Eure neuesten Spiele

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4298
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Shadowrunner92 »

Defeated Hero hat geschrieben: 03.08.2021 10:21 komplett überarbeitet
Ah, cool, muss ich mal was zu lesen. Ich hatte das als Mod gespielt und sehr cool gefunden, aber dann hat das vielleicht auch Wiederspielwert.
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4989
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Defeated Hero »

Dieser September ist einer der derbsten VÖ-Monate, die ich je erlebt habe. Für mich persönlich 12-15 Games, die ich interessant finde und von denen notgedrungen unter den Tisch fallen werden/müssen. Heute jedenfalls erstmal neu:

Life Is Strange: True Colors
Bin ja großer Fan der Reihe, daher ist das natürlich Pflichtprogramm. Scheint der bisher ambitionierste Teil zu sein und zum ersten Mal gibt's alle Episoden ohne monatelange Warterei in einem Schwung, also emotionale Achterbahnfahrt nonstop...


Tales of Arise
Habe noch nie ein "Tales of..." gespielt, aber die Demo hat mich voll überzeugt und in den Reviews wurde es nun auch hart abgefeiert. Fantastisch aussehende Spielwelt, viel zu entdecken, effektgeladene Kämpfe... erinnert mich sehr an Xenoblade Chronicles, höhere Auszeichnung gibt's fast nicht. Concurrent User auf Steam betragen anscheinend schon das Doppelte der beiden Vorgänger zusammengerechent, dürfte also nach über 25 Jahren der endgültige Durchbruch im Westen werden.
Benutzeravatar
Mountain King
Beiträge: 1065
Registriert: 29.04.2011 13:30

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Mountain King »

Tales of Arise:
Steam hat es mir in die Rotation gepackt und ich hab aus Neugier draufgeklickt.
24 DLCs, mehr als die Hälfte davon Level Ups, +100.000-Gold/Gald-Packs und diverse "Premium Packs", die permanente XP-Boosts, Shop-Discounts oder Carrying Capacity verleihen. Und laut Reviews wird man sogar ingame mit Werbung für diese DLCs genervt.

Nein, danke. Wenn ich ein Spiel möchte, daß mich mit Free2Play-Mechaniken und -Grind nervt, gebe ich dafür sicherlich nicht zwischen 60€ und 90€ aus.
Did you know that Shloomy Shloms isn't a good person?
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4989
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Defeated Hero »

Deathloop (natürlich)

War seit Ankündigung mein meisterwartetes Spiel des Jahres und seit Monaten vorbestellt, die Bewertungen (bspw. 10/10 von IGN und Gamespot) sagen "Zurecht!". Habe bisher nur kurz reingelunzt, weil ich das ebenfalls hervorragende Life Is Strange erstmal zu Ende zocken möchte, aber die gesamte Präsentation ist wirklich FANTASTISCH und es erinnert schon sehr an ein Dishonored 3 mit etwas mehr Fokus auf Action. Bin richtig heiß drauf, das famose Level Design aufzusaugen und mir Story und Gameplay zurechtzupuzzeln. Paar Reviewquotes, da so überragend:

"Deathloop is not only one of the most conceptually ambitious and well executed games ever made, but Arkane's PlayStation swansong also has a boundless energy and ingenuity that no other game can match. Quite simply, Deathloop is an unparalleled synergy of first-person shooter design, explorative bliss and narrative complexity that we likely won't see again for a very, very long time." (10/10, Playstation Universe)


"Deathloop is one of the most confidently designed games I’ve ever played. Arkane Studios has crafted a world made of ideas linked by meaningful connections; time influences space, space influences tactics, and tactics influence loadouts. Its unique, high-concept ideas around time loops and non-linear investigation work are implemented with elegance, making its systems feel effortless to navigate, learn from, and ultimately master. A new high watermark for Arkane and developers of similar games to aspire to, Deathloop is a game like no other." (10/10, IGN)
Zuletzt geändert von Defeated Hero am 14.09.2021 15:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3770
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von borsti »

Deathloop für PC.

