Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Hier dreht sich alles um unser Festival
Benutzeravatar
-DMR-
Beiträge: 206
Registriert: 29.10.2013 23:44
Wohnort: Südpfalz

Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von -DMR- »

Ok,
hab grad die RH-Homepage durchsucht bin aber nicht so recht fündig geworden.
Bin grad am überlegen, zum ersten mal das RH-Ferstival zu besuchen (eigentlich ausschließlich wegen God dethroned)
und hab paar Fragen.
Also, normalerweise zelte ich auf Festivals, aber bei dem wär ich am überlegen, mir in Essen ein Hotelzimmer zu nehmen. Für mich ein paar momentan wichtige Fragen:
- Nachdem was ich so aus den RH-Festivalberichten weis, sind Zelt- und Parkplätze limitiert. Wie sieht das den aus bei den Hotelschläfern, rückt ihr dann mitm Auto zum Festival an oder per ÖPNV?
- Wie lange meint ihr den wird es Park- und Campingplatztickets geben?
- Muss man falls man kein Parkticket hat, sehr weit weg parken?
- Ab wann steht den normalerweise die Running Order fest?
- wirds bis zum Schluss Tagestickets geben?

LG -DMR-
KommerzDeathMetaller - Oberpussy

Shit Comes Brown - Krabathor
Benutzeravatar
Gentleman_Hank
Beiträge: 926
Registriert: 27.08.2010 08:23
Wohnort: Königreich Wethmar

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von Gentleman_Hank »

Warum in Essen?

Mal davon ab, guck mal hier: http://forum.rockhard.de/rhf/viewtopic.php?f=2&t=99937
.(....\............../....)
. \....\........... /..../
...\....\........../..../
....\..../´¯.I.¯`\../
..../... I....I..(¯¯¯`\
...I.....I....I...¯¯.\...\
...I.....I´¯.I´¯.I..\...)
...\.....` ¯..¯ ´.......'
....\_________.·´
.....l-_-_-_-_-_-
.....l-_-_-_-_-_
Benutzeravatar
-DMR-
Beiträge: 206
Registriert: 29.10.2013 23:44
Wohnort: Südpfalz

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von -DMR- »

Gentleman_Hank hat geschrieben:Warum in Essen?
Da kenn ich halt das Hotel (IBIS-Budget), dort war ich jetzt ein paarmal wenn ich auf ein Konzi im Turock wollte.
Weit weg ist das ja nicht, oder?
KommerzDeathMetaller - Oberpussy

Shit Comes Brown - Krabathor
Benutzeravatar
Gentleman_Hank
Beiträge: 926
Registriert: 27.08.2010 08:23
Wohnort: Königreich Wethmar

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von Gentleman_Hank »

Denke mal, Gelsenkirchen wäre näher und einfacher und vor allem günstiger (ÖPNV innerhalb einer Stadt)
.(....\............../....)
. \....\........... /..../
...\....\........../..../
....\..../´¯.I.¯`\../
..../... I....I..(¯¯¯`\
...I.....I....I...¯¯.\...\
...I.....I´¯.I´¯.I..\...)
...\.....` ¯..¯ ´.......'
....\_________.·´
.....l-_-_-_-_-_-
.....l-_-_-_-_-_
metaldaddy
Beiträge: 199
Registriert: 10.06.2014 15:10

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von metaldaddy »

Nimm´ dir ein Zimmer im IBIS am Hauptbahnhof.....(In GE natürlich :D )

Vom fast daneben liegenden Busbahnhof kannst du dann mit dem Bus direkt bis zum Nordsternpark fahren.... :)
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27830
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von costaweidner »

Campingtickets gibt es eigentlich ausreichend. Parktickets sind wie immer natürlich schon ausverkauft. Es gibt allerdings einen Ausladeparkplatz, der dir aber auch nur so wirklich was bringt, wenn du nicht alleine anreist. Ansonsten gibt es relativ erreichbar eigentlich dann genug Parkmöglichkeiten (Parkhaus etc.). Macht aber nur so bedingt viel Sinn, wenn du alleine kommst, weil du dann logischerweise entweder deinen ganzen Scheiß unbeaufsichtigt rumliegen lassen musst, wenn du dein Auto wegbringst oder es von da, wo du dann parkst rumschleppen musst.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
-DMR-
Beiträge: 206
Registriert: 29.10.2013 23:44
Wohnort: Südpfalz

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von -DMR- »

-DMR- hat geschrieben: - Ab wann steht den normalerweise die Running Order fest?
- wirds bis zum Schluss Tagestickets geben?

LG -DMR-
Ok, danke schonmal, das hilft mir schonmal um ne Idee zu kriegen wie das abläuft.
Tendiere momentan zu Hotel, man wird ja auch net jünger :D.

Was ist den mit den zwei Fragen?

Ach ja, und ab wann ca. spielt den Freitags normalerweise die erste Band?
Weis nämlich nicht ob ich Freitag nicht bis 12 Uhr mittags arbeiten muss....
Anfahrt (falls problemlos, d.h. ohne Stau auffer Autobahn) hab ich ca. 3 1/2-4 Stunden.

-DMR-
KommerzDeathMetaller - Oberpussy

Shit Comes Brown - Krabathor
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27830
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von costaweidner »

Wenn du freitags um 12 erst loskommst (und ja offenbar 'ne ähnliche Strecke hättest wie ich) musst du definitiv Stau einrechnen. Wir hatten 3,5 Stunden geplant, sind um 10 losgefahren und wahren um kurz vor vier mittags da.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15353
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von Apparition »

-DMR- hat geschrieben:Ok,
hab grad die RH-Homepage durchsucht bin aber nicht so recht fündig geworden.
Bin grad am überlegen, zum ersten mal das RH-Ferstival zu besuchen (eigentlich ausschließlich wegen God dethroned)
und hab paar Fragen.
Also, normalerweise zelte ich auf Festivals, aber bei dem wär ich am überlegen, mir in Essen ein Hotelzimmer zu nehmen. Für mich ein paar momentan wichtige Fragen:
- Nachdem was ich so aus den RH-Festivalberichten weis, sind Zelt- und Parkplätze limitiert. Wie sieht das den aus bei den Hotelschläfern, rückt ihr dann mitm Auto zum Festival an oder per ÖPNV?
- Wie lange meint ihr den wird es Park- und Campingplatztickets geben?
- Muss man falls man kein Parkticket hat, sehr weit weg parken?
- Ab wann steht den normalerweise die Running Order fest?
- wirds bis zum Schluss Tagestickets geben?

LG -DMR-
Campingticketes gint es i.d.R. genügend. Grundsätzlich würde ich sagen, wer ein Campingticket hat, findet auch irgendwo ein Plätzchen fürs Zelt. Wenn man spät kommt (=später als Freitagmorgen), allerdings meist ein eher ungemütliches in steiniger Randlage. Parktickets sind schon lange weg, das dauert normalerweise ca. 5 Minuten, bis die ausverkauft sind.

Wenn Du im Hotel schlafen willst, würde ich zu den Öffis raten. Parkhäuser etc. gibt es zwar in relativer Nähe, aber IMO ungemütlich weit, um schnell was von dort zu holen (ca. 15 Minuten Fußweg, ich hab immer in dem Parkhaus am Nordsternpark geparkt). Hängt halt auch davon ab, wie viel Kram Du normalerweise so mit- und wieder wegschleppst. Je nachdem, wo Du unterkommst würde ich mit bis zu 1 Stunde Anreisezeit mit ÖPNV rechnen.

Mit der Running Order rechne ich so ab März, noch fehlen ja auch 2 Bands. Tagestickets gibt's vermutlich bis zum Schluss, würde ich vermuten.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
metaldaddy
Beiträge: 199
Registriert: 10.06.2014 15:10

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von metaldaddy »

Wenn Du im Hotel schlafen willst, würde ich zu den Öffis raten. Parkhäuser etc. gibt es zwar in relativer Nähe, aber IMO ungemütlich weit, um schnell was von dort zu holen (ca. 15 Minuten Fußweg, ich hab immer in dem Parkhaus am Nordsternpark geparkt). Hängt halt auch davon ab, wie viel Kram Du normalerweise so mit- und wieder wegschleppst. Je nachdem, wo Du unterkommst würde ich mit bis zu 1 Stunde Anreisezeit mit ÖPNV rechnen.
Mit dem 383´er der BOGESTRA bist du vom HBF in ´ner knappen halben Stunde am Nordsternpark. Direkt gegenüber der Haltestelle geht es aus Richtung GE-Heßler über eine Brücke in den Park, dann hast du zu Fuß noch ca. 10 Minuten....., also alles easy!!!
Benutzeravatar
6666
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2026
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Metal Metal Land

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von 6666 »

habt ihr alles richtig beantwortet. das gibt fleiss-sternchen. *notier* :wink:
"I can't only not see light... I can't find the tunnel"
http://www.musik-sammler.de/sammlung/6666
Benutzeravatar
Jutting
Beiträge: 840
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von Jutting »

6666 hat geschrieben:habt ihr alles richtig beantwortet. das gibt fleiss-sternchen. *notier* :wink:
Nee. Die Spielzeit der ersten Band fehlt noch. Fuffzehn Uhr ging es in den letzten Jahren immer los.
Nur im Notfall drücken.
Spoiler:
Nur im Notfall du Depp!
24 Stunden reichen um das Verhaltensmuster dieses Forums zu erkennen. Hier geht es abenteuerlich zu, vogelwild.
Benutzeravatar
-DMR-
Beiträge: 206
Registriert: 29.10.2013 23:44
Wohnort: Südpfalz

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von -DMR- »

Jutting hat geschrieben: Fuffzehn Uhr ging es in den letzten Jahren immer los.
Ok, auch dir danke.
Dann haben sich die wichtigsten fragen für mich erstmal erledigt udn ich wart auf die Bekanntgabe der Running Order.
Dann überleg ich mir was ich ticketmässig mach (Tagesticket oder WE).
KommerzDeathMetaller - Oberpussy

Shit Comes Brown - Krabathor
Benutzeravatar
Mr. Thrash
Beiträge: 41
Registriert: 10.06.2014 08:55

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von Mr. Thrash »

Das Ibis am Bahnhof ist von der Lage her Top und hat ne coole Hotelbar, die fast 24 Std. am Tag auf hat. Da haben wir im letzten Jahr bis 4 h noch bei Bier und Frikadellen gesessen... Kultig ist das "Hotel am Stern". Ganz kleines Familiengeführtes Hotel mit supernetten Besitzern. Dafür alles sehr einfach, aber sauber und meganett. Ausserdem waren da vor zwei Jahren fast nur Metaller im gesamten Hotel.
Metal Maniac since 1985
metaldaddy
Beiträge: 199
Registriert: 10.06.2014 15:10

Re: Allgemeine Fragen zum RH-Festival

Beitrag von metaldaddy »

Das Ibis am HBF würde ich auch immer vorschlagen... :)
Erstens ist es deutlich billiger als das auf der RH-Page angepriesene Maritim am Stadtgarten,
dann liegt es viel günstiger, da auch direkt unterhalb des Busbahnhofs,
und von dort kommst du halt mit dem Bus quasi bis direkt (ohne Umsteige!!) zum Festivalgelände.

Das Hotel am Stern liegt leider eher ungünstig am Rand eines Gewerbegebietes, und der Anschluss
an den ÖPNV ist ziemlich blöd, da mit mehrfachem Umsteigen und längerer Fahrzeit zu rechnen ist.
Antworten