Jeißböck of fire and steel!

Das Forum zum Thema Fußball und allem was dazugehört
Benutzeravatar
Mountain King
Beiträge: 1065
Registriert: 29.04.2011 13:30

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Mountain King »

Gleich gehts los.
So richtig optimistisch bin ich diese Saison nicht. Mit Bornauw, Jakobs und Wolf sind Leistungsträger gegangen, von den Neuzugängen ist nur Prä-Corona-Uth eine Verstärkung, wenn es einen Weg gibt, ihn und Duda zusammen auf dem Feld zu haben. Da Duda erstmal auf der Bank sitzt, ersetzt Uth aber einfach nur den besten Scorer der Vorsaison :ka:

Das Problem im Sturm wurde nicht gelöst, die AVs sind weiterhin so schlecht, daß Hector als Linksverteidiger vergeudet wird und in der IV haben wir ohne Bornauw keine Geschwindigkeit und physische Präsenz mehr.
Wie fast alle anderen setze ich natürlich große Hoffnung in Baumgart, allerdings hat er mir ein bisschen zu oft wiederholt, daß es für ihn nur eine Art Fußball zu spielen gibt. Ob diese Art zum gerne mal lethargischen Kader passt, steht für mich aber in den Sternen. Es gab in der Vergangenheit zu viele Spiele, in denen die Truppe ziemlich lustlos über den Platz getrabt ist, als daß ich davon ausgehen kann, daß ab heute jeder 90 Minuten lang Vollgas gibt.

Im Grunde muss man hoffen, daß es diese Saison wieder 2 Mannschaften gibt, die noch mehr verkacken als der FC. Fürth und Bochum sind diesbezüglich ja schonmal verheissungsvoll gestartet. Mal schauen, ob ich in 2 Stunden besserer Dinge bin als jetzt.
Did you know that Shloomy Shloms isn't a good person?
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6941
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Wishmonster »

Mountain King hat geschrieben: 15.08.2021 16:24 Gleich gehts los.
So richtig optimistisch bin ich diese Saison nicht. Mit Bornauw, Jakobs und Wolf sind Leistungsträger gegangen, von den Neuzugängen ist nur Prä-Corona-Uth eine Verstärkung, wenn es einen Weg gibt, ihn und Duda zusammen auf dem Feld zu haben. Da Duda erstmal auf der Bank sitzt, ersetzt Uth aber einfach nur den besten Scorer der Vorsaison :ka:
Kann ich so unterschreiben. Duda ist der spielstärkste, und ballsicherste Spieler den wir haben. Auf der Bank hat der normalerweise nichts zu suchen. Mal schauen wie der im Spielsystem von Baumgart seine Rolle finden wird.
Mountain King hat geschrieben: 15.08.2021 16:24 Das Problem im Sturm wurde nicht gelöst, die AVs sind weiterhin so schlecht, daß Hector als Linksverteidiger vergeudet wird und in der IV haben wir ohne Bornauw keine Geschwindigkeit und physische Präsenz mehr.
Im Sturm setzt man auf eine Wiedergeburt von Modestes (was ja nicht so unrealistisch zu sein scheint), und einen verletzungsfreien Andersson. Kann funktionieren, und wenn nicht könnte notfalls Uth noch in die Spitze, so dass wir da etwas variabler aufgestellt sind als in der letzten Saison. Hector hätte ich auch lieber im DM, als LV passt es allerdings auch, vor allem da wir da keine Alternative haben, die konstant auf Buli Niveau spielen kann.[/quote]
Mountain King hat geschrieben: 15.08.2021 16:24 Wie fast alle anderen setze ich natürlich große Hoffnung in Baumgart, allerdings hat er mir ein bisschen zu oft wiederholt, daß es für ihn nur eine Art Fußball zu spielen gibt. Ob diese Art zum gerne mal lethargischen Kader passt, steht für mich aber in den Sternen. Es gab in der Vergangenheit zu viele Spiele, in denen die Truppe ziemlich lustlos über den Platz getrabt ist, als daß ich davon ausgehen kann, daß ab heute jeder 90 Minuten lang Vollgas gibt.
Bei Baumgart muss ich irgendwie gleich an Anfang denken, wenn Plan A nicht funktioniert, kommt halt Plan A zum Einsatz.
Mountain King hat geschrieben: 15.08.2021 16:24 Im Grunde muss man hoffen, daß es diese Saison wieder 2 Mannschaften gibt, die noch mehr verkacken als der FC. Fürth und Bochum sind diesbezüglich ja schonmal verheissungsvoll gestartet. Mal schauen, ob ich in 2 Stunden besserer Dinge bin als jetzt.
Fürth ist schon mal vielversprechend gestartet, für Bielefeld dürfte es auch eine schwierigere Saison werden als im letzten Jahr. Mal schauen.

