Bandidos auf dem Gelände

Hier dreht sich alles um unser Festival
Benutzeravatar
Mustafa_Manson
Beiträge: 6077
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: Bandidos auf dem Gelände

Beitragvon Mustafa_Manson » 22.05.2016 02:57

Ich kenne deren Organisationstruktur nicht, aber es sieht wohl so aus, dass man lediglich einzelne "Chapter" in einem Hut anschauen kann.
Wenn mir hier lokale Bandidos begegnen, weiß ich, welchen Umgang sie pflegen, und halte sie daher schon prophylaktisch für Arschlöcher.
Bei Bandidos auf dem RHF gilt das nicht, denn die kenn ich nicht.
Bleibt also nur die Beurteilung auf Basis des Geschehens, und das wahr wohl einfach unfreundlich und bedrängend, muss aber nichts mit deren Mitglidschaft in dem Verein zu tun haben.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2833
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Bandidos auf dem Gelände

Beitragvon Alphex » 22.05.2016 03:13

Richtig. Aber über Pauschalisierungen schimpfen, und dann selbst so eine eher Hausnummer rauszuhauen wirkt halt sehr danach, ob es nur im eigenen (?) Fall immer ganz anders ist. Natürlich ist nicht jedes MC-Mitglied ein Verbrecher. Genau so ist nicht jedes NPD-Mitglied Anhänger von Völkermord. Was es in beiden Fällen aber geben mag, sind - neben denen, die wegen Saufen und Kameradschaft da sind - gewisse entsprechende Wahrscheinlichkeiten im Vergleich zur Durchschnittsbevölkerung.

Was aber Wurst ist, da der Thread hier damit losging, dass Leute asozial rumgegockelt haben. Daraus dann eine "immer verurteilen die Medien MC`s pauschal!"-Nummer zu stricken, ist in der Tat eines Weidner (nicht costa) würdig.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10289
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Bandidos auf dem Gelände

Beitragvon Rivers » 22.05.2016 10:10

Ich glaube, ist langsam gut. Hier ist nichts mehr raus zu holen, als was man eh' nicht schon weiß.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 34201
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Bandidos auf dem Gelände

Beitragvon GoTellSomebody » 22.05.2016 10:21

Rivers hat geschrieben:Ich glaube, ist langsam gut. Hier ist nichts mehr raus zu holen, als was man eh' nicht schon weiß.

Und worin genau unterscheidet sich dieser Thread damit von anderen?
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10289
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Bandidos auf dem Gelände

Beitragvon Rivers » 22.05.2016 10:49

GoTellSomebody hat geschrieben:
Rivers hat geschrieben:Ich glaube, ist langsam gut. Hier ist nichts mehr raus zu holen, als was man eh' nicht schon weiß.

Und worin genau unterscheidet sich dieser Thread damit von anderen?


Dass ich dreimal angesetzt hatte was zu schreiben und mir dann dachte, wie auch immer... die meisten wissen eh' bescheid.
Benutzeravatar
Tequila
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26686
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Temple of the Men of War
Kontaktdaten:

Re: Bandidos auf dem Gelände

Beitragvon Tequila » 22.05.2016 18:15

Alphex hat geschrieben:
Tequila hat geschrieben:
Ragdoll hat geschrieben:jedes NPD-Mitglied ist Anhänger einer menschenfeindlichen Ideologie


Halte ich für sehr anfechtbar. Irgendwie 16jährigen Idioten vom Land, die überhaupte keine Ahnung haben, worauf das von ihnen rausgebrüllte eigentlich rausläuft, sind nur sehr bedingt Ideologen. Das, was die in's Boot holt, sind aufgeräumte Weltbilder, Saufen mit den Kameraden und Punkt. Und da sind sie ja nun mal nicht die einzigen.


Nicht Ideologen, sondern Anhänger einer Ideologie. Da ist ein kleiner, aber feiner Unterschied.

Und in der Tat behaupte ich, das NPD-Anhänger schon wissen, welchem Gedankenbild sie anhängen. Das unterscheidet NPD-Anhänger im Übrigen wohl von AfD-Anhängern.
Tequilas Welt - Mein Blog über Filme, Spiele und mehr
Fischkrieg - Shop für Meinungen abseits des christlichen Mainstreams

90% aller Zitate im Internet sind frei erfunden - Abraham Lincoln

Auf einer Skala von 1 bis 10: Wie gern diskutieren Sie?

Geht auch 11?

Nein!

Wieso nicht?
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2833
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Bandidos auf dem Gelände

Beitragvon Alphex » 22.05.2016 20:19

Tequila hat geschrieben:Nicht Ideologen, sondern Anhänger einer Ideologie. Da ist ein kleiner, aber feiner Unterschied.


Es ist ein Unterschied, aber sie sind auch kein Anhänger von Genozid-Ideologie. Sie sind Anhänger einer Ideologie von "das wird man ja wohl noch sagen dürfen", "jede Nation und Rasse denkt nun mal zuerst an sich selbst" und "Frauen haben nun mal keinen Penis". Dass da auch noch "Juden sollen alle sterben" dranhängt, dürfte für die meisten im Kleingedruckten sein, das nicht gelesen wird. Quasi die EULA. Das zieht die Leute eher nicht an.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Tequila
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26686
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Temple of the Men of War
Kontaktdaten:

Re: Bandidos auf dem Gelände

Beitragvon Tequila » 23.05.2016 08:03

Ich glaube eigentlich nicht, das die NPD heute noch für geplanten Genozid steht, menschenverachtend sind ihre Ziele und Ideologien dennoch. Der Genozidwunsch brodelt auch bei der NPD wenn, dann eher unter der Oberfläche bei einigen Altkadern.
Tequilas Welt - Mein Blog über Filme, Spiele und mehr
Fischkrieg - Shop für Meinungen abseits des christlichen Mainstreams

90% aller Zitate im Internet sind frei erfunden - Abraham Lincoln

Auf einer Skala von 1 bis 10: Wie gern diskutieren Sie?

Geht auch 11?

Nein!

Wieso nicht?
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2833
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Bandidos auf dem Gelände

Beitragvon Alphex » 23.05.2016 12:53

Nun, der Genozid ist für mich das, worauf die lupenrein chauvinistische ("Herrenrasse und Abschaum") Ideologie rausläuft. Das war ja mein Punkt. Der wirkliche Kern und die inhärente letzte Konsequenz ist vielen nicht bewusst.

Jedenfalls schließt sich der Kreis für mich bei "manche wollen da nur Kameradschaft und Bier und sich unbesiegbar fühlen, wenn sie Spießer schocken, und haben von dem Mist, der da auch dranhängt, wenig Ahnung". Denn das MC in aller Regel dubiose Nummern laufen haben, wirst du doch nun nicht wirklich bestreiten wollen?
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Tequila
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26686
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Temple of the Men of War
Kontaktdaten:

Re: Bandidos auf dem Gelände

Beitragvon Tequila » 23.05.2016 19:38

Alphex hat geschrieben: Denn das MC in aller Regel dubiose Nummern laufen haben, wirst du doch nun nicht wirklich bestreiten wollen?


In dieser Absoluität?

Oh doch, ganz entschieden sogar ...
Tequilas Welt - Mein Blog über Filme, Spiele und mehr
Fischkrieg - Shop für Meinungen abseits des christlichen Mainstreams

90% aller Zitate im Internet sind frei erfunden - Abraham Lincoln

Auf einer Skala von 1 bis 10: Wie gern diskutieren Sie?

Geht auch 11?

Nein!

Wieso nicht?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste