" Echte" Headliner

Hier dreht sich alles um unser Festival
Schnabelrock
Beiträge: 18900
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon Schnabelrock » 17.06.2017 18:55

Alestorm
Sabaton
Battle Beast

*flücht*
Ich worshippe jetzt.
Benutzeravatar
Stormrider
Beiträge: 19197
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: astral plains
Kontaktdaten:

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon Stormrider » 17.06.2017 20:02

Overkill
Mr. Big oder Extreme
Iced Earth
greetings
- Stormrider

Dimebag666 hat geschrieben:
"7 Flaschen sind kein Sixpack."

If you believe "your" religion is worth killing for, do us a favor and use the first bullet for yourself!!!!!!!!!!!!!!!!

Stormrider@facebook.com
Stormrider@Musik-Sammler.de
Benutzeravatar
Gentleman_Hank
Beiträge: 1584
Registriert: 27.08.2010 08:23
Wohnort: Königreich Wethmar

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon Gentleman_Hank » 18.06.2017 21:48

Mr. Big oder Extreme wären natürlich mal was, auch wenn ich zugeben muss, seit einem Vierteljahrhundert nichts mehr von Ihnen gehört zu haben, und so richtig im Gedächtnis geblieben sind dann auch nur die beiden Überballaden.

An Battle Beast für's RockHard hatte ich auch schon gedacht. Wäre ne Nagelprobe, wie groß Zustimmung bzw. Ablehnung wirklich sind.
.(....\............../....)
. \....\........... /..../
...\....\........../..../
....\..../´¯.I.¯`\../
..../... I....I..(¯¯¯`\
...I.....I....I...¯¯.\...\
...I.....I´¯.I´¯.I..\...)
...\.....` ¯..¯ ´.......'
....\_________.·´
.....l-_-_-_-_-_-
.....l-_-_-_-_-_
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 37504
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon Porcupine » 19.06.2017 16:11

Primordial und Iced Earth würden echt Sinn machen.
Benutzeravatar
danzig
Beiträge: 100
Registriert: 28.10.2010 20:08

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon danzig » 20.06.2017 16:04

Freitag: Ghost oder Kvelertak
Samstag: Mastodon oder Airbourne
Sonntag: W.A.S.P. oder Iced Earth

:D

Grundsätzlich ist das bei jedem Festival mit den Headlinern schwierig. Meist gefallen mir die dritt- oder vorletzten Bands des abends besser. Egal ob beispielsweise auf dem KIT, BYH, RockHard... Dat immer sind die letzten Bands nicht "meine" Bands. Und immer wieder die gleichen in den Slot zu buchen macht auch keinen Sinn.
Down war vor ein paar Jahren geil. Die sieht / sah man nicht an jedem Hauseck...
BOW FOR THE KODEX
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22485
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon OriginOfStorms » 20.06.2017 16:38

danzig hat geschrieben:Down war vor ein paar Jahren geil.


Ganz billige Provokation...
¡No pasarán!
Benutzeravatar
danzig
Beiträge: 100
Registriert: 28.10.2010 20:08

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon danzig » 20.06.2017 19:10

Ganz billige Provokation...


Was? Der Auftritt oder das Posting?

Sollte keine Provokation sein, sondern war ernst gemeint. Ich fand den Gig damals Hammer. Aber ist natürlich Geschmacksache. Gleichzeitig aber auch eine Tatsache, das dies mal ein Headliner war, den man eben nicht immer und überall sieht / sah. Und die Stimmung war mega, was man auch heute noch gut auf den Youtube-Videos sehen kann.
Was nicht heißen soll, das ich die jetzt nochmals haben muss. Aber, es war mutig sie als Headliner zu bringen.
Dieses Jahr ging es meines Erachtens nach dem Verkaufszahlen der spielenden Bands, und da spielen aktuell eben Blues Pills, Behemoth und Opeth ganz oben mit. Ansonsten hätten zumindest am Freitag Candlemass den Abend beendet.

Daher wäre ich 2018 wenigstens an einem Abend für sowas wie Ghost, Mastodon oder Kvelertak. Mal wieder was, was nicht überall den Headlinerslot per se inne hat. Wie eben damals Down.
BOW FOR THE KODEX
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 34195
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon GoTellSomebody » 20.06.2017 19:36

Obwohl ich ansonsten sehr wenig DOWN höre ist der Gig als Sonntags-Headliner glaube ich der einzige der Rock Hard Festival-Headliner-Shows, an den ich mich als eine der mächtigsten Shows dieses Festivals erinnere. Das kann natürlich auch daran liegen, dass ich komischerweise meistens mit den Headlinern nichts anfangen kann.

Sorry Origin, ich weiß, aber ich fand den Auftritt richtig fett.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97038
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon Thunderforce » 20.06.2017 21:30

War er ja auch.
Und tatsächlich mal ein Headliner, den man nicht ständig an jeder Milchkanne sehen kann.

King Diamond fand ich auch super. Null meine Musik, aber eine der tollsten Headlinershows am RHF.

Listen! :D

1. Opeth 2017
2. Iced Earth 2008
3. Down
4. Dio
5. King Diamond
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Benutzeravatar
Darth_Kai
Beiträge: 2453
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon Darth_Kai » 20.06.2017 21:32

Queensryche waren 2013 (?) auch komplett super.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22485
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon OriginOfStorms » 20.06.2017 21:34

danzig hat geschrieben:
Ganz billige Provokation...


Was? Der Auftritt oder das Posting?

Sorry, running gag meinerseits. Ich finde alles mit Weißwein Power Bruder Anselmo zum reihern. Down fand ich furchtbar.
Ihr dürft natürlich gut finden was euch passt, ich werde weiter drüber lästern. ;)

Gute Headliner (oder besser letzte Bands, um den Gag zu vermeiden):
Queensryche, det King oder The Devil's Blood. So aus der Hüfte.
¡No pasarán!
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 27112
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon Apparition » 20.06.2017 21:42

Darth_Kai hat geschrieben:Queensryche waren 2013 (?) auch komplett super.


Aber Hallo.

Liste:

1. Queensryche
2. Dio
3. King Diamond
4. Opeth 2017
5. Triptykon 2011
6. Kreator 2010
7. Black Star Riders
8. Iced Earth 2011
9. Blues Pills

Danach hab ich ehrlich gesagt gar nicht mehr so viel parat. Iced Earth war 2008 auch cool, aber meine Zeit mit der Band war da ziemlich vorbei, die fand ich erst ein paar Jahre Später wieder erträglich. Rage mit Orchester war auch schön und mehr an wirklich herausragenden Shows fällt mir schon fast nicht mehr ein. Ok, Kreator vor 2 (?) Jahren war auch nochmal gut und Immortal seinerzeit war zumindest lustig.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22485
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon OriginOfStorms » 20.06.2017 21:55

Dio. Natürlich....
¡No pasarán!
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 10242
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon Projecto » 21.06.2017 05:11

Äh Bolt Thrower, Blind Guardian
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97038
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon Thunderforce » 21.06.2017 05:13

OriginOfStorms hat geschrieben:Dio. Natürlich....

Dafür hab ich Triptykon vergessen.
Tschüß, King D. *g*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste