Nintendo WiiU

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8167
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon Timojugend » 02.07.2017 16:19

Nicnakk hat geschrieben:Meine WiiU ist und bleibt mein kleines Schätzchen, keine Frage; aber so ein bißchen Fxxkpisse ist dieses ganze Hardwaremodell von Nintendo schon. Gut, diesen derben Fehler, daß man nur einen Controller an der Konsole nutzen kann, den hab ich zähneknirschend verziehen. Damit verbunden war auch der Umstand, den defekten Controller einschicken zu müssen, weil man keinen seperat kaufen konnte. Aber jetzt ist das Kabel des Controllers hinüber. Wie es dazu kam, keine Ahnung. Aber auch hier find ich nirgendwo ein originales Ersatzkabel. Also muß ich wieder diese Scheiße mit dem Kundendienst fahren. Dieses umständliche Gewichse nervt. Jetzt mal ein Nonamekabel zur Überbrückung gekauft, mal sehen und hoffen...
Auf die SWITCH habe ich auch immer weniger Bock, da wirste ja noch mehr geschröpft mit dem ganzen Drumrumgekaufe. Ich vermisse die Zeiten, als man 'ne Konsole gekauft hat, alles Notwendige in der Packung fand, das Ding angeschlossen hat und loszockte ! Heute mußt du erstmal schauen, was du brauchst und noch dazu kaufen mußt. und verschiedene Ausführungen derselben Konsole sind natürlich normal. Hey, fuck off - Konsolenzockerei war mal soo herrlich unkompliziert...


Was für ein Controller Kabel meinst Du?

Meine Wii U hat lediglich ne Ladestation und der Controller ist komplett kabellos. :ka:
Das Leben ist zu kurz um USB Sticks sicher zu entfernen.

http://www.lastfm.de/user/Timojugend
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 6751
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon Nicnakk » 03.07.2017 10:13

Timojugend hat geschrieben:
Nicnakk hat geschrieben:Meine WiiU ist und bleibt mein kleines Schätzchen, keine Frage; aber so ein bißchen Fxxkpisse ist dieses ganze Hardwaremodell von Nintendo schon. Gut, diesen derben Fehler, daß man nur einen Controller an der Konsole nutzen kann, den hab ich zähneknirschend verziehen. Damit verbunden war auch der Umstand, den defekten Controller einschicken zu müssen, weil man keinen seperat kaufen konnte. Aber jetzt ist das Kabel des Controllers hinüber. Wie es dazu kam, keine Ahnung. Aber auch hier find ich nirgendwo ein originales Ersatzkabel. Also muß ich wieder diese Scheiße mit dem Kundendienst fahren. Dieses umständliche Gewichse nervt. Jetzt mal ein Nonamekabel zur Überbrückung gekauft, mal sehen und hoffen...
Auf die SWITCH habe ich auch immer weniger Bock, da wirste ja noch mehr geschröpft mit dem ganzen Drumrumgekaufe. Ich vermisse die Zeiten, als man 'ne Konsole gekauft hat, alles Notwendige in der Packung fand, das Ding angeschlossen hat und loszockte ! Heute mußt du erstmal schauen, was du brauchst und noch dazu kaufen mußt. und verschiedene Ausführungen derselben Konsole sind natürlich normal. Hey, fuck off - Konsolenzockerei war mal soo herrlich unkompliziert...


Was für ein Controller Kabel meinst Du?

Meine Wii U hat lediglich ne Ladestation und der Controller ist komplett kabellos. :ka:

Woat ? Echt ? Wusste ich gar nicht. Nee,bei ist das si,dass der Kontroller ein graues Netzkabel mitbekommrn hat. Dickingstation gab ich keine.
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8167
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon Timojugend » 08.07.2017 17:18

Ich wusste tatsächlich nicht, dass es die Wii U auch ohne Dockingstation und nur mit Ladekabel zu kaufen gab.

Wenn das Kabel nen Knacks hat, würde ich damit mal im nächsten Radio-Fernsehladen einfliegen, die solche Geräte noch reparieren.

Solange die Stecker noch ok sind, gibts eigentlich nichts, das man nicht nachlöten kann ;)
Das Leben ist zu kurz um USB Sticks sicher zu entfernen.

http://www.lastfm.de/user/Timojugend
Benutzeravatar
Chainsaw Charlie
Beiträge: 490
Registriert: 19.01.2010 13:41

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon Chainsaw Charlie » 30.09.2017 07:37

Hat zufällig jemand einen standfuß für das Ding der nicht mehr gebraucht wird? 10€ Versand aus was weiss ich woher ist es mir dann doch nicht wert. Oder gibt es sowas doch hierzulande für einen anständigen Preis zu kaufen?
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4850
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon Defeated Hero » 30.09.2017 11:21

Kannst meinen haben, werde ich eh nie wieder anrühren. Lass nachher mal klären, bin gerade unterwegs.
Benutzeravatar
Chainsaw Charlie
Beiträge: 490
Registriert: 19.01.2010 13:41

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon Chainsaw Charlie » 30.09.2017 11:55

Defeated Hero hat geschrieben:Kannst meinen haben, werde ich eh nie wieder anrühren. Lass nachher mal klären, bin gerade unterwegs.

Das klingt doch wunderbar. Bin auch noch unterwegs aber das ist ja zum Glück nur ein kleines Hindernis
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 6751
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon Nicnakk » 05.11.2017 16:33

Um die Wartezeit auf's PS4-Zocken zu überbrücken, werf ich zZt wieder oft die WiiU an - okay, der neue TV tut sein Übriges :D
Klappt richtig gut. Gerade MARIO KART 8 und SPLATOON befeuern meine Zockerleidenschaft wie eh und je. Dazu noch das großartige FAST RACING NEO.

Mit der Switch bin ich immer noch am Hadern. Ist halt schon erstmal ne Menge Holz für die Hardware, also Konsole+Pro Controller und den ganzen Scheiß. Und ich seh halt gamestechnisch keine ausreichende Motivation. Für SPLATOON 2 und SUPER MARIO ODYSSEY jetzt noch ne Konsole anschaffen ist mir echt zu heftig. Ich wär ja quasi bei gut um die 500 Flocken, nur um diese beiden Games zu zocken. Schon heavy ! Und mehr reizt mich echt nicht zZt.

Vielleicht wird es was, wenn ein neues Mario Kart kommt...
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 5533
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon borsti » 11.01.2018 21:18

Ein Bekannter hat mir zu sehr guten Konditionen seine sehr gut erhaltene Wii U angeboten.

Im Prinzip hatte ich ja nie vor, mir die Maschine zu kaufen aber nach ernsthaftem Überlegen bin ich gerade zu dem Schluss gekommen, dass die Wii U vielleicht die Konsole wäre, die für mich am meisten Sinn macht. Xbox One und PS4 sind raus, weil ich alles, was ich darauf zocken würde, eh am PC zocken kann. Die Switch ist mir aktuell zu teuer und hat derzeit auch nur zwei wirklich reizvolle Titel für mich - Mario Kart 8 und Zelda: Breath of the Wild bekämme ich wiederum auch für die Wii U. Abgesehen davon hat die Wii U noch einige andere Perlen im Portfolio und es laufen sogar Wii-Spiele, wodurch ich ein oder zwei Highlights mal nachholen könnte, die ich schon immer mal zocken wollte.

Ein paar Fragen bleiben aber: Kann man Titel aus dem Nintendo eShop, die man irgendwann mal für 3DS gekauft hat, auch auf ner neuen Konsole zocken, wenn die dort ebenfalls unterstützt werden? Wie sieht es bei Virtual Console aus?
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8167
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon Timojugend » 12.01.2018 14:12

Die Wii U ist trotz aller Unkenrufe ne echt spassige Konsole. Zudem bekommt man da auch gebraucht immer noch gutes Geld für.

Allerdings ist das Account System von Nintendo das mit Abstand beschissenste, was es auf dem Markt gibt.

Ich habe irgendwo ein komplett vollgekritzeltes DIN A4 Blatt rumliegen, wo drölfzig Wii/Mii/Club Nintendo/Eshop Accounts aufgeschrieben sind, und ich blicke da nicht mehr ansatzweise durch. Und wenn ich mich dann mal irgendwo erfolgreich anmelden kann, wird dann gerne mal ein Code für ne Altersverifizierung abgefragt, den ich selber niemals festgelegt habe.

Im krassen Gegensatz dazu kann ich über meine Xbox One immer noch Spiele zocken und erneut runterladen, die ich über meinen MS Account vor 10 Jahren mal für die 360 gekauft habe. Und daher kaufe ich sämtliche Nintendo Games ausschliesslich als Retail Versionen auf Disk.

Ansonsten lehne ich mich aber mal so weit aus dem Fenster und sage, dass Mario Kart 8 und Zelda auf der Wii U nicht schlechter aussehen als auf der Switch.
Und es gibt mit Captain Toad, Bayonetta 2,Fatal Frame,Splatoon,Pikmin3, Yoshis Wooly World, Zelda Windwaker HD Remake weitaus mehr als nur ne handvoll richtig guter Exklusivtitel.

Also ne klare Kaufempfehlung, zudem das Gerät jetzt schon gebraucht sehr begehrt ist.

Quasi der Gamecube 2.0
Und ich bin froh, dass ich den Gamecube mit all seinen Spieleperlen noch rechtzeitig und günstig einsammeln konnte. Nintendo Exclusives sind einfach furchtbar wertstabil. Aber halt nur als Retail.
Das Leben ist zu kurz um USB Sticks sicher zu entfernen.

http://www.lastfm.de/user/Timojugend
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 9509
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon Projecto » 12.01.2018 16:19

Ich hab hier übrigens 3 Super Nintendos rumliegen.....wenn einer Interesse hat.....
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8167
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon Timojugend » 12.01.2018 20:48

Projecto hat geschrieben:Ich hab hier übrigens 3 Super Nintendos rumliegen.....wenn einer Interesse hat.....


Dann hätte ich ja 3 und du nur noch 2. Das wäre unfair! :prost:
Das Leben ist zu kurz um USB Sticks sicher zu entfernen.

http://www.lastfm.de/user/Timojugend
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 5533
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon borsti » 13.01.2018 15:39

Timojugend hat geschrieben:Die Wii U ist trotz aller Unkenrufe ne echt spassige Konsole. Zudem bekommt man da auch gebraucht immer noch gutes Geld für.


Grad Mal online die Liste der Spiele durchgegangen, die mich interessieren würden und spontan auf über 20 gekommen. Hätte ich nicht gedacht. Werd wohl zuschlagen.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8167
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon Timojugend » 13.01.2018 15:55

Machste sicherlich nichts falsch mit.

Was ich aber dringend empfehle, ist der sofortige Einbau eines stärkeren Akkus.
Mit dem original-Akku konnte ich maximal 3-4 Stunden am Stück zocken, weil der Tablet Screen halt ordentlich Strom frisst.
Mit nem neuen Akku konnte ich die Laufzeit auf 6-8 Stunden locker verdoppeln.

Diese 30 EUR zusätzlich sind also sehr gut angelegtes Geld.
Das Leben ist zu kurz um USB Sticks sicher zu entfernen.

http://www.lastfm.de/user/Timojugend
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 5533
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon borsti » 13.01.2018 18:36

Timojugend hat geschrieben:Machste sicherlich nichts falsch mit.

Was ich aber dringend empfehle, ist der sofortige Einbau eines stärkeren Akkus.
Mit dem original-Akku konnte ich maximal 3-4 Stunden am Stück zocken, weil der Tablet Screen halt ordentlich Strom frisst.
Mit nem neuen Akku konnte ich die Laufzeit auf 6-8 Stunden locker verdoppeln.

Diese 30 EUR zusätzlich sind also sehr gut angelegtes Geld.


Wo bekommt man den neuen? Muss man das Teil einschicken?

Schon seltsam, dass ich jetzt doch noch Mal ins Nintendo-Lager zurückkehre. Mal sehen, wie es mir da heutzutage gefällt :) Spiele-Technisch hätte jetzt jedenfalls keine andere Konsole Sinn für mich gemacht. Die Switch lebt ja im Moment fast nur von Wii U- und anderen Umsetzungen und mehr sind ja angekündigt. Was mir noch fehlt ist Couch-Koop und dafür ist die Wii U ja ziemlich perfekt.

Jedenfalls ist das mit den tausend Accounts schon Mist. So eine Handvoll alte Klassiker würde ich mir im Store nämlich durchaus dann auch gerne schießen. Wäre echt schade, wenn die in ein paar Jahren unbrauchbar wären.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8167
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Nintendo WiiU

Beitragvon Timojugend » 13.01.2018 20:17

Zock erstmal einfach bis das Ding alle ist.

Aber vor allem bei Mario Kart oder Zelda gehen die 3 oder 4 Stunden Akkulaufzeit schneller rum, als einem lieb ist ;)

Ich habe mir damals nen neuen Akku mit 2550 MaH bei Ebay geschossen und selber eingebaut. Ist kein Hexenwerk, und mit nem handelsüblichen Schraubenzieher zu bewerkstelligen. Und der hält tatsächlich doppelt so lange wie der originale Akku.

Aber probier ruhig erstmal ohne Schrauberei alles aus wie es ist.. :wink:
Das Leben ist zu kurz um USB Sticks sicher zu entfernen.

http://www.lastfm.de/user/Timojugend

Zurück zu „Das Multimedia Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cherusker, Hyronimus, SMF und 12 Gäste