Was zockt Ihr gerade?

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2057
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Silkworm »

Massive hat leider auch viel verkackt bei Div 2, aber Open World können sie.
Leider interessiert mich das komplette Star Wars Franchise nicht.
So ein Spiel im Warhammer 40k Universum von solchen Entwicklern und ich würde es für den doppelten Preis vorbestellen
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11268
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Silkworm hat geschrieben: 13.01.2021 17:13 Massive hat leider auch viel verkackt bei Div 2, aber Open World können sie.
Leider interessiert mich das komplette Star Wars Franchise nicht.
So ein Spiel im Warhammer 40k Universum von solchen Entwicklern und ich würde es für den doppelten Preis vorbestellen
+1
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3218
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Axe To Fall »

Für mich war The Division 2 mehrere Level besser als der erste Teil und generell (abgesehen von Borderlands 2+3) der einzige Lootshooter der mich länger halten konnte (bin da aber sicher nicht der ideale Ansprechpartner für das Genre).

Nochmal News und damit das erste von vielen zu erwartenden Deals: Hogwarts Legacy wurde auf 2022 verschoben.
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2057
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Silkworm »

Division 2 hatte erhebliche Mängel was Balancing und komplett nutzlosen Loot angeht.
Außerdem gab es nach ein paar Monaten Spielzeit einfach nix mehr zu tun, außer zum x-ten mal die zwei vorhandenen Raids durchzuballern.
Washington sah dafür ziemlich fantastisch aus.

Wenn das Star Wars Game nicht als Game as Service geplant ist, könnte das durchaus was gutes werden.
Falls es aber als solches geplant wird, sollte man das Feld nicht Massive überlassen...die hams nicht so drauf
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11268
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Silkworm hat geschrieben: 13.01.2021 17:13 Massive hat leider auch viel verkackt bei Div 2, aber Open World können sie.
Leider interessiert mich das komplette Star Wars Franchise nicht.
So ein Spiel im Warhammer 40k Universum von solchen Entwicklern und ich würde es für den doppelten Preis vorbestellen
Was sagst du zu WH40K Darktide? Bin komplett heiß drauf, auch wenn es nur Vermintide in 40K ist.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2057
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Silkworm »

Ja, genau deshalb interessiert es mich nicht.

Das ganze Universum hat so viel Potential, aber nie wird etwas daraus gemacht.
Kein 40k Spiel konnte die Erwartungen erfüllen.
DoW war gut, aber durch das Spielprinzip ohne wirklichen Lore-Zusammenhang.

Wie geil ich ein Open World RPG im 40k-Stil finden würde...
Aber GW hats nicht so mit der Vergabe sinnvoller Lizenzen
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4808
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Defeated Hero »

Laut eines „Our commitment to quality“-Videos von CD Projekt Red wird das Next Gen-Upgrade für Cyberpunk wohl nicht vor Herbst erscheinen und sämtliche DLCs verschoben, um Patches zu priorisieren, was wohl zu erwarten war. Liegt‘s dann halt dieses Jahr unterm Weihnachtsbaum.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3395
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von borsti »

Silkworm hat geschrieben: 13.01.2021 21:32 Ja, genau deshalb interessiert es mich nicht.

Das ganze Universum hat so viel Potential, aber nie wird etwas daraus gemacht.
Kein 40k Spiel konnte die Erwartungen erfüllen.
DoW war gut, aber durch das Spielprinzip ohne wirklichen Lore-Zusammenhang.

Wie geil ich ein Open World RPG im 40k-Stil finden würde...
Aber GW hats nicht so mit der Vergabe sinnvoller Lizenzen
Die Warhammer-Lizenz scheint doch echte Ramschware zu sein. Gefühlt 100 verschiedene Studios haben schon Spiele mit Warhammer-Bezug entwickelt und anscheinend kommt jeden Monat eins dazu. Abgesehen von ganz wenigen AAA-Strategie-Titeln von den Sega-Studios und Vermintide ist da überwiegend Murks dabei. Ich glaube, eine Marke, die quasi null Exklusivität besitzt, ist für die meisten großen Publisher nicht interessant genug.
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2057
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Silkworm »

