Der Serien-Thread

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9546
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Porcupine »

Sweet Tooth!
Ich bin schockverliebt. Beste Serie seit langem.
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4271
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Shadowrunner92 »

wolverin hat geschrieben: 29.05.2021 09:56 Also, ich fands auch gut. Kann mit The Boy's aber nicht mithalten.
Und auch gegen Stargirl kommt Jupiter's Legacy nicht an.
Dennoch bin ich auf die zweite Staffel gespannt.
Ich meine, die Serie wurde bereits wieder gecancelt. Verständlich, fand die ersten 2 Folgen fürchterlich und habe dann abgebrochen.
Porcupine hat geschrieben: 09.06.2021 12:31 Sweet Tooth!
Ich bin schockverliebt. Beste Serie seit langem.
Hat mein Mitbewohner gestern angefangen, und ich hab mich dann dazu gesetzt. Er fand's scheiße *g*, ich hab weitergeschaut und bin auch sehr angetan.
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 1742
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von wolverin »

Shadowrunner92 hat geschrieben: 09.06.2021 13:34
wolverin hat geschrieben: 29.05.2021 09:56 Also, ich fands auch gut. Kann mit The Boy's aber nicht mithalten.
Und auch gegen Stargirl kommt Jupiter's Legacy nicht an.
Dennoch bin ich auf die zweite Staffel gespannt.
Ich meine, die Serie wurde bereits wieder gecancelt. Verständlich, fand die ersten 2 Folgen fürchterlich und habe dann abgebrochen.
Porcupine hat geschrieben: 09.06.2021 12:31 Sweet Tooth!
Ich bin schockverliebt. Beste Serie seit langem.
Hat mein Mitbewohner gestern angefangen, und ich hab mich dann dazu gesetzt. Er fand's scheiße *g*, ich hab weitergeschaut und bin auch sehr angetan.
Ecgt? Ich fand es gut. Es wird meiner Meinung nach später auch interessanter.
Ich finde es schade, dass es nicht weiter geht. Der Comic (ich habe gerade Band 1 gelesen) ist sehr interessant.
Wenn Slayer wieder auf Tour gehen würden, würde Corona seine Ausbreitung canceln.
Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 1742
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von wolverin »

Loki könnte die erste MCU-Serie werden, die mich nicht hinter der Regenbogenbrücke hervorlockt. :hmpf:

Eine solch bösartige und (zumindest in den Comics) mächtige Kreatur zum Sympathieträger und Opfer zu stilisieren ist zumindest in Folge 1 nicht besonders gelungen.
Wenn Slayer wieder auf Tour gehen würden, würde Corona seine Ausbreitung canceln.
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8216
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von monochrom »

wolverin hat geschrieben: 10.06.2021 16:55 Loki könnte die erste MCU-Serie werden, die mich nicht hinter der Regenbogenbrücke hervorlockt. :hmpf:

Eine solch bösartige und (zumindest in den Comics) mächtige Kreatur zum Sympathieträger und Opfer zu stilisieren ist zumindest in Folge 1 nicht besonders gelungen.

Ich finde es bisher sehr schön anders. Und Loki war in den Comics doch schon so ungefähr alles, oder?
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 1742
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von wolverin »

monochrom hat geschrieben: 10.06.2021 17:48
wolverin hat geschrieben: 10.06.2021 16:55 Loki könnte die erste MCU-Serie werden, die mich nicht hinter der Regenbogenbrücke hervorlockt. :hmpf:

Eine solch bösartige und (zumindest in den Comics) mächtige Kreatur zum Sympathieträger und Opfer zu stilisieren ist zumindest in Folge 1 nicht besonders gelungen.

Ich finde es bisher sehr schön anders. Und Loki war in den Comics doch schon so ungefähr alles, oder?


Okay, da bin ich halt ziemlich nostalgisch und assoziere Loki mit den Comics von Kirby, Simmons oder Jurgens.
Wenn Slayer wieder auf Tour gehen würden, würde Corona seine Ausbreitung canceln.
Benutzeravatar
logos
Beiträge: 1890
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Printenhausen

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von logos »

Große Empfehlung für Mare Of Easttown! Total fesselnd und spannend. Wir haben die 7 Folgen innerhalb weniger Tage quasi reingesaugt. Kate Winslet in absoluter Höchstform. Überhaupt sehr gut besetzte, interessante Charaktere, dazu eine packende, mit vielen Wendungen versehene Story und ein überzeugendes Ende. Die Atmosphäre dieses kleinen Dorfes und seiner Einwohner, der Klüngel untereinander, die sehr emotionalen Hoch und Tiefs lassen oft schlucken. Ich würde behaupten, dass Leute, die mit so Sachen wie The Killing gut klar kommen hier unbedingt rein schauen sollten.
"Halte dich fern von Idioten!", Lemmy
Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 1742
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von wolverin »

Findet eigentlich irgendeiner Westworld so richtig geil?
Ich kämpfe mich irgendwie dadurch und bin nicht sicher ob es mir gefällt oder nicht.
Wenn Slayer wieder auf Tour gehen würden, würde Corona seine Ausbreitung canceln.
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 496
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von blakkadder »

Bin ich damals nach den ersten 3-4 Folgen wieder ausgestiegen...hat mich nicht gekickt
Wie schnell hat man mal nix getrunken 🍺
Benutzeravatar
Thomas L
Beiträge: 597
Registriert: 06.03.2012 11:01

