RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen bes

Hier dreht sich alles um unser Festival
Benutzeravatar
RH Jens
Moderator
Moderator
Beiträge: 236
Registriert: 18.07.2011 18:42

RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen bes

Beitrag von RH Jens » 18.10.2019 11:14

Diesen Monat gesellen sich gleich vier Bands zum Billing unseres Festivals, mit dem wir am Pfingstwochenende (29. - 31. Mai) 2020 im Gelsenkirchener Amphitheater lautstark die Freiluft-Saison einläuten werden.

Die Neubestätigungen:


PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS play MOTÖRHEAD


Für die gehörige Portion Rock´n´Roll im Amphitheater sorgen PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS: Als spezieller Tribut an Lemmy wird der ehemalige MOTÖRHEAD-Gitarrist gemeinsam mit seinen drei Söhnen Tyla, Todd und Dane Campbell sowie Sänger Neil Starr zahlreiche MOTÖRHEAD-Klassiker live spielen. Also stoßt mit einem Whiskey-Cola auf Lemmy an und rockt mit uns, was das Zeug hält, denn wie der legendäre Frontmann einst selbst sagte: „If you think you´re too old to rock´n´roll, then you are!“


THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA


Wenn unsere Schwarzwurzeln Mandy und Eisenfavst ausgelassen das Tanzbein schwingen, kann das nur eines bedeuten: THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA sind da! Was 2007 als Schnapsidee der Soilwork-Musiker Björn „Speed“ Strid und David Andersson begann, ist inzwischen eine äußerst erfolgreiche Classic-Rock-Band und ein Live-Garant für Stimmung und gute Laune. Umso mehr freuen wir uns, das galaktische Geschwader beim RHF wiederzusehen!


ATLANTEAN KODEX


Natürlich wirken Superlative immer ein wenig aufgesetzt, aber im Falle der Bayern geht´s nun mal nicht anders: ATLANTEAN KODEX haben sich mit ihrem Album-Triumvirat „The Golden Bough“, „The White Goddess“ und „The Course Of Empire“ zur weltbesten Epic-Metal-Band hochgearbeitet und verwalten das Erbe alter Manowar und Bathory aufs Allerfeinste - ohne dabei eigene Duftmarken auszusparen. Diese Truppe ist ganz sicher kein Hype - diese Truppe gehört unbedingt aufs Rock Hard Festival!


HEATHEN


HEATHEN sind zwar Teil der Bay-Area-Thrash-Bewegung, nehmen aber eine besondere Rolle ein, da ihr technisch höchst anspruchsvoller Stil sehr melodisch angelegt ist. Dafür sorgt neben den pfeilschnellen Gitarrenläufen von Mastermind Lee Altus (seit 2005 auch bei Exodus) vor allem Frontmann David White, der mit hoher, klarer Stimme singt, anstatt brutal zu shouten. Immer mehr in den Vordergrund hat sich im Laufe der Jahre der zweite Gitarrist Kragen Lum gespielt (als Ersatz für Gary Holt ebenfalls bei Exodus), der das kommende Album maßgeblich mitkomponiert hat. HEATHEN will break the silence!

Das bisherige Billing:

ACCEPT
PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS play MOTÖRHEAD
SACRED REICH
GRAVE DIGGER
ALCEST
THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA
ATLANTEAN KODEX
HEATHEN
RAZOR
NIFELHEIM

Die Ticketpreise

- Drei-Tages-Ticket: 97,90 Euro (inklusive aller Gebühren)
- Kombiticket Festival und Camping (Hard/Smart): 123,80 Euro
Zusätzlich fallen pro Bestellung 7 Euro Versandkosten an, weil wir die Karten als speziell versicherte Sendung verschicken.

Wer bis zum 31. Oktober 2019 bestellt, bekommt pro Festivalticket eine Frühbucherprämie. Ihr könnt wählen aus:

- 10% Rabatt auf den Festival-Nettopreis
- Frühbucher-Shirt in den Größen S, M, L, XL, XXL, XXXL oder Frühbucher-Girlie in den Größen S, M, L, XL, XXL.