Darauf war ich sowieso heiß, weil ich die Dishonored-Spiele vom gleichen Entwickler völlig großartig finde und die meisten Reviews scheinen es auch überschwänglich zu loben. Es kommt nur eigentlich für mich zur Unzeit nach Humankind und Psychonauts 2.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 31357
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Thunderforce »

Wie immer am Puls der Zeit: ich.

Hab dann endlich mal Ghost of Tsushima installiert, schon ein paar Stunden drin versenkt und bin bisher sehr begeistert, vor allem über die optische Präsentation, die Atmosphäre und wie stimmig da alles ist. Figuren, Story, allein die Einleitungsbildschirme zu den Missionen, der leitende Wind usw. Und eine vernünftige Schnellreisefunktion, die einfach verfügbar ist, wenn man irgendwo war. Top.

Das Kampfsystem mit fen diversen Waffenarten und Moves ist etwas komplizierter, man kommt aber auch als Noob recht schnell rein.

Lässt IMO bereits nach kurzer Zeit das vom Spielprinzip ja nicht sooooooo unterschiedliche Assassins Creed Origins um Längen hinter sich und der Hauptfigur fühle ich mich jetzt schon mehr verbunden als dort am Ende des Spiels.

Zudem abwechslungsreicher und weniger träge (in jeder Hinsicht) als RDR2.

Hammer.
Tick tock, it's tough guy o' clock.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4989
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Defeated Hero »

Stimmt jedes Wort, ist halt auch echt einfach überragend. Freut mich.
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8289
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von monochrom »

Supertolles Spiel, mal gucken wann mal wieder so ein Open World-Knaller um die Ecke kommt.

Wobei ich die letzten Assassins Creeds auch alle sehr gut fand.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11643
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Metro: Exodus

Nachdem ich in den Letzten 3 Wochen Metro: 2033 und Metro: Last Light durchgeackert habe, nun der krönende Abschluss dieser fantastischen Trilogie. Die Stimmung und Atmosphäre ist auch hier bedrückend und deprimierend wie in den vorherigen Teilen und die Verlagerung des Schauplatzes aus den Katakomben der Moskauer U-Bahn in's postnukleare Russland ist super gelungen. Grafik ist top und die Story bisher gewohnt mysteriös und spannend. <3
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 31357
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Thunderforce »

monochrom hat geschrieben: 15.09.2021 06:36 Supertolles Spiel, mal gucken wann mal wieder so ein Open World-Knaller um die Ecke kommt.

Wobei ich die letzten Assassins Creeds auch alle sehr gut fand.
Ich hatte mit dem Origins (mehr kenn ich nicht) schon auch Spaß, aber Tsushima finde ich in jedem Belang besser. Ist aber auch mehr so ne Steigerung von 8.5 auf 9.5, also von toll zu Weltklasse.
Liegt glaube ich vor allem an der Atmosphäre, die bei Origins einfach künstlicher wirkte.
Bei Tsushima fühlt es sich natürlicher an.
Zudem fand ich Origins irgendwann etwas monoton, weil eigentlich so gut wie jedes Fragezeichen auf der Map dann letztlich nur ein Römerlager war, das plattgemacht werden musste.
Tick tock, it's tough guy o' clock.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 10868
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Hyronimus »

Thunderforce hat geschrieben: 14.09.2021 17:16 Wie immer am Puls der Zeit: ich.

Hab dann endlich mal Ghost of Tsushima installiert, schon ein paar Stunden drin versenkt und bin bisher sehr begeistert, vor allem über die optische Präsentation, die Atmosphäre und wie stimmig da alles ist. Figuren, Story, allein die Einleitungsbildschirme zu den Missionen, der leitende Wind usw. Und eine vernünftige Schnellreisefunktion, die einfach verfügbar ist, wenn man irgendwo war. Top.

