Jeißböck of fire and steel!

Das Forum zum Thema Fußball und allem was dazugehört
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9881
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Frank2 »

Uns kann es egal sein wie er in Monaco einschlägt.
Hauptsache die klammen Kassen werden etwas gefüllt
Benutzeravatar
Mountain King
Beiträge: 1056
Registriert: 29.04.2011 13:30

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Mountain King »

Bornauw wohl zum Medizin-Check in Wolfsburg gesichtet. Gerüchten zufolge hat Schmaddi sein Witz-Gebot von 8 Millionen auf 15 verdoppelt und 2 Millionen an Boni sind auch drin:
https://geissblog.koeln/2021/07/bornauw ... eht-bevor/

Ich denke, man hätte eventuell noch 2-3 Millionen mehr rausholen können, aber so hat man zumindest früh Planungssicherheit, und wenn man einen Teil reinvestieren möchte, hat man dafür ebenfalls jetzt ausreichend Zeit.

Mir fehlt die Phantasie, mir auszumalen, wie man den Abgang sportlich kompensieren möchte, und es wird mich hart nerven, den Burschen in einem anderen Trikot zu sehen. Aber das Problem hätte sich ja so oder so ergeben.
Did you know that Shloomy Shloms isn't a good person?
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 496
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von blakkadder »

War ja wohl leider nicht zu verhindern.

Hübers wurde ja schon geholt, kann ihn aber nicht einschätzen. Evtl. kriegt das ewige Talent Mere ja mal von Baumgart den richtigen Tritt in den Hintern!?
Wie schnell hat man mal nix getrunken 🍺
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6850
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Wishmonster »

Cestic und Mere sind meine Hoffnungen für die IV. Gerade Mere hat ja schon bewiesen, das er in der Bundesliga mithalten kann.

Hoffentlich bleibt dann Skhiri, die anvisierten 20 Mio Transfererlöse haben wir jetzt. Sollte jedoch noch ein tauglicher Mittelstürmer verpflichtet werden, müssten wohl noch ein paar zusätzliche Euros in die Kasse.
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1956
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Ratatata »

Mere dürfte die voraussichtlich offensivere Spielidee sicher ein wenig mehr behagen.
Cestic ist ja erstmal noch verletzt.
Skhiri? Nüja, auf anderen Positionen sehe ich ein wenig mehr Bedarf. Wenn also ein entsprechend hohes Angebot käme, und der Kader ein wenig dünner wird?
Schade wäre es schon, aber der FC ist jung und braucht das Geld... :wink:
Mal schauen, mit wem nach dem Trainingslager noch weiter geplant wird.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9881
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Frank2 »

blakkadder hat geschrieben: 16.07.2021 11:14 War ja wohl leider nicht zu verhindern.

Hübers wurde ja schon geholt, kann ihn aber nicht einschätzen. Evtl. kriegt das ewige Talent Mere ja mal von Baumgart den richtigen Tritt in den Hintern!?
In Mere setze ich auch große Hoffnungen nächste Saison.
Alleine schon aus egoistischen Gründen sollte bei dem Jungen
jetzt endlich mal der Knoten platzen, zumal ihm die offensivere
Ausrichtung meiner Meinung nach eher liegen müsste.
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1956
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Ratatata »

Ein 3:2 gegen die Urlaubsvertretung der Bayern ist jetzt natürlich kein wirklicher Gradmesser.
Aber nach dem Unwetterscheiß der letzten Tage dann doch ein ganz nettes WE-Highlight.
Benutzeravatar
Mountain King
Beiträge: 1056
Registriert: 29.04.2011 13:30

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Mountain King »

Nagelsmann raus!

Das Spiel war natürlich nichts, was irgendwelche Rückschlüsse zulässt. Agressives Vorwärtsverteidigen sieht immer gut aus, wenn der Gegner nicht jeden Sprint zu 100% durchzieht oder jeden Zweikampf kompromisslos durchzieht.