Ich glaube eher, dass, wie alles bei GW, die Lizenz unverhältnismäßig teuer ist, so dass für kleinere Studios kaum Kohle fürs Spiel übrig bleibt.
In deinem letzten Punkt geb ich dir aber recht.
Es müsste ein Triple A Entwickler/Publisher ran...nur haben die kein Interesse
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11268
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Gab schon ein paar gute WH(40K)-Spiele: Dawn Of War 1 samt Add-on, noch immer eines der besten RTS-Games überhaupt. Teil 2 und 3 waren aber kompletter Murks. Space Marine war auch ganz geil. Total War: Warhammer 1& 2 ist der Gipfel der TW-Reihe, einfach der (Kriegs :D )Hammer. Vermintide 1 &2 sind an sich nicht übel, aber es fehlt einfach an Content, ich hoffe, dass das mit Darktide anders wird. Inqusitor ( samt Prophecy Erweiterung ) ist ein ziemlich kurzweiliges diabloeskes ARPG, habe ich knapp 200 Stunden rein gesteckt. Allerdings auch hier: zu wenig/ fehlender Content.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2057
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Silkworm »

Habe ich alles auch gezockt, zuletzt WH40k:I-M.
Da hatte ich eventuell sogar ein paar Stunden mehr drin, als du. Fand ich auch gut, aber das war halt schon wieder so ein Spiel, bei dem das große Lore-Potential nicht ausgenutzt wurde.
Space Marine fand ich nicht so gut irgendwie...aber das gilt auch als eines der besseren.
Zuletzt geändert von Silkworm am 17.01.2021 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
judetheobscure
Beiträge: 715
Registriert: 05.10.2010 11:01

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von judetheobscure »

Röki (Switch)

Sehr schönes Adventure, bei dem man ein Mädchen spielt, das nach seinem Bruder sucht, der von einem Monster verschleppt wurde. Themen sind Zusammenhalt, Familie und Verlust. Das ganze spielt in einer äußerst ästhetisch gestalteten Welt voller skandinavischer Märchenwesen. Die Grafik ist sehr hübsch und der Sound ebenfalls. Dialoge sind nicht gesprochen, sondern mit Seufzern, Äußerungen der Angst, Überraschung und ähnlicher Emotionen unterlegt, was gut funktioniert. Man läuft herum, bewundert die liebevolle Umgebung, quatscht mit Trollen, sammelt Gegenstände und hat ab und zu ein Rätsel zu lösen. Klare Kaufempfehlung!
Chris777
Beiträge: 2786
Registriert: 12.11.2014 19:03

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Chris777 »

https://www.gog.com/game/warhammer_shad ... horned_rat

Shadow of the Hornet Rat war mein erstes Warhammer Spiel. Finde ich heute auch noch gut. In der gleichen Engine kam dann im selben Zeitraum auch noch ein Spiel raus, das ist auch gut.
"It's the end of what we know
As the world of imperfection
We all stand trial
Every colour has its glow
'cause we're masters of correction
And self-denial"
Benutzeravatar
Cherusker
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2271
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Cherusker »

Du meinst Dark Omen, oder? Das war mein Einstieg in die Warhammer-Welt, wobei das übertrieben ist. Das Tabletop habe ich nie gespielt, nur mal bei Schulkollegen ins Armeebuch geschaut. Dark Omen war der Hammer und ich hielt die letzte Schlacht für unmöglich bis ich gemerkt habe, dass der Dampfpanzer schneller ist als der Gruftkönig und man einfach nur wegfahren und schießen kann bis er tot ist :D

Später noch Mark of Chaos gespielt, was ok war und heutzutage halt die Total War Teile.

Der Podcast für alte Spiele "Stay Forever" hat zu seiner 100. Folge Dark Omen (und Shadow of the Horned Rat) als Spiel zur Besprechung gezogen, weil es das Lieblingsspiel von Gunnar Lott ist (Gamestar-Urgestein). Kann ich sehr empfehlen:
https://www.stayforever.de/2020/07/dark-omen-sf-100/
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7647
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Was zockt Ihr gerade?

Beitrag von Rivers »

Cyberpunk 2077 über Stadia. Läuft ganz gut auf einem alten i7 mit eingebauter Intel Grafikkarte. An einem Abend hat es paarmal ordentlich geruckelt, aber da will ich nicht meckern, weil abends das Internet doch häufiger mal ausfällt. Ich habe da jetzt auch nix besonderes, irgendwo bei 20 oder 30 MBit über Unitymedia.

Im Vergleich zu hochgezüchteten PCs gibt es relativ wenige NPC auf den Straßen und die Autos verschwinden auch früher. Ich habe nicht jeden Vergleich angeschaut, aber mir kommt es weniger vor. Die Grafik ist aber nett, ich glaube, alles etwas verwaschener aber nicht störend. Ich spiele es auf dem Performance Modus, nicht auf dem Qualitätsmodus und nicht auf 4k, das Stadia Abo habe ich mir geknickt.

Schießereien und Reaktionszeit gehen, mir kommt das Spiel träge vor, aber ich glaube, es liegt am Spiel, nicht an Stadia. Das sieht bei allen etwas träger aus, außer bei denen die das schon richtig professionell gut spielen.

Bugs treten halt auf, aber nicht besonders schwerwiegende.

Zum Spiel selbst: Finde ich ziemlich unausgegoren, in allen Stellen und da fehlt eine Menge Feinschliff. Ich habe das Spiel zweimal angefangen, einmal weil ich beim ersten Mal noch die C-Taste doppelt belegt hatte (und damit jede Cut-Scene weitergespult habe), zweitens weil ich gar nicht wusste, wer da jetzt was von mir will und drittens, weil es mich überrascht hat, irgendwann in den Club reingelassen zu werden, wo ich doch schon zum ersten Mal drin war und die gleiche Barkeeperin da war?! Jedenfalls war ich komplett von der Story abgehangen und wusste nicht mehr, ob jetzt der schmierige Typ mit dem Auto-Tick, der alte Sack oder der dicke B.A. mein Questgeber war und ob es gegen Anton, Berta oder Caesar ging.

Das zweite Mal spiele ich nun als Nomade, was auch zu Beginn nicht groß anders ist. Man hat andere Eigenschaften und einige Dialoge scheinen nicht zur Verfügung zu stehen. Während als Stadt-Kid die Suche nach der jungen Polizistin sehr einfach war und ich nur einen Typen befragen musste, ist das als Nomade schwieriger. Kann auch an meinen Fähigkeiten zu Beginn liegen. Naja, typisch halt für die Art von Spiel und jetzt auch nichts Neues.

Was abfuckt ist das statische Laufen, das beschissene Fahren, das unendliche Loot und das Durcheinander bei den Missionen, inklusive unverständlichem Street-Sprech. Obwohl ich mich bemühe, funktioniert Hacken und Schleichen noch gar nicht. Aber mit dem Katana durch die Meute zu jagen, funktioniert ja ganz prächtig. Diese Super-Slomo-Hitman Sache finde ich übrigens auch so ungefähr Internet Explorer. Kann man machen, aber mitreißend ist anders.

Überhaupt lasse ich die Missionen mal Missionen sein und levele mich mal mit den Polizei-Aktionen hoch, bis ich mal irgendwie weiß, wie diese Stadt strukturiert ist und ich mich zurecht finde. Ich finde es super, in der OpenWorld mich durch befeindete Banden zu ballern, ohne irgendwelche Konsequenzen fürchten zu müssen. Die Polizei scheint auch nicht die hellste zu sein, meine Güte, das ist echt sehr einfach.

Ansonsten: Das Spiel will einen überfordern mit Eindrücken und schafft das außerordentlich gut. Ich finde die Charakter-Auswahl super und dass man mit den Geschlechtsteilen sowohl einen Lacher als auch eine mögliche Einordnung der Zocker und drittens noch eine nachdenkenswerte Parabel über den eigentlichen Inhalt des Spiels liefert, finde ich bemerkenswert.

Fazit bisher: ganz schön kantiges und kratziges Spiel, aber eine sehr überwältigende Stadt und ein sehr fesselnde Welt, die dabei leider doch etwas zombiehaft bevölkert ist.
Antworten