Statement zum Rock Hard Festival 2020

Hier dreht sich alles um unser Festival
Benutzeravatar
RH Jens
Moderator
Moderator
Beiträge: 280
Registriert: 18.07.2011 18:42

Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von RH Jens »

Liebe Rock-Hard-Festival-Freunde!

Wir haben gestern die zu erwartende Entscheidung der Bundesregierung zur Kenntnis genommen, Großveranstaltungen bis Ende August endgültig abzusagen, nachdem mehrere europäische Länder dies bereits getan hatten. Wir gehen davon aus, dass unser Familienfest mit 7.000 Besuchern noch als "groß" genug gilt, um darunter zu fallen.

Letztlich ist die Enttäuschung unter uns Organisatoren natürlich riesig, vor allem, weil wir dieses Jahr ein besonders stimmiges Programm gehabt hätten. Die Resonanzen, auch im Vorverkauf, waren so gut wie lange nicht. Dazu kommt, dass sich einiges an organisatorischer Arbeit nun in Luft auflöst. Aber wir alle wissen natürlich auch, dass es wesentlich Wichtigeres als ein Rockfestival gibt und derlei Risiken - und seien sie noch so unvorhersehbar - einfach dazugehören.

Wir werden 2021 den nächsten Anlauf nehmen und in den nächsten Wochen die ersten Details zum Thema „Tickets" kommunizieren. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.

Bleibt gesund und rockt noch ein bisschen zu Hause!

Eure Rock-Hard-Crew
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30884
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von Thunderforce »

War leider absehbar.
Ich hoffe, Ihr grämt Euch nicht zu sehr und vor allem, dass die Absage kein zu großes Loch in die Kassen haut.
Alles Gute an die Redaktion und die Festival Orgacrew und Danke für die (leider für nichts) geleistete Arbeit!
Tick tock, it's tough guy o' clock.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 28143
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von Sambora »

Sehr schade, ich hatte mich sehr darauf gefreut, mal wieder dabei zu sein.

Dafür feiern wir 2021 umso heftiger.
Zweitimpfung - oder wie David-Lynch-Fans sagen: Twin Pieks
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21782
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von GoTellSomebody »

Sambora hat geschrieben: 16.04.2020 16:31 Sehr schade, ich hatte mich sehr darauf gefreut, mal wieder dabei zu sein.

Dafür feiern wir 2021 umso heftiger.
So isses.
Benutzeravatar
Eternalconcert
Administrator
Administrator
Beiträge: 170
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von Eternalconcert »

Das ist wirklich schade. Damit war aber leider zu rechnen.

Das erste mal seit 2004, dass ich Pfingsten nicht in Gelsenkirchen bin.
TheCrusher
Beiträge: 10
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von TheCrusher »

Absehbar, aber das schmerzt sehr. :-( Ich habe noch kein einziges RH Festival verpasst, daher muss ich das jetzt erstmal verdauen ... :-(

ROCK ON!
Benutzeravatar
Eternalconcert
Administrator
Administrator
Beiträge: 170
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von Eternalconcert »

TheCrusher hat geschrieben: 16.04.2020 18:25 Absehbar, aber das schmerzt sehr. :-( Ich habe noch kein einziges RH Festival verpasst, daher muss ich das jetzt erstmal verdauen ... :-(

ROCK ON!
Die gute Nachricht: du verpasst auch dieses Jahr keins. 😉
Benutzeravatar
M.o.D.
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3051
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt...

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von M.o.D. »

Bis jetzt bei jedem dabei gewesen.
Und ich habe nicht vor, das nächste zu verpassen.
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.I
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 9028
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von Projecto »

War jetzt 11 Mal in Folge dabei... absehbar,aber schade.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15883
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von Apparition »

Furchtbar schade, dass wir dieses Billing nicht zu sehen kriegen. Das war wirklich das beste seit Jahren. Wenn Ihr zumindest ein paar Bands ins nächste Jahr retten könnt, bin ich schon zufrieden. Ich hoffe, der finanzielle Schaden für Euch hält sich in Grenzen.
Ihr macht Euch das zu einfach. Ihr versucht hier immer, beide Seiten zu verstehen.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15883
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von Apparition »

Ich glaub, wenn ich nicht zu faul bin, mach ich einfach drei große Spotify-Playlists mit den imaginären Setlists aller Bands und pfeif mir die an Pfingsten in Echtzeit rein.

Noch schöner wäre natürlich, man wüsste die echten Setlists...liebe Rockhard-Redaktion, Ihr schreibt doch bestimmt eh gerade massenweise E-Mails, könntet Ihr da nicht vielleicht...? :D
Ihr macht Euch das zu einfach. Ihr versucht hier immer, beide Seiten zu verstehen.
Benutzeravatar
Mustl
Beiträge: 3465
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von Mustl »

BÖC?
Wenn sie die für 2021 retten können, kauf ich mir direkt ein Ticket.

Edit: Hätte wohl besser in den Thread 'Bandwünsche 2021' gepasst. *g*
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 8011
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von Susi666 »

Ja schade...am Alcest-Tag wäre ich wohl auch gekommen...dann halt (hoffentlich!) 2021! :prost:
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
RH Jens
Moderator
Moderator
Beiträge: 280
Registriert: 18.07.2011 18:42

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von RH Jens »

Apparition hat geschrieben: 16.04.2020 20:57 Ich glaub, wenn ich nicht zu faul bin, mach ich einfach drei große Spotify-Playlists mit den imaginären Setlists aller Bands und pfeif mir die an Pfingsten in Echtzeit rein.

Noch schöner wäre natürlich, man wüsste die echten Setlists...liebe Rockhard-Redaktion, Ihr schreibt doch bestimmt eh gerade massenweise E-Mails, könntet Ihr da nicht vielleicht...? :D
Die Setlist von Neck Cemetery kann ich dir schicken... ;)
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15883
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Statement zum Rock Hard Festival 2020

Beitrag von Apparition »

RH Jens hat geschrieben: 17.04.2020 16:46
Apparition hat geschrieben: 16.04.2020 20:57 Ich glaub, wenn ich nicht zu faul bin, mach ich einfach drei große Spotify-Playlists mit den imaginären Setlists aller Bands und pfeif mir die an Pfingsten in Echtzeit rein.

Noch schöner wäre natürlich, man wüsste die echten Setlists...liebe Rockhard-Redaktion, Ihr schreibt doch bestimmt eh gerade massenweise E-Mails, könntet Ihr da nicht vielleicht...? :D
Die Setlist von Neck Cemetery kann ich dir schicken... ;)
Auf Spotify gibt's ja nur drei Songs. *rausred*
Ihr macht Euch das zu einfach. Ihr versucht hier immer, beide Seiten zu verstehen.
Antworten