Unser Ticket-Croupier Hacky freut sich auf eure Bestellungen unter versand@rockhard.de. Ihr könnt die Karten auch per Post oder in unserem Online-Shop ordern: https://shop.rockhard.de. Die heißbegehrten Parktickets gibt es nur telefonisch unter unserer Shop-Telefonnummer 0231 56201420!

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 24517
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von Sambora » 18.10.2019 11:19

NFO!!! :pommes:

*Anwesenheit erwäg*

Benutzeravatar
Gentleman_Hank
Beiträge: 904
Registriert: 27.08.2010 08:23
Wohnort: Königreich Wethmar

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von Gentleman_Hank » 18.10.2019 11:32

Wenn das so weitergeht, dann wird das das geilste Billing aller RHF-Zeiten sein :sabber:
.(....\............../....)
. \....\........... /..../
...\....\........../..../
....\..../´¯.I.¯`\../
..../... I....I..(¯¯¯`\
...I.....I....I...¯¯.\...\
...I.....I´¯.I´¯.I..\...)
...\.....` ¯..¯ ´.......'
....\_________.·´
.....l-_-_-_-_-_-
.....l-_-_-_-_-_

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 12787
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von Apparition » 18.10.2019 11:33

Mit Heathen der erste richtige Kracher. Atlantean Kodex ist natürlich auch super. NFO muss ich halt mal wieder irgendwie rumkriegen.

Und Phil...ich würde mir den wirklich gern anschauen, aber bitte mit seinen eigenen aktuellen Songs. Meine Meinung zu diesen ein Mann-pseudo-Originalitäts-Coverkapellen hab ich zur Genüge geäußert.

EDIT: Völlig geil wäre allerdings, wenn er dann nur Songs spielen würde an denen er selber mitgeschrieben hat und komplett auf Fast Eddie-Material verzichtet. Einfach um der "Nach Iron Fist kam nix mehr"-Meute den Finger zu zeigen. :D Genug Killersongs aus seiner Zeit gibt's ja. Aber das wird nicht passieren.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22702
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von costaweidner » 18.10.2019 13:21

NFO!
*das Hemd vom Hasselhoff-Konzert schon mal vorbügel*
Thunderforce hat geschrieben:Schade, dass es schon wieder vorbei ist. Ich liebe Abende
"-So, your forefathers were from Germany, right?"
-"I don't have four fathers."

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9405
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von OriginOfStorms » 18.10.2019 14:24

Der Kodex, wie geil. :pommes:
¡No pasarán!

As gold turns into brown, the autumn of an era
Our clarion Harps fall silent – Twelve Stars are stained in blood
The graves of Mare Nostrum, Mother Europe trembling
And nameless ghosts of guilt haunt sanctuaries forlorn

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22702
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von costaweidner » 18.10.2019 14:34

Apparition hat geschrieben:Mit Heathen der erste richtige Kracher. Atlantean Kodex ist natürlich auch super. NFO muss ich halt mal wieder irgendwie rumkriegen.

Und Phil...ich würde mir den wirklich gern anschauen, aber bitte mit seinen eigenen aktuellen Songs. Meine Meinung zu diesen ein Mann-pseudo-Originalitäts-Coverkapellen hab ich zur Genüge geäußert.

EDIT: Völlig geil wäre allerdings, wenn er dann nur Songs spielen würde an denen er selber mitgeschrieben hat und komplett auf Fast Eddie-Material verzichtet. Einfach um der "Nach Iron Fist kam nix mehr"-Meute den Finger zu zeigen. :D Genug Killersongs aus seiner Zeit gibt's ja. Aber das wird nicht passieren.
Das müsste definitiv kein Headliner sein, aber ich habe halt mehr von einer Stunde guter Songs als von einer Scheißband, die aus Originalmitgliedern besteht. *g*
Thunderforce hat geschrieben:Schade, dass es schon wieder vorbei ist. Ich liebe Abende
"-So, your forefathers were from Germany, right?"
-"I don't have four fathers."