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Thomas L »

wolverin hat geschrieben: 20.06.2021 07:23 Findet eigentlich irgendeiner Westworld so richtig geil?
Ja, ich.
Ziemlich komplex und bildgewaltig. Ich fands wahnsinnig fesselnd und werd's mir auf alle Fälle nochmal anschauen.
Benutzeravatar
astr0naut
Beiträge: 749
Registriert: 10.11.2011 19:47
Wohnort: in OWL
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von astr0naut »

wolverin hat geschrieben: 20.06.2021 07:23 Findet eigentlich irgendeiner Westworld so richtig geil?
Die ersten anderthalb/zwei Staffeln ja. Danach ging's mal wieder steil bergab...
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4964
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Defeated Hero »

Wir haben in letzter Zeit die 3 Staffeln Cobra Kai durchgeschaut, hat uns beide extrem positiv überrascht. Besonders meine Frau, die vom Vorschlag, eine auf den Karate Kid-Filmen basierende Serie zu schauen, erst überhaupt nicht so angetan war :D Ist richtig kurzweilig und unterhaltsam, teilweise erstaunlich heavy, aber auch humorvoll und mit viel Herz gemacht. Ein paar Charaktere sind zwar etwas überzeichnet, aber besonders das omnipräsente Säbelrasseln zwischen LaRusso/Miyagi-Dojo und Johnny Lawrence/Cobra Kai macht das locker wett. Gute Serie, freuen uns schon auf Staffel 4.


Dann sind wir mit The Underground Railroad auf Prime nun fast durch, aber ich weiß nicht so ganz, was ich davon halten soll. Ist ziemlich harter Tobak, den man nicht unbedingt "bingen" will, und insgesamt schwankt die Qualität der Folgen (und auch die Länge, von 20-78 Minuten, wtf?) auch recht stark. Grundsätzlich geht es in erster Linie um die Sklavin Cora, die anfangs des 19. Jahrhunderts versucht, den Gräueltaten der Sklaverei zu entkommen und den Kopfgeldjäger Ridgeway sowie ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Besonders letzteres will ihr aber nicht so recht gelingen. Generell hat die Serie überragende Kritiken bekommen, mir persönlich in Summe vermutlich ein wenig zu schwer verdaulich und die Traum(a)passagen laufen mir überhaupt nicht gut rein.

Als nächstes ist dann Mare of Easttown dran, das logos weiter oben ja auch schon empfohlen hat.
Benutzeravatar
Thomas L
Beiträge: 597
Registriert: 06.03.2012 11:01

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Thomas L »

astr0naut hat geschrieben: 22.06.2021 13:39
wolverin hat geschrieben: 20.06.2021 07:23 Findet eigentlich irgendeiner Westworld so richtig geil?
Die ersten anderthalb/zwei Staffeln ja. Danach ging's mal wieder steil bergab...
Die dritte fand ich auch schwächer, aber trotzdem immer noch sehr sehenswert. Freu mich auch drauf, wenn's weitergeht.
Benutzeravatar
Thomas L
Beiträge: 597
Registriert: 06.03.2012 11:01

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von Thomas L »

Soeben Staffel 1 von Marcella beendet.
Britische Krimi-Serie im Stil von Die Brücke, The Fall, Luther, Broadchurch usw.. Stammt aus der Feder von Hans Rosenfeldt, der auch schon Die Brücke machte.
Volltreffer! Sehr fesselnd und fies spannend.

Ausserdem gestern die ersten drei Folgen von Katla angeschaut.
Neue Mystery Serie aus Island. Im Süden der Insel ist der Vulkan Katla ausgebrochen und hat über ein Jahr hinweg die Gegend dort zum Sperrgebiet gemacht. Nur noch ein paar Menschen leben in dem Gebiet. Polizist, Bauern, Vulkanforschergruppe und ein paar mehr. Eines Tages wird eine komplett mit aschebedeckte Frau auf dem Gletscher entdeckt, die es aber scheinbar schon mal in Schweden gibt. Und auch andere Tote bzw. Vermisste kommen plötzlich wieder zurück.
Erinnert mich an Die Rückkehrer (Les Revenants) oder Jordskott mit dem typisch skandinavischem langsamen Erzähltempo, dass dann die Spannung aber auch mal ordentlich anziehen kann. Gefällt mir bisher sehr gut.
Und die Naturaufnahmen sind halt gigantisch.
Benutzeravatar
astr0naut
Beiträge: 749
Registriert: 10.11.2011 19:47
Wohnort: in OWL
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread

Beitrag von astr0naut »

Ich kämpfe mich, im wahrsten Sinne des Wortes, in den letzten Wochen durch VIKINGS. Staffel 5 fange ich jetzt an... den Hype, den es gab, kann ich allerdings nicht 100% nachvollziehen. Teiweise gut, oft solide, sehr oft mittelmäßig und ab und zu richtig lächerlich. Gerade die Schauspielleistungen variieren doch recht stark. Viel zu viele Folgen in einer Staffel, bei denen man irgendwann das Gefühl hat "das hatten wir doch schon mal" und nur darauf wartet, dass jetzt mal wieder jemand aus niederen Beweggründen in's Jenseits befördert wird und jemand anderes dies natürlich rächen muss. Denn wie man weiß, ist Rache für Wikinger das Wichtigste :nerv:
So richtig tragisch sind die ganzen Todefälle der Hauptpersonen irgendwann auch nicht mehr. Seltsamerweise wird das aber schon von Anfang an recht belanglos dargestellt, wie ich finde.
Antworten