich Warner/DC jetzt auch noch James Gunn schnappt, dann könnte das doch noch was werden.
Bestimmt - haben ja bisher doch so viel richtig gemacht.
Warner holt auf seit sie Snyder mehr oder weniger gekickt haben und vor allem sind sich auch nicht mehr zu schade dafür, von Marvel/Disney die guten Sachen zu lernen.
Zuletzt geändert von infected am 22.07.2018 18:05, insgesamt 1-mal geändert.
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30917
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von monochrom » 22.07.2018 16:01

infected hat geschrieben:
Sambora hat geschrieben:
infected hat geschrieben:Na, wenn sich Warner/DC jetzt auch noch James Gunn schnappt, dann könnte das doch noch was werden.
Bestimmt - haben ja bisher doch so viel richtig gemacht.
Warner holt auf, seit sie Snyder mehr oder weniger gekickt haben und sind sich auch nicht mehr zu schade dafür, von Marvel/Disney die guten Sachen zu lernen.
Yep - die beiden neuen Trailer sehen aus, als könnte jemand in diesen Filmen tatsächlich Spaß haben. Keine Ahnung, ob das dann gute Filme werden, aber Shazam scheinen sie verstanden zu haben (Ist ja auch der einfachste Pitch ever, Tim Hanks "Big" plus Superman, fertig. Wer damit keinen schönen Film für zwölfjährige machen kann, sollte wohl besser gar keine Filme mehr machen), und bei Aquaman hab ich mich so sehr über die Seepferdchen gefreut - embrace the schlock from the comics, bitches!
I, too, wish to be a decent manboy

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von infected » 23.07.2018 09:14

monochrom hat geschrieben:
infected hat geschrieben:
Sambora hat geschrieben:
infected hat geschrieben:Na, wenn sich Warner/DC jetzt auch noch James Gunn schnappt, dann könnte das doch noch was werden.
Bestimmt - haben ja bisher doch so viel richtig gemacht.
Warner holt auf, seit sie Snyder mehr oder weniger gekickt haben und sind sich auch nicht mehr zu schade dafür, von Marvel/Disney die guten Sachen zu lernen.
Yep - die beiden neuen Trailer sehen aus, als könnte jemand in diesen Filmen tatsächlich Spaß haben. Keine Ahnung, ob das dann gute Filme werden, aber Shazam scheinen sie verstanden zu haben (Ist ja auch der einfachste Pitch ever, Tim Hanks "Big" plus Superman, fertig. Wer damit keinen schönen Film für zwölfjährige machen kann, sollte wohl besser gar keine Filme mehr machen), und bei Aquaman hab ich mich so sehr über die Seepferdchen gefreut - embrace the schlock from the comics, bitches!
Der Neuausrichtung hat man wohl jetzt auch einen neuen Namen gegeben. Das ganze soll zukünftig wohl unter "Worlds of DC" laufen:
From the Ashes of the DCEU Comes… Worlds of DC?
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30827
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von Undo » 26.07.2018 08:39

Hahaha, der Trailer zu Shazam! sieht ja schon mal richtig lustig aus. Ist das ein "Muss"? Gefällt mir.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von infected » 10.10.2018 09:43

So und scheinbar ist der Wechsel von Gunn zu Warner/DC so gut wie fertig. Die lachen sich dort wohl immer über die ganze Nummer von Disney/Marvel schlapp. Und wenn das hier glatt durchgeht, sollte das perfekt passen:
James Gunn to Write and Direct Suicide Squad 2
Well, well, well. James Gunn was recently removed from the director's chair of Marvel's Guardians of the Galaxy 3 after offensive tweets from several years back surfaced. Despite an outcry from fans (as well as members of the cast), Disney's decision was final, and Gunn was fired out of the airlock into the cold vacuum of space. They're still using his script, though. Gunn moving from Marvel to DC isn't exactly a surprise, but it sure happened quickly, and the project in question is perhaps the most perfect fit for his sensibilities: Suicide Squad 2.

The Wrap reports that Gunn is currently in talks to both write and direct Suicide Squad 2, with the hope that he can infuse his brand of anarchic magic into DC's team of C-list supervillains. The first Suicide Squad movie notably tried to ape the success of Guardians of the Galaxy in its marketing and with its soundtrack, taking a random selection of classic rock tunes and throwing them over scenes seemingly at random. It...did not work as well as Gunn's curated approach to music in the Guardians movies. If you're gonna steal, steal from the best, and do it right. Hiring the architect of those films' success seems like the best way to do it.

Nor did the movie itself manage to capture any of the weirdness or whimsy that seemed so effortless in Guardians of the Galaxy. By comparison, Suicide Squad appeared to have been edited with a hatchet, with wildly different tones from scene-to-scene, a Harley Quinn and Joker arc that seemed like it had been abandoned midway through the film, and a dull, sky-portal climax that seemed out of place with the team's '80s action movie (and hyper-violent) roots.

Gavin O'Connor (The Accountant) had previously been announced to direct and he was expected to co-write the script with Todd Stashwick. But with Gunn coming on, it would appear that the studio is looking for a radically different direction for the team. Should Gunn sign on the dotted line, it would be right in line with both the overall mission statement and recent direction changes of the DCEU. Warner Bros. has stuck to the idea that these should be director-driven films (check), but recently have embraced a sense of humor, as the trailers for both Aquaman and Shazam prove. They studio is likely going to experiment with an R-rating for the upcoming Joker solo movie, so perhaps they'll give Gunn a chance to take the Suicide Squad to some even more mature places with this sequel. Maybe we'll finally get DC's answer to Deadpool with this one.
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 52146
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von playloud308 » 23.12.2018 21:38

Aquaman ist ein Fest. Klar der zweitbeste DC Film nach WW.

Benutzeravatar
acore
Beiträge: 13028
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von acore » 24.12.2018 11:03

Ich war vorgestern mit meiner Familie in dem Film und waren hinterher alle sehr zufrieden. Optisch ist das megagenial, aber auch so macht der Film von der Handlung her richtig Spaß. Aquaman ist schon eine richtig coole Socke. Dafür ist sein Halbbruder als Hauptgegner etwas blass.

Das Fazit, dass das nach WW der beste Film im DC Universum ist, trifft es vollkommen.

Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 58269
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von My Friend Of Misery » 24.12.2018 13:36

Ich sehe Aquaman sogar minimal vor WW, einfach weil er völlig over the top ist. Zwar wird es zum Ende hin etwas zu viel des Guten, aber man merkt deutlich, dass Hack Snyder im Gegensatz zu WW hier kaum noch Einfluss hatte, sprich der Showdown (und der Film an sich) ist durchgeknallter CGI-Pomp an Stelle von sackhässlichem CGI-Pomp.

Verbindungen zum DCEU gibt es kaum, weder inhaltlich noch vom Ton her. Aquaman ist super-cheesiges Actionabenteuer-Eyecandy mit einer Hauptfigur, die mehr Rockstar als Superheld ist und das ist gut so.
Perfektion ist Langeweile.

"[If] you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)

Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30827
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von Undo » 24.12.2018 21:26

My Friend Of Misery hat geschrieben:Ich sehe Aquaman sogar minimal vor WW, einfach weil er völlig over the top ist. Zwar wird es zum Ende hin etwas zu viel des Guten, aber man merkt deutlich, dass Hack Snyder im Gegensatz zu WW hier kaum noch Einfluss hatte, sprich der Showdown (und der Film an sich) ist durchgeknallter CGI-Pomp an Stelle von sackhässlichem CGI-Pomp.

Verbindungen zum DCEU gibt es kaum, weder inhaltlich noch vom Ton her. Aquaman ist super-cheesiges Actionabenteuer-Eyecandy mit einer Hauptfigur, die mehr Rockstar als Superheld ist und das ist gut so.
Fein, das klingt wie erhofft. Donnerstag geht's los.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.

Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30827
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von Undo » 27.12.2018 20:06

Das.War.Der.Bescheuertste.Film.Den.Ich.Je.Gesehen.Habe.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von infected » 27.12.2018 20:17

Undo hat geschrieben:Das.War.Der.Bescheuertste.Film.Den.Ich.Je.Gesehen.Habe.
Im Guten oder im Schlechten?
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30827
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von Undo » 27.12.2018 21:48

infected hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:Das.War.Der.Bescheuertste.Film.Den.Ich.Je.Gesehen.Habe.
Im Guten oder im Schlechten?
Im Schlechten. Ich bin ja nun echt Superhelden-Fan, aber das war einfach nur...doof.
Momoa passt gut, das geht in Ordnung. Alles andere ist knallbunt (Mit viel rosatürkislila Glitzerklickibunti), einem ganz schlimmen Soundtrack, irre viel Krachbumm und Plotholes so groß wie alle Ozeane zusammen. Und CGI üben wir nochmal, nüch?


Ich wusste weder wie ich sitzen sollte noch ob ich lachen oder jammern soll. Wir haben uns dann für Lachen entschieden und auf dem Rückweg den ganzen Steindamm zusammengegackert.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.

Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30827
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von Undo » 27.12.2018 21:49

Und dieses Ameisenkostüm... :traenenlach:
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.

Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 58269
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: DC Comics' shared universe

Beitrag von My Friend Of Misery » 28.12.2018 15:05

Undo hat geschrieben:Und CGI üben wir nochmal, nüch?
Der Rest ist Geschmackssache, aber den Kritikpunkt kann ich nun gar nicht nachvollziehen. Der ganze Unterwasserkram sieht doch super aus. Wo es hakt, ist bei der Verfolgungsjagd über die Dächer, aber sonst ist mir nichts negativ aufgefallen.
Perfektion ist Langeweile.

"[If] you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)

Antworten