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 12787
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von Apparition » 18.10.2019 15:04

Wobei ich schon dazu sagen muss, dass ich dem noch am ehesten glaube, dass er das als Tribut macht. Als Headliner hätte ich trotzdem gern jemand anders. Aber davon steht in der Meldung ja auch nichts.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22702
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von costaweidner » 18.10.2019 15:06

Apparition hat geschrieben:Wobei ich schon dazu sagen muss, dass ich dem noch am ehesten glaube, dass er das als Tribut macht. Als Headliner hätte ich trotzdem gern jemand anders. Aber davon steht in der Meldung ja auch nichts.
1. Sehe ich ebenfalls so.
2. Nein, aber sie stehen auf dem aktuellen "Billing" weit oben. Aber auch das muss natürlich noch gar nix heißen.
Thunderforce hat geschrieben:Schade, dass es schon wieder vorbei ist. Ich liebe Abende
"-So, your forefathers were from Germany, right?"
-"I don't have four fathers."

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Inferno
Beiträge: 1234
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: horn bad meinberg

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von Inferno » 18.10.2019 16:11

Frei mich mega über phil mit motörhead Set! Habe sie noch nicht gesehen. Hoffe aber auch das er ein bisschen von der "normalen" motörhead setlist abweicht.
Inferno Tour 2013

German Swordbrothers Festival 2, Lünen 9.3.13
Metal City Festival XVIII, Lünen 23.3.13
Keep it True 16, Lauda-Königshofen 19-20.4.13
Rock Hard Festival, Bei Dortmund 17-19.5.13
Break the Ground, Ahnsbeck 14.6.13
Vicious Rumors,K3 Hameln 3.8.13
X Rockfest,Herford 18.8.13
Swordbrothers Festival 12, Andernach 14.9.13

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 12787
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von Apparition » 18.10.2019 17:06

costaweidner hat geschrieben:
Apparition hat geschrieben:Wobei ich schon dazu sagen muss, dass ich dem noch am ehesten glaube, dass er das als Tribut macht. Als Headliner hätte ich trotzdem gern jemand anders. Aber davon steht in der Meldung ja auch nichts.
1. Sehe ich ebenfalls so.
2. Nein, aber sie stehen auf dem aktuellen "Billing" weit oben. Aber auch das muss natürlich noch gar nix heißen.
Coheadliner kann ich mir durchaus vorstellen.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9405
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von OriginOfStorms » 18.10.2019 22:10

Kodex Co- Headliner vor BÖC am Freitag ist meine Forderung.
¡No pasarán!

As gold turns into brown, the autumn of an era
Our clarion Harps fall silent – Twelve Stars are stained in blood
The graves of Mare Nostrum, Mother Europe trembling
And nameless ghosts of guilt haunt sanctuaries forlorn

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22702
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von costaweidner » 19.10.2019 14:04

OriginOfStorms hat geschrieben:Kodex Co- Headliner vor BÖC am Freitag ist meine Forderung.
Dafür würde ich Atlantean Pokedex sogar in Kauf nehmen.
Thunderforce hat geschrieben:Schade, dass es schon wieder vorbei ist. Ich liebe Abende
"-So, your forefathers were from Germany, right?"
-"I don't have four fathers."

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9405
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von OriginOfStorms » 19.10.2019 15:31

costaweidner hat geschrieben:
OriginOfStorms hat geschrieben:Kodex Co- Headliner vor BÖC am Freitag ist meine Forderung.
Dafür würde ich Atlantean Pokedex sogar in Kauf nehmen.
Ich hab tapfer den Absud von "White Power" Anselmo ertragen. Da ist das dann das Mindeste.
¡No pasarán!

As gold turns into brown, the autumn of an era
Our clarion Harps fall silent – Twelve Stars are stained in blood
The graves of Mare Nostrum, Mother Europe trembling
And nameless ghosts of guilt haunt sanctuaries forlorn

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8423
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: RHF 2020: Phil Campbell And The Bastard Sons Play Motörhead, The Night Flight Orchestra, Atlantean Kodex und Heathen

Beitrag von Projecto » 20.10.2019 07:48

Wann spielen gleich nochmal Xentrix?

Antworten