Aber man kann sich ein paar Nachwuchsspieler ansehen, von denen man sonst nicht viel mitkriegt. Philipp Wydra hatte heute 2-3 sehr gute Aktionen. Tolle Technik, gutes Auge für Situationen, immer auf der Suche nach der offensiven Lösung. Physisch noch nicht im Erwachsenenfussball angekommen, aber ich hege die Hoffnung, daß der uns in 1-2 Saisons richtig Freude bereiten wird.

Lemperle (der vom portugiesischen Kommentator des Live-Streams immer Temperle genannt wurde) könnte schon diese Saison den ein oder anderen Einsatz bekommen, wenn bei Andersson/Modeste kein Wunder geschieht. Hätte beinahe das 4:2 geschossen, als er Ulreich im 1:1 recht abgezockt getunnelt hat, aber eben dieser konnte den Ball grade noch neben den Pfosten ablenken. Der exzellente Pass vorher kam übrigens von Wydra. In der ein oder anderen Situation schien er aber schon abgeschaltet zu haben und recht unmotiviert umherzutraben.

Castrop wurde wieder auf links eingesetzt, dort haben wir ja seit dem Ausfall von J. Horn aktuell nur Katterbach. Ist soweit ich weiß ein klassischer Sechser, spielte also auf einer ungewohnten Position. Hat man auch gemerkt. Motiviert bis in die Haarspitzen, gut im Zweikampf, aber auch mit einigen Stockfehlern und unnötigen Abspielfehlern. Von den drei Youngstern vermutlich am weitesten, allerdings auf einer Position, wo wir mit Skhiri, Özcan, Ljubicic und Hector bereits ausreichend besetzt sind, und wo die gezeigten Fehler auch ziemlich tödlich wären. An Achtern haben wir auch keinen wirklichen Mangel.
Ich kann daher Baumgart verstehen, daß er ihn woanders ausprobiert, wo er ihm eher Spielzeit geben könnte, aber als LV überzeugt er mich bislang nicht, ich habe keine brauchbare Flanke von ihm gesehen. Ohne eine Vielzahl an Verletzungen im Team werden wir ihn diese Saison wohl nicht in der Bundesliga sehen, der Bursche ist allerdings grade mal 17, der muss seinen Durchbruch nicht diese Saison schaffen.
Did you know that Shloomy Shloms isn't a good person?
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9881
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Frank2 »

3:2 Sieg gegen die Bayern.
Saison kann, ohne das sie angefangen hat, jetzt schon zu :D
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6850
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Wishmonster »

Drechsler vor Wechsel zu Schalke. Weiß nicht so recht was ich davon halten soll. Im Kreativbereich haben wir ja keinen Überfluss, da wäre es nicht schlecht so jemanden im Kader zu haben. Für Schalke dürfte er sicherlich eine richtig gute Verstärkung zu sein.

https://www.kicker.de/865891/artikel/dr ... er-terodde
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1956
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Ratatata »

Drexler war ja nü letztendlich leider auch nicht die wandelnde Konstante.
Da sehe ich Duda und Schaub inzwischen schon einen Ticken weiter vorn.
Aber der Kader ist halt einfach zu fett. Irgendwo musst du anfangen abzuspecken.
Für Schubladenleichen wie Koziello (Schade für den Jungen!) oder die Juniorhaube gibt es noch weniger, wenn du die überhaupt von der Payroll bekommst. :ka:
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6850
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Wishmonster »

Klar müssen wir über jeden froh sein der einen neuen Verein findet. Dummerweise bleiben dann die über, die kein anderer Verein wollte. Kaderplaner beim Effzeh ist momentan sicherlich kein Traumjob.
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1956
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Ratatata »

Jep. Ich glaube, die fluchen gerade in allen bekannten und unbekannten Sprachen dieser Welt. :D
Antworten