Die ersten 55 Minuten der neuen Saison sind auf jeden Fall schon mal vielversprechend. :)
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 2001
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Ratatata »

-39 Punkte zum Klassenerhalt. :)
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6941
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Wishmonster »

Endlich mal wieder 3 Punkte zum Saisonstart, dass nimmt doch gleich zu Beginn mal etwas Druck weg. Jetzt noch ein Heimsieg gegen Bochum, und die ersten Wochen können relativ entspannt werden.

Schön ist es auch, dass Modeste zurück zu sein scheint. Hoffentlich war das kein Strohfeuer, so 10-15 Tore von ihm könnten wir ganz gut gebrauchen. Er macht auf jeden Fall einen ganz anderen Eindruck als in den letzten 2 Jahren. Vielleicht erledigen sich unsere Offensivproblem der Vorsaison von ganz alleine.
Benutzeravatar
Mountain King
Beiträge: 1065
Registriert: 29.04.2011 13:30

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Mountain King »

Okay, ich bin dann mal tatsächlich optimistischer als vor dem Spiel :-D

Man hat Hertha trotz des miserablen Starts durch Intensität und Laufleistung den Schneid abgekauft und darüber hinaus auch tatsächlich sowas wie Fußball gespielt. Und wenn dann auch noch der Messias zum Saisonstart ein Tor schießt (und eine Vorlage gibt!) möchte man fast ein Freudentränchen vergießen!

Macht Bock auf mehr. Und wann konnte man das als FC-Fan das letzte Mal unironisch sagen?
Did you know that Shloomy Shloms isn't a good person?
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10097
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Frank2 »

Bin nach dem Spiel tatsächlich vorsichtig optimistisch gestimmt.
Das sah in Sachen Laufleistung, Einsatz, Moral und überraschenderweise
auch spielerisch zeitweilig richtig gut aus.
So kann es gerne weitergehen
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 2001
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Ratatata »

SO kann man auch ausnahmsweise mal gegen die Bayern verlieren. :D

Willkommen zurück, Antonius!
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 512
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von blakkadder »

Ja, war ne geile 2. Halbzeit. Schade, dass der Horn immer noch seine Böcke baut...
Wie schnell hat man mal nix getrunken 🍺
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10097
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Frank2 »

blakkadder hat geschrieben: 23.08.2021 11:11 Ja, war ne geile 2. Halbzeit. Schade, dass der Horn immer noch seine Böcke baut...
Ich hoffe Gospodarek kriegt den endlich mal auf Vordermann
gebracht.
Ansonsten: Attracktivste und "beste" Niederlage seit Ewigkeiten.
Die Art und Weise wie Baumgart spielen lässt macht wirklich
Hoffnung.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10097
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Frank2 »

Ratatata hat geschrieben: 22.08.2021 18:36 SO kann man auch ausnahmsweise mal gegen die Bayern verlieren. :D

Willkommen zurück, Antonius!
Absolut Deiner Meinung :pommes:
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 512
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von blakkadder »

War gegen Bochum da...endlich mal wieder Stadionluft schnuppern! Herrlich! Bis auf die Tatsache, dass in Hälfte eins viel zu nachlässig mit den Chancen umgegangen wurde.
Wie schnell hat man mal nix getrunken 🍺
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 2001
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Ratatata »

Huarch! Ach, menno! :(
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10097
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Frank2 »

Ratatata hat geschrieben: 11.09.2021 16:27 Huarch! Ach, menno! :(
Egal, es hat mal wieder Spaß gemacht :pommes:
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 2001
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Ratatata »

Frank2 hat geschrieben: 12.09.2021 17:52
Ratatata hat geschrieben: 11.09.2021 16:27 Huarch! Ach, menno! :(
Egal, es hat mal wieder Spaß gemacht :pommes:
Jo, klar! Unserem "Angstgegner" zuhause Paroli geboten. und einen Punkt mitgenommen. Modeste hat getroffen und Anderson hätte treffen können.
Sehr solide Vorstellung insgesamt. Keine Frage.
Aber so Gegentreffer kurz vor Schluß machen mich in meinem hohen Alter inzwischen echt mürbe.
Dann doch lieber in der 70sten. :prost:
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 512
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von blakkadder »

Frank2 hat geschrieben: 12.09.2021 17:52
Ratatata hat geschrieben: 11.09.2021 16:27 Huarch! Ach, menno! :(
Egal, es hat mal wieder Spaß gemacht :pommes:
Definitiv!
Es sollte nur jedem klar sein, dass wir immer mindestens 2 Tore benötigen, um ein Spiel zu gewinnen :wink:
Wie schnell hat man mal nix getrunken 🍺
Antworten