Das Kampfsystem mit fen diversen Waffenarten und Moves ist etwas komplizierter, man kommt aber auch als Noob recht schnell rein.

Lässt IMO bereits nach kurzer Zeit das vom Spielprinzip ja nicht sooooooo unterschiedliche Assassins Creed Origins um Längen hinter sich und der Hauptfigur fühle ich mich jetzt schon mehr verbunden als dort am Ende des Spiels.

Zudem abwechslungsreicher und weniger träge (in jeder Hinsicht) als RDR2.

Hammer.
Stimmt alles! Wie ich Bock hätte, das alles noch mal zum ersten Mal zu spielen! <3
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4989
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Defeated Hero »

Kann's kaum erwarten, dass du zu bestimmten Plotpoints kommst. Stream mal auf Twitch :D

Ghost of Tsushima hat natürlich auch ein gewisses Maß an repetitiven Tasks, aber dafür wirken viele Parts mit etwas mehr Liebe und Bedacht in der Spielwelt verankert als in Assassin's Creed. Wie du weiter oben schon sagst, ist das alles stimmig, weil jeder Punkt und die gesamte Präsentation in das generelle Thema reinfüttern, in AC gehen da inzwischen zu viele Systeme durcheinander. Wenn man das 'ne Weile nicht spielt, kann man sich gefühlt erstmal Stunden durch Menüs wühlen, um überhaupt wieder zu peilen, was alles abgeht und wie die Buttons alle fünffach belegt sind. Die Reihe muss unbedingt mal entschlackt werden...

In GoT verstecken sich im Sidecontent auch einige der besten Storybögen, coolsten Setpieces und fetzigsten Fights überhaupt, bspw. die Epic Tales und einige der Questlines von Jins Companions (Ishikawa, Masako etc.) waren mit die größten Highlights des gesamten Spiels für mich.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 31357
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Thunderforce »

Sind die Epic Tales diese Märchenonkel, die dort von Zeit zu Zeit rumsitzen?
Da finde ich schon die optische Präsentation mit diesen sich selbst zeichnenden Bildern und der Erzähler-Stimme aus dem Off den völligen Wahn.
Gespielt hab ich davon bisher erst eine, wo man einen bestimmten Kampfmove am Ende erlernt, den ich seitdem auch gerne einsetze :D
Himmelsschlag oder so ähnlich.

Und dann gibts ja auch noch diesen Legendenmodus, oder ist das das gleiche?
Ich meine den, den man im Startbildschirm auswählen kann. Das hab ich nämlich noch nicht gemacht weil da stand "nicht gespeicherter Fortschritt geht verloren" und ich dann erstmal weitegespielt und es dann vergessen habe *g*

Das einzige was ich etwas unübersichtlich finde, sind diese Talismane, die man ausrüsten kann und die dann den Schaden erhöhen, die Gesundheit verbessern etc.
Da habe ich jetzt schon locker doppelt soviele wie ich überhaupt ausrüsten kann (inzwischen hab ich 5 Slots dafür) und dann immer zu entscheiden, welche man jetzt nimmt, ist mir manchmal etwas viel Gefaddel.
Zumal glaube ich auch nicht jeder Talisman, den man hat, auf jedem Slot zur Auswahl steht (kann aber sein, dass das täuscht)
Tick tock, it's tough guy o' clock.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4989
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Spiele

Beitrag von Defeated Hero »

Legends ist der (kooperative) Mehrspielermodus, den kannste erstmal komplett ignorieren. Der ist allerdings auch überraschend geil, weil‘s da richtig mythologisch und übernatürlich wird und man dementsprechend in abgefahrene Settings geworfen wird, die es so im Hauptspiel nicht zu sehen gibt. Die Epic Tales hingegen sind mit einem blauen Icon auf der Map versehen, genau die mit dem Märchenonkel.

Talismane findet man massenweise, da habe ich irgendwann mal was equipped, das sinnvoll erschien, und dann nie wieder einen Blick drauf geworfen.
Antworten